AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.01.2014, 19:23   #11
Gladiator1988
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 30
Standard AW: gewässer richtig lesen

Interessantes Thema. Bei uns im Verein gibt es 5 Gewässer, der größte mit einer Größe von 2,5 ha. Bisher waren meine Fangergebnisse sehr mau. Nach Rücksprache mit anderen Mitgliedern und dem Angelladenbetreiber war das Ergebnis das selbe - es wird wenig gefangen. Jedoch wurde vor nicht allzu langer Zeit schon Hechte von z. B. 1,25 rausgeholt (nachweislich - sonst hätte ich es kaum geglaubt).

Bisher hatte ich bei den zwei kleinsten Teichen die besten Ergebnisse. Diese beiden will ich dieses Jahr intensiv beangeln. Ich würde zunächst gerne die beiden Teiche ausloten und dann eine Art Gewässerkarte erstellen. Der erste Teich ist ca. 40 Meter breit und 160 Meter lang, der zweite Teich ist ca 45 Meter breit und 180 Meter lang. Die Teiche wurden mitte 1970 künstlich angelegt.

Was sollte ich hier beim ausloten und einzeichnen besonders beachten? Und wie sollte ich vorgehen? (Kann mir vllt. jemand eine Musterkarte zeigen?) Danke!

Ich würde gerne einmal die beiden Teiche komplett fotografieren und die Bilder hier reinstellen sowie die gefertigte Gewässerkarte. Vielleicht kann daraufhin dann ja der ein oder andere Tipp gegeben werden.

Geändert von Gladiator1988 (24.01.2014 um 19:32 Uhr)
Gladiator1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 24.01.2014, 20:21   #12
Ronny Kohlmann
Mit Glied
 
Dabei seit: 04.2008
Beiträge: 1.787
Standard AW: gewässer richtig lesen

Ich habe mal was zusammen geschrieben, das passt auch irgendwie zum Thema "Gewässer lesen" --> Mit R. Kohlmann auf Hecht
__________________
Der mit dem Bangstick.
Ronny Kohlmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2014, 20:46   #13
hanzz
Mitglied
 
Benutzerbild von hanzz
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Essen
Alter: 43
Beiträge: 3.123
Standard AW: gewässer richtig lesen

Zitat:
Zitat von Ronny Kohlmann Beitrag anzeigen
Ich habe mal was zusammen geschrieben, das passt auch irgendwie zum Thema "Gewässer lesen" --> Mit R. Kohlmann auf Hecht
Kann ich auch jedem nur empfehlen.
Hab ich mir glatt nochmal durchgelesen.
hanzz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2014, 00:47   #14
eichhornkater
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2013
Ort: Franken (Bayern ist bei uns in der gegend)
Beiträge: 76
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: gewässer richtig lesen

vielen dank für die vielen antworten. eine pauschale antwort so wie ich sie gern gehabt hätte scheint nicht möglich wenn ich das alles so seh... ich fasse daher mal zusammen was ich bisher so rauslese: alles was sich von der monotonie des flusslaufes abhebt ist prinzipiell interessant. je mehr es sich abhebt, desto interessanter wird es, muss jedoch getestet werden. das alles mit bisschen "was würde ich machen wenn ich ein fisch wäre" (temperatur und sauerstoff etc.) und viel probieren. das man sein hausgewässer kennen sollte ist klar nur wo man dann eben angeln soll war mir schleierhaft und da die strömung hier bei mir schon mal raus ist, weil praktisch nicht vorhanden, hatte ich keinen dunst wo ichs probieren soll^^

kurven innen tief außen flach, vor der insel tiefer als hinter der insel (hindernisse allgemein oder?) kann man aber so stehen lassen oder? auch das mit der fortführung der uferstruktur ist interessant wobei mein zukünftiges hausgewässer künstlich entstanden ist^^
eichhornkater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2014, 01:12   #15
pike-81
Beastmaster
 
Benutzerbild von pike-81
 
Dabei seit: 10.2011
Ort: Hamburg
Alter: 35
Beiträge: 1.882
Standard

Bei den Kurven ist es meistens genau anders herum.
Die Strömung spült die Außenkurve aus. Sie kann auch das Ufer unterspülen. Steht dortnoch ein Baum, dessen Wurzeln freigespült werden, hat man einen echten Hotspot.
Anhand von Treibgut wie Blättern, Schmutz und Insekten kann man den Strömungsverlauf ablesen.
Hier strömt auch die Nahrung entlang. Viele Fische stehen genau auf dieser Straße. Forellen und Äschen z.B.
Andere, wie etwa der Hecht, suchen den Strömungsschatten.
Petri
__________________
Nur der Köder im Wasser fängt
pike-81 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Echolot richtig lesen/deuten Kunze Angeln und Angeltechniken in Norwegen 51 11.09.2015 13:53
Gewässer richtig "lesen" Assigned Angeln Allgemein 15 16.02.2014 02:33
Echolot richtig lesen aal75 Echolot , GPS und Kartenplotter 1 08.04.2011 08:07
Seekarte mit HotSpots - GPS Angaben richtig lesen brummi73 Echolot , GPS und Kartenplotter 9 04.08.2009 01:15
Strömungen richtig lesen sirbuk Junganglerfragen 2 04.07.2005 18:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:15 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10420 Sekunden mit 16 Queries