AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 5

PLZ 5 Hier könnt Ihr geordnet nach den PLZ-Gebieten eintragen was z.Z. wo gut geht!

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.11.2014, 07:18   #1
asphaltmonster
AnRHEINer
 
Benutzerbild von asphaltmonster
 
Dabei seit: 06.2004
Ort: Am Rhein...
Beiträge: 4.492
Standard Merkblatt für Angler in Rheinland-Pfalz zum Verzehr von Fischen

Auch eine schöne Anekdote...

Auf der einen Seite
- dürfen (lt. Ansicht der Tierschützer und Verbände) keine (kapitalen) Fische zurückgesetzt werden.
- auf der anderen Seite gibt es dieses Merkblatt in dem klar vom Verzehr von Welsen ü50cm, Weißfischen ü40cm und Aalen abgeraten wird,
- auf der nächsten Seite gibt es das Tierschutzgesetz das es verbietet Tieren ohne vernüftigen Grund Leid zuzufügen.

Die Ernährung ist ein vernüftiger Grund, aber was tun wenn ein "Entnahmegebot" für Waller und Rapfen besteht (wie z.B. am Rhein & Lahn), es aber ungesund sein kann diese zu verzehren?
Vorn Kopp hauen und verbuddeln darf ich lt. Tierschutzgesetz nicht.

Kleiner Ziwschensatz: Es gab im Nachbardorf mal einen Mann der beim Berufsfischer immer Aale gekauft, diese "veredelt" und an die Bürger weiter verkauft hat - alles legal und schon ein paar Jahre her.

Nun saßen die "alten Herren" dieses Dorfes im Heimatmuseum zusammen und kamen durch Zufall auf diesen Mann und seine Kundenliste - als sie diese abarbeiteten, stellten sie fest das 95% seiner Kunden schon tot sind, diese ALLE an Krebs gestorben waren und je mehr Aal diese kauften und verzehrt hatten umso früher waren sie gestorben.

Sollte mal zum Nachdenken anregen wenn mal wieder ein paar kaptitale Brasssen und bergeweise Rotaugen im Eimer liegen.
Was ist eigentlich mit den anderen Raubfischen die diese Weißfische verzehren?
Die lagern doch all die Schadstoffe in ihrem Körper ab und diese werdne ja auch mit verzehrt...

Das Merkblatt könnt ihr euch hier ansehen: http://www.lfvrlp.de --> Downloads --> Merkblatt zum Verzehr von Flußfischen.

Und mal ganz am Rande erwähnt: schon hat man einen vernüftigen Grund einen kapitalen Fisch zurück zu setzen und kein Gericht, kein Verbandsfunktionär kann das verurteilen!!

Sie könnten "nur" ein Angelverbot an den Flüssen aussprechen.
__________________

Geändert von Jose (21.12.2014 um 11:10 Uhr)
asphaltmonster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.12.2014, 12:46   #2
GeJott
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2011
Ort: Stolberg
Beiträge: 2
Standard Merkblatt für Angler in Rheinland-Pfalz zum Verzehr von Fischen

ebenfalls Petri.

Sind die Fische im Rhein eigentlich mittlerweile essbar?

Grüße
Gerd
GeJott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2014, 13:50   #3
Rheinspezie
Fischender Gentleman
 
Dabei seit: 05.2011
Ort: Köln
Beiträge: 2.418
Standard AW: Rhein bei Köln

Zitat:
Zitat von GeJott Beitrag anzeigen
ebenfalls Petri.

Sind die Fische im Rhein eigentlich mittlerweile essbar?

Grüße
Gerd
Informiere Dich mal auf der Seite der RFG.

Alle Rheinfische sind belastet.

Aal darf/sollte man gar nicht essen.

R.S.
Rheinspezie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2014, 15:25   #4
silviomopp
Mitglied
 
Benutzerbild von silviomopp
 
Dabei seit: 01.2007
Ort: Baesweiler
Alter: 48
Beiträge: 2.869
Standard AW: Rhein bei Köln

so ein Käse, ich esse Regelmäßig gefangene Fische , weil man die ja entnehmen muss und weder Leuchte ich noch lauf ich Rückwärts oder hab Schwimmhäute zwischen den Fingern. Also uff den Teller damit
__________________
BVB 09

Die "Achse des Bösen": Köln, Bonn, Neuwied/Koblenz
silviomopp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2014, 15:58   #5
Rheinspezie
Fischender Gentleman
 
Dabei seit: 05.2011
Ort: Köln
Beiträge: 2.418
Standard AW: Rhein bei Köln

Zitat:
Zitat von silviomopp Beitrag anzeigen
so ein Käse, ich esse Regelmäßig gefangene Fische , weil man die ja entnehmen muss und weder Leuchte ich noch lauf ich Rückwärts oder hab Schwimmhäute zwischen den Fingern. Also uff den Teller damit
Kein Käse, Dauerwurst

Selbstverständlich sind die Fische belastet ; Raubfische mehr, als Andere.

Ob die Belastung überschritten wird ( gesetzl. Richtwerte ) , darauf kommt es auch an.

Der Aal bspw. ist ungenießbar - Rotaugen nicht.

Raubfische wurden meines Wissens gar nicht untersucht - reichern die Gifte der Friedfische aber an.

Würde Dir raten, mal die entsprechenden Herren der RFG anzuschreiben.

R.S.

P.S: Esse selbst gefangenen Rheinzander in Maßen .
Rheinspezie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2014, 16:03   #6
ronram
...
 
Benutzerbild von ronram
 
Dabei seit: 07.2007
Beiträge: 1.290
Standard AW: Rhein bei Köln

Ist nicht so weit weg von Köln und auch erst zwei Jahre alt:

lfvrlp.de/images/downloads/Merkblatt für Angler.pdf

Geändert von Jose (14.12.2014 um 16:23 Uhr) Grund: link korrigiert
ronram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.12.2014, 16:23   #7
hanzz
Mitglied
 
Benutzerbild von hanzz
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Essen
Alter: 43
Beiträge: 3.312
Standard AW: Rhein bei Köln

Der Link funktioniert nicht.

Bin wohl auch belastet, da ab und an n Fisch ausm Rhein auf den Teller kommt.
Sollen mir doch Flossen wachsen
hanzz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2014, 16:26   #8
Jose
fake president
 
Benutzerbild von Jose
 
Dabei seit: 04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 14.496
Standard AW: Rhein bei Köln

Zitat:
Zitat von hanzz Beitrag anzeigen
Der Link funktioniert nicht.

...
jetzt aber:
muss man kopieren, wegen des "ü"s


lfvrlp.de/images/downloads/Merkblatt für Angler.pdf
__________________
schick mich PN...
Jose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 08:08   #9
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 79.845
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Merkblatt für Angler in Rheinland-Pfalz zum Verzehr von Fischen

Zitat:
Und mal ganz am Rande erwähnt: schon hat man einen vernüftigen Grund einen kapitalen Fisch zurück zu setzen und kein gericht, kein Verbandsfunktionär kann das verurteilen!!
Man braucht keinen "vernünftigen Grund", um einen Fisch zurücksetzen.

Den "vernünftigen Grund" brauchst Du zum Angeln selber..

Und der fällt eben ohne Verwertung weg - dann brauchst Du weder angeln, noch dann logischerweise zurücksetzen.

Die Konsequenz hast Du erkannt:
Zitat:
Sie könnten "nur" ein Angelverbot an den Flüssen aussprechen.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 08:19   #10
asphaltmonster
AnRHEINer
 
Benutzerbild von asphaltmonster
 
Dabei seit: 06.2004
Ort: Am Rhein...
Beiträge: 4.492
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Merkblatt für Angler in Rheinland-Pfalz zum Verzehr von Fischen

Zitat:
Zitat von asphaltmonster Beitrag anzeigen
Sie könnten "nur" ein Angelverbot an den Flüssen aussprechen.
Und meine Kollegen und ich könnten uns auf den Weg zum Arbeitsamt machen,
__________________
asphaltmonster ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 5

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Fischerprüfung Rheinland-Pfalz onyx134 PLZ 6 6 22.05.2011 22:38
Gewässerkarte für den Rhein bei Mainz (Rheinland-Pfalz) Eddie PLZ 6 30 12.01.2006 20:00
Gewässertips für Hessen / Rheinland Pfalz gesucht! pc-rookie Karpfenangeln 6 27.08.2004 11:19
Verzehr von Kapitalen Fischen Mac Gill Fischrezepte 5 09.09.2002 15:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:13 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12393 Sekunden mit 13 Queries