AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Junganglerfragen

Junganglerfragen Hier können Jungangler und Einsteiger ihre Fragen stellen.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt Heute, 06:56   #161
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.044
Standard AW: Ausrüstung für Anfänger

Zitat:
Zitat von Reg A. Beitrag anzeigen



Klar! Daran führt so oder so kein Weg vorbei. Wer Ruten (und auch Rollen) nur aufgrund von Bewertungen online kauft ohne sie vorher ein einziges Mal in der Hand gehabt zu haben, ist selbst schuld. Sowas gehört zuvor ordentlich begrabbelt
Hallo,

Stimmt

Petri Heil

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt Heute, 07:32   #162
oberfranke
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2013
Ort: Wiesenttal
Beiträge: 462
Standard AW: Ausrüstung für Anfänger

Zitat:
Zitat von zokker Beitrag anzeigen
Ich finde als Anfänger sollte man in einen Angelladen (möglichst klein) gehen und sich EINE Angel zusammenstellen lassen. Nicht über 50€. Und die Rolle muss auch nicht von Shimano sein. Oder willst du den Junganglern gleich den Markenwahn implizieren?

Genauso und nicht anders.
Ein paar Ergänzungen hierzu.
Nen Angler der dort Stammkunde ist mitnehmen und sich gemeinsam mit ihn beraten lassen.
Viel Zeit mitnehmen
und auch dem Händler Zeit geben also möglichst unter der Woche mit genügend zeitlicher Luft zum Geschäftsschluss hingehen. (am besten Vormittags)

Sich sein persönliches finanzielles Limit setzen.
Sich vorab Gedanken machen in welchen Gewässern man sicher angeln wird.
Was soll wie beangelt werden.
Spinnfischen
Ansitz auf Friedfisch ( Weißfisch oder Karpfen)
Raubfisch - Ansitz


Sich auch überlegen ob den wirklich alles neu sein muss.

Gerade bei Zubehör wie Stühle, Kästen, Kescher, Schirme Taschen usw findet man im Netz bei Markt.de, Quoka, Ebay und wie sie alle heißen ne riesige Auswahl.
Aber nicht zuschicken lassen sondern in der Nähe suchen. Hinfahren anschauen und auch mal Nein sagen lernen.

Über legen was- brauche ich, was möchte ich, was will ich, was muss sofort sein und was kann warten.

Geändert von oberfranke (Heute um 07:36 Uhr)
oberfranke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 07:43   #163
Reg A.
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2016
Beiträge: 248
Standard AW: Ausrüstung für Anfänger

Zitat:
Zitat von Taxidermist Beitrag anzeigen
Dem kann ich nur beipflichten, die Greys habe ich mal als Geburtstagsgeschenk besorgen sollen und im Nachgang auch einen Tag fischen dürfen, tolle Rute, sehr taktil, die auch in der (preislichen) Oberliga spielen könnte!
Von der Westin hört man auch nur gutes.
Sind beides wirklich tolle Ruten(serien) und im mittleren Preissegment für diese Art der Angelei m.E.n. nicht zu toppen! Wobei die Westin W4 in meinen Augen die Nase ganz leicht vorne hat. Angel mittlerweile drei Ruten aus dieser Serie

Wer etwas weniger Geld ausgeben will ist mit der Gamakatsu Akilas (im leichteren WG-Bereich; die schwereren sind mir zu klobig), Daiwa Ballistic-EX (die Rute, nicht die Rolle!) und WFT Penzill Shad Control ganz gut bedient.

Rollentechnisch würde ich zu ner Daiwa Caldia (A) oder ner Ballistic raten, wenn das Kunsstoffverbundgehäuse nicht stört. Wer (wie ich) auf einen Vollmetallkörper Wert legt ist mit der Freams oder der BG gut bedient, wenn's nicht mehr als 150 Euro sein sollen.

Damit liegt man dann zwar - je nach Kombi - bei 200 bis 350 Euro, hat dafür aber auch anständiges Tackle, das lange Freude bereiten sollte!
Reg A. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 08:07   #164
rhinefisher
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2008
Ort: Krefeld
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Ausrüstung für Anfänger

Hi!
Schon erstaunlich wohin sich das hier bewegt; waren doch 450€ für eine richtig gute und komplette Einstiegsausrüstung empörend teuer, werden jetzt ganz locker 300€ Kombis für Anfänger empfohlen... .
Wirklich witzig!
Petri
__________________
Ich jage nicht um zu töten - ich töte um gejagt zu haben..
rhinefisher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 08:47   #165
Reg A.
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2016
Beiträge: 248
Standard AW: Ausrüstung für Anfänger

Zitat:
Zitat von rhinefisher Beitrag anzeigen
Hi!
Schon erstaunlich wohin sich das hier bewegt; waren doch 450€ für eine richtig gute und komplette Einstiegsausrüstung empörend teuer, werden jetzt ganz locker 300€ Kombis für Anfänger empfohlen... .
Wirklich witzig!
Petri
Ich hab nie moniert, dass 450 € für ein Anfängergesamtpaket zu teuer wären, im Gegenteil: ich halte das für die absolute Untergrenze! Und du hast dir wirklich viel Mühe gegeben und eine durchaus brauchbare Materialzusammenstellung gepostet. Respekt und Dank dafür.

Meine Beiträge sollten deine auch überhaupt nicht ersetzen oder gar in Frage stellen! Sie waren lediglich als Ratschlag an Tim formuliert. Und der hatte ne konkrete Fragestellung.
Klar kriegt man auch für die GuFi-Angelei in Strom und Stillgewässer deutlich günstigere Kombis.
Ich selbst bin aber mit günstigen Kombis nie recht glücklich geworden. Evtl. hatte ich einfach nur Pech, vielleicht habe ich auch zu hohe Ansprüche, wer weiß?
Aber meiner Erfahrung nach - und nur diese gebe ich hier wieder; ich empfehle z.B. auch niemals Tackle, das ich selbst noch nie geangelt habe! - kommt man mittelfristig um die preisliche Mittelklasse nicht herum. Oder man kauft halt mehrfach. Und in die preisliche Mittelklasse fallen bei mir Ruten von 100-250 € sowie Rollen von 100-200 Euro (ganz grob). Da gibt's natürlich auch noch genug Schrott, aber viele Artikel sind ihr Geld auch wirklich Wert (und manche sogar deutlich mehr als das).
Daher meine Empfehlungen.

Zudem ist ja derzeit der Trend zu beobachten, dass viele Anfänger sich nicht mehr breit aufstellen (wollen), sondern gleich spezialisieren. Und wenn sich jemand von Anfang an auf z.B. das Spinnfischen einschießt, dann hat er doch trotzdem den gleichen finanziellen Rahmen zur Verfügung, als wenn er alle Angelarten abdecken wollte. Warum sollte er den dann nicht auch ausschöpfen? Und dann sind 200-250 Euro für Rute und Rolle m.E.n. nicht zu hoch gegriffen. Die 350 muss er ja nicht ausgeben
Reg A. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 08:54   #166
rhinefisher
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2008
Ort: Krefeld
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Ausrüstung für Anfänger

Zitat:
Zitat von Reg A. Beitrag anzeigen
Ich hab nie moniert, dass 450 € für ein Anfängergesamtpaket zu teuer wären, im Gegenteil: ich halte das für die absolute Untergrenze! Und du hast dir wirklich viel Mühe gegeben und eine durchaus brauchbare Materialzusammenstellung gepostet. Respekt und Dank dafür.

Meine Beiträge sollten deine auch überhaupt nicht ersetzen oder gar in Frage stellen! Sie waren lediglich als Ratschlag an Tim formuliert. Und der hatte ne konkrete Fragestellung.
Klar kriegt man auch für die GuFi-Angelei in Strom und Stillgewässer deutlich günstigere Kombis.
Ich selbst bin aber mit günstigen Kombis nie recht glücklich geworden. Evtl. hatte ich einfach nur Pech, vielleicht habe ich auch zu hohe Ansprüche, wer weiß?
Aber meiner Erfahrung nach - und nur diese gebe ich hier wieder; ich empfehle z.B. auch niemals Tackle, das ich selbst noch nie geangelt habe! - kommt man mittelfristig um die preisliche Mittelklasse nicht herum. Oder man kauft halt mehrfach. Und in die preisliche Mittelklasse fallen bei mir Ruten von 100-250 € sowie Rollen von 100-200 Euro (ganz grob). Da gibt's natürlich auch noch genug Schrott, aber viele Artikel sind ihr Geld auch wirklich Wert (und manche sogar deutlich mehr als das).
Daher meine Empfehlungen.

Zudem ist ja derzeit der Trend zu beobachten, dass viele Anfänger sich nicht mehr breit aufstellen (wollen), sondern gleich spezialisieren. Und wenn sich jemand von Anfang an auf z.B. das Spinnfischen einschießt, dann hat er doch trotzdem den gleichen finanziellen Rahmen zur Verfügung, als wenn er alle Angelarten abdecken wollte. Warum sollte er den dann nicht auch ausschöpfen? Und dann sind 200-250 Euro für Rute und Rolle m.E.n. nicht zu hoch gegriffen. Die 350 muss er ja nicht ausgeben
Hi!
Finde ich ja auch soweit richtig, mich wundert nur ein wenig dass Du das so "ungestraft" sagen darfst.
Ich warte ja nur auf die Spezialisten, die dir unbedingt erklähren müssen, wie furchtbar furchtbar teuer das Alles ist....
Petri
__________________
Ich jage nicht um zu töten - ich töte um gejagt zu haben..
rhinefisher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt Heute, 08:55   #167
Damyl
Alte Schule
 
Benutzerbild von Damyl
 
Dabei seit: 12.2007
Ort: Zuhause
Alter: 52
Beiträge: 806
Standard AW: Ausrüstung für Anfänger

Man muss sich mal in einen Anfänger rein versetzen. Hier wird von Gummiruten, Aktion, steifer Stock, gefühllos, Länge, Marke, Spinnfischen, Posenfischen, Grundfischen, Wurfgewicht, persönliche Vorlieben.......und.....und....und geschrieben.

Sachen die einem Anfänger gar nichts sagen

So oder so hat da erst mal jeder durch müssen. Kann man keinem Anfänger abnehmen. Jeder von uns hat´s auf eine andere Art gelernt.
Buch, Vater, Opa, Schwarzfischen, abschauen, Spinn-Grund-Pose, Ferienangebot...usw...
Und wen hat da gejuckt (oder besser gesagt gewusst) ob er das optimale Gerät hat ?

Denkt mal zurück ???? Spezialisierung kam erst später. Erstmal die Grundlagen lernen.

Ich glaube am nicht lesen wollen liegts auch nicht. Heutzutage ist alles was man findet nur unheimlich verwirrend. Sogar für altgediente unter uns. Zeigt mir mal einen hier, der sich mit allem auskennt, und jeden neuen Rotz mitmacht.
Und nicht jeder hat halt das Glück einen angelnden Vater, Nachbarn, etc.... zu haben, den er fragen kann.

Ich habe im Laufe meines Lebens ja schon ein paar Greenhorns mitgenommen. Die hatten richtig Spass mit meinen alten ausgedienten Glasruten und alten Rollen. Da hat keinen die Aktion, Wurfgewicht, etc. gejuckt.
__________________
MfG Werner
Spinnfischen ist was für Hektiker
Damyl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 09:12   #168
rhinefisher
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2008
Ort: Krefeld
Beiträge: 762
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Ausrüstung für Anfänger

@ Damyl:
Alles absolut richtig - deshalb habe ich ja auch nur günstiges, universell verwendbares Gerät angeraten.
Diese DAM Ruten sind einfach klasse Teile, die auch einem erfahrenen Anglern viel Freude bereiten, ohne einen Anfänger zu überfordern. Obwohl ich einen ziehmlich kostspieligen Rutenwald besitze, fische ich seit Monaten fast ausschließlich mit diesen Dingern - die machen einfach Spaß.
Wenn ich Kinder "anlerne" bringe ich denen alles mögliche bei, was man beim Aufenthalt in der Natur beachten sollte.
Von der Auswahl des Angelplatzes, über die errichtung des Camps und dem entfachen des Lagerfeuers, bis zum Umgang mit eigenem und fremden Müll.
Allgemeine Tier und Vogelkunde, Fisch und Pilzkunde, wir sprechen mehr über "Allgemeines" als übers Angeln.
Die fischerei entwickelt sich dann in einem etwas größerem Rahmen eher so "nebenbei".. .
Mir ist es wichtig den Blick zu schärfen und den Bälgern die gröberen Zusammenhänge nahe zu bringen.
Petri
__________________
Ich jage nicht um zu töten - ich töte um gejagt zu haben..
rhinefisher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 09:36   #169
Damyl
Alte Schule
 
Benutzerbild von Damyl
 
Dabei seit: 12.2007
Ort: Zuhause
Alter: 52
Beiträge: 806
Standard AW: Ausrüstung für Anfänger

Zitat:
Zitat von rhinefisher Beitrag anzeigen
Alles absolut richtig - deshalb habe ich ja auch nur günstiges, universell verwendbares Gerät angeraten.
Dich habe ich auch nicht damit angesprochen.

Sondern diejenigen die daraus wieder eine Wissenschaft machen müssen.

Dein empfohlenes Gerät, kombiniert mit Praxis, lesen, abschauen und was es sonst so gibt kann man durchaus unterschreiben. Über günstig und Marken lässt sich immer streiten. Frage 10 Angler und du hast 10 verschiedene Meinungen. Wäre froh gewesen ich hätte deine Empfehlung zu meiner Anfangszeit gehabt
Das Wichtigste ist m.M. nach jedoch das einfache zuschauen und fragen am Wasser. Jeder der Interesse am Angeln hat sollte sich nicht zu schade sein, einfach mal Anglern beim angeln zuzuschauen.....
__________________
MfG Werner
Spinnfischen ist was für Hektiker

Geändert von Damyl (Heute um 10:09 Uhr)
Damyl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Junganglerfragen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausrüstung für Anfänger AdioRockz Günstig kaufen! & Tipps! 8 24.09.2016 15:22
Feeder-Ausrüstung für Anfänger HerrHamster Stippfischen und Friedfischangeln 22 03.02.2012 21:40
Ausrüstung für Anfänger? wernherr Junganglerfragen 25 30.04.2008 23:02
Anfänger Ausrüstung für Kids Lupus Angeln Allgemein 12 25.10.2006 23:27
Ausrüstung für Anfänger luckyfrank Fliegenfischen 12 17.07.2004 18:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:14 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10624 Sekunden mit 15 Queries