Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 8

PLZ 8 Hier könnt Ihr geordnet nach den PLZ-Gebieten eintragen was z.Z. wo gut geht!

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
Tackle Deals

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.03.2013, 12:15   #1
2Fast2Real
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2011
Ort: Aichach
Beiträge: 244
Standard frage an die jäger in bayern wegen schlageisen

Hi
Erst mal keine angst - ich will nicht selber welche stellen.
Ich war heute bem forellenfischen und habe 4 schlageisen am ufer gefunden die mit äpfeln bestückt waren. Ich habe die fallen ausgelöst mit einem stock.
Meine frage ist jetzt ob man solche fallen noch stellen darf um vermutlich bisam zu fangen oder nicht. Wenn man es nicht darf werde ich beim nächsten mal die fallen verschwinden lassen.
Danke schon mal für die antworten.
Gruss
2fast2real

Geschrieben auf Galaxy S2
2Fast2Real ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 17.03.2013, 13:00   #2
LOCHI
Gesperrter User
 
Dabei seit: 03.2011
Beiträge: 1.223
Standard AW: frage an die jäger in bayern wegen schlageisen

Vorsicht Diebstahl! Warum sollen die Eisen verboten sein! Was damit jetzt gefangen werden soll kann so keiner sagen! Wenn sie von einen Jäger gestellt werden der damit bejagdbares Wild zur strecke bringt ist das ok. Allerdings sollte da niemals ein Angler oder sonstwer einfach so darüber stolpern!
LOCHI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 13:03   #3
Sten Hagelvoll
Konserviererin
 
Benutzerbild von Sten Hagelvoll
 
Dabei seit: 04.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 5.416
Standard AW: frage an die jäger in bayern wegen schlageisen

Einfach mal kurz aus dem Jagdgesetz zitiert:

2 Fangeisen dürfen nur verwendet werden, wenn zusätzlich


ihre Betriebssicherheit regelmäßig überprüft wird und


sie dauerhaft so gekennzeichnet sind, dass ihr Besitzer feststellbar ist.


(2) 1 Fangeisen dürfen nur in geschlossenen Räumen, Fangbunkern oder Fanggärten, in denen
die Schlagfalle nach oben verblendet ist, so
aufgestellt werden, dass von ihnen keine
Gefährdung von Menschen, geschützten Tieren und Haustieren ausgeht. 2 Art. 42 Abs. 1 Nr.
2 bleibt unberührt.
__________________

"...ein Stecken und eine Schnur mit einem Wurm am einen Ende und einem Narren am anderen" Samuel Johnson

Sten Hagelvoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 13:14   #4
2Fast2Real
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2011
Ort: Aichach
Beiträge: 244
Themenstarter Themenstarter
Standard

Die schlageisen waren nicht gekennzeichnet und ich glaube auch nicht mit einem besitzernachweis ausgestattet.
Das einzige was ich sagen kann ist das sie mit einem kleinen pfahl und einer ca. 1m langen kette am ufer befestigt waren.
Ich finde es hald total banane wenn man bei fischern wegen lebenden köderfischen oder setzkescher ein mords fass aufmacht aber wenn ein biber oder bisam jämmerlich über stunden oder tage verendet wäre es ok?

Geschrieben auf Galaxy S2
2Fast2Real ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 13:26   #5
LOCHI
Gesperrter User
 
Dabei seit: 03.2011
Beiträge: 1.223
Standard AW: frage an die jäger in bayern wegen schlageisen

Das was Sten zitiert hat steht im Gesetz, die Realität schaut wie so oft meist anders aus! Ich geh davon aus das es sich um Abzugseisen handelt welche Totfangfallen sind!

Zitat:
Das Abzugeisen wird in der Fallen-Jagd verwendet. Es ist eine zu den Totfangfallen gehörige Art von Schlagfallen, die nicht durch Druck, sondern durch Anheben eines Köders ausgelöst werden, wie zum Beispiel den Schwanenhals. Auf Druck reagierende Totfangfallen wie das Tellereisen entsprechen nicht der Weidgerechtigkeit und dürfen im Geltungsbereich des Bundesjagdgesetzes für den Fang von Wild und anderen Tieren nicht verwendet werden. Sie sind außerdem zu unterscheiden von Zieheisen.
Quelle Wiki
LOCHI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 13:30   #6
Sten Hagelvoll
Konserviererin
 
Benutzerbild von Sten Hagelvoll
 
Dabei seit: 04.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 5.416
Standard AW: frage an die jäger in bayern wegen schlageisen

Zitat:
Zitat von LOCHI Beitrag anzeigen
Das was Sten zitiert hat steht im Gesetz, die Realität schaut wie so oft meist anders aus! Ich geh davon aus das es sich um Abzugseisen handelt welche Totfangfallen sind!



Quelle Wiki

Dann erzähl doch mal einem Jäger, wie die Realität aussieht. Was du da zitierst, ist lediglich die Definition zu den Schlagfallen. Die tut zum Thema was?
__________________

"...ein Stecken und eine Schnur mit einem Wurm am einen Ende und einem Narren am anderen" Samuel Johnson

Sten Hagelvoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 17.03.2013, 13:36   #7
LOCHI
Gesperrter User
 
Dabei seit: 03.2011
Beiträge: 1.223
Standard AW: frage an die jäger in bayern wegen schlageisen

Sie sind eben nicht immer dauerhaft gekennzeicht, in Fangbunkern oder Fanggärten! Hab ich schon oft genug erlebt!
Mit dem Zitat wollte ich dem TE nur klar machen das eben vermieden werden soll das welche Kreatur auch immer jämmerlich darin zugrunde geht, nicht mehr und nicht weniger!
LOCHI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 13:42   #8
gründler
****
 
Dabei seit: 08.2005
Beiträge: 6.828
Standard AW: frage an die jäger in bayern wegen schlageisen

Uiiiiuuiiiiuiiiiiiii.

Das könnte nen neuer trööt mit Potenzial werden.

Ich stell schon mal das Bier kalt und Chips.


gründler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 13:48   #9
PhantomBiss
probiern muas mass...
 
Dabei seit: 10.2012
Ort: Oberbayern
Beiträge: 335
Standard AW: frage an die jäger in bayern wegen schlageisen

Ich habe vor einigen Jahren die selbe Entdeckung an der Altmühl gemacht. Die Falle war direkt an einer relativ häufig besuchten Angelstelle.
Das war auch im Frühjahr um die selbe Zeit wie jetzt.
Zwei Stunden später erschien auch der freundliche Herr der diese Fallen aufgestellt hatte, in seinem mitgeführten Eimer waren auch bereits 2 tote Bisamratten.
Er war damit beauftragt diese Neozoen zu reduzieren.
Ich hätte mir nicht angemaßt seine Fallen, die in 50m Abständen aufgestellt waren, mutwillig und in meiner Unwissenheit auszulösen.
Ich finde es auch nicht in Ordnung, dass du, der du offensichtlich auch ahnungslos bist diese Fallen ausgelöst hast. Nix für Ungut.
Und ob Wir hier in Deutschland mit lebenden Köderfischen angeln dürfen oder nicht, das hat mit dieser Sache überhaupt nichts zu tun.

Geändert von PhantomBiss (17.03.2013 um 13:54 Uhr)
PhantomBiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 13:54   #10
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.793
Standard AW: frage an die jäger in bayern wegen schlageisen

Zitat:
Er war damit beauftragt diese Neozoen zu reduzieren.
Ich hätte mir nicht angemaßt seine Fallen, die in 50m Abständen aufgestellt waren, mutwillig und in meiner Unwissenheit auszulösen.
Ich finde es auch nicht in Ordnung, dass du, der du offensichtlich auch ahnungslos bist diese Fallen ausgelöst hast. Nix für Ungut.
Wahrscheinlich ein etwas übermotivierter Releaser!
Ich hätte die auch fängig gelassen!

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 8

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage wegen E-Motor honeybee Boote , Motoren und Zubehör 12 26.07.2010 11:55
Frage wegen Echolot Rygar1972 Günstig kaufen! & Tipps! 3 07.08.2008 10:33
Frage an die Zanderprofis wegen Bananenjig? Knobbes Raubfischangeln und Forellenangeln 9 26.08.2004 22:07
FRage wegen blinkern spacefish Angeln Allgemein 6 11.08.2003 22:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:06 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09503 Sekunden mit 13 Queries