AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Karpfenangeln

Karpfenangeln Was bringt Erfolg? Welche Köder zu welcher Zeit?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

KL Angelsport Lucx Angelsport  Gigafish Radical Carp

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.06.2017, 11:27   #41
Waller Michel
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2017
Beiträge: 209
Standard AW: 7 Monate in der Servicehölle

Ich habe mir das hier mal alles durchgelesen, es ist wirklich nicht zu glauben, ich glaube ich hätte wirklich die Nerven verloren. Allerdings muss ich sagen wir hier in Deutschland lassen uns auch wirklich viel gefallen und da will ich mich selbst auch gar nicht ausschließen , es ist zwar absolut kein Vergleich was ich kürzlich erlebt habe , mit dem was hier geschildert wurde aber Grund zum ärgern findet man doch immer wieder.
Mitte Mai hatte ich bei uns in der Region ein Angelgeschäft entdeckt das ich bis Dato noch nicht kannte, ich bin da hin und hab richtig viel gekauft Ruten, Rollen, Kescher und viel Kleinkram, der Besitzer hat sich vor Freundlichkeit fast überschlagen. Vor ca 1 Woche war ich wieder da hab aber nur paar Birnenbleie und paar Köder geholt, man war der Kerl unfreundlich!
Jetzt hab ich mich zum Kauf eines Bellybootes entschieden , ich werde es mit Gewissheit nicht bei Ihm kaufen.

LG Michael
Waller Michel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 13.06.2017, 19:43   #42
Danielsu83
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Solingen
Alter: 34
Beiträge: 83
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: 7 Monate in der Servicehölle

Hallo Zusammen,

Nachdem ich gerade vor Zeugen die erste Probefahrt im kühlen nass mit dem Boot gemacht habe, beladen mit einer Schnecke und knapp 300 gr. Futter . Werde ich Carplounge nun doch mit meinem Anwalt bekannt machen. Ich kam ca. 3 Meter weit bis zum total Ausfall. Nachdem bergen des Bootes und dem Öffnen des Akku Schachts müsste ich leider feststellen das es so dicht ist wie ein Futterkorb. Der Rumpf ist zwar unbeschädigt aber leider auch undicht. Im Boot war locker ein halber bis ein Liter Wasser.

MfG

Daniel
__________________


WWW.AV-Anglerwelt.de
Wie Service bei Carplounge aussehen kann , könnt ihr hier lesen.
Danielsu83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 21:27   #43
Mozartkugel
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2012
Beiträge: 1.742
Standard AW: 7 Monate in der Servicehölle

"Unsere Boote sind grundsätzlich "Werkzeuge" für professionelle Karpfenangler, die ein Futterboot benötigen, das regelmäßig -auch unter härtesten Bedingungen- eingesetzt wird."

Quelle: http://www.carplounge.de/de/about-us


Geändert von Mozartkugel (13.06.2017 um 21:43 Uhr)
Mozartkugel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 07:59   #44
Danielsu83
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Solingen
Alter: 34
Beiträge: 83
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: 7 Monate in der Servicehölle

Hmmm, war die Prämisse unter der ich das mal erworben habe ..bis zu dem Zeitpunkt wo ich beschlossen habe das durch die nachrüsten zulassen hätte ich das auch so geschrieben ...

Mittlerweile ist der härteste Einsatz für mein Boot das ein und ausschalten des Lichts auf der Terasse....
__________________


WWW.AV-Anglerwelt.de
Wie Service bei Carplounge aussehen kann , könnt ihr hier lesen.
Danielsu83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 13:47   #45
Danielsu83
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Solingen
Alter: 34
Beiträge: 83
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: 7 Monate in der Servicehölle

Nachdem ich Carplounge gestern darauf hingewiesen habe was sie in der letzten Runde gut ( neue Anschlüsse für die Schnecken ) und schlecht ( es fehlen Teile und das Boot zieht mehr Wasser als die Titanik nach dem rammen des Eisbergs * ich weiß es ist etwas überspitzt * ) gemacht haben hat man sich gerade gemeldet man hat das Boot vor dem Versand ausführlichst getestet, man kann sich die Mängel nicht erklären , man wäre bereit den vermutlichen Versandschaden der Versicherung zu melden und würde gerne ein weiteres mal basteln. Außerdem hätte man gerne die Orginalrechnung vom Vorbesitzer um die Möglichkeit zu prüfen ob man was auf Kulanz machen könnte . Andernfalls hat man die Sache sowieso schon mit dem eigenen Anwalt besprochen, der wäre mit dem Fall vertraut, mein Anwalt soll sich doch bitte bei dem melden .

Und genau das werde ich am Montag beauftragen.

MfG

Daniel
__________________


WWW.AV-Anglerwelt.de
Wie Service bei Carplounge aussehen kann , könnt ihr hier lesen.
Danielsu83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 13:59   #46
Waller Michel
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2017
Beiträge: 209
Standard AW: 7 Monate in der Servicehölle

Lass dich da nicht darauf ein, es auf die Versandfirma abzuwälzen, erstens wäre es ungerecht und zweitens, kommt es dann so das du es bestätigst das es sich um einen vermeintlichen Versandschaden handelt, dies gegen besseres Wissen zu behaupten, kannst du in Teufelsküche kommen.
Zum Schluss geht es dann so aus das die Versandfirma sagt bei uns ist es nicht kaputt gegangen und die Firma vom Futterboot sagt bei uns ist es in einwandfreiem Zustand versendet worden.
Geh zum Rechtsanwalt auch wegen den Fristen zur Nachbesserung zu denen du gesetzlich verpflichtet bist ( leider ) und lass dich da beraten. .ich drück dir die Daumen dafür.

LG Michael
Waller Michel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.06.2017, 14:12   #47
Danielsu83
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Solingen
Alter: 34
Beiträge: 83
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: 7 Monate in der Servicehölle

Hallo Walle Michel,

Die gesetzlichen Fristen sowie die nötigen Fristsetzungen sind bereits erfolgt . Und schon lange verstrichen. Einen Versandschaden schließe ich aus .zumindest ist für mich keiner ersichtlich. Deswegen geht's am Montag zu Anwalt.

MfG

Daniel
__________________


WWW.AV-Anglerwelt.de
Wie Service bei Carplounge aussehen kann , könnt ihr hier lesen.
Danielsu83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 14:25   #48
Waller Michel
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2017
Beiträge: 209
Standard AW: 7 Monate in der Servicehölle

Ja richtig so ....irgendwann ist dann auch mal gut. ..

LG
Waller Michel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 16:23   #49
Riesenangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Riesenangler
 
Dabei seit: 10.2012
Ort: Wusterwitz
Beiträge: 2.714
Standard AW: 7 Monate in der Servicehölle

Auf in die nächst Runde. Mich würde mal deren Testverfahfen interessieren. Trockentests oder Wie. Und rück blos nicht die Originalrechnung raus. Höchstens eine Kopie. Wenns geht mit Unterschrift des Anwalts.
Riesenangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 16:41   #50
Patrick333
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2016
Ort: AVN
Beiträge: 73
Standard AW: 7 Monate in der Servicehölle

Was zum Teufel?

Ich verstehe einfach nicht wie man so ein Boot nicht dicht kriegen kann und es ,,wie ein Futterkorb" absaufen kann?!?

Eine Silikonspritze und auf geht´s! Ich hab schon ein paar RT´s am Wasser gesehen. Scheinen für mich doch auch nur simple Katamarane zu sein aber natürlich mit unbeschreiblich guter Technik drin. Oder liege ich da falsch? Ist doch Plastik. Kann man doch bestimmt abdichten/aufschrauben ohne als Laie gleich was kaputt zu machen?

Unfassbar was das für ein inkompetenter Laden zu sein scheint!

Mein 300 € Futterboot ist simpelste Technik und funktioniert einwandfrei. Wenn man meint soviel für eins auszugeben. Na bitte...

Für Leute die oft auf 100m++ Distanzen fischen kann ich´s wohl nachvollziehen, ansonsten eher weniger.

Letzten Endes ist es auch nur ein Hilfsmittel um Futter/Haken(köder) an die gewünschte Stelle zu bringen. Nicht mehr und nicht weniger... Und das Rad neu erfinden tut da auch keins von den Dingern.

Mach denen jetzt mal ordentlich Feuer unterm Hintern! Bin gespannt was du demnächst berichten kannst!

Geändert von Patrick333 (14.06.2017 um 16:51 Uhr)
Patrick333 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Karpfenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
2 Monate Helgoland Pherol PLZ 2 1 14.12.2011 22:30
Seelachs Monate mit R norge 04 Angeln und Angeltechniken in Norwegen 3 23.06.2008 14:01
6 Monate in Schweden... Pannonier Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland 1 07.05.2006 00:57
Monate später.. Case Internet 17 07.01.2003 23:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11497 Sekunden mit 13 Queries