AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Branchen-News News aus der Angelbranche.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.09.2016, 10:12   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.577
Blog-Einträge: 2
Standard Pressemeldung: Antrag FDP NDS: Keine Angelverbote wg. Natura2000

Presseinformation
Nr. 268/2016 - Hannover, den 09.09.2016

Gero Hocker: Angelverbote – Natura 2000 muss praxisgerecht umgesetzt werden


Hannover.
Der Niedersächsische Landkreistag hat Ende 2015 in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) eine Arbeitshilfe zur Sicherung der Natura 2000-Gebiete in Niedersachsen erstellt.
Dieses Papier beinhaltet unter anderem zahlreiche Vorschläge zur Einschränkung bzw. zum Verbot der Angelfischerei und beschränkt den Naturzugang erheblich.

Aus Sicht des umweltpolitischen Sprechers der FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Dr. Gero Hocker, gehen die Empfehlungen dieser Arbeitshilfe weit über das notwendige Maß hinaus.
„Die FDP bringt deshalb in das kommende Plenum einen Antrag ein, der die Landesregierung auffordert, die Arbeitshilfe zurückzuziehen und für eine praxisgerechte Umsetzung von Natura 2000 zu sorgen.
Der Zugang zur Natur muss allen Nutzern weiter offenstehen. Die Einschränkungen, die Anglern, Landwirten und sogar Hundebesitzern drohen, gehen entschieden zu weit. Sie werden unter Generalverdacht gestellt, Natur zu zerstören, dabei machen sich gerade Menschen aus diesen Gruppen tagtäglich in vielfacher Weise um den Naturschutz verdient“,
so Hocker.

----------------------------------------------------

Nachfolgend der Antrag der FDP im Wortlaut:
Zitat:
Antrag
Fraktion der FDP Hannover, den 06.09.2016
Naturnutzung ermöglichen, Angelverbote vermeiden – Natura 2000 praxisgerecht umsetzen


Der Landtag wolle beschließen:

Entschließung:
Der Niedersächsische Landkreistag hat Ende 2015 in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) eine Arbeitshilfe zur Sicherung der Natura 2000-Gebiete in Niedersachsen erstellt. Dieses Papier beinhaltet u.a. zahlreiche Vorschläge zur Einschränkung bzw. zum Verbot der Angelfischerei.

Beispielsweise beinhaltet das Papier die Empfehlung, im Lebensraumtyp 3260 – Fließgewässer mit flutender Wasservegetation – die fischereiliche Nutzung komplett zu verbieten. Dieser Lebensraumtyp ist bei fast allen mehr oder weniger naturnahen Fließgewässern der Geest, der Heide und des Hügellandes mehr oder weniger vorzufinden.
Auch weitere Formen der beruflichen wie privaten Naturnutzung sollen nach diesem Papier eingeschränkt oder verboten werden.
Im Zusammenspiel mit der bereits von allen Naturschutzbehörden angewendeten Musterverordnung des NLWKN für die Ausweisung von Natur- und Landschaftsschutzgebieten, die erhebliche Beschränkungen des Naturzugangs fordert und momentan in neue Schutzgebietsverordnungen einfließt, stellen diese neuen und von der obersten Landesfachbehörde für Naturschutz mitgetragenen Empfehlungen eine fast flächendeckende Bedrohung für zahlreiche Formen der Ausübung der Naturnutzung, besonders der Angelfischerei, dar.

Der Niedersächsische Landtag fordert daher die Landesregierung auf den NLWKN anzuweisen, die Musterverordnung über die Sicherung von Naturschutzgebieten zurückzuziehen, auf den Niedersächsischen Landkreistag einzuwirken, seine Arbeitshilfe Natura 2000 ebenfalls zurückzuziehen, im Rahmen eines Runden Tisches mit allen relevanten Naturnutzern ein gemeinsames Konzept für eine praxisfreundliche Sicherung von Natura 2000-Gebieten auszuarbeiten, welches den Landkreises als Leitfaden dienen soll.

Begründung:

Natura 2000 soll ein zusammenhängendes Netz von Schutzgebieten sein, das nach den Richtlinien der Flora-Fauna-Habitat (FFH)-Richtlinie errichtet wird. Es ist somit eine Vorgabe der EU, die in Deutschland mit der Umsetzung in nationales Recht innerhalb des Bundesnaturschutzgesetzes im Jahre 1998 und dessen Novellen 2002 und 2007 rechtsverbindlich wurde. Die Niedersächsische Landesregierung hat derzeit 385 FFH-Gebietsvorschläge gemeldet und 71 Europäische Vogelschutzgebiete erklärt.



Für die Fraktion der FDP


Christian Grascha MdL
Parlamentarischer Geschäftsführer
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 09.09.2016, 10:22   #2
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.577
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Pressemeldung: Dr. Hocker: Keine Angelverbote wg. Natura2000

Nicht nur in Baden-Württemberg (Nachtangeln in Baden-Württemberg bleibt wohl verboten), sondern nun auch in Niedersachsen macht die FDP aktiv mobil gegen anglerfeindliche Regierungen (Kämpfen lohnt sich immer! - Mitgliederversammlung Anglerverband Niedersachsen)

In Baden-Württemberg sind Grün-Schwarz die Anglerfeinde, in Niedersachsen Rot-Grün.

Selbstverständlich sind das auch polit-taktische Manöver der FDP im Alltag der Landesparlamente, da braucht man sich nichts vormachen, das ist klar.

Aber so kommen diese Angler betreffenden Themen eben nicht nur in die Parlamente, sondern auch in die Presse.

Daher meinen herzlichen Dank an die FDP....

Würden sie jetzt noch der Präsidentin des DAFV, der kompetenten Nichtanglerin der FDP, Frau Dr. Happach-Kasan, den Rücktritt nahelegen beim DAFV, würde mir die FDP langsam richtig sympathisch werden...

Dass gerade Fred Bullinger in Baden-Württemberg schon lange für Angler und Angeln kämpft, ist nichts Neues, und Dr. Gero Hocker haben aufmerksame Leser und Zuschauer von uns ja auch schon kennen gelernt:
ab Minute 8.20

Gesamtrede
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 16:43   #3
Eisbär14
Recyclingvegetarier
 
Benutzerbild von Eisbär14
 
Dabei seit: 01.2008
Ort: Rügen
Alter: 48
Beiträge: 648
Standard AW: Pressemeldung: Antrag FDP NDS: Keine Angelverbote wg. Natura2000

Was soll man den davon jetzt halten ?
Ist die FDP ehrlich daran interresiert sich um das Wohl der Naturverbundenen Bürger ( Angler Wanderer Hundebesitzer usw.) zu kümmern.
Denn wen schert es dann, wenn er sich in der Natur nicht mehr einbringen kann und sie nutzbringend für sich verwenden darf.Gerade durch Leute die sich in der Natur bewegen werden doch Schäden an Wasserbauwerken und auch absichtliche Umweltverschmutzungen aufgedeckt.
Will die FDP dadurch einen Zweig der Wirtschaft zu stützen, der durch unsinnige Verbote zerstört wird (Tourismus Angelläden usw.)
Oder hat man gemerkt das die Wähler wegrennen und die Partei so in die Bedeutungslosigkeit verschwindet.
Eigentlich kann ich mir dieses bei einer ja schon Anglerintoleranten Ex FDP Tante in einem gewissen Vorstand nicht reinziehen.
Das führt doch zu internen Streiterein.
Oder will man dadurch uns Anglern die Augen vor den wahren Machenschaften verschleiern.

Ein Schelm wer böses dabei denkt.
__________________
...kastriere die Dummheit und die Menschheit stirbt aus...
Eisbär14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 17:04   #4
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.577
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Pressemeldung: Antrag FDP NDS: Keine Angelverbote wg. Natura2000

Das sind 2 Landesverbände der FDP (B-W und NDS), die sich her anglerfreundlich hervortun, über die Rest-FDP oder die Bundes-FDP will ich nix sagen - der LV von SH ist jedenfalls nicht bei den anglerfreundlichen (bis jetzt) nicht dabei, dem die kompetente Nichtanglerin der FDP als Präsidentin des DAFV, Frau Dr. Happach-Kasan, angehört.

Ist wie bei der CDU:
Viele Landesverbände der CDU sind durchaus eher anglerfreundlich, dennoch hat sich der von Baden-Württemberg nicht nur als Anglerfeind herausgestellt, sondern zudem noch als Wahlbetrüger gegenüber angelnden Bürgern:
CDU Baden-Württemberg: Partei ohne Werte - Mauscheln, tarnen, täuschen, tricksen..

Deswegen habe ich auch extra darauf hingewiesen, aus welchen Landesverbänden genau da anglerfreundliches kommt, da man das wirklích unterscheiden muss (FDP B-W hat auch ne Anfrage bez. Wasserkraft laufen, weil die Grün-Schwarzen da den Ausbau beschlossen haben, sobald Antwort vorliegt,b bei uns wieder mehr).
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Pressemeldung: Keine Grundlage für Angelverbote in Nord- und Ostsee Thomas9904 Branchen-News 2 05.10.2016 23:15
Angelverbote wg. Natura2000 nun auch in Berlin geplant Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 10 12.08.2016 19:24
Angelverbote Baden-Württemberg durch Natura2000, FFH-Gebiete etc. Laichzeit Angeln in Politik und Verbänden 9 07.07.2016 07:33
14.04.2011, Neues vom DAV: FDP stellt jetzt auch Antrag zum Kormoranmanagement Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 0 14.04.2011 10:25
Pressemeldung: Rede und Antrag zum Tag des Meeres. Der Antrag Thomas9904 Branchen-News 0 21.05.2010 08:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:57 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10883 Sekunden mit 13 Queries