AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.10.2011, 16:58   #1
tanjaroth
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2007
Ort: Limburg
Beiträge: 1
Standard Petition zum Thema "Wasserkraft und Fischereischäden"

"Sehr geehrte Damen und Herren, Hallo Freunde,

eine Gruppe engagierter Angelfischer hat beim Deutschen Bundestag eine Petition zum Thema "Wasserkraft und Fischereischäden" eingebracht. Seit heute steht der Inhalt als ePetition in verkürzter Form (ePetitionen dürfen max 5000 Zeichen enthalten) im Internet. Die Fachverlage sind verständigt und gebeten, die Leser zu bitten, sich einzutragen. Der Verlagstext lautete: Wasserkraft umweltfreundlich?
Angler: Bitte beteiligt Euch an einer öffentlichen Petition, die beim Bundestag eingereicht wurde!
Anders als von den großen Energieversorgern angepriesen schadet Strom aus Wasserkraft der Natur.
In den Turbinen der Wasserkraftanlagen werden zahllose Fische zerhackt. Jedes Wehr unterbricht das Fließ-Kontinuum. In den Stauhaltungen erwärmt sich im Sommer das Wasser mit der Folge einer Sauerstoffverarmung. Mit der verminderten Fließgeschwindigkeit folgen unerwünschte Ablagerungen und zerstören Laichplätze, dort bilden sich auch Faulgase wie z. B. Methan, das um ein mehrfaches klimaschädlicher ist als CO2. Der Tierschutz hat in das Grundgesetz Aufnahme gefunden und gilt auch dem Schutz von Fischen vor einem qualvollen Ende in den Turbinen. Auch nach dem Verschlechterungsverbot der EU-Wasserrahmenrichtlinie ist nach Auffassung einer Gruppierung engagierter Fischer die Errichtung neuer Wasserkraftanlagen zu verbieten. Daher wurde eine Petition beim Bundestag eingebracht und es gibt für jedermann die Chance, die Petition zu unterzeichnen. Bitte rufen Sie im Internet die Seite https://epetitionen.bundestag.de/.
Die Petition finden Sie unter der Pet-ID 15952 Bitte registrieren Sie sich! Sie helfen damit der Fischerei.
Wenn wir 50.000 Einträge erreichen, muss einer der Petenten vom Bundestag angehört werden! Das ist eine große Chance für die Fischerei!
Für die Petenten
Kurt Dietl
(2. Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Fränkische Saale)
Ich wäre Ihnen dankbar wenn Sie sich der Petition anschließen und sich eintragen würden.
Mit freundlichem Gruß

Kurt Dietl"




Hallo,
ich stelle den Aufruf mal hier rein und hoffe, daß sich alle beteiligen. Ich hab´mich schon beteiligt.

Direkt-Link zur Petition: https://epetitionen.bundestag.de/index. ... tion=15952


LG
Tanja
tanjaroth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 12.03.2013, 20:26   #2
Kxgxlxs67
Gast
 
Dabei seit: 02.2013
Beiträge: 0
Standard AW: Petition zum Thema "Wasserkraft und Fischereischäden"

Hi,

und nicht nur das. Habe letztens gehört das die auf das von den Grünen angeregte erneuerbare Energien-Gesetz (waren es die Grünen) vielzahligen Klein-(wasser) Kraftwerke bei nüchterne Durchrechnung der Energiebilanz verschwindend geringen Beitrag zur Energieversorgung, jedoch erschrecken hohen Beitrag bei der Verstümmelung von Wanderfischen wie Aal und Consorten leisten. Welch ein Paradoxon. Wo muss ich unterschreiben? Upps, hätte ich wohl mal aufs Datum geschaut hätte ich´s gemerkt.

Viele Grüße aus Bremen-Nord

Geändert von Kxgxlxs67 (12.03.2013 um 20:33 Uhr)
Kxgxlxs67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2013, 22:21   #3
Ossipeter
Mitglied
 
Benutzerbild von Ossipeter
 
Dabei seit: 03.2002
Ort: Lehrberg - Mittelfranken
Alter: 63
Beiträge: 6.768
Standard AW: Petition zum Thema "Wasserkraft und Fischereischäden"

Kann das sein, dass die Petition schon abgelaufen ist?
Mitzeichnungsfrist

28.09.2011 - 10.11.2011
__________________
Ein Norgefan aus Franken
Überstand des 1.2.3.4.6.7.8. und 9. Bayernboardtreffen
Geduld ist die Stärke nur langsam wütend zu werden-
Ossipeter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Zum Thema: "Vorsicht vor Anlage "Mola-Beach" Kolberg" Anglerboard-Team Angeln in Europa 86 23.04.2015 22:13
Suche alles zum Thema "Angeln im Waldviertel" strizi Angeln in Österreich und der Schweiz 0 29.11.2005 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09561 Sekunden mit 12 Queries