AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Hinweise

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.06.2017, 18:49   #61
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.404
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Rechte der Mitgliedversammlung- Vorstandsbeschlüsse kippen

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
Das glaube ich dir alles. Aber ein Verband besteht aus vielen unterschiedlichen Personen und Interessen. Die Ausbildung der Gewässerwarte kann dort trotzdem Klasse sein.
Die kann so klasse sein wie sie will - so ein Zensurverband geht gar nicht!!!

Und nachher müssen solche vom Verband nicht- oder evtl. auch sogar bewusst falsch informierte Delegierte und Mitglieder abstimmen.. (solchen Verbandlern, die so zensieren, musste alles zutrauen) ...
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 27.06.2017, 19:34   #62
fishhawk
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2001
Beiträge: 1.213
Standard AW: Rechte der Mitgliedversammlung- Vorstandsbeschlüsse kippen

Hallo,

Zitat:
Im Tierschutz Gesetz steht wörtlich...
Sinn der Fischerei ist es Fische als Nahrungsmittel für Mensch oder Tier zu gewinnen
Gibt es eigentlich mehrere Fassungen des TSchG???

Die Fassung, die mir vorliegt enthält weder die Begriffe Fischerei noch Nahrungsmittel. Soll aber angeblich aktueller Stand der Gesetzgebung sein.

Oder stammt das etwa aus einem Gesetzentwurf, der kommen könnte, wenn Rot/Grün die Bundestagswahl gewinnt?
fishhawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 19:37   #63
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.404
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Rechte der Mitgliedversammlung- Vorstandsbeschlüsse kippen

wie bereits geschrieben:

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Gü.a.Pa. Beitrag anzeigen

Im Tierschutz Gesetz steht wörtlich...
Sinn der Fischerei ist es Fische als Nahrungsmittel für Mensch oder Tier zu gewinnen
Schlicht falsch!

Wo genau soll das stehen, welcher § im Tierschutzgesetz?

Bitte genau angeben, denn meines Wissens steht das da nirgends, sowas hab ich nirgends gefunden im TSG.

Zum einfacher suchen für Dich:
https://www.gesetze-im-internet.de/t...012770972.html
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 21:01   #64
Kolja Kreder
Schlichter im RhFV
 
Dabei seit: 05.2017
Ort: Swisttal
Beiträge: 376
Standard AW: Rechte der Mitgliedversammlung- Vorstandsbeschlüsse kippen

Zitat:
Zitat von Sharpo Beitrag anzeigen

Eine Auflage des Landes NRW.
Naturschutz halt.

(Wenn man für den Scheiss noch bezahlen müsste ....würde man keine Angler mehr dafür finden und mit der Anerkennung als Naturschutzverband wäre dann Essig. Da war doch was, oder täusch ich mich da jetzt? )

Und Du meinst mit dem Lehrgang Gewässerwart kann man als 1. oder 2. Vorsitzender einen Verein führen?
Oder als Kassenwart eine ordnungsgemäße Finanzamt gerechte Buchführung?

Interessant.
Der RhFV ist kein anerkannter Naturschutzverband!

Es bringt vor allem dem Gewässerwart was.

Die Vereinsbuchführung ist kein Hochreck und die Steuererklärung auch nicht.
Kolja Kreder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 21:07   #65
Kolja Kreder
Schlichter im RhFV
 
Dabei seit: 05.2017
Ort: Swisttal
Beiträge: 376
Standard AW: Rechte der Mitgliedversammlung- Vorstandsbeschlüsse kippen

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
macht das ruhig da öffentlich, damit jeder was davon hat:
catch & release
Ich mache dann mal meine PN für alle, weil man es nicht oft genug schreiben kann:

Die "Verwertungsabsicht" ist nach dem TierSchG überhaut nicht erforderlich. Das war schon immer eine falsche Rechtsauffassung der alten VDSF-Landesverbände. Ich vertrete da eine völlig andere Rechtsauffassung:

Nach dem TierSchG bedarf es eines "besonderen Grundes" für das Töten und die Leidzuführung (schon über letzteres kann man streiten). Es ist allgemein anerkannt, dass dieser besondere Grund das jeweilige LFischG selbst ist. (Bei Jägern ist es das BJagtG. Auch das ist anerkannt.) Darüber hinaus braucht es keinen weiteren "vernünftigen Grund". Denn es kann nicht nach dem TierSchG verboten sein, was nach dem LFischG ausdrücklich erlaubt ist, nämlich das Fangen von Fischen mit der Handangel. In Bayern gibt es wohl im LFischG ein Abknüppelgebot. Damit kenne ich mich nicht aus als Rheinländer. Auch hier kann dann aber nur ein Verstoß gegen das LFischG vorliegen und nicht gegen das TierSchG. Also vergesst die Diskussion über den vernünftigen Grund.

Den vernünftigen Grund braucht ihr für die Tötung des Fisches. Denn in dem Moment, wo der Fisch gefangen ist, endet quasi der "Schutzbereich" des LFischG. Daher muss man bei der Tötung auch nach dem TierSchG vorgehen. Nun tötet man den Fisch aber gerade nicht, wenn man ihn zurücksetzt. Folglich bedarf es auch keines vernünftigen Grundes. Etwas "minderbemittelte" Verwaltungsrichter in Celle (war´s, glaube ich) kamen mal auf die Idee in ihrem Urteil zu schreiben, dass der Fisch durch das Anhaken und Drillen Leid und Schmerzen erfährt. Selbst wenn dem so wäre - woran Zweifel bestehen - dann liegen diese Schmerzen doch naturgemäß in dem Fang mit der Handangel begründet. Geht halt nicht anders! Als das TierSchG inkraft trat, sollte es das Angeln aber nicht dadurch abschafft werden. Daher kann man schon die Frage stellen, ob es auf das Angeln überhaupt in dieser Weise angewendet werden kann. Aber gehen wir mal davon aus. Dann ist dass Angeln aber immer noch durch das jeweilige LFischG ausdrücklich erlaubt, kann also nicht gleichzeitig verboten sein. Kurze Rede, langer Sinn: Das TierSchG verbietet nicht das Zurücksetzen eines gefangenen Fisches, egal aus welchem Grund dies erfolgt. Einen vernünftigen Grund braucht der Angler nur für die Tötung.
Kolja Kreder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 21:09   #66
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.404
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Rechte der Mitgliedversammlung- Vorstandsbeschlüsse kippen

Danke, da (fast) komplett einer Meinung...
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 27.06.2017, 21:16   #67
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.242
Standard AW: Rechte der Mitgliedversammlung- Vorstandsbeschlüsse kippen

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Danke, da (fast) komplett einer Meinung...
Und wo weicht jetzt meine Meinung ab? Sehe ich alles genau so.
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 21:43   #68
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.404
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Rechte der Mitgliedversammlung- Vorstandsbeschlüsse kippen

dass das alles nix mit dem dennoch geltenden Afvig 11 zu tun hat, der erst durch eine Normenkontrollverfahren abgeschafft werden müsste.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 21:53   #69
Kolja Kreder
Schlichter im RhFV
 
Dabei seit: 05.2017
Ort: Swisttal
Beiträge: 376
Standard AW: Rechte der Mitgliedversammlung- Vorstandsbeschlüsse kippen

Ich hoffe, dass es genug Vorstände in den bayrischen Vereinen gibt, die auf den Verband Druck ausüben, damit der Verband auf die Landesregierung Druck aufbaut, dass dieser Afvig e Paragraph abgeschafft wird. Nennen wir das Ganze nicht c&r sondern catch & dicide, dann wird deutlich, dass bei unseren fischarmen Gewässern doch kein Weg an einem nachhaltigen Fischmanagement vorbei geht. Hierzu gehört gerade Zwangsläufig auch catch & dicide! Afvig 11 ist einfach nicht Zeitgemäß!
Kolja Kreder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 21:56   #70
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.404
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Rechte der Mitgliedversammlung- Vorstandsbeschlüsse kippen

Zitat:
Zitat von Kolja Kreder Beitrag anzeigen
Ich hoffe, dass es genug Vorstände in den bayrischen Vereinen gibt, die auf den Verband Druck ausüben, damit der Verband auf die Landesregierung Druck aufbaut,
Wie bei euch auch:
Die Trottel haben doch die anglefeindliche Verbandsführung gewählt, weil sie das so wollen..

In Bayern Afvig, bei euch Zensur..

Wo soll das Umdenken herkommen?

Vom Himmel fallen????
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Mehr rechte für Angler hoppa.7 Angeln Allgemein 16 27.07.2011 21:43
Gewässer vor kippen bewahren sergio Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung 7 21.04.2011 00:29
Pflichten und Rechte??? Nauke Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung 9 20.08.2006 10:46
Posen kippen ständig Hein Petri Basteln und Selbermachen 2 14.05.2006 11:35
Rechte bei Unfall.....? Forellenfreund Autos 19 05.04.2003 13:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:08 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12341 Sekunden mit 13 Queries