AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.08.2016, 10:39   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.524
Blog-Einträge: 2
Standard "Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!

Vorabveröffentlichung Mag September

"Dorschschutz"
Happach-Kasan, Habeck und Bohn
Und jetzt ne Resolution!


Kopfschüttelnder Kommentar


Leute, Leute, Leute - es wird immer irrer....

Nachdem sowohl Herr Bohn, GF vom LSFV-SH wie auch Frau Dr. Happach-Kasan, die kompetente Nichtanglerin der FDP und Präsidentin des DAFV, in Gesprächen und Treffen freiwillig und ohne Not an die Politik Angebote machten, die dann z. B. ein Minister Habeck (Grüne, Schleswig Holstein) so verstand, dass er (laut einer uns vorliegenden Mail) damit 800 - 1000 Tonnen Westdorsch aus den "eingesparten" Anglerfängen an Berufsfischer geben könne (nicht begreifend, dass deutsche Fischer nur was um 20% davon kriegen und der Hauptteil an Dänen geht??) - ich habs angeführt: Jetzt sind die Dorschangler dran - haben wohl die Damen und Herren aus den anglerfeindlichen Verbänden der organisierten Angelfischerei gemerkt, dass sie damit vielleicht doch etwas übers Ziel hinaus geschossen sind....

Nun gibt es aktuell und neu (seit gestern, 26.08. 2016) vom DAFV eine:
Resolution zum Schutz des Dorsches
http://www.dafv.de/index.php/home/na...z-des-dorsches

Text Resolution:
http://www.dafv.de/files/Resolution_...2016-08-18.pdf


Fangen wir mir kommentieren mal ausnahmsweise von hinten an (das ist kein rhetorischer Hinweis auf "am Arsxx" oder so!!!), denn da wird schon gleich wieder deutlich, dass hier in meinen Augen ein weiterer, unbüberlegter Schnellschuss und blinder Aktionismus seitens des DAFV vorliegt :
Zitat:
Beschlossen vom
am
steht da zu lesen....

Ja, genau so......

Ohne zu schreiben von wem beschlossen, und wann......

Nun gut, lesen wir weiter.....

Zitat:
Wir freuen uns, dass wir mit diesem gemeinsamen Papier eine richtungsweisende Vorgabe präsentieren, die von über 620.000 organisierten Anglerinnen und Angler in Deutschland mit getragen wird.
Wir?

Wer ist wir?

Nirgends zu lesen.....

620.000?????

Darunter sind z. B. auch Sachsen, Niedersachsen, 2 Verbände aus Rheinland-Pfalz, der AGSB, die Polizeiangler etc., welche schon gekündigt haben - wurden die gefragt zu dieser Resolution?

Wurde deren Einverständnis eingeholt zu dieser Resolution?

Meines Wissens nicht....

Wurde überhaupt ein Landesverband konkret gefragt in einem offiziellen DAFV-Gremium (Mitgliederversammlung oder Verbandsausschuss), was sie zu diesem Pamphletchen aus der DAFV-Hexenküche sagen, ob sie damit einverstanden sind, ob sie das mittragen..???

Meines Wissens gab es IN KEINEM EINZIGEN LANDESVERBAND ALS MITGLIED IM DAFV dazu auch nur eine Information an deren Gremien oder Vereine über diese "Resolution"!!

Geschweige denn eine Diskussion oder gar eine Abstimmung, ob man das so mittragen will..

Vielleicht ist das Grund, warum nicht aufgeführt wurde, von wem und wann das beschlossen wurde???

Unfähige Landesverbände
Dass der DAFV das dennoch so machen und verbreiten kann, liegt an den Landesverbänden...

Die fähigeren haben eh gekündigt, die werden sich da kaum noch reinhängen oder engagieren...

Die, welche diesen DAFV noch mittragen, nicken ja eh alle kritiklos ab, denen kann man scheinbar alles unterschieben von "denen da oben" im DAFV-Präsidium und den Geschäftsstellen (dazu würde mich mal interessieren, ob der neue GF Seggelke auch an dieser Schote mit der Resolution schon beteiligt war...)..

An wen richtet sich diese Resolution eigentlich?
Nun, sie steht mal auf der Seite des DAFV....

Wenn ich nicht immer auf neue Veröffentlichungen auf dieser Seite hinweisen würde, würde das ja eh keiner lesen, nehm ich mal an..

Davon ab macht eine Resolution aber auch nur dann Sinn, wenn sie zum einen die richtigen Adressaten erreicht.

Also z. B. die EU-Kommission bzw. zuständige Kommissare...

Die deutsche Regierung, hier vor allem die Ministerien Landwirtschaft und Wirtschaft (Landwirtschaft ist federführend in der Sache bei der EU, siehe auch: Anglerboard hakt nach: Bundeslandwirtschaftsministerium lehnt Angelverbote ab!!)

Zum anderen muss das natürlich auch an Medien, Zeitungen, Zeitschriften, Fernsehen, Internet etc. gehen...

Davon ist aber nirgends irgendwo zu lesen, dass die "Resolution" auch irgendwo hin verschickt wird..

Ist vielleicht auch besser so, wenn da nicht mal steht von wem die wann beschlossen wurde (auf den eigentlichen Inhalt und dessen Fehler will angesichts dieses schon formalen Irrsins gar nicht erst eingehen müssen...).......

Oder ist das auch nur wieder die "göttliche" Öffentlichkeits-, Medien- und Lobbyarbeit, wie sie von Frau Dr. Happach-Kasan, der kompetenten Nichtanglerin der FDP als Präsidentin des DAFV, ja schon öffentlich auf Versammlungen beschrieben wurde:
Zitat:
Zitat von kati48268 Beitrag anzeigen
Sie haute in der langen Antwort als Beispiel für Lobbyarbeit doch tatsächlich raus, dass sie unter anderem einen Leserbrief an die Süddeutsche geschrieben habe, dieser aber nicht veröffentlicht wurde.

Fazit
Für mich ist es einfach wieder blinder, unüberlegter Aktionismus der DAFV-Funktionäre in Haupt- und Ehrenamt, die vor der anstehenden Hauptversammlung - wie die letzten Jahre auch - in hektische Betriebsamkeit verfallen, um zu vertuschen, dass sie den ganzen Rest des Jahres überhaupt nichts Sinnvolles getan oder gar etwas Positives in irgendeinem Punkt für Angler oder das Angeln erreicht hätten...

Es bringt BESTENFALLS NICHTS für Angler, das Angeln, die Fischer und den Dorschbestand...

Wenns wie bisher läuft, hinterlässt der DAFV damit wieder eher verbrannte Erde für Angler und das Angeln...


Thomas Finkbeiner
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 27.08.2016, 11:31   #2
GandRalf
Mitglied
 
Benutzerbild von GandRalf
 
Dabei seit: 10.2010
Ort: Osnabrück
Alter: 50
Beiträge: 1.672
Standard AW: "Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!

Wie schon an anderer Stelle.

__________________
und der NWA.

Ich bin kein Wetterprophet! (Stefan Stoppok)
GandRalf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2016, 13:53   #3
Testudo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Alter: 49
Beiträge: 616
Standard AW: "Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!

Gibt es zu der Aussage einen Nachweis, das über 90% der untermaßigen Dorsche sterben, die in der Brandung gefangen werden?

Kann ich mir gar nicht vorstellen, wäre eher der Meinung, das die Angelei vom Kutter mehr Ausfälle mit sich bringt.

Zumindest geht das aus der Mitteilung des Thuenen-Institutes nicht hervor.

Danke für den Hinweis und für dein Engagement Thomas
__________________
Gruß Frank

Geändert von Testudo (27.08.2016 um 14:08 Uhr)
Testudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2016, 15:11   #4
Eisbär14
Recyclingvegetarier
 
Benutzerbild von Eisbär14
 
Dabei seit: 01.2008
Ort: Rügen
Alter: 48
Beiträge: 648
Standard AW: "Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!

Ich stimme lediglich einer Erhöhung des Mindestmaßes zu. Den Rest können sich die Damen und Herren in die gepuderten Pampers schieben.
Schade das sich Alterschwachsinn und Geltungssucht die Hand reichen.
__________________
...kastriere die Dummheit und die Menschheit stirbt aus...
Eisbär14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2016, 17:03   #5
Worscht
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2010
Beiträge: 66
Standard AW: "Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!

620000 Anglerinnen und Angler (ach so, sind wir plötzlich keine Angelfischer mehr?) tragen die Resolution nicht mit! Den Quatsch glaubt doch niemand.

Hier ein Vorschlag für eine bessere Resolution:
Vorschlag 1: Verzicht auf alle Funktionäre und Hauptamtliche beim DAFV
Vorschlag 2: Auflösung des DAFV
Vorschlag 3: Druck auf alle Landesverbände zum Engagement für Angler
Hinweis zum Vorschlag 3: Wenn die Landesverbände nicht im Interesse der Angler agieren, gelten automatisch auch Vorschläge 1 und 2.

Beschlossen: heute von mir
Worscht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2016, 17:07   #6
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.524
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: "Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!

Zitat:
Zitat von Worscht Beitrag anzeigen
620000 Anglerinnen und Angler (ach so, sind wir plötzlich keine Angelfischer mehr?) tragen die Resolution nicht mit! Den Quatsch glaubt doch niemand.

Hier ein Vorschlag für eine bessere Resolution:
Vorschlag 1: Verzicht auf alle Funktionäre und Hauptamtliche beim DAFV
Vorschlag 2: Auflösung des DAFV
Vorschlag 3: Druck auf alle Landesverbände zum Engagement für Angler
Hinweis zum Vorschlag 3: Wenn die Landesverbände nicht im Interesse der Angler agieren, gelten automatisch auch Vorschläge 1 und 2.

Beschlossen: heute von mir
Gefällt mir
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 27.08.2016, 18:45   #7
RuhrfischerPG
Mitglied
 
Benutzerbild von RuhrfischerPG
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Bochum
Alter: 53
Beiträge: 5.339
Standard AW: "Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen

Wir?

Wer ist wir?

Nirgends zu lesen.....

620.000?????

Wurde deren Einverständnis eingeholt zu dieser Resolution?

Meines Wissens nicht....
Bin zwar LV Westfalen-Lippe gebeutelt aber ich verbitte mir aufs entschiedenste,zwangsweise vor diesen DAFV Resolutions Narrenkarren gespannt zu werden.

@Worscht
Wo kann ich unterschreiben?
__________________
Gruß,Peter


RuhrfischerPG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2016, 07:38   #8
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.524
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: "Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!

Dazu passend:
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Gruppenbild DAFV

satire

Hier ein Gruppenbild aller Haupt- und Ehrenamtler im DAFV und in den diesen DAFV immer noch stützenden Landesverbänden, die entweder Ahnung von Angeln haben und/oder Angler verstehen.


Foto Pixabay
Thomas Finkbeiner

Geändert von Thomas9904 (28.08.2016 um 07:52 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2016, 19:04   #9
Riesenangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Riesenangler
 
Dabei seit: 10.2012
Ort: Wusterwitz
Beiträge: 2.710
Standard AW: "Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!

[verständlich, aber so net, gelle...]

Geändert von Thomas9904 (28.08.2016 um 20:24 Uhr) Grund: edit- entschärft....
Riesenangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2016, 07:08   #10
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.524
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: "Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!

Warum steht sowas nicht in der Resolution?
Warum wird nicht sowas gefordert, statt nur immer Einschränkung der Angler?

Aus 2005 schon:
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaf...ch/669682.html
Dann 2010 Förderabsage der EU, die jetzt Angler für Fischer beschränken will:
http://www.welt.de/welt_print/vermis...Bestaende.html



Der Ehrlichkeit halber:
Gefunden im Honigmangelforum, auch da gibts augenscheinlich ein paar wenige, die am Honigtopf naschen:
http://www.anglerforum-sh.de/showthr...unterst%FCtzen

Geändert von Thomas9904 (29.08.2016 um 07:12 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Inflation der "Experten", "Teamangler" und "Pros" Thomas9904 Angeln Allgemein 308 04.10.2017 13:25
Offener Brief an Frau Dr. Happach-Kasan und die Mitgliedsverbände des DAFV Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 28 09.04.2015 20:03
Suche! Blinker", "Fisch und Fang" und "Der Raubfisch" DvD's Urban_Stepper Gesuche 1 05.01.2011 03:34
56 Angel DVD's aus "Blinker", "Fisch und Fang" und "Der Raubfisch" Timmey Verkäufe 0 27.12.2010 22:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12846 Sekunden mit 14 Queries