Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Branchen-News News aus der Angelbranche.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.06.2016, 19:54   #31
archie01
Mitglied
 
Benutzerbild von archie01
 
Dabei seit: 05.2008
Ort: Isselburg
Beiträge: 445
Standard AW: PETA zeigt Klaus Augenthaler wegen zurücksetzen eines Wallers an

Zitat:
Zitat von daoxxnsepp Beitrag anzeigen
Durch die Fangstatistiken der letzten Jahre, durch Elektrobefischungen und die Erfahung beim Nachtfischen.
> auf 1 Aal kommen 3 untermaßige Waller.
Hallo
Das finde ich sehr gut so , Aale haben im Donaueinzugsgebiet ja auch nichts zu suchen , sind dort ja auch nicht heimisch.

Gruß
Archie
archie01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 23.06.2016, 19:59   #32
daoxxnsepp
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 321
Standard AW: PETA zeigt Klaus Augenthaler wegen zurücksetzen eines Wallers an

Durch den RMD Kanal ist alles möglich...
daoxxnsepp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 20:05   #33
archie01
Mitglied
 
Benutzerbild von archie01
 
Dabei seit: 05.2008
Ort: Isselburg
Beiträge: 445
Standard AW: PETA zeigt Klaus Augenthaler wegen zurücksetzen eines Wallers an

Zitat:
Zitat von daoxxnsepp Beitrag anzeigen
Durch den RMD Kanal ist alles möglich...
Dann würdest du die Grundeln hier im Rhein bei Rees also auch als heimisch bezeichnen?

Gruß
Archie
archie01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 20:09   #34
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.784
Standard AW: PETA zeigt Klaus Augenthaler wegen zurücksetzen eines Wallers an

Zitat:
Zitat von daoxxnsepp Beitrag anzeigen
Weil an Welsen ein überbestand herrscht!

richtig, und deshalb wurde ja vor ein paar Jahren das Mindestmaß für Waller aufgehoben und nochmals extra verfügt, daß jeder Waller zu entnehmen ist (in Bayern).
Wenn man auf Waller angelt, muß man halt auch damit rechnen einen zu fangen, wenn man sich dann noch so anstellt wie der Herr A...., nun, gegen Dummheit wächst kein Kraut im Garten.

Petri Heil

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 20:09   #35
daoxxnsepp
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 321
Standard AW: PETA zeigt Klaus Augenthaler wegen zurücksetzen eines Wallers an

nein, natürlich nicht - ein von menschenhand entstandenes Problem!

Dann lass das mit dem Aal weg und ziehe nur die Fangstatistiken und Elektrobefischungen zu Rate - reicht dir das?
daoxxnsepp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 20:22   #36
archie01
Mitglied
 
Benutzerbild von archie01
 
Dabei seit: 05.2008
Ort: Isselburg
Beiträge: 445
Standard AW: PETA zeigt Klaus Augenthaler wegen zurücksetzen eines Wallers an

Zitat:
Zitat von daoxxnsepp Beitrag anzeigen
Dann lass das mit dem Aal weg und ziehe nur die Fangstatistiken und Elektrobefischungen zu Rate - reicht dir das?
Hallo
Ich halte das alles für ein Gerücht , ein Überbestand der im Kopf von greisen , inkompeteten Verbandsfunktionären entstanden ist. Alles so lassen wie es ist wäre wohl der richtige Weg dort...

Das beantwortet auch das Posting von Lajos1 mit...

Gruß
Archie
archie01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 23.06.2016, 20:24   #37
Trollwut
Angeln-mit-Stil
 
Benutzerbild von Trollwut
 
Dabei seit: 05.2013
Ort: Rottenburg
Alter: 25
Beiträge: 4.390
Standard AW: PETA zeigt Klaus Augenthaler wegen zurücksetzen eines Wallers an

Zitat:
Zitat von Lajos1 Beitrag anzeigen
richtig, und deshalb wurde ja vor ein paar Jahren das Mindestmaß für Waller aufgehoben und nochmals extra verfügt, daß jeder Waller zu entnehmen ist (in Bayern).
Wenn man auf Waller angelt, muß man halt auch damit rechnen einen zu fangen, wenn man sich dann noch so anstellt wie der Herr A...., nun, gegen Dummheit wächst kein Kraut im Garten.

Petri Heil

Lajos
Bei uns müssten wir auch jede Brasse entnehmen, weil "sie ein Nahrungskonkurrent zu den Karpfen sind" (sic!)

Ich schüttel bei einigen Aussagen hier nur mit dem Kopf, denke mir meinen Teil und spare mir jeglichen Kommentar dazu...
__________________
Das wichtigste beim Angeln sind lange Arme um zu zeigen, wie groß der Fisch war!
Trollwut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 20:31   #38
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: PETA zeigt Klaus Augenthaler wegen zurücksetzen eines Wallers an

@ archie:
Bayern ist halt manchmal seltsam....

Nur zu Deinem Verständnis:
Es muss keinerlei stichhaltiger Hegegrund für irgendwas vorliegen, sondern das nur amigomäßig von den unteren Natutschutzbehörden(Landratsamt) abgesegnet werden, Fischereifachberatung hat da nur beratenden Charakter, wenn die überhaupt gefragt werden, und München und Starnberg ist weit......
Die kriegen immer nur dann Schwierigkeiten, wen ein Beamter seinen Job mal ernst nimmt da...

Ich kenne nen Verein, die haben sich mit Genehmigung nen Stör-C+R-Teich geschaffen, weil sie die da besetzten Störe aller möglicher Gattungen (ohne Nennung lateinischer Namen, nur Stör) inkl. nicht vorhandener Bitterlinge und Flusskrebse unter Vollschonung stellen liessen (weil Störe, Bitterlinge und Krebse ja geschützt sind) ;-.))

Von Sach- und Fachverstand musste da also nicht zwangsweise ausgehen ;-)))

Zum Thema hier kann ich mich aber nur wiederholen:
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Denn nach dem Tierschutzgesetz wird auch Klaus Augenthaler, sofern er durch einen guten Anwalt vertreten wird der sich in der Materie auskennt, kaum verurteilt werden, wenn die Staatsanwaltschaft überhaupt damit vor Gericht zieht..

Aber nach § 11 AFVIG in Bayern (ich gehe davon aus, dass er den Fisch in den bayrischen Donau fing, im schwäbischen wäre das genauso nicht strafbar wie in Österreich oder anderen Donauländern) würde man dagegen wohl sicher zu einer Verurteilung kommen.

Ideologische Heuchelei der Tierrechtssektierer also...

Thomas Finkbeiner
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 20:33   #39
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.784
Standard AW: PETA zeigt Klaus Augenthaler wegen zurücksetzen eines Wallers an

Zitat:
Zitat von archie01 Beitrag anzeigen
Hallo
Ich halte das alles für ein Gerücht , ein Überbestand der im Kopf von greisen , inkompeteten Verbandsfunktionären entstanden ist. Alles so lassen wie es ist wäre wohl der richtige Weg dort...

Das beantwortet auch das Posting von Lajos1 mit...

Gruß
Archie
Hallo,

nun ist es doch aber so, daß heute in vielen Gewässern Waller gefangen werden in denen es vor 30/40 Jahren nie welche gab.
Der Waller ist, zumindest in Bayern, zur Landplage geworden.

Petri Heil

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 20:33   #40
daoxxnsepp
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 321
Standard AW: PETA zeigt Klaus Augenthaler wegen zurücksetzen eines Wallers an

Zitat:
Zitat von archie01 Beitrag anzeigen
Hallo
Ich halte das alles für ein Gerücht , ein Überbestand der im Kopf von greisen , inkompeteten Verbandsfunktionären entstanden ist. Alles so lassen wie es ist wäre wohl der richtige Weg dort...

Das beantwortet auch das Posting von Lajos1 mit...

Gruß
Archie
Das ist kein Gerücht, ich war bei zig Befischungen zum geplanten Donauausbau zwischen Straubing und Vilshofen anwesend.
Wenn Fakten nicht mehr ausreichen kommt halt dann der Spruch mit den inkompetenden Verbandsfunktionären....
Nur weil das Problem in deinem Bereich nicht herrscht bedeutet das nicht, dass dies überall so ist!
daoxxnsepp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Verfahren eingestellt wg. anleinen eines Wallers Thomas9904 Branchen-News 100 11.02.2016 17:48
Durchschnittlicher Wachstum eines Wallers/Jahr RheinBarbe Angeln Allgemein 19 11.07.2008 12:59
Pressemitteilung: PETA zeigt Angler an Thomas9904 AB-News 0 09.11.2005 11:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:56 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10010 Sekunden mit 13 Queries