AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Mit Köderfisch auf kapitale Hechte
Mit Koederfisch auf kapitale Hechte Video
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Fließgewässer

Fließgewässer Alles was mit Angeln in Fließgewässern und den Gewässer zu tun hat.

Benutzerdefinierte Suche


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.05.2004, 22:11   #1
noroc
Benutzer
 
Dabei seit: 03.2004
Ort: Lohrer Gegend
Beiträge: 111
Standard Der Aal und sein Standort

Hallo

ich angele im Main, und mir viel auf das ich wenn ich ab 20uhr bis 1Uhr angele immer nur max 3 Aale ab 50cm beißen, meistens nur 1-2... der Rest ist unter 50cm.

Ich denke nun das auf der Fläche die ich befische (sind ca. 150Flussmeter) statistisch alle 50m ein "Akzeptaler Aal" zu finden ist.

Wie ist eure Erfahrung? Liege ich da so in etwa richtig?

Der Hintergrund ist der: Ich komme zu der Meinung das ich sobald ich ein oder zwei Aale gefangen hab nach Hause gehen kann weil ja sowieso nix mehr kommt......

Gruss

noroc
__________________
Bin noch Anfänger.
Suche mitangelgelegenheiten bin 26 komme aus der Gegend Lohr am Main zwi. Würzburg und Aschaffenburg #:
noroc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 24.05.2004, 23:15   #2
Ossipeter
Mitglied
 
Benutzerbild von Ossipeter
 
Dabei seit: 03.2002
Ort: Lehrberg - Mittelfranken
Alter: 60
Beiträge: 6.379
Standard AW: Der Aal und sein Standort

Hast du einen Bacheinlauf in deinem befischbaren Teil?
__________________
Ein Norgefan aus Franken
Überstand des 1.2.3.4.6.7.8. und 9. Bayernboardtreffen
-Geduld ist die Stärke nur langsam wütend zu werden-
Ossipeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2004, 00:36   #3
Franz_16
Administrator
 
Benutzerbild von Franz_16
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Bayern
Alter: 30
Beiträge: 13.739
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Der Aal und sein Standort

Hallo noroc,
naja, nach meiner Erfahrung stehen die Aale nicht, sondern ziehen Flußfwärts, ich würde an deiner Stelle mal einen Köderfisch bzw. einen Fetzen auslegen, in der Regel fängst du so größere Aale..
Wenn du Lust hast kannst du auch aus zerhackten Köderfischen zusammen mit Semmelbrösel einen Teig anmischen und in eine Futterspirale geben... das lockt die großen Aale manchmal an den Hakenköder !
__________________
Gruß Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2004, 01:10   #4
Agalatze
Die AALGLATZE
 
Dabei seit: 04.2004
Ort: Hamburg
Alter: 37
Beiträge: 5.099
Standard AW: Der Aal und sein Standort

der franz hat recht !
einfach mal einen kleinen barsch als köfi anbieten, oder kleine rotaugen usw..
das hilft oft wunder ! mich nerven diese kleinen schnürsenkel nämlich auch immer wenn ich bei uns an der elbe angel.
gruß agalatze
Agalatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2004, 01:12   #5
Zanderstipper
EsAuchMitGummiMacher
 
Dabei seit: 04.2004
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 117
Standard AW: Der Aal und sein Standort

Schließe mich dem an! Aale sind keine standorttreuen Fische. Wenn sie fressen, ziehen sie umher, "laufen" also, und dass du solche Fänge hast, halte ich für Zufall! Bleib einfach mal noch länger am Fluss, ich habe meine meisten Aale nach 1 Uhr gefangen. Auch wenn ich heute früher abgehauen bin, weil einfach GAR NIX biss... Solche Fänge wie du möchte ich mal haben! Hab ich hier noch nie erlebt!
Gruß,
Zanderstipper
Zanderstipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2004, 12:59   #6
noroc
Benutzer
 
Dabei seit: 03.2004
Ort: Lohrer Gegend
Beiträge: 111
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Der Aal und sein Standort

@ossipeter
was hat es mit dem Bacheinlauf zu tun ? In Gemünden am Main läuft soweit ich weis die Sinn in den Main...

@ was mich zu der Annahme brachte war einfach das von 20uhr bis 21Uhr die Großen bissen, einfach so, und danach nur kleinstgeraffel kam ....
deswegen wär's halt (nach meiner Annahme) logisch wenn ich 1h an einer Stelle angele und dann zu der nächsten weiterziehe....
Weil meistens kann ich sagen das ich in der ersten Stunde die größten hatte danach ...ebbe...

Wie ist das mit dem Barsch.... letzhin hatte ich nen kleinen Barsch, der Irre!! ...biss auf einen Haken der genauso groß ar wie er... naja jedenfalls machte ich den an die Angel um einen Zander zu bekommen... ein Kumpel (der keine Ahnung hat) meinte : Den fisch würd keiner fressen wollen, wegen den Stacheln usw....
ist der Barsch ein guter Köfi für Zander und Aal

danke

noroc
__________________
Bin noch Anfänger.
Suche mitangelgelegenheiten bin 26 komme aus der Gegend Lohr am Main zwi. Würzburg und Aschaffenburg #:

Geändert von noroc (25.05.2004 um 13:00 Uhr)
noroc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2004, 14:33   #7
arno
Mitglied
 
Benutzerbild von arno
 
Dabei seit: 10.2003
Ort: harsewinkel
Alter: 52
Beiträge: 4.948
Standard AW: Der Aal und sein Standort

Moin!
Noroc, der Barsch ist ein sehr guter köderfisch!!!
Er sollte nur nicht all zu groß sein!, meine ich!!!
Also noch keinen typischen Barschbuckel gebildet haben!
Bacheinlauf ist immer eine sehr gute Stelle!
Dort ziehen ja aus dem Fluß auch Fische rein um Nahrung zu suchen!
Und dann kann man dort auch wirklich große Aale oder andere Fische fangen!
Wenn ich Aale fangen will, bleibe ich auch immer an einer Stelle!
Bei uns beißen sie aber im Moment nur wenn es dunkel ist und spätestens um 1 Uhr ist irgendwie Feierabend!
Keine Ahnung wieso!!!
__________________
Um so älter ich werde, um so mehr Leute können mich am Arm streicheln
arno ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Fließgewässer

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Zoll-auktion, jede Menge Angelzeugs, Standort Hamburg Cerfat Günstig kaufen! & Tipps! 2 11.03.2006 22:49
Gursvikdalen -Froya als Standort empfehlenswert?? hermit3 Anreise und Unterkunft in Norwegen 3 27.12.2005 20:31
Heillbut-Standort TRANDAL ? ossy Angeln und Angeltechniken in Norwegen 7 19.08.2003 01:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:30 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,16807 Sekunden mit 12 Queries