AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Branchen-News News aus der Angelbranche.

Benutzerdefinierte Suche


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.05.2015, 11:31   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 54
Beiträge: 65.100
Blog-Einträge: 2
Standard Angler, Angeln und das Forum....

Angler, Angeln und das Forum....

Angeln ist ja ein sehr vielschichtiges Hobby, und dabei genauso unterschiedlich wie die Angler es selber sind.

Das reicht vom „Wurmbaden“ zur Entspannung bis hin zur Lebenseinstellung „Leidenschaft Angeln“.

Es gibt Fliegenfischer, Spinnangler, Karpfenangler, Wettangler, Puffangler, Wallerangler, Wurmbader, Meeresangler, C+Rler, Kochtopfangler, Vereinsangelfischer, vereinslose Angler, und, und, und.....

Da ist es dann natürlich nicht leicht, eine Plattform für alle Angler bieten zu wollen - und dabei auch noch allen möglichst gerecht zu werden.

Die einen schimpfen, wenn sich Angler nicht moralisch/ethisch so geben, dass man nix Schlechtes über sie sagen kann..

Die anderen, weil immer mehr Verbote und Restriktionen kommen.

Die einen wollen, dass genau ihre Vorstellung vom Angeln allgemeingültig wird.

Andere wieder meinen „leben und leben lassen“, soll doch jeder angeln, wie er es für richtig hält..

Kein Wunder, dass im Forum dazu bei verschiedensten Themen immer wieder solche Meinungen in Diskussionen aufeinander prallen..

So weit, so gut und keinerlei Problem.

Jedenfalls solange, wie der Ton in der Diskussion nicht ausartet und keine persönliche Anmache in den Diskussionen untereinander benutzt wird oder Themen ins Offtopic abgleiten.

Sowohl redaktionell wie auch für die Mods ist es vollkommen wurscht, welche Meinung jemand konkret hat.

Dazu ist ja ein Forum da.
Das auszudiskutieren.
Einschreiten sollen und müssen die Mods aber immer dann, wenn in den Diskussionen der Ton umschlägt und/oder das ins persönliche abdriftet, Themen ins Offtopic abgleiten oder erkennbar rechtliche Probleme da sind.
Wobei Mods selbstverständlich mitdiskutieren sollen und dürfen.

Gerade weil Angeln so vielschichtig und unterschiedlich ist wie die Angler selber, ist es eben nicht leicht, einen gemeinsamen Nenner zu finden, der für alle zutrifft.
Das kann angesichts solcher Unterschiede wie oben beschrieben logischerweise nur der berühmte „kleinste gemeinsame Nenner“ sein.

Und was ist eigentlich dann dieser „kleinste, gemeinsame Nenner“?

Auch das kann unterschiedlich interpretiert werden, was ja auch viele machen.
Für den einen ist es Angeln nur zur Verwertung, für den anderen ist Angeln ohne gleichzeitig aktiven Naturschutz kein Angeln, der nächste sieht Angeln nur für Vereinsmitglieder etc...

Hier im Forum sollen die aber ja alle ihren Platz kriegen zum diskutieren – und daher ist der „kleinste gemeinsame Nenner“ bei/für uns noch viel „kleiner“ angesetzt – und zwar unabhängig von den zu beachtenden Gesetzen ...


Der Angler – Das Angeln
Angeln ist, als sinnvolle Freizeitbeschäftigung in der Natur – auch nach Bundesnaturschutzgesetz - zunächst nur der Versuch, in seiner Freizeit mit Rute, Schnur und Köder Fische zu fangen, sowie der Möglichkeit, einen Teil der Fische zur Verwertung entnehmen zu können, wo das erlaubt ist.

Wer also in seiner Freizeit versucht, mittels Rute, Schnur und Köder Fische zu fangen, ist ein Angler.

Darüber hinaus kann und sollte man sich auch darüber Gedanken machen bzw. das als Angler beachten, was man im Sinne gesunden Menschenverstandes durchaus noch unter „kleinstem, gemeinsamen Nenner“ zusammen fassen könnte (und was eh grundsätzlich beim bewegen in der Natur und nicht nur für Angler gilt) :

Zum Angeln sind, unabhängig vom jeweiligen Bewirtschafter - die dafür verantwortlich sind - möglichst saubere Gewässer mit einem guten Bestand auch und gerade angelbarer Fische notwendig.

Bewirtschafter, die also Anglern das Angeln in solchen Gewässern ermöglichen, ohne über das gesetzliche vorgeschriebene Maß hinausgehend Restriktionen aufzuerlegen, unterstützt jeder vernünftige Angler aktiv durch sein positives Verhalten.

Angelvereine, welche Anglern in diesem Sinne Angelmöglichkeiten über Gastkarten bieten, ohne Benachteiligung bei den Bedingungen gegenüber Vereinsmitgliedern - mit einem entsprechend höheren Kartenpreis gegenüber aktiven Vereinsmitgliedern zum Ausgleich für deren Leistungen - unterstützt also jeder vernünftige Angler aktiv durch sein positives Verhalten.

Auch ein Angler verhält sich am Gewässer und in der Natur grundsätzlich so, dass möglichst keine bzw. so wenig wie möglich Schäden auf dem Weg zum Wasser sowie am Angelplatz selber, entstehen.

Auch ein Angler lässt keinen Müll beim Angeln zurück.

Auch wenn Fischen wissenschaftlich kein „sich selbst bewusst sein“ und damit kein Schmerz-, Stress- oder Leidempfinden im Sinne individuellen Erlebens wie bei Menschen oder höher entwickelten Säugetieren nachgewiesen werden kann, behandelt der vernünftige Angler den gefangenen Fisch mit allem Respekt gegenüber der Kreatur:
1 - Zu entnehmende Fische werden betäubt oder abgeschlagen und, soweit notwendig, gekehlt bzw. abgestochen.

2 - Zu hälternden Fischen wird ein ausreichend großer Setzkescher, dem Gewässer angepasst festgemacht, zur Verfügung gestellt und die Hälterdauer auf das notwendige Maß begrenzt, ein eventuelles Um- oder zurücksetzen danach mit größter Sorgfalt und Umsicht getätigt.

3 – Zurück zu setzende Fische werden so schnell wie möglich zurückgesetzt.






Unterschied Angler - Angelfischer
[weil das ja auch immer gerne mal nachgefragt wird)
Ein Angler ist jemand, dessen primäres Hobby das Angeln ist (Definition siehe oben).

Ein organisierter Angelfischer ist jemand, dessen primäres Hobby das Vereinsleben und die Bewirtschaftung von Gewässern und die Gremienarbeit ist.

Es gibt aber natürlich auch „Mischformen“.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 01.05.2015, 12:30   #2
strignatz
Mitglied
 
Benutzerbild von strignatz
 
Dabei seit: 07.2014
Beiträge: 625
Standard AW: Angler, Angeln und das Forum....

Moin, ganz schöner Artikel, aber ich verstehe die Aussage irgendwie nicht. Magst du das evtl nochmal mit eins zwei Sätzen erklären?
Vielleicht bin ich auch nicht ganz auf der Höhe vor Freude nach Hause zu kommen und angeln zu fahren
strignatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2015, 12:32   #3
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 54
Beiträge: 65.100
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angler, Angeln und das Forum....

Da ist keine Aussage weiter - eher ne Ansage und Begriffsdefinition.

Nämlich schlicht für wen und nach welchen grundsätzlichen Richtlinien das Forum da ist.

Geändert von Thomas9904 (01.05.2015 um 12:55 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2015, 12:34   #4
strignatz
Mitglied
 
Benutzerbild von strignatz
 
Dabei seit: 07.2014
Beiträge: 625
Standard AW: Angler, Angeln und das Forum....

Ok, danke
strignatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2015, 14:43   #5
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 54
Beiträge: 65.100
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angler, Angeln und das Forum....

Immer gerne ;-)
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2015, 11:26   #6
G.B.Wolf
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 105
Standard AW: Ein Magnet für Menschen: Angeln ohne Prüfung! Mit dem Touristenscheinangelschein

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Dann hättest Du einfach richtig und vollständig lesen sollen:



Siehste, das sind die Angler und die "Mischformen" (je nach Engangement in Gremien etc.)


Und nochmal deswegen:


Bayern ist nicht der alleinige Nabel der Welt...
;-))

Davon ab, zum eigentlichen Thema:

Ach ja, die leidige anglerboardsche Trennung zwischen "organisiertem Angelfischer" und "richtigem", sprich nicht vereinsgebundenem, Angler. Nach 25 Jahren Angeltätigkeit und tausenden von Gewässerbesuchen im In- und Ausland inklusive Gesprächen mit hunderten oder tausenden Anglern/Angelfischern ist mir dieser Blödsinn nicht ein einziges Mal untergekommen, dazu musste ich mich erst hier im Board anmelden.

Und ich glaube, du hast Lajos nicht richtig verstanden, Thomas. Übersetzt bedeutet seine Aussage doch nur, dass 95% aller in Vereinen organisierten Angelfischer (zumindest in seiner Region, aus der ich ebenfalls stamme) eben nicht der Vereinsmeierei oder Gewässerbewirtschaftung wegen Mitglied in einem Verein sind, sondern um einfacher/besser/schneller/kostengünstiger angeln gehen zu können. Somit ist ihr primäres Hobby das Angeln, ergo sind sie nach deiner eigenen Definition keine organisierten Angelfischer, sondern... ja, was eigentlich? Organisierte Angler (ohne -fischer)?
G.B.Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2015, 11:34   #7
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 54
Beiträge: 65.100
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angler, Angeln und das Forum....

Zitat:
Zitat von G.B.Wolf Beitrag anzeigen
Ach ja, die leidige anglerboardsche Trennung zwischen "organisiertem Angelfischer" und "richtigem", sprich nicht vereinsgebundenem, Angler.
Nicht zwischem "richtigen", vereinsungebundenem Angler und organisiertem Angelfischer.
Siehe oben.
Vereinsbindung oder nicht ist NICHT das Kriterium oder die Definition für Angler!

Zwischen Angler (das können ja auch organisierte Angelfischer sein, kommt nur drauf an, was dem einzelnen wichtiger ist, Angeln oder Vereinsarbeit) und organisiertem Angelfischer (der Begriff kommt ja nicht von uns, den müssen wir halt übernehmen, weil die Verbandler den benutzen)..

Und den Unterschied hat Frau Dr. eingeführt, nicht wir, davon ab.

Nachlesbar....

Deswegen hier auch die genaue Definition Angler, Angelfischer, Mischform wie das hier gesehen wird, und dass das Forum eben für ALLE da ist (Angler, organisierte Angelfischer und Mischformen) und wir nicht wie die Verbandler immer welche ausgrenzen.

Und im Unterschied zum Verein oder Verband kriegt hier auch nicht automatisch die Führung recht, sondern muss das mit ausdiskutieren, wie man sieht ;-))

Geändert von Thomas9904 (07.06.2015 um 11:38 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2015, 11:55   #8
G.B.Wolf
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 105
Standard AW: Angler, Angeln und das Forum....

Nein, das sehe ich nicht. Von allen Internetforen, in denen ich angemeldet bin, herrscht hier die größte Gutsherrenmanier und Obrigkeitswillkür. Von daher kriegt "die Führung" hier schon automatisch recht, zumindets weit mehr, als ich bisher in anderen Foren erleben musste.
Das Board ist bei weitem nicht so objektiv und unparteiisch, wie du das gerne hättest. Das sieht man allenthalben hier im Forum, und das wurde ja auch schon des öfteren von anderen moniert.

Aber zum Thema:
Ich z.B. habe schon oft auf die leidige Unterscheidung zwischen freien Anglern und organisierten Angelfischern hingewiesen, du selbst hast diese Trennung aber immer wieder hervorgekehrt. Die guten freien Angler, die alles richtig machen und sich den bösen Verbandlern entziehen, und die niederträchtigen organisierten Angelfischer, die noch lange vor dem Anglen v.a. daran Freude finden, Vereins- und Verbandsfunktionäre zu wählen, die ihnen selbst und den freien Anglern das Leben schwer machen sollen. Das hast du in empfundenen 100 Posts so geschrieben. Also erzähl mir nicht, hier im segensreichen Anglerboard wären alle Angler/Angelfischer gleich! Manche sind nämlich eben doch gleicher, das ist meine Erfahrung aus fast drei Jahren Boardmitgliedschaft.
G.B.Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2015, 12:05   #9
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 54
Beiträge: 65.100
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angler, Angeln und das Forum....

Zitat:
Zitat von G.B.Wolf Beitrag anzeigen
Ich z.B. habe schon oft auf die leidige Unterscheidung zwischen freien Anglern und organisierten Angelfischern hingewiesen, du selbst hast diese Trennung aber immer wieder hervorgekehrt.
Nochmal, Du vermischst zwei Diskussionen, die angelpolitische und die Definition Angler fürs Forum:
Und ja, ich bin GEGEN den DAFV und die ihn tragenden Landesverbände, warum, hab ich oft genug ausgeführt.

Das hat aber rein gar NICHTS mit der Definition Angler zu tun, gerne nochmal:
Zitat:
Wer also in seiner Freizeit versucht, mittels Rute, Schnur und Köder Fische zu fangen, ist ein Angler.
Und für alle diese Angler UND daran interessierten (zukünftige Angler also, vereins/verbandsgebunden oder nicht) ist das Forum da, solange sich der Einzelne an die Regeln hier (vor allem Nettiquette, Copyright, Offtopic etc.) hält.

Geändert von Thomas9904 (07.06.2015 um 12:09 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2015, 17:00   #10
G.B.Wolf
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 105
Standard AW: Angler, Angeln und das Forum....

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Nochmal, Du vermischst zwei Diskussionen, die angelpolitische und die Definition Angler fürs Forum:
Und ja, ich bin GEGEN den DAFV und die ihn tragenden Landesverbände, warum, hab ich oft genug ausgeführt.

Das hat aber rein gar NICHTS mit der Definition Angler zu tun, gerne nochmal:

Und für alle diese Angler UND daran interessierten (zukünftige Angler also, vereins/verbandsgebunden oder nicht) ist das Forum da, solange sich der Einzelne an die Regeln hier (vor allem Nettiquette, Copyright, Offtopic etc.) hält.
Hand auf's Herz, Thomas, den Begriff "organisierter Angelfischer" in Abgrenzung zu "Angler" hab ich noch nie vereins-, verbandsseitig oder gar von irgendeinem Angler am Wasser gehört, einzig und allein von dir hier. Ob du ihn nun von jemand anderem übernommen hast, ist dabei nebensächlich. Du hast hier im Board ja nicht nur deine Abneigung gegen den DAFV mehr als nur deutlich kundgetan, man liest bei deinen entsprechenden Posts schon heraus (auch, aber nicht nur zwischen den Zeilen), dass dir "unorganisierte Angler" näher am Herzen liegen als "organisierte Angelfischer", die sich erstmal von dem Generalverdacht der bewussten Schädigung des deutschen Angelwesens reinwaschen müssen.
Also erzähl mir bitte nicht, ich würde hier zwei Definitionen vermischen, da du ja auch mal die eine, mal die andere verwendest, wenn dir gerade danach ist. Und red dich bitte nicht damit heraus, dass die Abgrenzung ja von Frau Dr. stammt, das ist Kindergartenniveau à la "die hat aber angefangen", v.a. dann, wenn du diese Definition zur Stützung deiner eigenen Argumentation verwendest (wie schon häufiger geschehen).
G.B.Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Comoran erschossen und aufgehängt. War das wirklich ein Angler? alterjunger Angeln Allgemein 96 23.04.2010 09:55
Angler und Naturschutz - passt das zusammen? Forellenzemmel Angeln Allgemein 97 12.07.2009 11:12
Das Forum der Monster exicose Homepagevorstellung 0 18.01.2005 21:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:15 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11656 Sekunden mit 13 Queries