AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Mit Köderfisch auf kapitale Hechte
Mit Koederfisch auf kapitale Hechte Video
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Fischerprüfung

Fischerprüfung Fragen rund um die "Lizenz zum Angeln".

Benutzerdefinierte Suche


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2008, 11:07   #1
Ramsdorfer
Benutzer
 
Dabei seit: 01.2008
Ort: Ramsdorf
Beiträge: 1
Idee Was tun mit DDR Angelschein?

Moin Moin, wer kann mir weiterhelfen? Ich war von 1982 bis 1989 im DAV organisiert, hab fleißig vor mich hingeangelt, Beiträge bezahlt usw. Den DAV-Ausweis hab ich noch.
Dann kam die Wende, einige Jahre ohne Angeln ...und seit ca. 12 Jahren angle ich ab und an mit Freunden oder Verwandten und quasi auf deren Schein, mit deren Angeln... Nun will ich wieder selber und intensiver Angeln. Wie kann ich aus meinem DAV-Ausweis einen heute gültigen Fischereischein machen?? Ich bin in Sachen Gewässerkunde, Fischkunde, Gesetzen etc. ja noch top fit. Ich könnte über den 30 Stunden-Kurs die bekannte TippelTappel-Tour gehen und einen neuen Schein machen, mir fehlt aber definitiv die Möglichkeit, die nur an Wochenenden stattfindenden Kurse (hier bei mir in Sachsen) zu besuchen (Jaja, der Job...).

Ich hab mich schon wund-ge-GOOGLEt, finde aber keine Informationen zur Übertragung des alten in einen neuen Schein.
Wer kann mir hier weiterhelfen oder hat ein ähnliches Problem schon gemeistert?
Vielen Dank und Petri Heil.
U.Müller
Ramsdorfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 20.01.2008, 11:15   #2
nemles
Master of Desaster
 
Benutzerbild von nemles
 
Dabei seit: 09.2007
Ort: Schwarzenbek
Alter: 48
Beiträge: 4.307
Standard AW: Was tun mit DDR Angelschein?

Moin Ramsdorfer,

Normalerweise ist mit dem Besitz des DAV-Ausweises auch
der Nachweis über die erfolgte Prüfung vorhanden. Hat bei mir (damals Niedersachsen) anstandslos und ohne neue Prüfung geklappt. Waren allerdings auch nur drei Jahre Pause dazwischen.

Ich würde einfach mal bei Deiner zuständigen Behörde nachfragen.
__________________
Wenn Du endlich ein Licht am Ende des Tunnels siehst, sei trotzdem vorsichtig.
Es könnte ein Zug sein, der Dir entgegen kommt
nemles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 12:07   #3
holle
Angelholiker
 
Benutzerbild von holle
 
Dabei seit: 10.2005
Beiträge: 2.408
Standard AW: Was tun mit DDR Angelschein?

der ddr-ausweis ist leider nicht mehr in irgendeiner form gültig.
du musst wohl oder übel die 30 stunden machen und die prüfung um nen fischereischein zu bekommen.
holle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 12:12   #4
Knurrhahn
platzhirschjägermeister
 
Benutzerbild von Knurrhahn
 
Dabei seit: 03.2001
Ort: Ludwigsfelde
Alter: 51
Beiträge: 7.801
Standard AW: Was tun mit DDR Angelschein?

ich glaube auch gehört zu haben, dass für diese Scheine die Frist schon vor einer ganzen Weile abgelaufen sind.
Gruss Knurri!
__________________


Mein Blog mit fast täglichen News: Angeln in Norwegen
Zum Tageszähler: Wie lange noch bis zum nächsten Norwegenurlaub?



Nur die Ruhe bewahren.
Richte dich nach der Strömung.
Knurris-Angeltouren | An den Fuchsbergen 23 | 14974 Ludwigsfelde | Tel:+49-(0)3378-800955
Knurrhahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 12:21   #5
Toni_1962
freidenkend
 
Dabei seit: 04.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 4.968
Standard AW: Was tun mit DDR Angelschein?

Zitat:
Zitat von holle Beitrag anzeigen
der ddr-ausweis ist leider nicht mehr in irgendeiner form gültig.
du musst wohl oder übel die 30 stunden machen und die prüfung um nen fischereischein zu bekommen.
Zumindest in BAYREN trifft obiges zu:

Geregelt in der
"Zehnten Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Ausübung zur Erfüllung des Fischreigesetzes für Bayern" vom 18. Oktober 2007 (GVBI S. 728)
§1 Nr 4:
"Keine befreiende Wirkung tritt ein, wenn der frühere Fischreischein auf der Grundlage von Regelungen einer Fischereiorganisation oder von Vorschriften der ehemaligen DDR erteilt worden ist."

Anmerkung: "befreiende Wirkung" heißt "Befreiung von der Fischerprüfung".


Fazit:

In Bayern müßtest du die Fischerprüfung ablegen !
__________________



Toni_1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 12:26   #6
nemles
Master of Desaster
 
Benutzerbild von nemles
 
Dabei seit: 09.2007
Ort: Schwarzenbek
Alter: 48
Beiträge: 4.307
Standard AW: Was tun mit DDR Angelschein?

WOW, harte Regeln.

Da hab ich ja ... mal schnell nachguck... März 1998 noch
richtig Glück gehabt. Da wurde mein DAV-Lappen noch anstandslos anerkannt.
__________________
Wenn Du endlich ein Licht am Ende des Tunnels siehst, sei trotzdem vorsichtig.
Es könnte ein Zug sein, der Dir entgegen kommt
nemles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 12:37   #7
Blauzahn
Muldenfischer
 
Dabei seit: 06.2007
Alter: 49
Beiträge: 618
Standard AW: Was tun mit DDR Angelschein?

Hallo,
ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass Du den Fischereischein inkl. Schulung machen musst.
Ich war von '76 bis zu meiner Armeezeit '88 im DAV.
Während meiner Armeezeit, bis Oktober 89 zahlte ich keine Beiträge da abgemeldet (passive Mitgliedschaft). Nach der Armee meldete ich mich nicht sofort wieder an, sondern erst Ende 1990, da sagte man mir, dass ich zum Stichtag (genaues Datum ist mir jetzt entfallen) nicht Mitglied im DAV war und aus diesem Grund den Fischereischein neu machen müßte.
In Deinem Fall sieht es demnach genauso aus, wenn Du vor 1990 Mitglied warst und danach nicht mehr.

Grüße,
René

Geändert von Blauzahn (20.01.2008 um 12:41 Uhr)
Blauzahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 14:20   #8
Fischlaus
Benutzer
 
Dabei seit: 09.2007
Ort: Mittelfranken/Bayern
Beiträge: 38
Standard AW: Was tun mit DDR Angelschein?

Servus, Leute
ich habe 11/2007 an einem Jugenleiterseminar teilgenommen,
dort wurde die Struktur der einzelnen Verbände angesprochen.
Wenn ich richtig informiert wurde gibt es den DAV noch. Also
vieleicht gibt`s die Möglichkeit übern DAV die Gültigkeit des
"DDR-Scheins" regeln zulassen.
Alles andere wäre in meinen Augen nur Geldschneiderei, :vschließlich mußte auch keiner mit gültigem "DDR-Führerschein"
nochmal zur Fahrschule.
Schade das wir Angler so schlecht organisiert sind.
Oder sehe ich das falsch?

Gruß, Fischlaus
Fischlaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 14:29   #9
boot
Mitglied
 
Benutzerbild von boot
 
Dabei seit: 01.2007
Ort: Kappeln
Beiträge: 3.415
Standard AW: Was tun mit DDR Angelschein?

Zitat:
Zitat von Fischlaus Beitrag anzeigen
Servus, Leute
ich habe 11/2007 an einem Jugenleiterseminar teilgenommen,
dort wurde die Struktur der einzelnen Verbände angesprochen.
Wenn ich richtig informiert wurde gibt es den DAV noch. Also
vieleicht gibt`s die Möglichkeit übern DAV die Gültigkeit des
"DDR-Scheins" regeln zulassen.
Alles andere wäre in meinen Augen nur Geldschneiderei, :vschließlich mußte auch keiner mit gültigem "DDR-Führerschein"
nochmal zur Fahrschule.
Schade das wir Angler so schlecht organisiert sind.
Oder sehe ich das falsch?

Gruß, Fischlaus
IN der DDR gab es ja nur 5 fischarten.Darum musst du einen neuen Schein machen gg . lg
boot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 14:33   #10
schlotterschätt
Mitglied
 
Benutzerbild von schlotterschätt
 
Dabei seit: 06.2007
Ort: Löwenberger Land / Ex-Berliner
Beiträge: 559
Standard AW: Was tun mit DDR Angelschein?

@ Ramsdorfer
Also wenn Du in Deinem alten DAV-Ausweis die Raubfischqualifikation (Marke) eingeklebt hast, dürfte der Anerkennung als abgelegte "Fischerprüfung" nichts im Wege stehen. http://www.digu-duesseldorf.de/pdfs/...etz-Berlin.pdf
Guckst Du mal da auf Seite 3 und findest die gewünschte Antwort. Allerdings kocht ja jedes Bundesland sein eigenes Süppchen. Also ruf mal bei Deinem zuständigen Fischereiamt an und die werden Dir das dann schon verklickern.

MfG Schlotterschätt
schlotterschätt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Fischerprüfung

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Dänischer Angelschein Hummer Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland 192 03.07.2015 18:55
Angelschein im Ausland ? Ombre Angeln Allgemein 11 22.07.2007 14:43
Angeln ohne Angelschein h4zz4rd PLZ 6 40 04.05.2007 13:12
Wo macht man in Mainz einen Angelschein ? fizzle Junganglerfragen 4 23.05.2005 22:06
Wo macht man in Mainz einen Angelschein ? fizzle PLZ 5 1 28.04.2005 21:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:51 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,16141 Sekunden mit 12 Queries