Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg

Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg Alles rund um das Thema Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.06.2018, 13:35   #1
confuzius
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2018
Ort: Duisburg
Beiträge: 16
Standard Kurzer Angeltrip Holland, Spinnfischen Empfehlungen?

Hey Leute

Also ich werde nächste Woche für *3* Tage rüber fahren und da ich bislang erst einmal in Holland fischen war bin ich auf der Suche nach Anregungen und Empfehlungen.


Hauptsächlich möchte ich Spinnfischen auf zB Hecht, Zander, Barsch aber gerne auch Forelle (gibts drüben wohl nicht so verbreitet?)An Angelgerät ist alles von leichtem bis schwerem vorhanden.

Würde gerne an den Fluss Ijsel(Gebiete am nächsten zu DE(NRW)) und umliegende Kanäle, wir würden gerne Zelten und perfekt wäre natürlich direkt am Wasser. Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht und kennt vllt ein paar gute Stellen zum Angeln und übernachten?





Schonmal Danke im voraus freue mich auf eure Tipps

Geändert von confuzius (01.07.2018 um 18:44 Uhr)
confuzius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 01.07.2018, 18:44   #2
confuzius
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2018
Ort: Duisburg
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Kurzer Angeltrip Holland, Spinnfischen Empfehlungen?

Hab mal überarbeitet und etwas genauere Fragen auf eingegrenztes Gebiet Vllt hat ja wer dazu Infos
confuzius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 19:52   #3
Gast
Gesperrter User
 
Benutzerbild von Gast
 
Dabei seit: 12.2017
Alter: 28
Beiträge: 512
Standard AW: Kurzer Angeltrip Holland, Spinnfischen Empfehlungen?

Am besten erst einmal schlau machen wie das mit den Übernachtungen am Wasser und ads Nachtangeln in NL geregelt ist.
https://www.sportvisserijnederland.n...-228-sser.html
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 20:32   #4
confuzius
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2018
Ort: Duisburg
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Kurzer Angeltrip Holland, Spinnfischen Empfehlungen?

Zitat:
Zitat von Der_Barschangler Beitrag anzeigen
Am besten erst einmal schlau machen wie das mit den Übernachtungen am Wasser und ads Nachtangeln in NL geregelt ist.
https://www.sportvisserijnederland.n...-228-sser.html



Also soweit ich das verstehe hängt die Übernachtung im Zelt von Gemeinde(APV?) und Gewässerinhaber ab. Also muss man selbst wenn Visplanner das Zelt Symbol hat und keine weiteren Einschränkungen wie zB Zelt ohne Bodenplatte etc vermerkt sind, trotzdem noch die Gemeindebestimmungen einsehen?


Falls ja wo bekommt man diese?


Erlaubnis fürs Nachtangeln hab ich schon dabei. Ich meine zur Not würde ein Campingplatz angefahren werden, aber das wären unnötige Kosten




Tipps zu Hechtreichen Gewässern oder Kanalgebieten hat zurzeit keiner? Lese viel von den Gebieten um Amsterdam, würden aber gerne beim ersten Mal nicht so weit weg fahren. Maas,Waal,Ijsel Anfang wäre gut erreichbar
confuzius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 07:42   #5
Gast
Gesperrter User
 
Benutzerbild von Gast
 
Dabei seit: 12.2017
Alter: 28
Beiträge: 512
Standard AW: Kurzer Angeltrip Holland, Spinnfischen Empfehlungen?

Zitat:
Zitat von confuzius Beitrag anzeigen
Also soweit ich das verstehe hängt die Übernachtung im Zelt von Gemeinde(APV?) und Gewässerinhaber ab. Also muss man selbst wenn Visplanner das Zelt Symbol hat und keine weiteren Einschränkungen wie zB Zelt ohne Bodenplatte etc vermerkt sind, trotzdem noch die Gemeindebestimmungen einsehen?
Wenn Nachtangeln an deinem Spot genehmigt ist dann darfs du da auch dein Brolly, eben ohne Boden, aufstellen.
Beachten solltest du dabei noch das offenes Feuer und Grillen verboten ist.
https://www.sportvisserijnederland.n...-katapult.html



Hechte fängst du im Moment im See an jedem Schilfgürtel oder Seerosenfeld, oft mehr als dir lieb sind.
Im Fluß überall in Ufernähe, der Köder ist dabei sekundär.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 07:53   #6
Dennis Knoll
Angeln-mit-Stil
 
Benutzerbild von Dennis Knoll
 
Dabei seit: 05.2013
Ort: Lingen
Beiträge: 2.234
Standard AW: Kurzer Angeltrip Holland, Spinnfischen Empfehlungen?

Beim Nachtangeln bitte darauf achten, dass ihr - während ihr angelt - nicht schlafen dürft.

Zitat:
Zitat von confuzius Beitrag anzeigen
Tipps zu Hechtreichen Gewässern oder Kanalgebieten hat zurzeit keiner?
Sagen wir es mal anders. Es wäre für mich schwieriger dir ein Gewässer zu nennen, wo du nicht gut Hecht fangen könntest. Jeder noch so kleine Graben hat in NL einen tendenziellen Hecht-Bestand.

Bevor ihr dort zum Angeln fahrt ist es ganz wichtig, euch mit den Regeln vertraut zu machen. Immer die VISplanner App (Handy muss geladen sein und Internet akiviert) bereit halten und euch anschauen, ob ihr an der Stelle angeln dürft. Ihr dürft nie mehr Ruten scharf haben, als ihr angeln dürft. Also immer die Haken von den Ruten machen, denn ansonsten gilt es als scharfe Angelrute. Drop Shot Ruten sind da gerne so eine Hürde, die für Strafen sorgen können.
Gerade was Hecht angeht, empfehle ich euch dringlichst, diese zurückzusetzen. In den meisten Regionen und Gewässern dürfen diese nicht entnommen werden und auch in den Regionen, wo man es darf, wird es nicht gerne gesehen. Setzt ihr die Fische zurück, gibt es da auch keine Probleme und die Kontrollen sind meist sehr entspannt.

Folgendes Video sollte auch bei vielen Regelungen sehr helfen.
https://youtu.be/UR51AAb5uA8
__________________
PB: Hecht: 106cm | Barsch: 47cm | Zander: 82cm | Rapfen: 73cm | Mefo: 54cm | Hornh.: 81cm
Zähler 2018: Angeltage: 59 | Hecht: 68 | Zander: 31 | Barsch Ü40: 11 | Karpfen: 45 | Glatthai: 3

Dennis Knoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 02.07.2018, 10:43   #7
confuzius
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2018
Ort: Duisburg
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Kurzer Angeltrip Holland, Spinnfischen Empfehlungen?

Erstmal danke an euch beide für eure Antworten. Mit den Regeln hab ich mich vertraut gemacht und das C&R in Holland bevorzugt wird bzw Pflicht ist an vielen Gewässern ist mir bekannt und für mich völlig in Ordnung. Visplanner ist in App&Buchform vorhanden. Wir haben auch nicht vor zu Grillen oder sonst wie Dreck & Chaos zu verursachen


Habe nochmal den Link von Barschangler durchgelesen und durch den Übersetzer gejagt und wenn ich das richtig verstehe, ist davon auszugehen das wenn im Visplanner ein Gewässer ohne weitere Einschränkungen das Nachtangel und Zeltsymbol besitzt, sollte auch eine Übernachtung mit richtigem Zelt an diesem Gewässer möglich sein.


Es ging uns darum das wir wohl einige Flussabschnitte und Kanäle Tagsüber abklappern werden und Abends dann vllt an einen ruhigen See mit eben jener Erlaubnis um dort im Zelt zu übernachten und vllt zuvor noch Nachts zu Angeln. Im Visplanner gibt es ja einige Gebiete die das scheinbar Erlauben.


Dann mal schauen wie es wird, werden wohl an der oberen Maas anfangen, vllt mit Tageskarte Genneper Hafen anvisieren und uns zu Waal oder Ijssel vorarbeiten Freue mich schon darauf einige Barschdekor Köder und von mir bislang nicht verwendete Oberflächenköder(Popper) zu testen
confuzius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 15:26   #8
zanderzone
Baitcaster
 
Benutzerbild von zanderzone
 
Dabei seit: 02.2007
Ort: Nordhorn
Alter: 36
Beiträge: 3.233
Standard AW: Kurzer Angeltrip Holland, Spinnfischen Empfehlungen?

Fahre auf jeden Fall zur Waal!! Ijssel is im Sommer tagsüber tod!! Viel Erfolg!!
__________________
PB: Hecht (112cm); Zander (91cm); Barsch (49cm); Rapfen (87cm)



zanderzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 10:45   #9
confuzius
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2018
Ort: Duisburg
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Kurzer Angeltrip Holland, Spinnfischen Empfehlungen?

Icvh wollt mich nur noch einmal melden


Wir fahren heute los und bleiben bis Dienstag. Heute gehts erstmal nach Amsterdam ein wenig Street Fishing während ein Kollege shoppen geht, anschließend machen wir es uns für 2 Tage in Almere gemütlich und versuchen im Umland unser Glück.


Bin gerade etwas angefressen weil ich auf der Seite der Sportfischerei, gestern Abend, eine Nachtangelerlaubniss geordert habe, da auf der Seite klar angegeben wird das man nach der Bestellung sofort eine vorläufige Bewilligung erhält.


Zuerst einmal geben die auf der Seite dafür Paypal als Zahlungsmittel an, welches ich dann im Bestellvorgang aber nicht wählen konnte, nun habe ich per direkt überweisung gezahlt, und bekam ne Meldung das ich einige Tage warten muss bis die eine Endgültige Bestätigung meiner Bank haben..... Das Geld is längst abgebucht, ohne Möglichkeit es zurückzubuchen... Das macht mich schon stink sauer wenn ich diese jetzt erst nächste Woche erhalte, vor allem keinerlei Info. Hätte da irgendwas gestanden hätte ich auch mit Kreditkarte zahlen können um das zu umngehen. Naja hab denen mal ne Email geschickt, vllt kommt ja noch was.
confuzius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 11:11   #10
Gast
Gesperrter User
 
Benutzerbild von Gast
 
Dabei seit: 12.2017
Alter: 28
Beiträge: 512
Standard AW: Kurzer Angeltrip Holland, Spinnfischen Empfehlungen?

Ja, in Holland zu angeln ist total mies.
Voll die umständlichen Regeln und Gesetze.
Ich kann niemandem empfehlen hier zu angeln.
Zumal es kaum Fisch in den Gewässern gibt, on ein paar Grundeln mal abgesehen.
Da ist jeder See oder Fluß in Deutschland zu bevorzugen.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
AngelTrip nach Holland Bitburger Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg 25 15.10.2017 11:03
Empfehlungen für Angeltrip Ypk5 Angeln in Österreich und der Schweiz 1 12.10.2016 20:09
Empfehlungen abriebsfeste geflochtene Schnur zum Spinnfischen bayerman Günstig kaufen! & Tipps! 13 23.02.2016 19:22
Angel zum Spinnfischen: Empfehlungen gesucht Dennis Knoll Günstig kaufen! & Tipps! 7 10.06.2014 12:30
Angelurlaub Spinnfischen - Empfehlungen??? Schleien-Stefan Raubfischangeln und Forellenangeln 11 16.02.2006 15:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:36 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09895 Sekunden mit 15 Queries