AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2017, 10:25   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.417
Blog-Einträge: 2
Standard Absurde Forderung vom DAFV: Höheres Schonmaß für Dorsch NUR für Kutterangler!

Vorabveröffentlichung Mag Juli



Absurde Forderung vom DAFV (auch für ihre Mitglieder DMV, LAV-MeckPomm und LSFV-SH etc.)
Höheres Schonmaß für Dorsch NUR für Kutterangler!


ein kaum mehr zorniger gehender Kommentar..

Gerade erst fand die Anglerdemo 2.0 statt, bei der auch der DAFV Geschäftsführer Seggelke "anonym" vorbeischaute und der DMV offiziell.

Da kommt von diesen Verbänden der naturschützenden Angelverhinderer der organisierten Sport- und Angelfischerei schon wieder die näxte Schote, der näxte Anschlag gegen Angler und Angeln, um Angeln schwerer zu machen und dazu noch Angler zu spalten:
Der DAFV plädiert (natürlich auch im Namen seiner Mitgliedsverbände wie DMV, LAV-MeckPomm, Landesanglerverband Brandenburg, LSFV-SH, Rheinischer Fischereiverband, Weser-Ems, Westfalen-Lippe und LFV Baden-Württemberg etc.) für ein erhöhtes Schonmaß für Dorsch NUR für Kutterangler!!

DAFV: Für Kutterangler befürworten die Angelfischer eine Erhöhung des Mindestmaßes auf 45cm.

Ich hab schon wieder Blutdruck, Screenshot von dem Dreck ist natürlich gemacht..

Alleine, dass die meinen, man müsse den Fang von Dorschen von Land getrennt zu dem Fang von Dorschen auf See betrachten.

Gibts jetzt Schonmaße nicht mehr für Fischarten, sondern für Angelmehoden??

Hallo DAFV, "Politik", "Wissenschaft":
GEHTS NOCH????



Nur für Kutterangler befürworten diese naturschützenden und anglerfeindlichen organisierten Sport- und Angelfischer im DAFV sowie diese "Institutsmitarbeiter zum Wissenschaftskohle abgreifen" und diese sogenannten "EU-Politiker" für Stärkung der EU-Industrie-Fischerei gegen Angler und Angeltourismus also eine Erhöhung des Mindestmaßes auf 45cm.

Sollen also jetzt Kutterangler schlechter gestellt werden?

Oder Brandungsangler/Spinnfischer besser, weil altes Schonmaß?

Und was ist mit Bootsangelrn - weil die wollen ja nur für Kutterangler höheres Maß?

Wollen die gezielt Angelkutter kaputt machen?

Oder sind etwa in der Ostsee die Uferdorsche eine andere Art als die Kutterdorsche?

Was würden wohl diese anglerfeindlichen Helden des Antifaktischen aus dem DAFV, dem LAV-MeckPomm und Konsorten meinen, wenn z. B. im Westensee oder auf der Müritz auf einmal das Schonmaß für Hecht für Bootsangler auf 80 cm gesetzt werden würde, während für Uferangler das alte Maß gelten soll???

Gehts eigentlich überhaupt noch?

Was hat das mit Wissenschaft und Fakten zu tun???

Die sind doch irxxx in meinen Augen!

Komplett!!!

Wer als Landesverband(sdelegierter) diese in meinen Augen komplett Ixxxxx immer noch unterstützt, ist kein Haar besser ....

Normale, anständige Angler werden doch hier in meinen Augen vom DAFV und seinen abnickenden Vasallenlandesverbänden komplett verarscht!!!


Und selbst der "Deutsche Meeresanglerverband" macht munter mit.
... und faselt von Widerstand, Widerstand, Widerstand..!!

LÄCHERLICH OHNE ENDE!!!

Realität im DMV:
Der Präsi des DMV, Ralf Deterding tönt jetzt auf Facebook auf seinem Privataccount, dass das alles ja nun gar nicht geht.

Wenn aber ein sogenannter "Meeresanglerverband" nicht mal eingeladen wird zu den Gesprächen um den Dorsch, dem Brotfisch dieses Verbandes, sollte selbst auch ein DMV-Präsi Deterding kapieren können, was sein DMV dem DAFV in Sachen Meeresangeln wert ist:
NULL KOMMA GAR NIX!!! NULL! NIENTE! NIX! NULLOMETER! NIE NICHTS!

Er tönt ja immer, er will weiter mit dem Geld seiner Mitglieder im DAFV bleiben, um den von innen verändern zu können...

Wie denn, wenn er nicht mal zu so maßgeblichen Gesprächen eingeladen wird?

Der DMV darf zahlen und abnicken, damit hat sichs!!

Der hat ja noch nicht mal ein offizielles und ÖFFENTLICHES Protestschreiben deswegen an den DAFV gesendet - nur auf seinem privaten Facebookaccount ein bisschen mimimimi...

Aber weder auf dem FB-Account seines Verbandes oder auf der offiziellen Seite seines Verbandes ist da was von Protest gegen den DAFV zu lesen, der diesen Vorschlag des höheren Schonmaßes für Dorsch NUR bei Kutteranglern ja auch im Namen des DMV öffentlich gemacht hat.

Nur von Protest gegen Politik............................

Im DAFV brav weiter bleiben, zahlen (von Mitgliederkohle!) und Schnauze halten bis jetzt....

Und dass die vom DMV nicht die hellsten Licher am Christbaum sind, haben sie ja schon mal bewiesen:
Baglimit Dorsch bleibt auch in M-V, DMV schreibt "mißverständlich"


Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Viel mehr an Verlogenheit, aber auch fachlichem Dünnpfiff (Maßnahmen sollen gewirkt haben, obwohl der 15er Jahrgang noch gar nicht in Befischung (zu klein bis dato (Maß), kommt ja erst jetzt in Befischung) war, für den das angeblich ja gemacht wurde (und die nicht zugebenwollen, dass sie nur die EU-Fischerei pampern):
http://www.dafv.de/index.php/home/na...rsch-in-wismar

Mit dem Fake-Fakten-Dreck vom DAFV sich auch noch auseindersetzen müssen, z. ko...............
Und mit dem anwanzen an anglerfeindliche Politik und rein interessengesteuerte (EU-Fischerei) Institute ist der DAFV nur noch erbärmlich..

Mich wundert nix mehr.....


Angelverbot AWZ/Fehmarnbelt - DAFV, der Beweis? Verrat am Angler und dem Angeln


Antwort der Bundesregierung auf die Anfrage bez. Angelverbot AWZ/Fehmarnbelt etc.



Angelverbote AWZ (Fehmarnbelt etc.): Freie Bahn für Verbotsministerin Hendricks (SPD)


Baglimit und Fischereiquote Dorsch - Neue Zahlen für 2018 stehen an


DAFV: Einfach mal laufen lassen.....
Thomas Finkbeiner

Geändert von Thomas9904 (25.06.2017 um 22:16 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.06.2017, 11:19   #2
Kolja Kreder
Schlichter im RhFV
 
Dabei seit: 05.2017
Ort: Swisttal
Beiträge: 446
Standard AW: DAFV 2017: Änderung unserer Berichterstattung

Den bekommt man mit Humor runter. Seh das mal so, die wollen das Schonmaß hochsetzen, damit die Kutterangler endlich von c & r überzeugt werden.
Kolja Kreder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 11:21   #3
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.417
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: DAFV 2017: Änderung unserer Berichterstattung

da musste aber noch schwärzeren Humor haben, als er mir ohnehin schon zu eigen ist.

Ich krieg da nur noch (schwäbisch) Bröggeleshuaschda..
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 18:23   #4
Ossipeter
Mitglied
 
Benutzerbild von Ossipeter
 
Dabei seit: 03.2002
Ort: Lehrberg - Mittelfranken
Alter: 63
Beiträge: 6.806
Standard AW: DAFV 2017: Änderung unserer Berichterstattung

Ich kotz sympathiehalber mit. Nicht zu fassen!
__________________
Ein Norgefan aus Franken
Überstand des 1.2.3.4.6.7.8. und 9. Bayernboardtreffen
Geduld ist die Stärke nur langsam wütend zu werden-
Ossipeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 20:29   #5
Deep Down
Mitglied
 
Benutzerbild von Deep Down
 
Dabei seit: 08.2010
Beiträge: 2.935
Standard AW: DAFV 2017: Änderung unserer Berichterstattung

Btw: Der DAFV ist mit Sicherheit nicht der Dachverband der Angelfischer in Deutschland!
Ich denke, man spricht nur für die im DAFV organisierten Angler, also mithin nicht für (alle) Angelfischer in Deutschland. So ist die Formulierung jedenfalls irreführend!
Mein Dachverband ist das nicht!
Ach so, ich bin ja auch Angler und nicht angelnder Fischer oder fischender Angler! Was ist denn das für ne Begriffsschöpfung? Also, dann ist es ja tatsächlich nicht der Dachverband der Angler in Deutschland!

Geändert von Deep Down (25.06.2017 um 20:34 Uhr)
Deep Down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 21:17   #6
kati48268
mit Glied
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 51
Beiträge: 11.344
Standard AW: DAFV 2017: Änderung unserer Berichterstattung

Zitat:
Zitat von Deep Down Beitrag anzeigen
Ich denke, man spricht nur für die im DAFV organisierten Angler, also mithin nicht für (alle) Angelfischer in Deutschland.
Tja, dem ist nicht so.
Wurde mir letztens noch von Gero Hocker/FDP (auch zu diesem Thema) so gesagt, "mit wem soll die Politik denn verhandeln, wenn nicht mit den Verbänden?
Und wenn ihr mit denen nicht einverstanden seid, verändert sie durch Wahlen"
.

Einerseits wissen wir, dass das "so" Murks ist.
Andererseits hat er recht.

Wir Angler
-auch und gerade die Unorganisierten, die ja oft meinen, sie betrifft der ganze Rotz nix; die aber trotzdem von jedem Mist, den der DAFV verzapft, genauso betroffen sind-
kommen aus der Nummer erst raus, wenn der Drecksladen weg ist!
__________________
Boardferkel 2016

kati48268 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.06.2017, 22:04   #7
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.417
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Absurde Forderung vom DAFV: Höheres Schonmaß für Dorsch NUR für Kutterangler!

Da dieses Thema als eigenständiges besser aufgehoben ist als im Thread um den DAFV, habe ich das hier als eigenes Thema aufgemacht und die darauf antwortenden Beiträge hierher verschoben.

Geändert von Thomas9904 (25.06.2017 um 22:14 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 06:25   #8
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.417
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Absurde Forderung vom DAFV: Höheres Schonmaß für Dorsch NUR für Kutterangler!

Da schreiben diese Helden des Postfaktischen noch, dass der gute Jahrgang 2016, bester seit 2003, ein möglicher Indikator für den Erfolg der Maßnahme sei - obwohl das mit Baglimit und verschärfter Schonzeit etc. alles ja erst nach der 2016er Laichzeit für 2017 eingeführt wurde.
Für wie blöd halten die eigentlich Angler?

Dass die Politiker "würdigen", dass weder der DAFV noch seine Vasallenlandesverbände groß Mecker gemacht hat und im vorauseilenden Gehorsam alles zu schützen anfingen - ausser eben Anglern und Angeln - das glaube ich dagegen gerne..

Da krieg ich frühmorgends schon wieder Blutdruck, wenn ich was von Versprechen der anglerfeindlichen Pro-EU-Industriefischerei-Politiker über die mögliche der Lockerung des Baglimits für Angler lese.

Weg mit dem Dreck (Baglimit, bevor mich einer diesmal falsch versteht) und an die ran, die es wirklich verbrochen haben ...........

Statt dessen fordern die naturschützenden Anglerfeinde aus dem DAFV ( im Namen seiner Mitgliedsverbände wie DMV, LAV-MeckPomm, Landesanglerverband Brandenburg, LSFV-SH, Rheinischer Fischereiverband, Weser-Ems, Westfalen-Lippe und LFV Baden-Württemberg etc.) mit der Schonmaßerhöhung NUR für Kutterangler zuerst einmal weitere Verschärfungen, die nur auf Landesebene schnell realisierbar sind und über die EU nur ZUSÄTZLICH als ZUSATZMAßNAHME zum Baglimit!!

Und sie verlangen das NUR für Kutterangler..
Um Angler untereinander zu spalten und dann noch leichter weitere Verbote und Einschränkungen durchsetzen zu können?

Boah eyh, echt - und viele Angler zahlen ihre anglerfeindlichen Landesverbände, die das mit dem DAFV unterstützen und vorantreiben, auch noch brav, dumm und dumpf weiter ohne nachzudenken.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 06:43   #9
RuhrfischerPG
Mitglied
 
Benutzerbild von RuhrfischerPG
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Bochum
Alter: 53
Beiträge: 5.496
Standard AW: Absurde Forderung vom DAFV: Höheres Schonmaß für Dorsch NUR für Kutterangler!

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Da schreiben diese Helden des Postfaktischen noch, dass der gute Jahrgang 2016, bester seit 2003, ein möglicher Indikator für den Erfolg der Maßnahme sei - obwohl das mit Baglimit und verschärfter Schonzeit etc. alles ja erst nach der 2016er Laichzeit für 2017 eingeführt wurde.
Für wie blöd halten die eigentlich Angler?
Das musst du unter dem Aspekt von Zeitreisen betrachten..das Limit verändert und greift Rückwirkend
__________________
Gruß,Peter


RuhrfischerPG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 07:09   #10
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.417
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Absurde Forderung vom DAFV: Höheres Schonmaß für Dorsch NUR für Kutterangler!

Und wenn die Postfakter von DAFV, Politik und Thünen meinen, der 2016er Erfolg käme durch Reduzierung der Fangquoten für Fischerei OHNE Baglimit für Angler vor 2013/14 (weil nur die ja den "starken" 2016er Jahrgang bringen konnten), dann sollen sie gefälligst sofort wieder das Baglimit aufheben!!

Bevor sie mit dem zusätzlichen Angelverbot in den AWZ wie Fehmarnbelt (für das ja der DAFV "Verständnis" zeigt, siehe Angelverbot AWZ/Fehmarnbelt - DAFV, der Beweis? Verrat am Angler und dem Angeln ) den Angeltourismus an der strukturschwachen Küsten vollends ganz kaputt machen!
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
DAFV: Brandmail vom Referat Angeln/Fischen für Menschen mit Behinderung Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 91 20.02.2015 23:02
höheres mindestmass für dorsch in BELGIEN kof Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg 0 14.07.2008 13:37
Schonmaß für Dorsch in Dänemark heruntergesetzt kuhni2704 Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland 6 10.05.2008 12:43
Für Kutterangler, die nicht nur saufen wollen! PASA Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) 15 18.05.2005 20:45
Tipp für Kutterangler Oberst Basteln und Selbermachen 13 14.06.2004 17:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:16 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,13275 Sekunden mit 13 Queries