AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 9

Hinweise

PLZ 9 Hier könnt Ihr geordnet nach den PLZ-Gebieten eintragen was z.Z. wo gut geht!

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.05.2015, 10:57   #1
Schlammpeitzker1
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlammpeitzker1
 
Dabei seit: 01.2015
Ort: Dachau
Beiträge: 4
Standard Naab totgefischt und geschunden!

Hallo Leute,


ich wollte euch auf diesem Wege nur vor Empfehlungen, an die Naab zu fahren, warnen! Wir waren nun seit Anfang letzten Jahres 6 Mal für mehrere Tage an verschiedenen Stellen an der Naab. Es ist erschreckend wie überfischt und "missbraucht" dieses Gewässer ist. Wir haben es zum letzten Ansitz (29.05.-05.05.) diesen Jahres zu viert nicht geschafft über eine Schleie hinaus zu kommen. Obwohl wir 24 Stunden 8 Ruten im Wasser hatten! Außerdem setzen Kollegen [editiert by Admin] alles daran, dir deinen Angelurlaub richtig zu versauen! Angefangen von der totalen Zumüllung der Ufer über die Beschallung mit traditioneller Musik bis hin zu den Gehirnakrobaten, die sich dann direkt gegenüber setzen und über deine Wallerruten werfen! Oder noch viel schlimmer, jeden Fisch abschlagen, wenn es Mal beißt, der ans Ufer geholt wird egal ob maßig oder nicht. Dieses schöne Gewässer hat Besseres verdient. Die Bäume am Ufer sehen aus wie Weihnachtsbäume (voll mit Ködern und Angelschnüren)


Vielleicht liegt es auch an uns, aber die Realität sieht nicht so aus, wie es teilweise in Fachzeitschriften beschrieben wird!


Eine Bitte an die dortigen Fischereiaufseher und den Fischereiverein Schwandorf falls einer dies ließt: Tut etwas dagegen! Die Gegend ist wunderschön Lasst es nicht zu, dass euch eure Gewässer komplett zunichte gemacht werden!


Und nochmal an alle, die sich angesprochen fühlen: NEHMT euren scheiß MÜLL mit zur Tonne, wo er hingehört!


Sorry für die harten Worte, aber das musste gesagt werden!

Geändert von Franz_16 (06.05.2015 um 11:55 Uhr) Grund: Hinweis auf Nationalität entfernt
Schlammpeitzker1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 06.05.2015, 11:24   #2
Schönbucher
Mitglied
 
Benutzerbild von Schönbucher
 
Dabei seit: 02.2012
Ort: ausm Schebuach
Beiträge: 287
Standard AW: Naab totgefischt und geschunden!

Naja wenn sie über deine Wallerruten /Montagen werfen, da würd ichs in einem unaufmerksamen Moment seitens derer auf ein Kräftemessen ankommen lassen und das mit einem Kräftigen Anhieb Quittieren.
Schönbucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 11:35   #3
harzsalm
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2015
Ort: Wendland
Beiträge: 80
Standard AW: Naab totgefischt und geschunden!

Ich kann den Fischeraufsehern nur dazu raten, einen Polizeibeamten in zivil mitzunehmen,da diese Leute mit brutaler Gewalt, auch bedingt durch starken Alkoholeinfluss sehr renitent sind!


MfG

Reimar

Geändert von harzsalm (06.05.2015 um 23:45 Uhr)
harzsalm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 12:06   #4
Franz_16
Administrator
 
Benutzerbild von Franz_16
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Bayern
Alter: 32
Beiträge: 15.894
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Naab totgefischt und geschunden!

Hallo miteinander!
Ich habe die Verweise auf "Nationalitäten" hier mal rausgenommen - es ist in der Sache nämlich völlig egal woher jemand kommt oder welchen Akzent er hat.

Erfahrungsgemäß können solche Diskussionen recht schnell in ein Diffamieren von Minderheiten oder Nationalitäten abgleiten - was hier absolut NICHT geduldet wird.

Herzlichen Dank für euer Verständnis.

So nun zum Thema Naab:


Ich fische schon viele Jahre in der Naab bei Schwandorf.

An "heißen Tagen" wie etwa Vatertag, 1. Mai, Pfingsten usw. meide ich das Gewässer, weil wirklich viel los ist.

Wenn dann gehe ich gerne unter der Woche, außerhalb der Ferien. Da ist es dann relativ ruhig, und ich hatte schon viele Ansitze bei denen ich keiner Menschenseele begegnet bin.

Ich mache mir gerne auch die Mühe Stellen zu suchen - zu denen man weit laufen muss und an die man halt vllt. auch keinen Wohnwagen hinstellen kann.

Was Karpfen, Weißfisch und Hecht betrifft kann man an der Naab mit halbwegs vertretbarem Aufwand definitiv seine Fische fangen.

Die Aufseher dort sind durchaus aktiv, gerade am Wochenende wird man sehr häufig kontrolliert.

Fakt ist aber natürlich auch, dass die Naab-Strecken des Sportanglervereins Schwandorf schon sehr stark befischt sind. Gerade zum Ende des Sommers bieten einige Gewässerabschnitte wie z.B. das Plank-Wasser schon keinen sehr einladenden Anblick mehr.

Aber gut, es wäre bei der Menge an Tageskarten die da rausgeklopft werden natürlich irgendwo auch ein kleines Wunder wenn es anders wäre. Die Alternative ist, die Preise massiv zu erhöhen oder keine Tageskarten auszugeben. Ob das im Sinne der Gastangler ist, ist dann die nächste Frage.

Abgesehen davon, ist die Naab ja sehr lang und es gibt noch viele andere Strecken an denen weit weniger los ist. Wenn du auf Höhe Schwandorf deine Ruhe haben willst, kannst du dir z.B. die Insel im Obermaier Wasser mieten. Oder halt weiter südlich oder nördlich gehen. Gerade in nördlicher Richtung wird es ruhiger. Schwarzenfeld, Pfreimd, Naaburg, Wernberg, Weiden...

Hier mal 2 Berichte von mir aus den letzten Jahren betreffend die Naab bei Schwandorf:
Karpfenangeln Naab

Wallerangeln Naab
__________________
Gruß Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 12:47   #5
Schönbucher
Mitglied
 
Benutzerbild von Schönbucher
 
Dabei seit: 02.2012
Ort: ausm Schebuach
Beiträge: 287
Standard AW: Naab totgefischt und geschunden!

Zitat:
Zitat von Franz_16 Beitrag anzeigen
Hallo miteinander!
Ich habe die Verweise auf "Nationalitäten" hier mal rausgenommen - es ist in der Sache nämlich völlig egal woher jemand kommt oder welchen Akzent er hat.

Erfahrungsgemäß können solche Diskussionen recht schnell in ein Diffamieren von Minderheiten oder Nationalitäten abgleiten - was hier absolut NICHT geduldet wird.

Herzlichen Dank für euer Verständnis.

So nun zum Thema Naab:


Ich fische schon viele Jahre in der Naab bei Schwandorf.

An "heißen Tagen" wie etwa Vatertag, 1. Mai, Pfingsten usw. meide ich das Gewässer, weil wirklich viel los ist.

Wenn dann gehe ich gerne unter der Woche, außerhalb der Ferien. Da ist es dann relativ ruhig, und ich hatte schon viele Ansitze bei denen ich keiner Menschenseele begegnet bin.

Ich mache mir gerne auch die Mühe Stellen zu suchen - zu denen man weit laufen muss und an die man halt vllt. auch keinen Wohnwagen hinstellen kann.

Was Karpfen, Weißfisch und Hecht betrifft kann man an der Naab mit halbwegs vertretbarem Aufwand definitiv seine Fische fangen.

Die Aufseher dort sind durchaus aktiv, gerade am Wochenende wird man sehr häufig kontrolliert.

Fakt ist aber natürlich auch, dass die Naab-Strecken des Sportanglervereins Schwandorf schon sehr stark befischt sind. Gerade zum Ende des Sommers bieten einige Gewässerabschnitte wie z.B. das Plank-Wasser schon keinen sehr einladenden Anblick mehr.

Aber gut, es wäre bei der Menge an Tageskarten die da rausgeklopft werden natürlich irgendwo auch ein kleines Wunder wenn es anders wäre. Die Alternative ist, die Preise massiv zu erhöhen oder keine Tageskarten auszugeben. Ob das im Sinne der Gastangler ist, ist dann die nächste Frage.

Abgesehen davon, ist die Naab ja sehr lang und es gibt noch viele andere Strecken an denen weit weniger los ist. Wenn du auf Höhe Schwandorf deine Ruhe haben willst, kannst du dir z.B. die Insel im Obermaier Wasser mieten. Oder halt weiter südlich oder nördlich gehen. Gerade in nördlicher Richtung wird es ruhiger. Schwarzenfeld, Pfreimd, Naaburg, Wernberg, Weiden...

Hier mal 2 Berichte von mir aus den letzten Jahren betreffend die Naab bei Schwandorf:
Karpfenangeln Naab

Wallerangeln Naab

Es ist schon Traurig genug das solche Zustände überhaupt an bestimmten Gewässern nicht nur an der Naab vorherrschen und von Anglern die sich für "ihre" Gewässer einsetzen und sich dem entsprechend benehmen hingenommen werden "müssen".
Die Frage ist hier nicht was im Sinne der Gastangler ist. Sondern eher was ist im Sinne des Gewässers und der Angelkameraden die sich an bestehende Vorschriften und bestehende Gepflogenheiten und Kultur halten.
Schönbucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 13:06   #6
Schlammpeitzker1
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlammpeitzker1
 
Dabei seit: 01.2015
Ort: Dachau
Beiträge: 4
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Naab totgefischt und geschunden!

Hallo Franz,


dies sollte keineswegs in eine ausländerfeindliche Richtung gehen. Ich selbst habe ungarische Wurzeln. Ich wollte nur das berichten, so wie ich es erfahren musste.


Zum Thema Kontrolle habe eher ich mich diskriminiert gefühlt, da ich bereits zwei Mal selbst an der Naab kontrolliert wurde und die Kollegen 2 Bäume weiter aber nicht, da der Fischereiaufseher selber sagte (als ich ihn darauf angesprochen hatte), dass er sich nicht traut, weil bereits ein Kollege von ihm, ich zitiere: "baden gehen musste". Das finde ich traurig!


Ich fände es durchaus sinnvoll, die Preise massiv anzuheben, wenn sich dadurch das Gewässer erholen könnte. Am Regen zahlt man auch 75 € für die Wochenkarte.


Danke für den Tipp bezüglich der nördlichen Gewässerabschnitte. Vielleicht können wir uns noch einmal dazu überwinden die nördlichen Gewässerabschnitte auszuprobieren. Aber die Enttäuschen müssen wir erst einmal sacken lassen.
Schlammpeitzker1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 06.05.2015, 13:14   #7
Andal
Teilzeitketzer
 
Benutzerbild von Andal
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: Nekropolis a. Rhein
Alter: 55
Beiträge: 12.408
Standard AW: Naab totgefischt und geschunden!

Aha... wenn man also Angler in ihrer Muttersprache darauf hinweist, dass hierzulande der Müll in Mülltonen kommt und nicht in der Prärie verstreut wird, dann ist das offensichtlich schon eine Diskriminierung!?

Was ist es denn dann, wenn z.B. die Deutsche Bahn gleich in mehreren Fremdsprachen darauf verweist, dass man die Zugtüren erst öffnen möge, wenn der Zug zum Stillstand gekommen ist? Am Ende gleich eine mutible Volksverhetzung!?

Weißt du Franz, man kann wirklich alles übertreiben und ins Lächerliche führen!
__________________
Überleberer
ARGE Zielfisch
Andal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 13:21   #8
Mozartkugel
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2012
Beiträge: 1.742
Standard AW: Naab totgefischt und geschunden!

da immer wieder unsere osteuropäischen Kollegen den Kopf zu diesem Themen herhalten müssen, möchte ich die Aufmerksamkeit auf eine andere Gruppe richten... und zwar die Opas bzw. Rentner.

Die hocken ständig am Wasser, wieso werden die nie erwähnt? Egal wann ich zum angeln gehe (auch unter der Woche) mindestens einer ist immer da!

Liebe Rentner, schnappt euch die Enkelkinder und geht öfters mal mit denen Eis essen, zum Mc Donald's oder besucht einen Freizeitpark, etc.

Geändert von Mozartkugel (06.05.2015 um 13:30 Uhr)
Mozartkugel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 13:45   #9
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.058
Standard AW: Naab totgefischt und geschunden!

Hallo Mozartkugel,

Allgemeines Gleichstellungsgesetz: ........ niemand darf aufgrund seines Alters etc...... diskriminiert werden. Was Du von Dir gibst geht auf die gleiche Schiene wie Rassismus (gleiches Gesetz).
Ich bin Rentner und Opa, und für meine Rente habe ich 51 Jahre gearbeitet und ich lasse mir bestimmt nicht vorschreiben, ob und wann ich zum Angeln gehe. Aber ich bevorzuge die Tage unter der Woche, 1. weil ich es mir aussuchen kann, 2. weil es da ruhiger ist und 3. weil ich auch auf Rücksichtnahmen auf die berufstätigen Angler meist nicht an den Wochenenden fische. Jetzt wirfst Du den Rentnern vor, wenn sie unter der Woche angeln gehen.
Ich hoffe, Du hast das satirisch gemeint.

Petri Heil

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 13:47   #10
Daniel SN
Die Saison ist eröffnet...
 
Benutzerbild von Daniel SN
 
Dabei seit: 07.2012
Ort: Schwerin/ Hamburg
Beiträge: 2.335
Blog-Einträge: 1
Standard AW: Naab totgefischt und geschunden!

Was mich nur wundert, ist es warum man das nicht schreiben darf so wie es ist...???
Ich finde solche Informationen nicht schlecht bzw. verkehrt.
Schließe mich somit Andal voll und ganz an.
__________________
Kraut fängt nicht
------------------------------------------------
Mein Fangtagebuch:
Raubfisch Tagebuch für die Schweriner Seen
Daniel SN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 9

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Aal- und Zanderangeln Naab SAD sash! PLZ 9 0 10.06.2009 23:45
Fragen zu Naab, Regen und Lech Weissensee Fließgewässer 0 08.09.2008 15:57
Wer angelt ab und zu (oder immer an der Naab bei Schwandorf? Lando40 PLZ 9 13 07.11.2005 12:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:31 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12326 Sekunden mit 13 Queries