AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln in Norwegen > Reiseberichte über Norwegen

Reiseberichte über Norwegen Reiseberichte und Angelberichte über das Angeln in Norwegen.
Reiseanbieter

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.08.2008, 16:11   #1
breidi
Mitglied
 
Benutzerbild von breidi
 
Dabei seit: 01.2006
Ort: Beeskow
Beiträge: 65
Standard Romsdalfjord 2008 aktuelle vor Ort Berichte

Zurück vom Romsdalfjord


Hallo alle zusammen,

wieder zurück vom Romsdalfjord, 14 Tage sind wie im Flug vergangen.
Habe eine Woche gebraucht um alles wieder zu verarbeiten und natürlich alles im Angelkeller zu verstauen.
Angekommen am Anreisetag gegen 9.00 Uhr, schnell Unterkunft beziehen, Klamotten
auspacken und schnell zwei Ruten zusammen gebaut, ab aufs Wasser.
Es nieselte leicht, aber sonst keine Probleme mit dem Wetter.
Da ich auch im letzten Jahr da war, schnell zu den bekannten Stellen.
Nach zwei Stunden immer noch kein Kontakt, wo sind die Schwatten.
Also Stellungswechsel, nach 30 min der erste Kontakt, bei meinem Kumpel.
Nach kurzen Schütteln war der Fisch weg, einpaar Minuten später, endlich zuckte es bei mir in der Rute, der Fisch ging in Richtung Grund. Nach dem ersten Drill war der Fisch gelandet, Petri Heil.
Wir angelten noch etwa 2 Stunden, uns überkam die Müdigkeit von der Anreise, nach 24 Stunden Fahrt ohne richtigen Schlaf. Wir hatten 6 Seelachse, der Anfang war gemacht.
Mal sehen was uns der nächste Tag bringen wird. Die Wetterprognose für die nächsten Tage war durchwachsen, immer wieder mal Schauer, die Temperaturen dementsprechend.
Diesmal erst gar nicht bis zum Roms gefahren, sondern einfach andere Stellen ausprobiert,
und es ging auch gleich los. Es folgten Dubletten mit Ansage und richtige Hammerteile wurden gelandet. (die Fotos sprechen für sich, denke ich)
Unser Tagesfang reichte, ab nach Hause, Fische versorgen und ein Bierchen köpfen.
Der nächste Tag in Ruhe angehen lassen, mit unseren Frauen frühstücken und dann wieder ab.
Wieder die gleiche Ecke von gestern, nach ca. 5 Versuchen wurde der erste Fisch verhaftet.
Wir konnten noch einige stattliche Seelachse landen. Die nächsten zwei Tage waren angelfrei,
hatten wir doch unseren Frauen versprochen. (Ausflug nach Molde, Trollstigen usw).
Aber Versprechen kann man ja brechen.
Den ersten Tag ohne Angeln, kann man doch nicht aushalten, aber da mussten wir durch.
Am nächsten Tag war das Wetter auch nicht so besonders, aber gegen späten Nachmittag wurde es besser.
Natürlich war unser Gedanke hinterhältig, schnell den Ausflug mit den Frauen runter reißen und dann wieder in Richtung Roms.
Also gegen 20.00 Uhr ab aufs Wasser, das ist eben der Vorteil im Juli, es ist hell.
Der Tag sollte in seiner Kürze alles in Schatten stellen, was wir bisher erlebt hatten.
Nach kurzer Anfahrt zur Fangstelle, wurden auch die ersten Seelachse gelandet. Gegen 22 Uhr ein Hammerbiss bei meinem Kumpel, die Rolle schnurrte, der Fisch nahm Schnur um Schnur. Die Bremse war super eingestellt, der Fisch wurde endlich müde und nach dem Drill und erfolgreicher Landung ein Fisch von 12 kg, einfach super. Gegen 22.30 sagte ich, wollen wir Schluss machen. Die Antwort war „Nee“, ich bin meinem Kumpel dankbar dafür.
Zehn Minuten später krachte es bei mir in der Rute, ich wusste gleich das ist ein Hammerteil, hoffentlich geht alles glatt. Die Gedanken schossen mir in den Kopf, du wolltest heute Morgen das Vorfach austauschen usw. Es blieb aber keine weitere Zeit, mit den Gedanken zu spielen, der Fisch riss mir die Schnur nur so runter, das war schon respektvoll. Ich dachte nur wo will der hin, hier sind es doch bloß 140 m tief.
Endlich stoppte der Fisch, ich fing an zu drillen, aber denkste, wieder eine Flucht nach unten, das ging bestimmt 4 mal so, dann schien er müde zu werden und ich konnte meter um meter gewinnen. Als der Fisch die Wasseroberfläche durchbrach, war bei uns nur zu hören OH,OH,OH.
Wie sitzt der Haken war mein Gedanke, aber zum Glück sicher. Ich landete den Fisch sicher, dann kam der Jubelschrei in die Nacht und es schallte über den ganzen Fjord.
Das Ergebnis war ein Seelachs von 16 kg und 100 cm Länge.
Die Freude war riesig zwei Kracherfische, neben einigen guten, ab zu den Frauen und ein oder zwei Glas Sekt trinken.
Ihr könnt euch denken bei Sekt ist es nicht geblieben.
Der nächste Tag, endete mit wieder zahlreichen guten Seelachsen.
Wir sagten uns Abend, ab morgen werden wir mal verstärkt Naturköder angeln und nebenbei
auf Seelachs probieren. Entscheiden sollte dennoch die Wetterlage.
Alles sah am nächsten Morgen gut aus, wir fuhren den ersten Patz an und schickten unsere Köder zum Grund.
Es wurde aber immer ruhiger und kaum Drift, das kann man ja nicht gebrauchen zum Naturköderangeln. Nach einiger Zeit ein Biss, ein Lump erblickte die Oberfläche, nichts Großes, aber es ging was.
Nach dem Umsetzten, wieder die Montagen zum Grund und warten biss der erste Biss kommt.
Es sollte diesmal der erste Fisch ein durchschnittlicher Leng sein.
Auch an diesem Tag waren die Bedingungen zu „gut“, wenn du 650 g an die Rute gehangen hast, war das wie Anker.
Die Wetterprognose sah vor, Temperaturen bis über 30 Grad.
Wir konnten in den nächsten Tagen noch einige gute Lengs und auch Rotbarsch landen.
Unsere Zeit am Roms neigte sich dem Ende. Es war wieder ein super geiler Urlaub, mit tollen Fangerfolgen und auch andere Erlebnissen. Das Wetter in der ersten Woche war durchwachsen und wurde immer besser.
Es fiel uns wieder schwer die Heimreise anzutreten, aber was willste machen.
Bilder findet ihr unter Rubrik *Fotoalben-Romsdalfjord 2008



An dieser Stelle allen Petri Heil
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P7150794.jpg (49,9 KB, 617x aufgerufen)
Dateityp: jpg P7150803.jpg (46,4 KB, 588x aufgerufen)
Dateityp: jpg P7150788.jpg (51,6 KB, 480x aufgerufen)
Dateityp: jpg 23072008(003).jpg (53,9 KB, 791x aufgerufen)
Dateityp: jpg P7251064.jpg (14,2 KB, 325x aufgerufen)

Geändert von breidi (08.08.2008 um 14:56 Uhr)
breidi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 07.08.2008, 19:04   #2
The Ghost
Mitglied
 
Benutzerbild von The Ghost
 
Dabei seit: 03.2006
Ort: Rosenheim
Alter: 36
Beiträge: 388
Daumen hoch AW: Romsdalfjord 2008 aktuelle vor Ort Berichte

Schöner Bericht und Klasse Seelachse habt ihr da an Land gezogen! Was will das Anglerherz mehr?!

mfg The Ghost
The Ghost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2008, 21:21   #3
Norge Fan
!!! Nur der BVB !!!
 
Benutzerbild von Norge Fan
 
Dabei seit: 10.2005
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 5.563
Standard AW: Romsdalfjord 2008 aktuelle vor Ort Berichte

Ihr hattet nen schönen Urlaub mit schönen Fischen......was will man mehr .Gruß Renè
__________________
Gruß René
Norge Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2008, 21:25   #4
climber
Mitglied
 
Benutzerbild von climber
 
Dabei seit: 04.2005
Ort: Reinbek
Alter: 50
Beiträge: 432
Standard AW: Romsdalfjord 2008 aktuelle vor Ort Berichte

Gratulation, wirklich schöne Fische.

ciao climber
__________________
Gruß climber


climber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 10:03   #5
Anne
Mitglied
 
Benutzerbild von Anne
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Cottbus
Alter: 55
Beiträge: 24
Blinzeln AW: Romsdalfjord 2008 aktuelle vor Ort Berichte

Schöne Fische, schöner Urlaub.
Wir fahren nächsten Diensteg auch in die Ecke, nach Austefjorden in der Nähe von Volda.
Stehen schon voll im Vorbereitungsstress.
Fischkisten stehen schon bereit.
Anne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 10:10   #6
ralle
Leichtangler
 
Benutzerbild von ralle
 
Dabei seit: 05.2001
Ort: Thüringen
Alter: 55
Beiträge: 6.841
Standard AW: Romsdalfjord 2008 aktuelle vor Ort Berichte

Feiner Bericht !

Ich hatte auch das Glück in diesem Jahr so zwei Teile zu verhaften. Da ist richtig geil solche Fische an feinen Gerät zu drillen.
__________________
Wer morgens zerknittert aufsteht, kann sich tagsüber besser entfalten!
ralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 08.08.2008, 10:12   #7
Grendel
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2005
Ort: Holzminden
Beiträge: 4
Lächeln AW: Romsdalfjord 2008 aktuelle vor Ort Berichte

Hallo breidi,
danke für den klasse Bericht ! In 4 Wochen fahre ich zusammen mit meinem Kollegen zum dritten mal an den Romsdalfjord nach Vagstranda. Wir können es kaum noch abwarten . Würdest Du uns verraten an welcher Stelle Ihr die beiden Dicken gefangen habt ?

Gruß Grendel
Grendel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 10:14   #8
Anne
Mitglied
 
Benutzerbild von Anne
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Cottbus
Alter: 55
Beiträge: 24
Blinzeln AW: Romsdalfjord 2008 aktuelle vor Ort Berichte

In welcher Ecke war eure Unterkunft?
Wie war die Anreise über Bergen oder Oslo?
Anne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 11:26   #9
svenyvonne
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2008
Ort: Rietz Neuendorf
Beiträge: 1
Standard AW: Romsdalfjord 2008 aktuelle vor Ort Berichte

habe endlich deinen bericht gelesen , alles schön und diecke dinger ..... !!!
petri heil und 2009 bin ich dabei , wenn du es so lange warten kannst ansonsten
fahren wir eben 2008 ... hahaha.

gruss

sven l.
svenyvonne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 17:20   #10
breidi
Mitglied
 
Benutzerbild von breidi
 
Dabei seit: 01.2006
Ort: Beeskow
Beiträge: 65
Themenstarter Themenstarter
Daumen hoch AW: Romsdalfjord 2008 aktuelle vor Ort Berichte

Zitat:
Zitat von svenyvonne Beitrag anzeigen
habe endlich deinen bericht gelesen , alles schön und diecke dinger ..... !!!
petri heil und 2009 bin ich dabei , wenn du es so lange warten kannst ansonsten
fahren wir eben 2008 ... hahaha.

gruss

sven l.
hallo altes Haus,
2009 geht alles klar, ist gebucht für uns, und zu 2008 sind wir am arbeiten, vielleicht geht doch noch was, halte dich und den rest auf dem laufenden
gruß
breidi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln in Norwegen > Reiseberichte über Norwegen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
aktuelle Forellensee- / Angelanlagen- Berichte aus diesem PLZ Gebiet! ernie1973 Teichanlagen 139 11.01.2015 09:25
Romsdalfjord 2008 aktuelle vor Ort Berichte Radaudackel Angeln und Angeltechniken in Norwegen 46 19.06.2010 16:01
Aktuelle Raubfischfänge 2008 Flo-Zanderkönig Raubfischangeln und Forellenangeln 3872 01.01.2009 20:02
Edersee Fangmeldungen 2008: Aktuelle Fänge hier rein!!! The Driver PLZ 3 888 30.12.2008 12:28
Norwegenseminar 2008 Angelwebshop Angelreisen Angebote 8 20.05.2008 12:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:02 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11821 Sekunden mit 13 Queries