Neueste AnglerboardTV-Videos

Meterhecht mit totem Köderfisch
hechtvideo thumb

Balzer Neuheiten 2014
balzervideo thumb

Fischfarce selber machen
fischfarce thumb
Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln in Norwegen > Angeln und Angeltechniken in Norwegen

Angeln und Angeltechniken in Norwegen Tipps, Tricks und Fragen rund um das Angeln in Norwegen.
Reiseanbieter

Benutzerdefinierte Suche


Anzeigen
Norwegen-Magazin

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.08.2003, 23:36   #1
Tinsen
Goldfisch
 
Benutzerbild von Tinsen
 
Dabei seit: 05.2002
Ort: Berlin-Friedrichshain
Alter: 40
Beiträge: 1.553
Frage Bilder von einfacher Naturködermontage !

hi,

ich fahre in 2 tagen los !

merke gerade, daß ich noch keine naturködermontagen gebunden habe. wie die zeit vergeht .....

also: ich werde das erste mal mit naturködern und einer multi im fjord angeln.

aus diesem grund brauche ich eine einfache, tüddelfreie montage für das naturköderangeln. am besten nur haken, schnurr und blei. ohne viel schnick-schnack.

gibt es da was ? wer hat ein bild ?

danke.
__________________
Tinsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 20.08.2003, 10:19   #2
Jirko
kveite jeger
 
Benutzerbild von Jirko
 
Dabei seit: 03.2003
Ort: Berlin
Alter: 44
Beiträge: 20.222
Standard Re: Bilder von einfacher Naturködermontage !

hallöchen tinsen,

diese montage mit schlepprohr ist relativ einfach zu binden:



ansonsten möchte ich dir mal eine verbale umschreibung für das binden einer sehr guten montage geben, welche ohne großen aufwand schnell selbstgebunden werden kann:

an deine geflochtene drehst du einen knotenlosverbinder ein (vorher wirbel einhängen!): [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]. in den wirbel bindest du eine ca. 2m lange mono (optimal wäre hardmono - amnesia oder memory free) der stärke 1,0 mit dem flämischen auge (ist relativ einfach zu binden, die wicklungen haben die funktion, die kräfte, welche auf das öhr des wirbels wirken, besser zu verteilen). die mono fixierst du dann mit einer vorher aufgezogenen quetschhülse. dann bindest du in der mitte des 2m langen vorfachs eine [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ], welche ungefähr eine länge von 15-20cm haben sollte. über diese schlaufe stülpst du einen leuchtschlauch und die gummihülse aus der knicklichtpackung. am ende der schlaufe hängst du einfach einen circle der größe 8/0 ein. diesen kannst du noch mit einen octopus garnieren. in die gummihülse steckst du dann noch dein knicklicht ein. am ende des 2m langen vorfachs bindest du einen 3wege meereswirbel ein. hier kannst du wieder das flämische auge oder [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ] oder halt den palomar:

als fixierung wählen. am mittleren wirbel hängst du als sollbruchstelle einen einhängerwirbel mit einer maximalen tragkraft von 10kg ein!

am anderen ende des 3wege wirbels kommt deine nachläufermontage. hier nimmst du ca. 70-80cm lange mono bzw. hardmono der stärke 1,0mm. auch hier kannst du als fixierung entweder das flämische auge, den clinch- oder palomarknoten wählen. über diese nachläufermontage stülpst du wieder einen leuchtschlauch, welcher ungefähr eine länge von 50cm haben sollte. weiterhin wiederum die gummihülse für die fixierung eines knicklichtes. garnieren kannst du das ganze noch mit einem spin o glow (diesen solltest du aber auf deiner mundschnur fixieren, damit dieser frei rotieren kann). am ende kommt dann ein 10/0er circle, welcher auch wieder mit einem octopus garniert werden kann. als fixierung für den circle empfehle ich dir das flämische auge.

diese montage hört sich komplizierter an, als sie ist (da du ja auf der suche nach einer einfachen naturködermontage bist). mit dieser fische ich aber schon seit geraumer zeit und konnte bisher schon eingiges an tiefseeschleichern verhaften
__________________

»Ich werde immer sagen, was ich denke. Wer die Wahrheit nicht verträgt, soll mir nicht meine Zeit stehlen.«
Jirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2003, 15:45   #3
Kunze
vi lærer videre norsk
 
Benutzerbild von Kunze
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Annaberg-Buchholz/ Sachsen
Alter: 48
Beiträge: 11.896

Hallo Tinsen!

Weitere Fotos findest du [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ] .

Noch einfacher: Nehme 0,80er oder 0,90er Vorfach und binde 2 Springerschlaufen im Abstand von einem Meter.

Dort schlaufst du Einzelhaken ein.

Oben eine Schlaufe einbinden zur Hauptschnur und unten Wirbel mit Einhänger für`s Blei.

Foto treibe ich auf.
__________________
Grüße und Petri Heil vom - Junkie aus dem Erzgebirge





Kunze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2003, 16:12   #4
Kunze
vi lærer videre norsk
 
Benutzerbild von Kunze
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Annaberg-Buchholz/ Sachsen
Alter: 48
Beiträge: 11.896

Hallo!

Mir dieser Montage bist du variabel.

Anstatt der oben beschriebenen kannst du auch Makk`s

einschlaufen und das Grundgewicht durch einen Pilker ersetzen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg montage1.jpg (10,4 KB, 540x aufgerufen)
__________________
Grüße und Petri Heil vom - Junkie aus dem Erzgebirge





Kunze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2003, 22:13   #5
Tinsen
Goldfisch
 
Benutzerbild von Tinsen
 
Dabei seit: 05.2002
Ort: Berlin-Friedrichshain
Alter: 40
Beiträge: 1.553
Themenstarter Themenstarter
Standard

danke jirko und kunze.

habe mir diese antitangle röhren gekauft und werde einfach nen blei ranbaumeln und am ende ne schnur mit haken und oktopus.

das makksystem habe ich schon gebastelt und verpackt

meine pilkerkiste wiegt so ca. 20 kg....
__________________
Tinsen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln in Norwegen > Angeln und Angeltechniken in Norwegen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Multirolle an einfacher Spinnrute? chris1988 Raubfischangeln und Forellenangeln 12 28.11.2009 17:54
bilder auf hp lippfried Internet 3 03.04.2005 00:01
Bilder Muldentaler77 Software und Hardware 5 03.03.2005 12:54
Naturködermontage/Beispiele oh-nemo Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) 12 22.09.2004 08:25
Naturködermontage/Norwegen Huchenfreak Angeln und Angeltechniken in Norwegen 6 15.01.2004 13:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:58 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,16428 Sekunden mit 13 Queries