Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Stippfischen und Friedfischangeln

Stippfischen und Friedfischangeln Friedfischangeln und Stippfischen - Gewässer und Methoden....

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.08.2012, 09:03   #1
olaft64
Bisher Schneider-Meister
 
Benutzerbild von olaft64
 
Dabei seit: 08.2012
Ort: Staufen i. Br.
Alter: 54
Beiträge: 520
Standard Länge Daiwa Aqualite Power Float und Rolle dazu?

Ich brauche Eure Hilfe und Erfahrung, denn ich suche eine neue Ausrüstung für das Friedfisch-Angeln mit Pose und leichtes Grundangeln (nicht Feeder).

Nach Internetrecherche begeistert mich eine (Steck) Daiwa Aqualite Power Float mit einem Wurfgewicht von 15 - 50g, Preis ca. 60 bis 70 €. Da kann ich ggf. auch mal auf Grund legen. Frage ist die nach der Länge (3,60 oder 3,90m?, 4,20 m gibts auch noch)- was ist bei See/ Weiher (mein Schwerpunkt) sinnvoll? Die Rute per se ist hier ja schon sehr positiv besprochen worden.

Und eine Rolle empfehlen- ggf. nur Schnurdicke und Länge, dann schaue ich nach meinem Geldbeutel (nicht mehr als max. (!!!) 70 €...
Habe noch eine Rolle aus einem Blinker Abo (Mitchell Advanced Fluid 4000 FD, 170 m 25er) in Aussicht- ist die sinnvoll (wird sonst bei der Bucht verkauft)?

Danke für Eure Rückmeldungen!
Olaf
olaft64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 29.08.2012, 10:00   #2
Harrie
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2010
Ort: kreis northeim
Beiträge: 769
Standard AW: Länge Daiwa Aqualite Power Float und Rolle dazu?

Hi
Olaf

Ich fische die Rute in 3,60m mit Spro Passion 730 und 0.22 Ultra von Gigafisch in Teichen auf Karpfen und Schleie.Die Teiche haben eine Größe von 1.3-2.8 Hektar.

Zu dehn anderen längen kann ich dir nichts sagen,weil ich die nicht kenne.

Kann dir die Combo nur empfehlen.Größter bis jetzt mit der Comgo gefangener Karpfen war 68cm ohne Probleme.

Gruß
Harrie

Fische mit Pose!
Harrie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 14:18   #3
Dunraven
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2008
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1.978
Standard AW: Länge Daiwa Aqualite Power Float und Rolle dazu?

3,9m oder 4,2m würde ich sagen macht Sinn. Je länger um so tiefer kann der See/Weiher sein. Da sind wir schon bei der eigentlichen frage, wie tief ist der und wie weit musst Du raus. mit 3,9m oder 4,2m kannst Du viele Gewässer abdecken, mit der 3,60m wird es schon schlechter wenn dein Gewässer (auch mal im Urlaub/außerhalb) tiefer als 3,30m ist. Und längere Ruten bedeuten oft auch weitere Würfe oder mehr Kontrollmöglichkeiten bei einer evt. Führung.
Dunraven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 16:55   #4
olaft64
Bisher Schneider-Meister
 
Benutzerbild von olaft64
 
Dabei seit: 08.2012
Ort: Staufen i. Br.
Alter: 54
Beiträge: 520
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Länge Daiwa Aqualite Power Float und Rolle dazu?

Na, Ihr beiden seid ja eine echte Hilfe bei der Rutenlänge... Eines ist der typische Weiher mit relativ geringer Wassertiefe, das andere ist ein Baggersee (bis 100m...)

Im Prinzip tendiere ich auch zu der 3,90m Version- mit 1,37m und 3,90m noch transportabel und händelbar (die 4,20m werden mir echt zu lang) und dann wenigstens deutlich länger als meine 2,75 m Jenzi Whisper Tele Spin mit 20 - 40 g Wurfgewicht. Die kann ich ja sonst am See, wenn es eng wird, auch für Pose und Grund nutzen (wohl wissend, dass es ein Kompromiß ist).

Die Rolle sieht klasse aus und die technischen Daten klingen auch gut. Ich werde sie auf jeden Fall vormerken.

Gruß Olaf
olaft64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 17:19   #5
Andal
Teilzeitketzer
 
Benutzerbild von Andal
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: Nekropolis a. Rhein
Alter: 56
Beiträge: 13.616
Standard AW: Länge Daiwa Aqualite Power Float und Rolle dazu?

Wenn möglich, nimm beide Längen in die Hand. Am besten natürlich mit der Rolle, für die du dich entscheidest.

Ich persönlich würde zu 360er tendieren, wie bei beinahe allen meinen Friedfischruten, da ich diese Länge für die mit dem besten Handling in allen Situationen halte.
__________________
Überleberer
ARGE Zielfisch
Andal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 18:42   #6
olaft64
Bisher Schneider-Meister
 
Benutzerbild von olaft64
 
Dabei seit: 08.2012
Ort: Staufen i. Br.
Alter: 54
Beiträge: 520
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Länge Daiwa Aqualite Power Float und Rolle dazu?

Dann werde ich wohl der Mehrheit folgen, es steht 4:1 für die 3,60m (inkl. Heimatforum, wo man die konkreten Seen kennt).

Und 30 cm mehr helfen mir als Anfänger wahrscheinlich nicht wirklich weiter, sondern machen es eher unsicherer (u.a. wohl Bruchgefahr wg. Gewicht an einem längeren Hebel?).

Dann die 3,60m als Friedfischrute mit Pose und die 2,75 Spinrute ggf. auf Grund, wenn beides gemeinsam möglich ist (in Frankreich darf man mancherorts mit 4 Ruten gleichzeitig...)

Danke für Eure Kommentare und Hilfe
Olaf
olaft64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 29.08.2012, 19:27   #7
Harrie
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2010
Ort: kreis northeim
Beiträge: 769
Standard AW: Länge Daiwa Aqualite Power Float und Rolle dazu?

Nabend
Olaf

Du kannst doch selber entscheiden,welche Länge du nimmst.Vergleich doch beide Ruten miteinander,oder willst du bestellen?

Kann mir vorstellen das die längern etwas weicher ausfallen.
Harrie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 20:11   #8
olaft64
Bisher Schneider-Meister
 
Benutzerbild von olaft64
 
Dabei seit: 08.2012
Ort: Staufen i. Br.
Alter: 54
Beiträge: 520
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Länge Daiwa Aqualite Power Float und Rolle dazu?

Ich werde es hier vor Ort (FR) versuchen, aber befürchte, dass es das Internet werden wird (nicht wegen Preis, mir ist jeder Fachhandel vor Ort sehr lieb und unterstützenswert!!!).

Und letztlich: es würden die Ruten 4 und 5, die ich nach 32 Jahren mal wieder in die Hand nehme. Da merke ich wahrscheinlich eh noch nicht viel. Und etwas härter ist mir lieber- als Grobmotoriker ("gutes" Kampfgewicht auf 1,90m) fühle ich mich damit besser...

Danke
Olaf
olaft64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 20:42   #9
Harrie
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2010
Ort: kreis northeim
Beiträge: 769
Standard AW: Länge Daiwa Aqualite Power Float und Rolle dazu?

Du Olaf

Ist eine feine Rute,eher was für Feinmotoriker.
Harrie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 21:33   #10
olaft64
Bisher Schneider-Meister
 
Benutzerbild von olaft64
 
Dabei seit: 08.2012
Ort: Staufen i. Br.
Alter: 54
Beiträge: 520
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Länge Daiwa Aqualite Power Float und Rolle dazu?

Du meinst, ich sollte nur auf Wels und Karpfen oder am besten Hochsee-Fischen??
Nee, so schlimm ist es auch nicht- habe letzte Woche 8 cm-Fische kurbeln müssen und nicht mit Anschlag ans Ufer geholt...

Passt schon
Olaf
olaft64 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Stippfischen und Friedfischangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Daiwa Aqualite sensor float zum friedfisch und forellen powerpauer Günstig kaufen! & Tipps! 16 22.05.2016 07:07
Gummiwürmer in großer Auswahl bis 190 mm Länge und preiswert dazu. www.mbfishing.de Aktuelle Angebote 0 22.10.2011 17:42
Daiwa Power Float oder Zebco Rhino Trout Lake olminho Günstig kaufen! & Tipps! 1 22.04.2011 10:31
Daiwa Aqualite Feeder paule79 Gesuche 1 06.04.2011 19:21
BROWNING CARBONIUM FLOAT VS. Daiwa AQUALITE SENSOR FLOAT St3v3n85 Stippfischen und Friedfischangeln 8 25.11.2010 19:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:52 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09491 Sekunden mit 13 Queries