AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Sonstiges > Bilder- und Videoforum

Bilder- und Videoforum Hier könnt Ihr EURE Bilder und Videos zeigen.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.08.2008, 18:36   #91
maesox
normal ist anders...
 
Benutzerbild von maesox
 
Dabei seit: 11.2006
Ort: im Rutenwald
Alter: 39
Beiträge: 6.987
Blog-Einträge: 1
Standard AW: Künstler im Board??

Jepp...

Schön ist bekanntlich geschmacksache!!!!

Dennoch bewundere ich jedes Bild auf eine andere Art!!

Auch ich möchte hier in aller Deutlichkeit mein Lob aussprechen!!!!!!!



Viele Grüße
Matze
__________________
www.ultimate-piker.de

maesox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 28.08.2008, 18:38   #92
thepainter
Mitglied
 
Benutzerbild von thepainter
 
Dabei seit: 05.2008
Ort: Halle
Alter: 53
Beiträge: 214
Standard AW: Künstler im Board??

Ach Sadako, diese Diskussionen hab ich haufenweise hinter mir, sie führen eigentlich zu nichts, hab nur gemerkt, das die Intolleranz zu verschiedenen Kunststilen unter Künstlern am grössten ist, und wie du schon bemerkt hast kommt die Kritik am Realismus fast immer nur von einer bestimmten "Sorte" Künstlern...
und jetzt klinke ich mich aus dieser Diskussion wieder aus, soll ja ein Bilderthreat sein...
und noch etwas zum gucken..:
Acryl auf Karton ca 20 x 30 cm ist schon alt, von 91..

Geändert von thepainter (21.02.2009 um 16:34 Uhr)
thepainter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 18:46   #93
sadako
Olle Zibbe
 
Benutzerbild von sadako
 
Dabei seit: 07.2005
Ort: Hof
Alter: 35
Beiträge: 746
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Künstler im Board??

Zitat:
Zitat von thepainter Beitrag anzeigen
Ach Sadako, diese Diskussionen hab ich haufenweise hinter mir, sie führen eigentlich zu nichts, hab nur gemerkt, das die Intolleranz zu verschiedenen Kunststilen unter Künstlern am grössten ist, und wie du schon bemerkt hast kommt die Kritik am Realismus fast immer nur von einer bestimmten "Sorte" Künstlern...
und jetzt klinke ich mich aus dieser Diskussion wieder aus, soll ja ein Bilderthreat sein...
Ich bin eben wegen dieser Diskussionen leider schon allzu oft angeeckt und wurde genau deswegen in zwei Studiengängen, auf die ich mich beworben hatte, nicht zugelassen.
Bin dann immer nur etwas verärgert, wenn ich einwandfreie Bilder zu sehen bekomme und dann feststellen muss, dass es immer wieder Leute gibt, die das Ganze lieber etwas "abgefahrener" hätten. Deswegen muss ich dann in solchen Situationen meinen Gedanken freien Lauf lassen - aber wie Du schon erwähnt hast - irgendwie führt es leider zu nichts...

Ich finde Deine Bilder einfach nur genial und kann nur hoffen, dass ich irgendwann auch einmal so weit komme, wie Du es jetzt bist.
Mach bitte weiter so und zeig noch ganz viele Deiner wundervollen Arbeiten - es gibt bisher wirklich wenige Malereien, von denen ich so angetan war, wie von Deinen!
sadako ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 19:35   #94
thepainter
Mitglied
 
Benutzerbild von thepainter
 
Dabei seit: 05.2008
Ort: Halle
Alter: 53
Beiträge: 214
Standard AW: Künstler im Board??

büdde:
Acryl auf Leinwand..

Geändert von thepainter (21.02.2009 um 16:34 Uhr)
thepainter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 22:47   #95
thepainter
Mitglied
 
Benutzerbild von thepainter
 
Dabei seit: 05.2008
Ort: Halle
Alter: 53
Beiträge: 214
Standard AW: Künstler im Board??

alles nur fassade....
öl auf leinwand, 80 x 80 cm...

Geändert von thepainter (21.02.2009 um 16:34 Uhr)
thepainter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 23:17   #96
LAC
Mitglied
 
Benutzerbild von LAC
 
Dabei seit: 10.2005
Ort: Unterwasser
Beiträge: 3.692
Standard AW: Künstler im Board??

Ist es nicht die künstlerische Freiheit eines Jeden, genau das zu zeichnen, was er für richtig hält.

@ Sadako
Du machst dich doch nicht unbeliebt, ich geb dir recht mit diesem o.a. satz. Nun möchte ich ihn etwas erweitern ... zu zeichnen oder zu machen ...
Dann kann man von freiheit reden - es kann kunst sein oder auch nicht, dieses ist egal.

Nun findet man immer menschen,gerade in der kunst, die alles neue ablehnen z.b. die postmoderne kunst - die contemporary art - die zum teil abstrakt ist. Sie verwerfen es, obwohl dort auch realistische abbildungen vorkommen, ob gezeichnet, gemalt oder in natura.

Jeder der etwas beobachtet oder schafft und dann nach aussen bringt, öffnet sich, dieses muss nichts mit kunst zu tun haben, jedoch erfreulich, wenn es welche ist, wenn man sich kreativ betätigt.
Der bertachter jedoch verschliesst sich, weil ihm dieses nicht gefällt, da er etwas anderes im kopf gespeichert hat - sein geschmack, sein liebchen in der kunst, ob in der malerei, musik usw. und geht weiter bis zum sport.

Nun ist die kunst, ein spiegel unserer zeit.
Und sie hat viele gesichter - und da man sich zum glück in einigen ländern frei bewegen kann, besteht die möglichkeit etwas neues zu schaffen - ob es eine zeichnung ist oder was auch immer, in einer form wie man sie schon kennt oder nicht.

Ich schaue gerne zurück, denn ich liebe die antike, sowie die alten meister, jedoch auch die neue kunst - da sie etwas neues zeigt, wie es auch die alten meister es damals gemacht haben, vom volke nicht verstanden, jedoch mit tomaten beworfen. Zu erwähnen ist die ausstellung deutsche expressionisten die Karl-Ernst-Osthaus organisiert hat. Das liegt etwa 100 jahre zurück, da lief man noch mit der pickelhaube in deutschland rum und von gleichberechtigung war keine rede - auch nicht in der kunst.
Im gleichem museum, ist heute eine installation zu sehen, die das museum angekauft hat, einige menschen haben protestiert und sind sturm gelaufen, es wurden zig hundert briefe geschrieben, bis zu den höchsten stellen, was das soll, ist das kunst, solch ein schrott, dafür geld auszugeben usw.usw. Die briefe, hängen gebunden neben dem kunstwerk. und es werden mehr und mehr. Dieses briefe sollte man lesen, es ist ein genuss - denn sie spiegeln die gedanken einiger bürger wieder.
Zum glück ist man frei und zeigt sie - damit man sich ein bild machen kann.

Nun besitzen einige personen fortschrittliche gedanken, z. b. in der kunst der alte meister, Leonardo da Vinci - nur wenige haben ihn verstanden aber auch andere gelehrte z. b. Aristoteles, um 350 jahre v. Chr. - ich erwähne es, da wir hier im anglerboard sind. Er war schüler von Platon und lehrer Alexanders des Großen, - er hat die wassertiere des mittelländischen meeres u. a. auch tintenfische, zitterrochen und anglerfische beobachtet.
Eine seiner berühmten entdeckungen ist, das es haifische gibt, die nicht eier legen wie die Fische sonst, sondern lebende junge gebären, und das bei einer art sogar schon etwas wie ein mutterkuchen zur ernährung der keimlinge zu finden ist.
Über 2000 jahre hat man den bericht des Aristoteles vom fisch der junge bekommt, als märchen angesehen - man hat ihn belacht - bis dann der bedeutene biologe johannes müller (1801-1851) entdeckte, das es tatsächlich lebendgebärende haie gibt.

„Es ist nicht die fantasie, die wir uns an die macht wünschen. Es ist die fantasie, die die macht korrigiert zu gunsten der ohnmächtigen.“ (Adolf Muschg)

All dieses - ob in der kunst oder wo auch immer - hat nur etwas mit der sichtweise zu tun.
Es ist also wichtg immer die augen zu öffnen, sonst versteht man die welt nicht mehr, das kann auch böse enden z.b. im straßenverkehr.
__________________
LAC
LAC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 29.08.2008, 00:54   #97
thepainter
Mitglied
 
Benutzerbild von thepainter
 
Dabei seit: 05.2008
Ort: Halle
Alter: 53
Beiträge: 214
Standard AW: Künstler im Board??

so, von LAC gabs was zu lesen, bei mir wieder was zum gucken...

Geändert von thepainter (21.02.2009 um 16:34 Uhr)
thepainter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 11:45   #98
Wasserpatscher
Gast
 
Dabei seit: 09.2005
Beiträge: 81
Standard AW: Künstler im Board??

Zitat:
Zitat von sadako Beitrag anzeigen
Auch, wenn ich mich hier jetzt bei Einigen unbeliebt machen sollte, bin ich schon der Meinung, dass nur Derjenige wirklich talentiert ist, der die Fähigkeit besitzt, Dinge annähernd so realistisch zu zeichnen, wie sie tatsächlich auch aussehen - und das können wahrhaftig die Wenigsten.
Das "nur" würde ich so nicht schreiben. Ich würde hier ein "auch" setzen. Es gibt so viele Dinge, die Bilder - egal wie hergestellt - auszeichnen und interessant machen können, da ist die handwerkliche Qualität nur eines davon. Am Ende zählt, was man sieht, egal, wie es entstanden ist.

Zitat:
Zitat von sadako Beitrag anzeigen
Ich finde es schade, dass viele Leute die Ansicht vertreten, dass ein Bild nur dann besonders und vollkommen wirken kann, wenn es abstrahiert und teilweise so realitätsfremd dargestellt wird, dass man lediglich erahnen kann, was der Maler mit seiner Arbeit eigentlich zeigen möchte.
Ich habe nicht sagen wollen, dass ein Bild nicht gegenständlich sein darf. Es sollte meiner Ansicht nach allerdings "mehr" als "nur" gegenständlich sein.

Genau das will ich aber Painters Bildern nicht unterstellen!

Geändert von Wasserpatscher (29.08.2008 um 13:58 Uhr) Grund: Rechtschreibung... Ergänzung
Wasserpatscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 14:02   #99
thepainter
Mitglied
 
Benutzerbild von thepainter
 
Dabei seit: 05.2008
Ort: Halle
Alter: 53
Beiträge: 214
Standard AW: Künstler im Board??

gut, dann diskutier ich mit,
wann wird ein Bild denn zur Kunst, und wann ist ein Bild nur ein Bild,und besonders wer bestimmt das?
thepainter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 15:27   #100
Wasserpatscher
Gast
 
Dabei seit: 09.2005
Beiträge: 81
Standard AW: Künstler im Board??

Zitat:
Zitat von thepainter Beitrag anzeigen
...wann wird ein Bild denn zur Kunst, ...
Das ist mehr eine Frage für Kunstmarktfachidioten. Die müssen das klären, für sie ist das wichtig. Wenn ich als Mensch das ganz persönlich beantworten muss:

Kunst ist vielleicht das, was uns Menschen in unserem Menschsein aktuell spiegelt und "angreift" (in jedem Sinn dieses Wortes). Oder etwas, was uns Fragen stellt. Oder uns sogar auf die ein oder andere Antwort bringt. Jedenfalls muss Kunst immer neu sein, und doch auch etwas Zeitloses, Bleibendes haben, etwas "Ur-Menschliches" (Nicht "Urmenschliches"...).

In jedem Fall muss Kunst Nahrung für unseren Geist und unsere Seele sein. Dafür muss sie selbst Seele haben, und Geist, darf also weder seelen- noch geistlos sein. Geistloses und Seelenloses ist Kitsch, bestenfalls Dekoration.

Kunst ist aber nicht dekorativ, oder höchstens ein ganz kleines bisschen. Dekoration ist keine Nahrung, noch weniger eine Herausforderung für den Geist, Dekoration ist manchmal sogar das Gegenteil - Einlullung, bestenfalls Schmusedecke.

Das Feld der Ästhetik spannt sich zwischen Ordnung und Unordnung, zwischen Vertrautem und Verstörenden, zwischen Kitsch und Chaos, zwischen Yin und Yang.

Dabei muss Kunst immer näher am Chaos, am Frage-stellen und In-Frage-Stellen sein, sonst rührt sie unseren Geist und Seele nicht an, sonst ist sie nur ein altes Schlaflied. Sie muss uns so viel Ordnung bieten wie wir unbedingt brauchen, um uns in ihr zurecht zu finden, und soviel Fremdes, das wir in Bewegung kommen. Die Mischung von Harmonie und Dissonanz, die jeder hier braucht, ist individuell - da gibt es kein allgemein gültiges Mass. 100% Harmonie und Ordnung darf Kunst jedoch nicht sein. Siehe oben.

Geändert von Wasserpatscher (29.08.2008 um 17:35 Uhr)
Wasserpatscher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Sonstiges > Bilder- und Videoforum

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Nochmal was für Künstler Franz_16 Internet 9 09.12.2002 16:42
Privatkopien aus dem Internet künftig straflos TheRock Internet 0 14.02.2001 16:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:06 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12426 Sekunden mit 13 Queries