AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Quantum Strassenangler

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.07.2013, 11:43   #1
die-caro
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2013
Ort: 15378
Beiträge: 14
Standard Auf Grund nach Zander und co. Suche Tips

Hallo ihr lieben

Ich bin nun schon seit einigen Abenden + Nächten unterwegs mit der Grunmontage, aber leider beißt nix

Die Stelle ist sonst sehr gut fängig und mit dem Blinker habe ich auch schon 3 Hechte und einen (36cm) Barsch gefangen. Es raubt auch wie wild aber meine Köfis werden verschmäht.

Nun ist es so das der See in dem ich tätig bin sehr voll Kraut ist, demzufolge sinkt das Blei nicht auf dem Grund und der Köfi bleibt irgendwo zwischen den Pflanzen hängen. Weiter hinten beginnt dann eine Sandbank, bis dorthin schaff ich es aber nicht mit der Montage, (Bin halt nen Mädchen)

Was bleibt mir denn da? Andere Rute, damit ich das Wurfgewicht erhöhen kann? Ich hatte bis jetzt Rotaugen, Barsch und Kaulbarsch als Köfi. Jedoch habe ich den Mageninhalt der gefangenen Hechte von vor ein paar Wochen untersucht und es befanden sich ausschließlich Barsche in den Mägen, zwischen 6-10cm groß waren diese. Beim Barsch als Köfi bleiben?

Der See ist zwischen 4-6 m tief und ein stehendes Gewässer mit natürlichen Zuflüssen. Wie gesagt der Grund sehr Krautig aber es liegen auch viele, Kisten, Auto´s und alte Botte drinnen.

Hat jemand Tips?

Liebe Güße
die-caro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 16.07.2013, 12:06   #2
siloaffe
Boddensüchtig
 
Benutzerbild von siloaffe
 
Dabei seit: 03.2011
Ort: Plz. 534....
Alter: 35
Beiträge: 3.030
Standard AW: Auf Grund nach Zander und co. Suche Tips

Ich würde den Köfie anner Pose dicht über dem Kraut treiben lassen....
__________________
Besser ein ehrliches Ar$chloch als ein falscher Freund
ES LEBT!!! NR/KO - BN - K : die Achse unterwegs
siloaffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2013, 12:07   #3
carpforce1
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2010
Beiträge: 386
Standard AW: Auf Grund nach Zander und co. Suche Tips

Mit der Pose knapp über dem Kraut fischen. Evtl auch mit Driftpose.
Als Köder den Barsch beibehalten.

Im Kraut hast du schelchte Chancen einen Räuber zu erwischen wenn der Köfi vom Kraut verschluckt worden ist.

Wenn du auf die Sandbank möchtest, musst du auf schwerers Gerät zurückgreifen.

Grüße
Carpforce
carpforce1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2013, 12:07   #4
BronkoderBär
Gesperrter User
 
Dabei seit: 02.2013
Beiträge: 689
Standard AW: Auf Grund nach Zander und co. Suche Tips

SChwimer mit KNicklicht...
BronkoderBär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2013, 12:10   #5
grubenreiner
Naturköderfreak
 
Benutzerbild von grubenreiner
 
Dabei seit: 03.2011
Ort: Rothenburg
Beiträge: 1.497
Standard AW: Auf Grund nach Zander und co. Suche Tips

Ich würde auch auf Pose setzen und den Köfi überm Kraut anbieten.
Wenn das Kraut annähernd durchgehend die selbe Höhe hat würde ich eine Segelpose nehmen und zusätzlich (oder auch bei normaler Pose mindestens) die Schnur einfetten damit sie schwimmt. Dann wird der Köfi schön überm Kraut durch den See gezogen und sucht mehr Strecke ab als ein stationärer.
Ist zwar etwas mehr Arbeit da man öfter auswrfen muss und auch die Posen "führen" muss aber m.M.n. wesentlich erfolgsversprechender.

Die meisten Hechte werden wohl im Kraut stehen bzw. an dessen Pberfläche liegen und au vorbeiziehende Beute warten, da schlägt der Köfi an der Pose wahrscheinlich genau in die richtige Kerbe.

Hinzu kommt dass Zander im Stillwasser meist extrem sensibel auf Widerstand reagieren, wenn nun die Schnur, der Wirbel, der Köfi im Kraut festhängt hat der Zander sehr viel Widerstand zu überwinden bis er so viel Schnur abgezogen hat dass bei dir eine Bißanzeige ankommt. Ich trau mich wetten bis dahin hat er losgelassen.
__________________
Angler aller Länder vereinigt euch!
grubenreiner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2013, 13:58   #6
Stoney0066
Mitglied
 
Benutzerbild von Stoney0066
 
Dabei seit: 07.2010
Ort: Karlsruhe
Alter: 36
Beiträge: 1.614
Standard AW: Auf Grund nach Zander und co. Suche Tips

Die Frage ist auch ob überhaupt Zander drin sind in dem See wenn der so verkrautet ist... Werden Zander bei euch im See gefangen?

Zum Köfi Angeln wurde schon alles gesagt... Und falls du mal Spinnfischen gehen willst, mit nem Blinker, Wobbler oder Spinner über dem Kraut probieren...
Stoney0066 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 09.03.2014, 20:48   #7
NR.9
Mitglied
 
Benutzerbild von NR.9
 
Dabei seit: 04.2009
Ort: BS und Lehre
Alter: 35
Beiträge: 930
Standard AW: Auf Grund nach Zander und co. Suche Tips

Alter Thread aber neue Antwort ...

Um einen Köfi - in diesem Fall ein ca. 10cm Barsch - im Kraut anzubieten bedarf es ein paar kleiner Tricks.
Ich fische in solch einen Fall - Krautfeld, ca.6m Wassertiefe - im normalfall auch mit der Pose aber wenn eine gewisse Distanz überwunden werden muss greife ich auch mal zu einer Grundmontage welche wiefolgt aussieht bei mir.

Als Gewicht benutze ich im Kraut einen sinkenden bzw. halb sinkenden Spirolino um die 30-50 Gramm. Dieser hat ja bekanntlich im Wasser ein geringeres Gewicht und legt sich schön sachte auf das Kraut ab. Bei einen Biss dreht er sich leicht ohne viel Wiederstand in die Richtung des abziehenden Fisches.
Den Köderfisch selber muss man natürlich auch tunen damit dieser sich nach dem Auswurf in der Absinkphase kein Kraut mit den Haken sammelt. Dazu nehme ich bei kleinen Haken diese kleinen Maisstärke Flips die man aus der Verpackungsindustrie kennt - bitte vorher testen ob diese sich im Mund bzw. bei Kontakt mit Wasser auflösen - tun sie dies nicht sind sie aus Kunststoff und nicht aus der Maisstärke...
Diese Flips einfach richtig auf den oder die Haken stecken - sie halten im Normalfall die paar Sekunden bis sie am Grund angekommen sind. Wenn es problematischer wird zb. tiefes Wasser, Grosser Köfi etc. greife ich auch mal zu PVA Säcken ... diesen befülle ich mit Köfi und evtl. Grundfutter oder sonstiges um den Sack zu füllen.

Mein Tipp - Köfi mit Styropor füllen und am 50cm Vorfach im Krautfeld anbieten.
Und was Kraut und Zander angeht - mein Hausgewässer ist im Sommer total Krautig aber ein Top Zander Gewässer ... fange im Normalfall mit Waggler und miniKöfi ca.7-10cm meine Zander im Mittelwasser übern Kraut - bei 5m Wassertiefe und 2m hohen Kraut stelle ich die Montage auf 2m um 1m übern Kraut zu fischen.

Petri - weitermachen...
__________________
Ich kam,sah und fing!!!
NR.9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2014, 14:57   #8
Daniel SN
Die Saison ist eröffnet...
 
Benutzerbild von Daniel SN
 
Dabei seit: 07.2012
Ort: Schwerin/ Hamburg
Beiträge: 2.335
Blog-Einträge: 1
Standard AW: Auf Grund nach Zander und co. Suche Tips

barsch als köderfisch???
war da nicht was mit 17 cm???
__________________
Kraut fängt nicht
------------------------------------------------
Mein Fangtagebuch:
Raubfisch Tagebuch für die Schweriner Seen
Daniel SN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2014, 22:54   #9
kreuzass
Mitglied
 
Benutzerbild von kreuzass
 
Dabei seit: 09.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 1.114
Standard AW: Auf Grund nach Zander und co. Suche Tips

Zitat:
Zitat von Daniel SN Beitrag anzeigen
barsch als köderfisch???
war da nicht was mit 17 cm???
Dort nicht. Alles tippytoppy
kreuzass ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Zander im Fluss auf Grund 67Cxrphxntxr81 PLZ 8 1 05.05.2011 17:47
aal und zander. köfi auf grund oder kurz darüber? lorn Raubfischangeln und Forellenangeln 3 22.06.2009 09:27
Aal und Zander auf Grund oder Pose Trout03 Raubfischangeln und Forellenangeln 11 22.11.2008 14:43
Zander im Mittelwasser oder auf Grund? GreenMonsta Raubfischangeln und Forellenangeln 6 30.07.2008 20:40
Auf der Suche nach dem Zander! carassius PLZ 2 16 24.10.2005 12:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:09 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11816 Sekunden mit 13 Queries