AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Hinweise

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.05.2016, 11:45   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.751
Blog-Einträge: 2
Standard Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar

Vorabveröffentlichung Mag Juni

Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar


Zum Thema hatten wir ja bereits in diversen Artikeln und Threads veröffentlicht und diskutiert:
Ehrenpreis für die SPD-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg
Linkenheim-Hochstetten: Angler stellen Politik(er)
Wahlprüfstein Landtagswahl Baden-Württemberg 2016
Antworten, Beurteilung und Kommentare zum Wahlprüfstein Nachtangeln Baden-Württemberg
Nachtangelverbot B-W: Nochmal vor den Koalitionsverhandlungen gemeldet..
LFV Baden-Württemberg - Rücktritt Präsident und Rückschritt?


Man erinnere sich auch, dass die CDU ja bei uns öffentlich ein klares Wahlversprechen abgegeben hatte:
Zitat:
Zitat von CDU B-W
Aus unserer Sicht ist ein Nachtangelverbot außerhalb von Naturschutzgebieten in der Sache überkommen und entbehrlich. Die Abschaffung des Nachtangelverbotes haben wir zum Gegenstand einer parlamentarischen Initiative, LT-Drs. 15/6623 gemacht und können die Erwägungen, aus denen heraus die Landesregierung daran festhalten will, nicht nachvollziehen. Wir werden es daher wie in den anderen Bundesländen aufheben.
Siehe:
Wahlprüfstein Landtagswahl Baden-Württemberg 2016

Dass dazu im Koalitionsvertrag nichts zu finden ist, sondern statt dessen - wohl auch mitgetragen vom Präsidenten des Landesfischereieverbandes B-W, Arnulf von Eyb als CDU-Abgeordneter im Landtag - die Stärkung der Wasserkraft, des "roten Stromes", und auch des Tierschutzes (nein, nicht des Menschen-, Bürger- und Anglerschutzes..), lässt nichts Gutes erahnen.

Es war ja auch die CDU, welche solche anglerfeindlichen Dinge wie das Nachtangelverbot eingeführt hatten.

Und der ebenfalls damals äusserst anglerfeindliche Landesfischereiverband verhinderte ja zusammen mit der CDU den von der FDP damals eingebrachten Wunsch zur Abschaffung des Nachtangelverbotes - sonst hätte der damalige Minister das ja einfach umsetzen können, wenns politisch wirklich von der CDU gewollt worden wäre.

Dass die erste grüne Regierung, mit der SPD als Juniorpartner, trotz großer Worte vom damaligen Minister Nils Schmid (SPD), es nicht schaffte, wie eigentlich angekündigt, das Nachtangelverbot abzuschaffen, ist ja bekannt.
Siehe: Ehrenpreis für die SPD-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg

Dass die CDU nun zwar ein klares Wahlversprechen zur Abschaffung des Nachtangelverbotes abgegeben hat, aber dazu weder etwas im Koalitionsvertrag zu finden, noch überhaupt klar ist, ob Angeln/Fischerei im Landwirtschaftsministerium bleibt (CDU), sondern ins von Grünen geführte Umweltministerium kommt mit einem NABU-Mann als Staatsekretär, lässt auch starke Zweifel aufkommen, ob es da nicht gleich noch schlechter für Angler und Angeln in Baden-Württemberg kommt als das im bisher eh schon anglerfeindlichsten Bundesland der Fall ist.

Immerhin scheinen einige CDUler (mind. 7) bei der Wahl Kretschmanns (aus den Reihen der Partei der Anglerfeinde) zum Ministerpräsidenten gerade eben, nicht mitgestimmt zu haben.

Ob das schon ein Hoffnungsschimmer ist, dass es nicht ganz so schlimm kommt, wie befürchtet?

Oder nur der letzte Rest an Widerstandswillen, den die CDUler nochmal zeigen wollten, nachdem sie von den Grünen als Juniorpartner eingesackt wurden?

Sei es wie es sei, dass etwas für Angler oder das Angeln besser werden wird mit der CDU als Juniorpartner der Grünen, dazu einem immer noch eher als anglerfeindlich und dilettantisch zu sehenden Landesfischereiverband, daran dürften viele zweifeln..

In tiefer Trauer um das Angeln in Baden-Württemberg....

Und in tiefer Dankbarkeit um die baden-württembergische Autoindustrie, die es uns armen B-W-Anglern ermöglicht, in Nachbarländern zu fahren um dort weiterhin noch etwas anglerwürdiger als in Baden-Württemberg angeln zu können..

Thomas Finkbeiner
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 12.05.2016, 12:13   #2
Andal
Teilzeitketzer
 
Benutzerbild von Andal
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: Nekropolis a. Rhein
Alter: 55
Beiträge: 12.408
Standard AW: Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar

Tja... ich bin auch schon seit längerem auf der Suche nach dem passenden Sack, in den alle Volksvertreter hineinpassen. Der passende Knüppel steht ebenso lange schon bereit.
__________________
Überleberer
ARGE Zielfisch
Andal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 12:24   #3
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.751
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar

Tja Andal, ich darf ja auch wegen der Regeln im Anglerboardforum, wie auch wegen geltenden deutschen Rechtes (Presserecht, Meinungsfreiheit), leider nicht veröffentlichen, was ich davon wirklich halte und denke, was angel- und verbandspolitisch in B-W passiert.....................

Vielleicht könnt ihrs euch denken?
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 12:32   #4
Laichzeit
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2011
Alter: 21
Beiträge: 1.419
Standard AW: Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar

Die gebeutelte Anglerschaft lässt sich hier leicht komplett zersetzen.
Was hier an Verboten kommen könnte, lässt sich später in besser aufgestellten Bundesländern auch durchführen.
Nicht BW-ler sollten in diese Glaskugel schauen, so könnte eure eigene anglerische Zukunft aussehen.
Laichzeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 12:40   #5
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.751
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar

Zitat:
Zitat von Laichzeit Beitrag anzeigen
Nicht BW-ler sollten in diese Glaskugel schauen, so könnte eure eigene anglerische Zukunft aussehen.
Das ist (neben dem, dass ich aus B-W komme) der eigentliche Grund, warum ich das so breit ausführe...

Lernt vom Angelfischerei(Verbands- und Politik)Versagen in B-W oder geht auch unter..
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 12:50   #6
Laichzeit
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2011
Alter: 21
Beiträge: 1.419
Standard AW: Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar

Ist nur traurig, dass diese Sache rückständig erscheint, aber zukunftsweisend ist.
Spannend wird, wie lange der LFV an seiner aktuellen Nachtangelposition festhält und ob oder wann unsere LFischVo durch "Ökologisierung" mit Verboten angereichert wird.
Nicht dass diese gerade perfekt wäre, nur besser wird es bestimmt nicht.
Laichzeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 12.05.2016, 12:53   #7
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.751
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar

Zitat:
Zitat von Laichzeit Beitrag anzeigen
, nur besser wird es bestimmt nicht.
Sollte Angeln tatsächlich vom Landwirtschafts- ins Umweltministerium kommen (mit dem NABU-Vorsitzenden aus B-W als Staatssekretär!!!!!), wird das schneller passieren und noch schlechter werden, als Du
"spendensammelnde Schützerindustrie übernimmt Umweltministerium"
sagen kannst..

Geändert von Thomas9904 (12.05.2016 um 13:17 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 15:43   #8
willmalwassagen
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2015
Beiträge: 543
Standard AW: Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar

Klar ist, wenn die Angler tatsächlich ins Umweltministerium kommen ist das nur die 2. schlechteste Lösung. Schlechter wäre, wenn Bonde noch Minister wäre und die Angler in seinem Ministerium und Baumann weiterhin auf dem Schoß von Bonde sitzen wprde.
Untersteller ist auch eher sachlich und nicht nur Machtgail wie Bonde. Bei Untersteller werden wir uch mit dem Thema Wasserkraft und Tierschutz eher auf weniger Iwederstand stoßen.
Baumann muss als Staatssekretär eher die Klappe halten, da kosten so dumme Sprüche wie bisher schnell mal den Posten, besonders wenn der Minister nicht mit ihm kuschelt.
Untersteller lässt sich auch nicht so beflüstern von Baumann wie Bonde.
Wenn dann noch mal jemand die lächerliche Doktorarbeit von Baumann (Niveau Projektarbeit 9 Klasse, aber in Regensburg gab es so schon Skandale wegen identischen Doktorarbeiten die eingereicht wurden und mit Titeln versehen wurden) untersucht kann der Spuk schnell zu ende sein.
willmalwassagen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 15:52   #9
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.751
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar

Zitat:
Zitat von willmalwassagen Beitrag anzeigen
Bei Untersteller werden wir uch mit dem Thema Wasserkraft und Tierschutz eher auf weniger Iwederstand stoßen.
.
Du vergisst scheinbar, dass der Ausbau der Wasserkraft sowie auch die weitere Förderung von Tierschutz im Koalitionsvertrag schon festgeschrieben wurden - und der Vertrag von der CDU ja auch unterschrieben...

Schutz des Angelns und angelnder Bürger sowie Aufhebung des Nachtangelverbotes dagegen stehen NICHT im Koalitionsvertrag.

Richtung ist da schlicht klar..

Und wenn man dann noch weiss, dass der neue Präsi vom LFV-BW Abgeordneter der CDU ist, die das alles als Juniorpartner der Anglerfeinde mit unterschrieben haben, dann ist auch da Richtung doch vorhersehbar..........
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 20:32   #10
willmalwassagen
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2015
Beiträge: 543
Standard AW: Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar

Das mit dem Tierschutz und der Wasserkraft werden wir vermutlich vom Verwaltungsgericht klären lassen.
Wir stellen ja gerade auch die Frage, wer bestimmt welche Menge einer Vogelart so ist, dass der besondere Schutz wegfallen kann. Also wie bei den Fischen. Nicht alle erhalten sondern nur die Populationnicht zusammenbrechen lassen.
Das wird sicher spannend. Aber auch das wäre ein klassische Verbandsaufgabe.
willmalwassagen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Angeln in Baden-Württemberg Wilderer PLZ 7 29 18.05.2014 13:57
Angeln in Baden-Württemberg Camilo Teichanlagen 0 06.06.2013 10:52
angeln am bodensse (baden württemberg) *michael* PLZ 8 3 13.04.2008 08:37
Seen in Baden-Württemberg USA Karpfenangeln 0 25.07.2006 20:32
ZK Baden-Württemberg fischkopf Junganglerfragen 11 06.06.2004 18:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:32 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12982 Sekunden mit 14 Queries