AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg

Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg Alles rund um das Thema Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2010, 20:05   #1
gründler
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: NDS
Beiträge: 6.694
Standard Angler in Holland wehren sich gegen BF's

Vieleicht ist hier ja jemand der das genauer übersetzen kann,es geht darum das Holländische Berufsfischer nun massiv Weißfische zu Fischmehl verarbeiten.
Grund der Aal und die Verbote,und nun sucht man ausweichmöglichkeiten sein Geld weiter zu verdienen.

Ich kann nur nen bißchen Holländisch aber hier gibt es bestimmt jemand der es genauer erklärt was da geschrieben steht.

Eine Petition gibt es auch auf der Seite wo man unterschreiben kann.

http://www.schub.nu/


lg
gründler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 08.06.2010, 21:17   #2
wilhelm
Mitglied
 
Benutzerbild von wilhelm
 
Dabei seit: 06.2007
Ort: Mönchengladbach
Alter: 63
Beiträge: 1.791
Standard AW: Angler in Holland wehren sich gegen BF's

Hallo Gründler und an alle Interessierten,
geschrieben steht sinngemäß, daß durch Netzfischerrei wenig selektiv gefischt wird und das große Gewässer wie zum Beispiel das einst fischreiche IJsselmeer nahezu leergefischt ist, weiter wird beklagt das über Nacht (Nacht und Nebel) der Fisch zu Fischmehl verarbeitet wird um es (das Fischmehl) anschließend an z.B. Russland und Israel zu verkaufen.Weiter wurde beklagt das Zander und selbst der geschüzte Zalm (Lachs) illegal verkauft wird.In der Petition geht es darum zu erreichen das die Niederlande Netzfrei ( Bezüglich der Netz/Berufsfischerei) werden sollen .

Die Arbeit der wörtlichen Abschrift wollte ich mir ersparen hoffe aber zur allgemeinen Aufklärung bezüglich des oben stehenden Postings (Danke Gündler) beigetragen zu haben.

Unterzeichnet die Petition !!!

Gruß an alle " Hollandangler"

Wilhelm
__________________
Der Horizont der meisten Menschen…ist ein Kreis mit dem Radius Null. Und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert Einstein)

Geändert von wilhelm (09.06.2010 um 21:35 Uhr)
wilhelm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 08:17   #3
Nanninga
Ostfriese
 
Benutzerbild von Nanninga
 
Dabei seit: 04.2010
Ort: Weener-Möhlenwarf/Ostfriesland
Alter: 62
Beiträge: 502
Daumen hoch AW: Angler in Holland wehren sich gegen BF's

Goed gedaan Wilhelm,

precies dat is de Bedoel van de Artikel.Voor de Hengelsport is het goed so.

Prachtig!!!


de Groeten

Nanni
__________________
Wir sind ein kleines Hobby-Anglerteam im Raum LEER/Papenburg/Rheiderland (keine Fanatiker)suchen immer Gleichgesinnte oder Anfänger und angeln auch gerne im nahen Holland.
Nanninga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 20:25   #4
wilhelm
Mitglied
 
Benutzerbild von wilhelm
 
Dabei seit: 06.2007
Ort: Mönchengladbach
Alter: 63
Beiträge: 1.791
Standard AW: Angler in Holland wehren sich gegen BF's

Hallo Nanninga,

hartelijk bedankt voor de bloemen,graag gedaan.
Vriendelijke groet

Wilhelm
__________________
Der Horizont der meisten Menschen…ist ein Kreis mit dem Radius Null. Und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert Einstein)
wilhelm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 23:37   #5
Sneep
Eine NASE für den Fisch
 
Benutzerbild von Sneep
 
Dabei seit: 03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 2.167
Standard AW: Angler in Holland wehren sich gegen BF's



Hallo,
ich habe den Aufruf einmal übersetzt


Hier ist er.







Nach dem Einfall der Kormorane, die in großer Zahl die Gewässer leerfischen, droht den Fischbeständen der Binnengewässer eine neue Gefahr: die unkontrollierte Überfischung durch Berufsfischer. Das führt zur Ausplünderung. Die Behörden wollen das schon jahrelang energisch abstellen. Aber die einzig wirksame Lösung ist:
Stoppt die kommerzielle Netzfischerei der Berufsfischer. Macht die Niederlande netzfrei.


Da jetzt der Aal fast ausgestorben ist, wechseln Berufsfischer und Wilderer massiv auf andere Arten. Ohne irgendwelche Beschränkungen und unselektiv werden Fische in enormen Mengen gefangen.
Das einst so fischreiche Ijsselmeer ist zu einer nassen Wüste verkommen.
Die Binnenhäfen, die dem Fisch als Winterlager dienen, werden ohne Gnade leergefischt.
Auch die großen Flüsse und Plassen bieten immer mehr das gleiche Bild; klares aber fischloses Wasser

Viele Tonnen Fisch verwandeln sich über Nacht in Fischmehl. Oder sie werden in getrocknetem Zustand nach Russland oder Israel verkauft.
Zander und selbst geschützte Lachse werden zum Kauf angeboten.

Die Berufsfischerei im Süßwasser besteht aus einer Gruppe von 175 kleinen, unrentablen Betrieben, die durch die Behörden gezwungen werden nachhaltig zu fischen.
Aber Nachhaltigkeit verlangt nach Kontrolle und Möglichkeiten.
In der Praxis ist es aber unmöglich und zu teuer. Ein Blick auf die niederländischen Binnengewässer lässt das deutlich erkennen.
Schon der gesunde Menschenverstand muss uns sagen, dass Schluss sein muss mit der massiven Entnahme von Fischen. Seitdem der Unterhalt zu teuer geworden ist, gibt es für die Berufsfischerei nur noch eines:

Stoppt die massive Entnahme von Fisch aus den Binnengewässern! Schluss mit der Netzfischerei!





sneep
Sneep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 00:43   #6
Udo561
Gast
 
Dabei seit: 11.2009
Beiträge: 9
Standard AW: Angler in Holland wehren sich gegen BF's

Hi,
Danke .
Gruß Udo
Udo561 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 10.06.2010, 05:30   #7
Zanderangler1
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2005
Ort: NRW
Beiträge: 115
Standard AW: Angler in Holland wehren sich gegen BF's

Dem schließe ich mich nur an! Das das Wasser aber klarer werden SOLL, ist eine ganz andere Geschichte in Holland. Massen Keulen von Fischen wird hier von Behörden unterstützt , nein es ist sogar gewollt, um klareres Wasser zu erhalten auf Dauer. Deshalb werden die Berufsfischer meiner Ansicht nach bei Verstößen auch nur so lapidar gering bestraft und abgemahnt, so das sie immer weiter machen. Bei derat schlimmen Verstößen wiederholten Falles gehört die Lizens eingezogen mit Berufsverbot, aber sie wurden ja noch belohnt.

Im Grunde haben sie ja einen behördlichen Freibrief um den Fisch maßlos fangen zu dürfen. Die Zahlen an massigen Zandern beispielsweise im Ijsselmeer ist eingebrochen, das Gewässer überhaupt, welches jahrzehnte lang für Nachwuchs in den anliegenden"Meeren" gesorgt hat.
Das muss gestoppt werden ansonsten sind bald sehr viel mehr Gewässer in Gefahr, "fischlos" zu werden! Manche angloosteuropäischen Staatsmitglieder tragen zu dieser desatrösen Entwicklung noch bei.
Zanderangler1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 17:46   #8
zorra
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2009
Ort: Europa
Beiträge: 751
Standard AW: Angler in Holland wehren sich gegen BF's

Leider ist es so.....Kampf gegen Windmühlen....die Loby der Angler gibt es auch in NL nicht mehr.
gr.zorra
zorra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Petition gegen Netzfischerei in Holland mike_w Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg 7 02.05.2010 20:48
Auch Hechte haben scharfe Zähne und wissen sich zu wehren H2Ofreund Raubfischangeln und Forellenangeln 22 19.04.2008 14:10
Angeln an Wehren jolly--joker Angeln Allgemein 4 30.07.2005 19:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11612 Sekunden mit 12 Queries