AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Meeresangeln > Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln)

Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) Die besten Kutter und die besten Köder....

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.10.2003, 23:47   #1
MichaelB
BB-Manimal
 
Benutzerbild von MichaelB
 
Dabei seit: 03.2001
Ort: native Flensburger living close to Hamburch
Beiträge: 7.155
Standard Jahre pro Zentimeter

Moin,

wie alt ist eigentlich eine 35cm Flunder - wie lang ist eine fünf Jahre alte Scholle?
Gibt es da eine Regel wann der Plattfisch wie groß ist?

Gruß
Michael
__________________
MichaelB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 01.11.2003, 01:13   #2
theactor
~~~
 
Benutzerbild von theactor
 
Dabei seit: 03.2003
Ort: Hamburg (Kultstadt)
Beiträge: 6.861
Blog-Einträge: 1
Standard

Hi,

was du für Fragen stellst
Hm, also die heute gefangene 37cm-Flunder hat ausgezeichnet geschmeckt. Es war ein Weibchen (unschwer ausmachen) und scheinbar in "den besten Jahren".

Okay, wenig produktiv, aber mein Gaumen musste dies loswerden

Gruß,
thegerneplattisverspeistor
theactor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2003, 12:53   #3
Jirko
kveite jeger
 
Benutzerbild von Jirko
 
Dabei seit: 03.2003
Ort: Berlin
Alter: 47
Beiträge: 20.235
Standard

hallo michael,

da auch plattfische zur kalten jahreszeit, bedingt durch die geringere nahrungsaufnahme, der reduzierung der stoffwechselvorgänge und des damit verbundenen, langsameren abwachsens jahresringe auf ihren kleinen und glatten schuppen bilden, müsstest du theoretisch mit einer guten lupe, nachdem du die feinen schuppen aus der oberhaut mit einer pinzette entfernt hast, auch die jahresringe sehen können. anhand dessen kannst du ja dann das alter der platte bestimmen.

nur rein theoretisch michael, habe ich selber noch nicht probiert, aber versuch macht ja bekanntlich klug
__________________

»Ich werde immer sagen, was ich denke. Wer die Wahrheit nicht verträgt, soll mir nicht meine Zeit stehlen.«
Jirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2003, 03:17   #4
chippog
viel zu selten angler
 
Benutzerbild von chippog
 
Dabei seit: 09.2000
Ort: göteborg, an schwedens westküste
Beiträge: 2.427
Standard

klar gibt es tabellen, die meines wissens nach mit den geschliffenen gehörsteinen der jeweiligen fischart erstellt werden. kann bei gelegenheit mal nachschlagen, nur soviel schon, dass die alter-längentabellen fär verschiedene fischbestände an verschiedenen orten unterschiedlich aussehen. du müsstest dir also die mühe machen, eine "elbetabelle" aufzutreiben. fishbase.(weiter weiss ich nicht)-heimseite hat auch einige angaben zum thema. vielleicht findest du ja da werte zur flunder deiner grösse? chippog
chippog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2003, 18:10   #5
marschel
MeFo-Schreck....
 
Benutzerbild von marschel
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: near Lübeck
Alter: 43
Beiträge: 444
Standard

@all

da hat der CHIPPOG recht!

Das genaue Alter skannst Du an den gehörsteinen feststellen.
Gemäß speziellem Schleifverfahren kann man die Jahresringe in den Gehörknochen sichtbar machen.

Aber Länge gleich Alter paßt meist nicht
Beispiel:

Flunder 15 Jahre = 14 kg
Kliesche 12 jahre = 1 kg
Steinbutt 26 jahre = 25 kg

dementsprechend variieren ja auch die Längen....

nur soviel: habe gerade gelesen, daß z.B. eine Scholle max. 50 Jahre alt wird, wie lang wird die wohl werden...?

marschel
__________________
see you marschel
marschel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2003, 01:30   #6
chippog
viel zu selten angler
 
Benutzerbild von chippog
 
Dabei seit: 09.2000
Ort: göteborg, an schwedens westküste
Beiträge: 2.427
Standard

eine sehr interessante frage ist, finde ich, auch folgende:

stimmt die länge oder das gewicht besser mit dem alter überein. oder auch mathematisch ausgedrückt: ist der graph alter/länge oder alter/gewicht am meisten linear?

da ich bei rekorden lieber die länge messen würde als das gewicht, hoffe ich auf ersteres. chippog
chippog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 12.11.2003, 01:36   #7
marschel
MeFo-Schreck....
 
Benutzerbild von marschel
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: near Lübeck
Alter: 43
Beiträge: 444
Standard

rein biologisch in der evolotinsebene gesehen, denke ich, daß das gewicht wohl eher linear zum alter als zur länge ist. kam ja auch bei enderen tieren zum tragen. bzw. gehörsteine, knochenaufbau. schädelfermanente etc..

auf die länge der fische darf man nicht wirklich viel geben. siehe z.B. gewässerkunde: Hecht m/ w.......von gewässer zu gewässer unterschiedlich. noch extremer Aale.......
__________________
see you marschel
marschel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2003, 03:54   #8
chippog
viel zu selten angler
 
Benutzerbild von chippog
 
Dabei seit: 09.2000
Ort: göteborg, an schwedens westküste
Beiträge: 2.427
Standard

na ja sicher, aber nehmen wir mal so eine eineinhalbkilo flunder, die zu fast sechshundert gramm aus laich besteht, was wiegt die nach dem ablaichen, na nicht mal ein kilo. deswegen sind ja die gewichtjäger vor allem auf laichreife exemplare scharf und können hoffentlich durch schonzeiten gebremst werden. dies gilt leider nicht überall. aber um auf das thema zurückzukommen, linear ist das in keinem falle! chipp
chippog ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Meeresangeln > Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln)

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:45 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10932 Sekunden mit 12 Queries