AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.05.2017, 08:30   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 79.796
Blog-Einträge: 2
Standard Larven-Misere beim Hering - Droht auch hier Baglimit?

Vorabveröffentlichung Mag Juni



Larven-Misere beim Hering - Droht auch hier Baglimit?


Wie die SHZ berichtet, droht auch dem Heringsbestand in der Ostsee der "Zusammenbruch"..

https://www.shz.de/regionales/schles...d16871496.html

Zitat:
Fast 200.000 Tonnen Hering wurden noch Anfang der 90er Jahre in der westlichen Ostsee gefischt. Viel zu viel, um den Bestand dauerhaft auf einer ordentlichen Größe zu halten. Heute wird der gesamte Bestand gerade Mal auf 140.000 Tonnen geschätzt. Angelandet wurden in den letzten Jahren nur mehr 30.000 bis 40.000 Tonnen. Viele traditionelle Fischerfamilien haben ihren Beruf bereits an den Nagel gehängt.
Überfischung, Klimaerwärmung, toxische Algen die Heringseier vergiften, Stichlinge als Fressfeinde (Stichling soll Fisch des Jahres 2018 beim DAFV sein), Überdüngung und vieles mehr wird als Grund für den Rückgang mit aufgeführt.

------------------------------------------------
All diese Gründe sind für mich nachvollziehbar.

Dass aber am Ende wie beim Dorsch wohl eher wieder Angler per Baglimit "eingespannt" werden, um weder an Industrie (Nährstoffeintrag, Klimaerwärmung) oder Fischer wirklich ran zu müssen, das wage ich hier schon zu prophezeien.

Dafür wird schon das zur "Forschung" beteiligte Thünen-Institut sorgen, wie auch beim Dorsch, dass die EU-Fischerei möglichst wenig "leiden" muss, indem wieder Angler eingespannt werden.

Der nächste Schlag gegen den Angeltourismus an der Ostseeküste wird in meinen Augen vorbereitet..

Auf keinen Fall sollten daher in meinen Augen Angler bei möglichen Umfragen dieses (oder anderer) Institute(s) zu ihren Fängen Daten freiwillig preisgeben, da die am Ende immer gegen Angler und für EU-Fischerei verwendet werden, wie die Erfahrung zeigte.

Ich hoffe, ich irre mich endlich mal.....

Aber bei dem, Zusammenfassung des Vorschlages einer Verordnung des EU-Parlamentes (beim DAFV, DMV, LSFV-SH oder LAV MeckPomm hat man dazu weder was gelesen noch gehört), bleibe ich eher skeptisch, das ich mich wirklich irren sollte...

Thomas Finkbeiner
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 22.05.2017, 09:14   #2
Eisbär14
Recyclingvegetarier
 
Benutzerbild von Eisbär14
 
Dabei seit: 01.2008
Ort: Rügen
Alter: 48
Beiträge: 662
Standard AW: Larven-Misere beim Hering - Droht auch hier Baglimit?

Sehr schön , Larvenmisere und der Stichling als Fressfeind.....?
Wer hat sich denn den Schwachsinn ausgedacht.
Da wo bei mir der Hering laicht hab ich schon lange keinen nenneswerten Bestand dieser Fische mehr gesehen.
Auf den Flachwasserbereichen die früher voll von Nestern des Stichlings waren sind jetzt jede Menge Löcher im Sand. Dort wohnt jetzt im 20 cm Abstand ein von Menschen selbstgemachtes Problem. Es ist einfach alles voller Grundeln ,in jeder Größe die man sich nur vorstellen kann.
Die Reusen der Fischer sind voll damit.
Und bekanntlicher Weise fressen die alles was ins Maul passt.
Über diesen Quatsch sollten die '' Wissentschaftler'' mal nachdenken, denn nicht immer sind Angler oder Fischer schuld.
__________________
...kastriere die Dummheit und die Menschheit stirbt aus...
Eisbär14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2017, 09:47   #3
Wegberger
aus dem Westen
 
Dabei seit: 04.2012
Ort: Wegberg
Beiträge: 1.477
Blog-Einträge: 1
Standard AW: Larven-Misere beim Hering - Droht auch hier Baglimit?

Hallo,

vorallem kanm ,am regulieren wie man will aber gegen

Zitat:
doch alle hängen irgendwie mit der Klimaerwärmung und ..... zusammen
hilft auch kein Baglimit.
__________________
VG aus Wegberg
2017:Aal - Barbe 76cm - Barsch - Bitterling - Brasse 40cm - Döbel - Gründling - Hasel - Hecht 60cm - Rotauge - Sonnenbarsch - Ukelei -.....und alles aus der Rur
Wegberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2017, 10:06   #4
gründler
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: NDS
Beiträge: 6.797
Standard AW: Larven-Misere beim Hering - Droht auch hier Baglimit?

Hatte ich im März schon im Heringströöt Kappeln zu geschrieben...da erntete ich nur grinsen.......

Nun ist es Offiz. raus.


gründler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2017, 11:06   #5
UMueller
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2013
Ort: kleiner Ort in Niedersachsen
Beiträge: 216
Standard AW: Larven-Misere beim Hering - Droht auch hier Baglimit?

Hatten die nicht erst die Heringsquote erhöht, weil es davon genug geben soll. Ich meine ich hätte das irgendwo gelesen.
UMueller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2017, 11:36   #6
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 79.796
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Larven-Misere beim Hering - Droht auch hier Baglimit?

wer wettet eigentlich gegen Anglerbeschränkungen???
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 22.05.2017, 12:24   #7
<carp>
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2013
Ort: Leck
Alter: 26
Beiträge: 208
Standard AW: Larven-Misere beim Hering - Droht auch hier Baglimit?

Was würden angler eigentlich sagen wenn dorsch oder Hering tatsächlich irgendwann mal alle sein sollten? Wenn keiner was unternommen hätte?
Schöne Grüße
<carp> ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2017, 12:35   #8
nowortg
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2004
Ort: Ratingen
Beiträge: 91
Standard AW: Larven-Misere beim Hering - Droht auch hier Baglimit?

Hallo zusammen

@<carp>
Es geht darum sinnvolle Maßnahmen zu ergreifen und nicht darum , dass Angler ständig reglementiert werden. Die meisten Angler haben nichts dagegen mitzuwirken an der Schonung der Fischbestände, solange sinnvolle Wege gegangen werden.

Stets Petri Heil
nowortg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2017, 12:47   #9
<carp>
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2013
Ort: Leck
Alter: 26
Beiträge: 208
Standard AW: Larven-Misere beim Hering - Droht auch hier Baglimit?

Ok,
Und was wären sinnvolle Maßnahmen?
<carp> ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2017, 13:00   #10
nowortg
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2004
Ort: Ratingen
Beiträge: 91
Standard AW: Larven-Misere beim Hering - Droht auch hier Baglimit?

Sinnvolle Maßnahmen müssen als Gesamtpaket gesehen werden. Das kann von Fischart zu Fischart eine andere sein.
Ein Entnahmefenster kann helfen, ebenso ein Verzicht auf Gammelfischerei.
Es kann sinnvoll sein eine Schonzeit einzuführen, aber auch der Schutz von Laichgebieten während der Laichzeit....
nowortg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Baglimit Dorsch bleibt auch in M-V, DMV schreibt "mißverständlich" Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 106 18.03.2017 21:17
Zeitungsausschnitt: Auch Anglern droht Fangquote macmarco Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) 8 15.02.2009 19:58
stint,makrele,hering auch im sommer?auch für zander??? niddafischer Raubfischangeln und Forellenangeln 8 09.02.2008 18:56
stint,makrele,hering auch im sommer?auch für zander??? niddafischer Raubfischangeln und Forellenangeln 0 09.02.2008 18:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:39 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12205 Sekunden mit 13 Queries