AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.04.2015, 22:25   #91
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.606
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

noch nicht, krieg ich noch..
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.04.2015, 23:03   #92
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.606
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Sodele, hier wieder nach Bericht eines Teilnehmers, ohne Verifizierung.

Vorabbericht Mag Mai 2015

JHV RheinischerFischereiverband

Von knapp 600 Vereinen waren wohl nur ca. 40 vertreten, was den Stellenwert der Verbands"arbeit" für die Vereine eindeutig klar macht.

Warum die Vereine trotzdem den Verband bezahlen und dafür ihre organisierten Angelfischer abzocken, bleibt deren Geheimnis - ebenso, warum sich das die Zahler in den Vereinen von ihren Vereinsführungen und Delegierten gefallen lassen.

Die ganze Veranstaltung lief ohne große Diskussion ab - mit nur 2 kritischen Anmerkungen (abnicken at its best also...)..

Immerhin vermerkte der eine oder andere recht amüsiert die Erklärung von Rainer Gube, wieso er so umgeschwenkt ist von seiner zutreffenden Beschreibung des DAFV (dass es der S.. graust, siehe Der NRW-VERBÄNDE-Thread und Abstimmung mit den Füßen- jetzt auch in Landesverbänden? ) zu seinem jetzigen Votum für den Verbleib in der Trümmertruppe..

Weil sich ja laut Gube seit Jahreswechsel so viel positiv geändert hätte, wie z. B. Austritt aus der CIPS und keine Veranstaltung mehr von Fischen (was aber schon zur HV des DAFV klar war, vor seinem Bericht, wir berichteten...)..
Ebenso hätte sich im Präsidium des DAFV einiges zum Positiven geändert (leider hat er nicht beschrieben was genau (ok. würde mir auch nix einfallen). Vermutlich meinte er, weil er selber nun da mitmischen will als Referent für Behinderte?? Pöstchensammler??)..

Die Anträge wurden mehrheitlich abgenickt, der Verbleib im DAFV ebenso wie dass man gegen eine Beitragserhöhung stimmen würde, diese aber notfalls aus Rücklagen der organisierten Angelfischer des Rheinischen bezahlen würde (statt diese für diese Angelfischer zu verwenden, wofür sie ja mal gedacht waren..) - schluckte die Delegiertenschafherde alles widerstandslos..

Dass es je nach HV des DAFV wg. Kündigung noch eine außerordentliche HV dieses Jahr geben könne bzw. bei "kritischer Betrachtung" der "Arbeit" des DAFV (wenn die jetzt schon so schlafen und ohne jeden faktischen Grund so wegen eines Ämtchens umfallen wie Rainer Gube, wer soll denn in der Truppe "kritisch betrachten") die Kündigung bei der nächstens HV wieder auf der Tagesordnung stehen könnte (womit die dann mindestens 2 weitere Jahresbeiträge dem DAFV für nix in den Rachen geworfen hätten), wurde zumindest angemerkt bzw. festgehalten.

In der konkreten Arbeit verhält sich der Rheinische ähnlich wie der DAFV:
Es gab ein neues Logo...........


Statt dass man den Weg des erkrankten Vorsitzenden Sollbach weiter verfolgte, aus dem DAFV rauszukommen, nutzte also die stellvertretende Vorsitzende Rohmann und der Umfaller und Pöstchensammler Gube die Erkrankung von Sollbach, das Präsidium umzudrehen und die Delegiertenschafherde die Rücknahme der Kündigung abnicken zu lassen.

Den organisierten Angelfischern beim Rheinischen würde ich für ihr blindes abnicken auch einen Bundesverbandsbeitrag von mindestens 50/Euro/Jahr/Zahler gönnen - diese Schafherde hats nicht besser verdient...

Vor allem angesichts dessen, wie oft der Rheinische inzwischen schon immer wieder umgefallen ist seit der ersten VDSF-Fusionsversammlung (wo sie noch gegen die Fusion stimmten, auf der zweiten dann dafür..).

Neben Brandenburg und Sachsen auf der Ex-DAV-Seite ("Erpressung" und umfallen) sind damit die vom Rheinischen nicht nur mit die Hauptverantwortlichen für die (Kon)Fusion, sondern auch dafür, dass diese DAFV-Trümmertruppe weiter zum Schaden von Anglern und dem Angeln allgemein agieren kann.

Geändert von Thomas9904 (25.04.2015 um 23:16 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2015, 23:31   #93
kati48268
mit Glied
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 51
Beiträge: 11.095
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Scheixxe!
__________________
Boardferkel 2016

kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2015, 23:46   #94
Jose
fake president
 
Benutzerbild von Jose
 
Dabei seit: 04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 14.064
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

rheinland, 365 tage karneval, alles Pappnasen
__________________
schick mich PN...
Jose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 00:09   #95
cyprinusbarbus
Dickfischdriller
 
Benutzerbild von cyprinusbarbus
 
Dabei seit: 11.2008
Ort: RSK
Alter: 54
Beiträge: 449
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

ich könnt garnicht soviel essen, wie ich kotzen möchte .......
__________________
Is there life after death??? more important: is there fishing????
cyprinusbarbus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 00:34   #96
cxppx19xx
Gast
 
Dabei seit: 07.2008
Beiträge: 0
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Nicht ärgern, nur wundern. Obwohl wundern nun auch nicht mehr.

Schaut man sich die Mechanismen der Verbände an, so stellt man schnell fest :
was interressiert mich mein Geschwätz von Gestern.
Ich finde es "belustigend" das hier dem DAFV weiter Geld in den Rachen geworfen wird
für nicht erbrachte und nicht zu erwartende Leistungen.

Diese Deligierten wollen sich alle "FÜR" die "Interessen der Angler" "einsetzen",
was dabei herum kommt sehen wir ja zum X-ten mal.

Das nennen diese dann bestimmt "vertrauensbildende Maßnahmen"
Wann wollen Sie diesen Worten denn Taten folgen lassen ?

Mund abputzen, weiter machen Angeln gehen.
cxppx19xx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 26.04.2015, 07:45   #97
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.606
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Zitat:
Zitat von cappa1966 Beitrag anzeigen
Nicht ärgern, nur wundern. Obwohl wundern nun auch nicht mehr.
Weder ärgern noch wundern - inzwischen bin ich bald soweit, der abnickenden Schafherde der organisierten Angelfischer alles Schlechte wie den DAFV wirklich zu gönnen - sie wollens ja wohl wirklich so (nur ca. 40 von knapp 600 Vereinen anwesend - UNGLAUBLICH!).
NICHT BESSER VERDIENT!
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 11:39   #98
Santa83
Obertabellenverwaltungsma nager
 
Dabei seit: 02.2014
Ort: Greven
Beiträge: 1.466
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Weder ärgern noch wundern - inzwischen bin ich bald soweit, der abnickenden Schafherde der organisierten Angelfischer alles Schlechte wie den DAFV wirklich zu gönnen - sie wollens ja wohl wirklich so (nur ca. 40 von knapp 600 Vereinen anwesend - UNGLAUBLICH!).
NICHT BESSER VERDIENT!
Das spiegelt nur die Politikverdrossenheit der Gesamtbevölkerung wieder.

Gerade habe ich auf einer Newsseite einen Artikel gelesen, der Aussagte das 80% aller Befragten sich von der Politik nicht verstanden fühlen. Trotzdem wählen die bei jeder Wahl immer schön brav dasselbe... Wenn sie denn überhaupt hingehen...

Bei der Verbandspolitik scheint es mir genauso zu sein...
__________________
Santa83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 22:45   #99
Sneep
Eine NASE für den Fisch
 
Benutzerbild von Sneep
 
Dabei seit: 03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 2.168
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Hallo,

da war der Agent des AB wohl so sehr mit dem mitschreiben beschäftigt, dass er gar keine Zeit hatte sich zu Wort zu melden mit seiner kritischen Auffassung. Ich habe niemanden gehört, der grundsätzliche Bedenken vorgebracht hätte.

Wer auf der Versammlung das Maul nicht auf bekommt, sollte sich dann auch anschließend nicht als der Rächer der Enterbten aufspielen, das ist für mich das allerletzte.

Ich war auch vor Ort und habe dem Verfahren so wie es vorgestellt wurde zugestimmt.
Einfach so, weil ich es für die beste Lösung ansehe die zur Zeit zur Diskussion steht. Ich hätte auch für einen endgültigen Verbleib im Bundesverband gestimmt. Das wurde so von meinem Verein auch mitgetragen und zwar sehr.
deutlich.
Eine Organisation auf Bundesebene ist erforderlich, auch wenn ich mir eine bessere Truppe vorstellen könnte.

Den Ablauf der Veranstaltung sehe ich richtig dargestellt. Man kann aber den Begriff Schafherde oder Abnicker durch den Begriff "sehr deutliche Mehrheit" ersetzen.

Den Delegierten hat auch keiner was versprochen bei der Abstimmung. In einer Demokratie ist es nun einmal so, dass die Mehrheit sich durchsetzt mit ihrer Meinung.
Das muss man als Minderheit auch akzeptieren können ohne die Delegierten als Deppen hinzustellen.

Vor allen Dingen hätte ich meine Meinung auch dann abgegeben, wenn alle anderen dagegen gewesen wären.

Eines steht aber fest, Im Rheinischen stehen alle Ampeln Richtung Bundesverband wieder auf grün. Ein Umstand den ich sehr begrüsse, und den ich wo immer möglich im Verband vertreten habe. Die Masse der Vereine in unserer Region sieht das übrigens genauso.

Was mir an den Feldzügen des Herrn F...beiner etwas fehlt, ist die Alternative. Selbst wenn wir alle fischereilichen Organisationen morgen auflösen, haben wir immer noch die selben Menschen vor uns.

SneeP
Sneep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 22:54   #100
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.606
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der NRW-VERBÄNDE-Thread

Wieso schreibst Du mich denn nicht aus?


Und ja, es fehlt eine Alternative - aber ohne Bundesverband wäre in meinen Augen immer noch besser als mit dieser Trümmertruppe, nur weils keine Alternative gibt..

Kann man anders sehen und abstimmen, muss ich aber weder verstehen noch gut heissen - und tue das auch nicht.

Und ja, das Schlimmste ist auch für mich, dass keiner da richtig das Maul aufgemacht hat, obwohls viele Kritiker gibt.

Und das wiederum rechtfertigt für mich mehr als sonst etwas die Begriffe Schafherde und Abnicker.

Ich kann damit leben, wenn jemand wie Du das aus Überzeugung macht (wobei ich da schlicht von mangelnder Information ausgehe), nicht aber wenn jemand gegen seine Überzeugung sein Maul hält oder gar gegen seine Überzeugung stimmt (was auch da passiert ist...)..

Da sind wir uns absolut einig!

Und am schlimmsten finde ich das Verhalten von Vize Gube mit einer in meinen Augen absolut lächerlichen Argumentation.

Weil er Fakten seit in seinem Jahresbericht vollkommen richtig beschriebenen hat zur Situation des DAFV ("dass es der S.. graust - noch mehr als vorher"), und das alles zu dem Zeitpunkt schon bekannt waren, bevor das gedruckt wurde (seit HV DAFV)..

Auch da hast Du wieder recht:
Es sind schlicht die falschen Leute an der Macht - und wahrscheinlich hast Du auch recht, dass genau die wieder auch in einer möglichen Neuorganisation die Finger wieder am Drücker hätten..

Aber es bestände wenigstens die Chance auf Besserung, die mit diesem DAFV und den ihn tragenden Abnickerverbänden und Strukturen definitiv NICHT gegeben ist.



PS:
Zitat:
Eine Organisation auf Bundesebene ist erforderlich, auch wenn ich mir eine bessere Truppe vorstellen könnte.
Besser?
Kaum eine schlimmere jedenfalls - und da beziehe ich BUND, NABU und PETrA aus Anglersicht schon mit ein..

Bitte erklär mir doch einmal, was der BV konkret seit seinem Bestehen seit 2 Jahren positiv für Angler oder Angeln getan oder auch nur versucht hat, für fast 3 Millionen Beitragsgelder in der Zeit.

Peta totschweigen, Tierschutzgesetz über alles, Richtlinien zum Gemeinschaftsangeln, die nicht mit dem BMF abgestimmt wurden, so dass auf den FA immer noch die altern VDSF-Maßgaben liegen, finanzielles Desaster, kein Dementieren der Aussagen des damaligen GF Spahn (Angeln nur zur Ernährung, jeder maßige Fisch ist zu entnehmen, Wettangeln heissen heute Gemeinschafts- oder Hegeangeln etc.), und, und, und... - war sonst noch was Anglerrelevantes?

Und warum soll man dafür einen Fischereiverband bezahlen?

Das mit Verboten und Angler drangsalieren kriegt PETrA doch hoffentlich noch etwas besser hin, dafür müssen dann aber wenigstens Angler und organisierte Angelfischer nix bezahlen.

Geändert von Thomas9904 (26.04.2015 um 23:08 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Catch & Carry - Bezeichnend für die miese Lobbyarbeit der Verbände Perca3.0 Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung 2 31.01.2014 12:13
Informationswüste Verbände... Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 4 08.12.2012 13:25
Dr. Christel Happach-Kasan, kompetente Präsidentin oder Marionette der Verbände? Ralle 24 Angeln in Politik und Verbänden 119 16.11.2012 22:25
Fusion: Kommentar zum Statement der Verbände Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 24 10.09.2012 09:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:37 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11426 Sekunden mit 15 Queries