Fischdeal
Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Hinweise

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche


Anzeigen


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.01.2001, 14:40   #1
Tom
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2001
Beiträge: 147
Standard Duftlockstoffe für Raubfische

Hallo Kollegen!Was haltet ihr von den Lockstoffen die man fürs Raubfischangeln kaufen kann? (z. B. zum betropfen der Köfis)Bringen die was und welche sind die Besten?Tom

------------------
Auf meiner Seite ( http://www.resi.at/tom-online ) habe ich einige der besten Angelreviere Österreichs beschrieben. Ansonsten gibt es noch Links zu anderen Seiten,...
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 17.01.2001, 16:05   #2
Achim_68
Boardkante....ähhh -moderator
 
Benutzerbild von Achim_68
 
Dabei seit: 10.2000
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 46
Beiträge: 6.365
Standard Duftlockstoffe für Raubfische

Hallo Leute,
ich hätte da noch ´ne Frage, die in die gleiche Richtung geht ! Ich wollte demnächst, wenn das Hochwasser hier am Rhein zurückgeht, mal mit Gummifisch auf Zander gehen. Lohnt es sich die Gummifische mit Lockstoffen zu bearbeiten und wenn ja wie bringe ich den Lockstoff auf oder in den Gummifisch ? Hatte schon überlegt mit ´ner Einwegspritze zu arbeiten aber ich weiss nicht genau wie und wo ich das Lockmittel plaziere ! Wenn ihr schon Erfahrungen habt oder irgendwelche Ideen könnt Ihr ja mal posten!
@ Tom
Hi Tom, grüss Österreich von mir. Schade, dass Du keinen Bericht über den Weissensee / Kärnten hast, aber was nicht ist kann ja noch werden
Servus------------------
Maht et jot sät de
Achim us Monnem am Rhing
Möge die Macht mit euch sein
[1 Mal bearbeitet. Als letztes von Achim_68 am 17-01-2001 um 16:06.]
__________________
DEIN BRUDER IST NICHT IMMER IM RECHT, ABER ER IST IMMER DEIN BRUDER!
Achim_68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2001, 16:38   #3
Franky
Mitglied
 
Benutzerbild von Franky
 
Dabei seit: 10.2000
Ort: Bad Vilbel
Alter: 40
Beiträge: 13.839
Standard Duftlockstoffe für Raubfische

Hi Tom,ich hab von Sensas vorletzte Saison mal dieses Wunderzeugs probiert. Taucht nich die Bohne -> es war kein Korrellation zwischen Einsatz des Lockstoffs und Fangerfolg zu verzeichnen!!! Ich habe einen Hecht mit und einen Hecht ohne Lockstoff gefangen, die Saison davor 2 ohne Lockstoff. Diese Saison habe ich 2 untermaßige Hechte (Angaben alle mit Köfi, Kunstköder ist aussen vor!) ebenfalls ohne Lockstoff. Fangerfolg hängt nicht nur von diesem Zusatzkram ab, sondern von viel mehr Faktoren (Wetter, Stelle, Wassertemperatur, Köfi, Montage etc.); und die kann das Zeug nicht ausbügeln!
Für eine Buddel von den Zeug kaufe ich mir lieber 2 Hechtposen von Drennan (die Piker). Kommt preislich aufs selbe raus, ich kann die Dinger (normalerweise ) mehrfach einsetzen, und im klaren Wasser sind die nunmal fast unschlagbar!@Achim: für Dich gilt fast dasselbe. Beim Gummifisch kommts jedoch am meisten auf die Führung an. Mit neongelben Gummis (10 - 12 cm) und entsprechendem Kopf kannste im Rhein nicht viel falsch machen. Es gibt wohl auch Duftstoffe für Kunstköder in "Patronenform", die dann nach und nach abgeben werden. Zur Not kannst Du Deine Gummis aber in Heringsöl tauchen - gibt auch ´ne prima Duftspur!!!

------------------
Immer ´nen Kescher voll
//-\ Franky //-\
__________________
Allzeit stramme Leinen
Frank
Franky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2001, 16:48   #4
Hunter
Mitglied
 
Benutzerbild von Hunter
 
Dabei seit: 12.2000
Ort: NRW/Sauerland
Alter: 32
Beiträge: 542
Standard Duftlockstoffe für Raubfische

Hi Leute!
Lockstoffe können manchmal echte Wunder vollwirken! So angelten wir an einer Talsperre auf Zander und Aal mit kleinen Köderfischen. Einige versetzten wir mit Lockstoff, die anderen ließen wir so wie sie waren. Und wir fingen tatsächlich auf die „stinkenden“ Fischchen besser als auf die Neutralen. Vor allem die Aale scheinen unser Heringsöl zu mögen. Weitere Angeltage bestätigten dieses. Wir spritzten den Lockstoff mit einer Einwegspritze (Apotheke) knapp unter die Haut, sowie in die Kiemendeckel. Wichtig an der ganzen Sache ist, dass man wirklich nur sehr wenig Lockstoff verwendet. Weniger ist oft mehr. Außerdem gibt es große Unterschiede was den Hersteller betrieft. Heringsöl von Cormoran ist noch lange nicht Heringsöl von Balzer. Welche Hersteller und welche Sorte dann wirklich die beste für sein Gewässer ist, kann man dann nur durch probieren herausfinden.Petri Heil
Hunter
__________________
Gruß Hunter

Es lebe das Catch and Release
Hunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2001, 18:39   #5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Duftlockstoffe für Raubfische

Servus Männer,
das beste Lockmittel glaube ist immer noch den Köfi seitlich mit einer scharfen Klinge mehrfach aufschlitzen.
Dann zieht er eine schöne Duftspur hinter sich her.
Probiert mal für den Hecht Heringe als Köfi aus.Bei uns eine alte Methode.
Den Gummifisch mit einem Hering einreiben wäre auch einen Versuch wert.Auf jedenfall billiger wie das Zeug von Balzer und Co.

------------------
WO
  Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2001, 18:51   #6
Franky
Mitglied
 
Benutzerbild von Franky
 
Dabei seit: 10.2000
Ort: Bad Vilbel
Alter: 40
Beiträge: 13.839
Standard Duftlockstoffe für Raubfische

quote:
das beste Lockmittel glaube ist immer noch den Köfi seitlich mit einer scharfen Klinge mehrfach aufschlitzen.
Jupp! Denke ich auch! Bei den Holländern hab ich noch folgendes mal gesehen:
Die schnippeln einem frischtoten Köfi die Kiemendeckel ab. Das "leuchtend-rot" lockt zum "anritzen" noch zusätzlich. Soll auf Zander praktisch wie eine Alarmglocke wirken.

------------------
Immer ´nen Kescher voll
//-\ Franky //-\
__________________
Allzeit stramme Leinen
Frank
Franky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2001, 19:32   #7
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 52
Beiträge: 50.840
Blog-Einträge: 2
Standard Duftlockstoffe für Raubfische

Duftstoffe bei Kunstködern sind wohl ziemlich umsonst. Welcher Räuber hat schon die Zeit seine Nase einzusetzen, wenn gerade ein Kunstköder vorübersaust, und er sich entscheiden muß fressen oder Kohldampf schieben.
Für Naturköder ne billige und gute Alternative zu dem Zeugs von unseren Händler: Veterinärlebertran.
Gibts in der Apotheke 1 Liter zwischen 10 und 20 Mark.
Und wenn man den Geruch mit den handelsüblichen 10ml Fläschchen für den gleichen Preis vergleicht, kann da auch nicht viel anderes drin sein.
Ist schließlich ein reines Naturprodukt.
Aber wer an die Chemie glaubt, soll ruhig teures Geld für solche Wundermittel ausgeben. Imerhin hat man dann nicht das Gefühl, einen Fisch weniger zu fangen, weil man nicht genügend Einsatz gezeigt hat.
MfG
__________________
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2001, 23:08   #8
CARPFREAK
Benutzer
 
Dabei seit: 01.2001
Ort: Gronau
Alter: 32
Beiträge: 365
Standard Duftlockstoffe für Raubfische

Tag leute,
hatte letztes Jahr das Sprühzeugs von Sensas auf Zander ausprobiert.An einem Tag hatte ich 2 Zander und am nächsten mit dem gleichen Lockstoff nicht ein Biss,erst als ich einen neuen Köfi ohne Lockstoff anköderte bissen jeweils Hecht und Zander.Seitdem liegt das Stinkzeug bei mir irgendwo im Keller.Abgesehen davon ein Raubfisch reagiert viel mehr auf Bewegung und Farbe,dabei kommt es nicht so sehr auf den Geruch an.Dies ist wie alle wissen(denke ich mal) beim Aal wieder anders und für den habe ich auch meinen Lockstoff,der bringt aber was.
@Achim ich kann dir nur raten,geh ohne lockstoff mit der Spinnrute los.Spreche aus eigener Ehrfahrung,da nach dem Karpfenangeln dem Stippfischen,das angeln mit der Spinnrute bei mir als nächstes kommt.Gruß vom CARPFREAKES LEBE DAS CATCH AND RELEASE
__________________
grüße Carpfreak

ES LEBE DAS CATCH AND RELEASE
CARPFREAK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2001, 21:44   #9
Raver0008
Benutzer
 
Dabei seit: 01.2001
Ort: Thüringen
Alter: 37
Beiträge: 132
Standard Duftlockstoffe für Raubfische

Hi! Also meiner Meinung nach sind diese angeblichen Wundermittelchen nicht mehr als Plazebos die dem Angler mehr Vertrauen in seinen Köder geben! Ich habe auch bis zur Verzweiflung solche Tinkturen ausprobiert, vorallem auf Aal und Zander, und hatte auch net mehr Bisse als sonst! Also für mich ist das Zeugs nicht der Bringer!Petri Heil
__________________
[IMG]http://www.anglerseiten.com/danny.gif[/IMG]
Raver0008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2001, 00:42   #10
rene
Benutzer
 
Benutzerbild von rene
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Berchtesgadener Land
Beiträge: 340
Standard Duftlockstoffe für Raubfische

Mahlzeit Kollegen,
auch ich hab das Zeug schon ausprobiert(wie fast jeder Angler nehme ich an). Gebracht hats bei mir gar nix. Am ehesten könnte ich mir noch vorstellen das Reiheröl und Heringsöl was bringen, aber aufpassen, wenn das Zeug auf die Klamotten oder Haut kommt gehts euch wie mir, meine Freundin ließ mich auf dem Balkon schlafen. Ein Gestank!!!.
Sinnvoller und vielversprechender ist meiner Meinung nach eine saubere Montage und ein natürlich geführter Köder. Ein großer Teil der angebotenen Superhilfen für Superfische dienen nur dem Verkäufer seinen Angelurlaub zu finanzieren
[1 Mal bearbeitet. Als letztes von rene am 20-02-2001 um 12:45.]
__________________
Das Leben ist eines der härtesten :q
rene ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Raubfische und WEtterumschwung Palerado Raubfischangeln und Forellenangeln 35 12.09.2011 13:55
Anfüttern auf Raubfische Seebaer Raubfischangeln und Forellenangeln 42 26.09.2006 10:50
Raubfische im Ruhrgebiet der Oberberger Raubfischangeln und Forellenangeln 0 02.02.2005 19:34
Raubfische im Mai altersalat Raubfischangeln und Forellenangeln 13 13.03.2004 09:40
Raubfische Fisher Raubfischangeln und Forellenangeln 10 30.11.2002 21:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:27 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,18896 Sekunden mit 12 Queries