AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Stippfischen und Friedfischangeln

Stippfischen und Friedfischangeln Friedfischangeln und Stippfischen - Gewässer und Methoden....

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.11.2017, 18:07   #91
kati48268
heimatlos
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 51
Beiträge: 11.903
Standard AW: Suche den besten Friedfischköder - Ohne anfüttern und haltbar

Eine künstliche Made ins Wasser hängen und ohne Anfüttern auf Bisse zu warten ist
wie eine Nadel im Heuhaufen suchen; bescheuert.

Auch der Gulp-Wurm und die gefriergetrockneten Maden bringen ohne füttern nicht viel.
Brotflocke ist im Prinzip super, aber ohne Futter (wie gewünscht) immer noch besser als Enten- denn als Friedfischköder zu gebrauchen.

Ein Friedfischköder muss locken!
Über Geruch, Geschmack und auch optisch.
Umso mehr, wenn kein/kaum Futter verwendet wird.

Den beschriebenen Zweck erfüllt am Besten die Dose Mais.
Ewig haltbar, problemlos immer dabei, ein Korn für gute Weissfische, mehrere für größere Kameraden, kaum eine Fischart, die man damit nicht fängt.
Rest der Dose ist als Lockfutter gleich doch dabei, schnell eingeworfen, bisserl zermatscht steigt die Lockwirkung erheblich, für weitere Würfe knetet man sie in Klumpen lehmige Erde ein.

Passend zum Thema, fällt mir aber ein Absatz aus einem alten Rüdiger Nehberg-Survival-Buch ein,
"der letzte Köder bist du selbst".
Er beschreibt wie er mit einem eitrigen Pflaster einen Wels fängt, nennt aber auch die Möglichkeit, Blut oder einen kleinen Zeh zu opfern um noch irgendwas zum Fressen an den Haken zu kriegen...
__________________

kati48268 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 24.11.2017, 18:09   #92
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Suche den besten Friedfischköder - Ohne anfüttern und haltbar

Zitat:
Zitat von kati48268 Beitrag anzeigen
nennt aber auch die Möglichkeit einen kleinen Zeh zu opfern um noch irgendwas zum Fressen an den Haken zu kriegen...
jaaa, nee, is klar.


Dann vorher wieder spinnen........
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 18:14   #93
Kochtopf
Chub Niggurath
 
Dabei seit: 03.2015
Alter: 33
Beiträge: 2.624
Standard AW: Suche den besten Friedfischköder - Ohne anfüttern und haltbar

Zitat:
Zitat von Käthe
[zeh als Köder in Notsituationen]
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
jaaa, nee, is klar.


Dann vorher wieder spinnen........
Ist eh kurzsichtig. Mit dem Zeh Maden züchten scheint mir deutlich effektiver zu sein
__________________
Zitat:
Zitat von Polarfuchs Beitrag anzeigen
Kochtopf rulez.
Kochtopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 18:34   #94
thanatos
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2011
Ort: lehnin
Beiträge: 2.135
Standard AW: Suche den besten Friedfischköder - Ohne anfüttern und haltbar

Habe ich schon einmal beschrieben .
Mehl,Zucker, Anisaroma .
Teig in einer geschlossenen Dose warm aufbewaren ,nach ein paar Tagen ist er sauer - Vorsicht beim öffnen ist im ersten
Moment u.U. etwas die Augen reizend .
Zieht Plötzen an wie ein Magnet und sie entfernen sich auch nicht so schnell wenn man ab und zu noch ein paar Haferflocken einwirft .
thanatos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 18:39   #95
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Suche den besten Friedfischköder - Ohne anfüttern und haltbar

geht das nur auf Plötzen?
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 14:34   #96
thanatos
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2011
Ort: lehnin
Beiträge: 2.135
Standard AW: Suche den besten Friedfischköder - Ohne anfüttern und haltbar

sicher auch auf andere Friedfische ,habe es aber nur beim Plötzenangeln angewendet .
thanatos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.11.2017, 15:03   #97
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Suche den besten Friedfischköder - Ohne anfüttern und haltbar

Den musste dann aber doch nochmal andicken oder? Wenn ich Sauerteig m
mache zum Backen, wird der ja beim säuern "flüssiger"..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2017, 12:50   #98
thanatos
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2011
Ort: lehnin
Beiträge: 2.135
Standard AW: Suche den besten Friedfischköder - Ohne anfüttern und haltbar

ja ist etwa so wie Mystic ,habe auch öfter noch einen normalen Teig dazu geknetet aber es geht auch so ,ist nur etwas lästig klebrig.
thanatos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 06:18   #99
dieangeln
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2016
Ort: 841xx
Beiträge: 71
Standard AW: Suche den besten Friedfischköder - Ohne anfüttern und haltbar

Brotflocke/Kruste.
dieangeln ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Stippfischen und Friedfischangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Hecht auf Mais und andere Friedfischköder Thomas9904 Raubfischangeln und Forellenangeln 22 04.06.2017 13:38
Spro Rappers in den 4 besten und schönsten Farben Fischdeal.de Aktuelle Angebote 0 01.05.2014 08:48
Spro Rappers in den 4 besten und schönsten Farben Fischdeal.de Aktuelle Angebote 0 01.04.2014 09:09
Karpfen ohne Anfüttern? Henning Lorenzen Karpfenangeln 10 17.08.2007 15:28
Bienenmaden und Mehlwürmer auch gute Friedfischköder??? anglermeister17 Stippfischen und Friedfischangeln 5 21.02.2004 10:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10997 Sekunden mit 16 Queries