AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Quantum Strassenangler

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.08.2003, 02:11   #1
Schleie!
Wintersun
 
Benutzerbild von Schleie!
 
Dabei seit: 06.2002
Ort: Weidhausen bei Coburg
Alter: 29
Beiträge: 3.803
Unglücklich Lang und dick sollen sie sein...

...na was mein ich wohl? Na die Aale...ich hatte leider das Pech, noch keinen einzigen dieses Jahr zu fangen...letztes Jahr hatte ich um diese Zeit schon 12 Stück!! Es liegt aber auch daran, dass wir/ich nicht mehr so oft angeln gehe...ich habe ja erst 2 Wochen Norwegen hinter mir...aber wir werden ja jetzt nächste Woche Zelten...mal sehen, ob sich da was neben Karpfen auch auf Aal tut...
Aber nun zu meiner Frage:
Ist es bei euch auch so schlecht mit den Aalen geworden? Wieviel habt ihr heuer schon?
Schleie! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 21.08.2003, 09:09   #2
STeVie
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2003
Ort: Main/Kinzig Kreis
Beiträge: 673
Standard Re: Lang und dick sollen sie sein...

Zitat:
Original geschrieben von Schleie!
Wieviel habt ihr heuer schon?
Keinen!
__________________

STeVie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2003, 09:53   #3
Samyber
Abschlepper
 
Benutzerbild von Samyber
 
Dabei seit: 01.2003
Ort: S.-H. / Neumünster
Alter: 51
Beiträge: 370
Standard

Bin gestern bei meinem Angelhändler zum klöhnen gewesen und
der hat nichts besseres zu tun als mir seinen Fang aus der Elbe, vom Vortag, zu zeigen:

50 Aale (solange geangelt bis die Köder alle waren !!!)
__________________
Angeln ist auch nur ein Hobby !
Gruß Kay
Samyber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2003, 09:58   #4
Klausi
Hechtangler
 
Benutzerbild von Klausi
 
Dabei seit: 12.2000
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 3.101
Standard

Habe ich mir eben verlesen oder hast Du wirklich geschrieben, dass Dein Händler Dir 50 Aale vorgelegt hat von einer Nacht ? Wenn das so gewesen sein sollte , würde ich sagen, dass man ihn gleich verhaften sollte wegen wilderei. Wenn ich so etwas lese bekomme ich gleich einen dicken Hals.
__________________
Klausi


Angler aus Leidenschaft






Klausi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2003, 10:01   #5
Bellyboatangler
Bellyboat Junkie
 
Benutzerbild von Bellyboatangler
 
Dabei seit: 01.2002
Ort: England/Bristol
Beiträge: 2.981
Standard

Möchte die Anzahl nicht nennen, da ich sonst als Raubfischer evtl. beschimpft werde. Angel allerdings auch fast nur auf Aal im Sommer. In einigen Gewässern auch am Tage. Ich kann mich jedenfalls nicht beklagen und ich bin zufrieden. Meine Aale wie auch jeder andere Fisch , den ich angel und waidgerecht töte bekommt einen sinnvolle Verwertung. Nehme auch erst Aale ab 45cm mit!

Letztes Jahr hatte ich mit zu hohen Wasserständen in meinen beangelten Gewässern zu kämpfen. Bis 2 m über normal! In diesem Jahr sind es eher zu niedrige Wasserstände!
1 m unter normal Wasserstand.

Die Aale sind nicht da wo sie sonst waren. Zur Zeit fange ich sie etwa 2m tiefer als sonst die Jahre! Pro Nacht sind es immerhin 1-3 Aale zwischen 300-500g. Hin und wieder ist auch mal ein größerer bei. Ich fische fast nur mit fingerlangen Barschen! Und sie beißen wirklich sehr vorsichtig. So fein fischen wie möglich. Ich benutze zur Zeit 2-4g Posen!
__________________

Bellyboatangler aus Leidenschaft!
Brandungsangler in englischen Gewaesser!
Christian
Bellyboatangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2003, 10:28   #6
Veit
I ♥ Zander
 
Benutzerbild von Veit
 
Dabei seit: 01.2002
Ort: HH / MD
Alter: 31
Beiträge: 9.798
Standard

Die Aale laufen dieses Jahr deutlich besser als im letzten Jahr. Ich habe schon etwa 50 Stück dieses Jahr gefangen. Das beste Fangergebnis waren 6 Aale in einer Nacht.
__________________
Petri Heil wünscht Veit!
Veit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 21.08.2003, 11:33   #7
Nick_A
Tarpon-Fänger
 
Benutzerbild von Nick_A
 
Dabei seit: 07.2003
Ort: Stuttgart
Alter: 43
Beiträge: 3.265
Standard

Ich habe dieses Jahr leider erst 7 Aale erbäuten können, dabei hautsächlich "Zufallsfänge", wenn ich eigtlich auf ganz andere Fische aus war...so habe ich 4 Aale tagsüber mit Maden (!) verhaftet, keinen aber auf Köfi, den Rest auf Rot- und Tauwürmer.

Die Ausbeute von insbesamt 30 Aal-Angelnächten ist damit bei mir sehr mager, liegt vermutlich aber an unseren Gewässern, da unseren "Vereinsoberen" der Besatz mit Aalen vermutlich zu teuer ist und diese lieber Karpfen, Brachsen und sonstige Fische reinsetzen...traurig!

Grüsse
Nick
__________________
Militante Vogelschützer, unsichere Öltanker (seit Neuestem auch unsichere BP-Ölplattformen ) und kleine Wasserkraftwerke....kann man die auch an Marsianer verschenken ?
Mögen die BP-Stümper Ihre gerechte Strafe bekommen !!!
Nick_A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2003, 12:34   #8
xonnel
Mitglied
 
Benutzerbild von xonnel
 
Dabei seit: 05.2003
Ort: Osterwald OE
Alter: 46
Beiträge: 1.298
Standard

50 Aale in einer einzigen Nacht ist ein ziemlicher Hammer - das ist wohl auch ein ziemlicher Stress Als Fischwilderei würde ich das übrigens nicht bezeichnen, solange der Fisch entsprechend verwertet wird. Ausserdem, wie oft kommt so etwas schon vor ?

Mein Resultat bislang in diesem Jahr liegt bei knapp 40 Stück. Allerdings nehme ich keinen Aal unter 50cm mit, es sei denn, der Haken sitzt sehr tief.

Komischerweise habe ich seit dem Ende der Hitzeperiode keinen einzigen Schleicher mehr überlisten können, sowohl in 2 Flüssen als auch im Kanal.
xonnel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2003, 15:23   #9
Jirko
kveite jeger
 
Benutzerbild von Jirko
 
Dabei seit: 03.2003
Ort: Berlin
Alter: 47
Beiträge: 20.234
Standard

ich kann dem poasting von klausi nur beipflichten. in diversen bundesländern zählt der aal immer noch zu den edelfischen. aber selbst wenn dem nicht so währe, 50 aale in einer nachtsitzung zu entnehmen, dafür fehlt mir jegliches verständnis.

um mal beim thema zu bleiben, ich habe in diesem jahr erst 9 schleicher bei 3 nachtsitzungen verhaften können, welche eine länge zwischen 50cm - 79cm hatten
__________________

»Ich werde immer sagen, was ich denke. Wer die Wahrheit nicht verträgt, soll mir nicht meine Zeit stehlen.«
Jirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2003, 16:44   #10
Mühle
Popanz
 
Benutzerbild von Mühle
 
Dabei seit: 04.2002
Ort: Siegen/NRW; z. Zt. Bonn
Alter: 36
Beiträge: 1.326
Standard

Abgesehen davon, dass ich den Fang von 50 Aalen in einer Nacht bei "regulärer Angelei" für relativ unglaubwürdig halte, kann ich dies - für den Fall, dass es doch der Wahrheit entspricht - ebenso wenig gutheißen wie Klausi und Jirko.

Ich für meinen Teil bringe es dieses Jahr bislang auf nur 6 Aale. Ich war allerdings auch nicht besonders oft los. Gerade in letzter Zeit, wo man am Abend immer 5 tote Aale jenseits der 80cm- Marke im Rhein vorbeitreiben sieht (Ursache wohl die bei dem geringen Sauerstoffgehalt und der hohen Fischdichte sich stark ausbreitende Rotseuche), macht es nicht mehr die richtige Freude, auf diesen schönen Fisch zu angeln.

Gruß Mühle
__________________
Angler sind die Ökonomen unter den Romantikern.
Mühle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie lang muss ein Setzkescher sein? tim_carp Angeln Allgemein 21 27.01.2007 13:51
"wie Lang Soll Der Fetztenköder Auf Zander Sein???" eöbzander Raubfischangeln und Forellenangeln 1 20.11.2005 00:11
Es hat halt net sollen sein ... SchwalmAngler Jerkbaits 6 15.06.2004 16:01
Klein aber fein sollen sie sein? Bondex Fliegenfischen 17 19.03.2002 11:14
Das sollen Angler sein ? FFT_Webmaster Angeln Allgemein 25 07.02.2001 00:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:50 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11553 Sekunden mit 13 Queries