Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Stippfischen und Friedfischangeln

Stippfischen und Friedfischangeln Friedfischangeln und Stippfischen - Gewässer und Methoden....

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.10.2017, 08:03   #1
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Blog-Einträge: 2
Standard Wettangel-WM am „Canal Charleroi-Brüssel“: Lebkuchen zerstören beinahe den WM-Traum

Redaktionell



Wettangel-WM am „Canal Charleroi-Brüssel“:
Lebkuchen zerstören beinahe den WM-Traum


Einen tollen Bericht über einen der deutschen Teilnehmer an der "64th World Angling Championship for Nations" (Offizielles Programm) habe ich in der "Mittelbayerischen" gefunden:
http://www.mittelbayerische.de/regio...rt1569959.html

Schön wird der Weg von Florian Gabelsberger beschrieben, wie er über "Hegefischen, die gleichzeitig Angelwettbewerbe sind", sich über 7 Jahre bei bayerischen und deutschen Angel-Meisterschaften qualifizierte, bis er sich dann am letzen Tag eines "Kader-Hegefischens" für "höhere Aufgaben empfohlen hätte".

Dann der Schock:
Arbeitsunfall in der Bäckerei!
Hand umgebogen, Diskusriss!

Erst nach 6 Monaten, 3 Tage vor der Wettangel-Weltmeisterschaft, schaffte er es, wieder schmerzfrei seine umgebogene Hand verwenden zu können.

Beim verpflichtenden Training in Belgien hätte er dann aber gemerkt, dass er gegen "Profi-Berufsangler, die bis zu 250.000 Euro im Jahr verdienen und nichts anderes machen würden als zu angeln, Material zu testen und zu entwickeln“ keine Chance hatte.

So wäre er mit seinem Ergebnis als bester Deutscher mit Platz 79 von 190 Teilnehmern dennoch zufrieden gewesen.

Das deutsche Team (weitere Teilnehmer wurde nicht genannt) wäre 26. geworden (von wie viel teilnehmenden Mannschaften wurde nicht genannt).

-----------------------------------------

Ich finde es klasse, dass hier die "Mittelbayerische" berichtet über solche Wettangelweltmeisterschaften.

Auch über den Weg des durchangelns bis zum Nationalkader über Qualis etc. und was das alles bedeutet. Und mit welchen Mühen und Aufwand das für engagierte Angler verbunden ist.

Sucht man beim zuständigen Verband DSAV dazu Infos oder Berichte über die Veranstaltung, wird man leider enttäuscht.

Dort gibts es bis jetzt auf der DSAV-Seite nur eine Ankündigung der Veranstaltung am 05. 09. 2017, aber keinerlei Bericht danach.

Etwas kurzfristig, die Ankündigung, da die Veranstaltung selber schon 4 Tage später am 09. und 10. 09. 2017 stattgefunden hat.

Auf der Seite des DSAV steht auch nicht Florian Gabelsberger als Teilnehmer für Deutschland.

Sondern die Angler Günter Horler, Thomas Del Fabro, Jan Folz, Marco von Holten, Michael Wittig und Claus Müller mit ihrem Trainer Peter König:
http://dsav.eu/64-weltmeisterschaft-...eptember-2017/

Was da geschehen ist, dass da plötzlich wohl kurzfristig der dann beim Wettangeln in Belgien beste deutsche Angler erst noch dazu kam, wissen wir nicht.

Ebensowenig, warum der DSAV als zuständiger Verband nicht weiter darüber berichtet hat und es bei der Vorankündigung belassen hat.

Umso besser, wenn wenigstens Nichtanglerpresse - wie hier die "Mittelbayerische" - solche Informationen für Angler öffentlich bereit stellt, wenn es der Verband, der in Deutschland für die internationalen Wettangeln nach FIPS/CIPS-Regeln zuständig ist, der DSAV, selber nicht zu Stande bringt.

Ich wünsche Florian Gabelsberger jedenfalls weiterhin tolle Angeln und keine Arbeitsunfälle mehr!

Thomas Finkbeiner
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 08.10.2017, 08:44   #2
Ael
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2014
Beiträge: 49
Standard AW: Wettangel-WM am „Canal Charleroi-Brüssel“: Lebkuchen zerstören beinahe den WM-Tra

Sehr interessant, da hat man ne Angel WM vor der Haustüre und weis nix davon. Gleich mal für nächstes Jahr vormerken.
Aber leider wie auch beschrieben eher ein Stipper Gewässer mit schlechtem Raubfisch bestand :'(
Ael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 09:20   #3
Fantastic Fishing
16er-Haken
 
Benutzerbild von Fantastic Fishing
 
Dabei seit: 07.2008
Alter: 30
Beiträge: 4.264
Standard AW: Wettangel-WM am „Canal Charleroi-Brüssel“: Lebkuchen zerstören beinahe den WM-Tra

Traurig das man wieder erkennen darf, das in D kein Angeln auf hohem Niveau möglich ist. Weil eben der sportliche Vergleich untereinander und somit auch die professionelle Entwicklung fehlt. Deswegen stehen die Mühlen hier auch so still, der Friedfischbereich ist dann eben auch so "Platt".

Es kommt nicht alles ohne Grund aus England und die Verbände mit ihrer verblödeten Politik und dem 0-Widerstand Konzept setzen dem Ganzen die Krone auf.

Schade drum. Platz 79 ist aber unter all den Teilnehmern eine durchaus respektable Leistung. Es zählen ja viele Skills und Details, Lostglück und Sektor. Wenn du quasi 110 Teilnehmer hinter dir lässt warst du alles, aber definitiv auch ein kleiner Profi!
__________________
Ein Schiff kann ohne Kapitän segeln, wenn die Mannschaft stimmt.
Fantastic Fishing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 09:31   #4
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Wettangel-WM am „Canal Charleroi-Brüssel“: Lebkuchen zerstören beinahe den WM-Tra

und wenn man sieht, was er persönlich alles auf sich genommen hat.

Wenn er schon keinen öffentlichen Respekt von seinem Verband bekommt und keine Berichterstattung:
Meinen Respekt hat er!

Aber Angeln nach CIPS-Regeln ist in D rechtlich eben nicht mit der Gemeinnützigkeit vereinbar und daher für solche Vereine/Verbände schwer.

Das müsste man ändern über eine nicht gemeinnützige Organisation mit Qualis nach CIPS-Regeln etc. in Nachbarländern in meinen Augen..

Hier in D muss man gucken, wie Vereine ihre normalen Gemeinschafts/Hegefischen wieder gefahrlos hinbekommen können auch ohne knüppeln...

Das werden ja auch immer weniger und so bricht auch da die Basis weg.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 09:40   #5
Fantastic Fishing
16er-Haken
 
Benutzerbild von Fantastic Fishing
 
Dabei seit: 07.2008
Alter: 30
Beiträge: 4.264
Standard AW: Wettangel-WM am „Canal Charleroi-Brüssel“: Lebkuchen zerstören beinahe den WM-Tra

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
und wenn man sieht, was er persönlich alles auf sich genommen hat.

Wenn er schon keinen öffentlichen Respekt von seinem Verband bekommt und keine Berichterstattung:
Meinen Respekt hat er!

Aber Angeln nach CIPS-Regeln ist in D rechtlich eben nicht mit der Gemeinnützigkeit vereinbar und daher für solche Vereine/Verbände schwer.

Das müsste man ändern über eine nicht gemeinnützige Organisation mit Qualis nach CIPS-Regeln etc. in Nachbarländern in meinen Augen..

Hier in D muss man gucken, wie Vereine ihre normalen Gemeinschafts/Hegefischen wieder gefahrlos hinbekommen können auch ohne knüppeln...

Das werden ja auch immer weniger und so bricht auch da die Basis weg.
Die Gruppen sind doch schon so Heruntgewirtschaft, meine im neue im Heimatort bietet da vergleichsweise viel, in anderen Sinkt der Anteil an jüngeren Leuten und Teilnehmern zusehens.

Das Liegt zum einem am immer geringer werdenden Stellenwert der Veranstaltungen, weil du keine wirklichen Preise vergeben kannst, zum anderen am umständlichen Regelwerk. Alles Abschlagen, keine Setzkescher an Buhnen und Häfen, vieles mehr.

Auch Raubfischevents sind ja kaum Möglich. Wird sich auf bis auf weiteres in D auch nicht ändern. Wozu bedarf es dann Vereinen oder einer Mitgliedschaft wenn der Vergleich im Skat getroffen wird und nicht beim Angeln?

Schon Komisch, aber im Land der Grünen leider Realität.
__________________
Ein Schiff kann ohne Kapitän segeln, wenn die Mannschaft stimmt.
Fantastic Fishing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 10:00   #6
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Wettangel-WM am „Canal Charleroi-Brüssel“: Lebkuchen zerstören beinahe den WM-Tra

Der VDSF hat mit Schützern und Finanzministerium gegen Wettangeln geschleimt, der DAV ist dann widerstandslos in VDSF eingetreten und umbenannt DAFV, dann CIPS abgegeben an DSAV, die auch angelpolitisch null bewegt haben und nix gemacht.

Da kann nicht mehr rauskommen bei.

Umso schöner, wenn wie hier wenigstens die Nichtanglerpresse über die Wettangel-WM berichtet, wenn nicht mal der eigene Verband dazu was bringt - und natürlich wir..

Auch ich wünsche Florian Gabelsberger jedenfalls weiterhin tolle Angeln und keine Arbeitsunfälle mehr!
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Stippfischen und Friedfischangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
DMV: Wettangel- und Castingtermine 2015 Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 8 26.03.2015 10:28
Angeln auf den Lofoten - der Traum im Norden Knurrhahn Angelreisen Angebote 0 18.11.2009 21:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:35 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11332 Sekunden mit 15 Queries