Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 2

PLZ 2 Hier könnt Ihr geordnet nach den PLZ-Gebieten eintragen was z.Z. wo gut geht!

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.08.2008, 23:26   #11
diemai
Blechangler
 
Benutzerbild von diemai
 
Dabei seit: 06.2008
Ort: Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
Alter: 56
Beiträge: 4.174
Standard AW: Anti - Wolhandkrabben Trööt

Die Mistviecher gehen sogar auf Barschzocker , der muß nur lange genug vor ihrer Nase 'rumtanzen , ha'm wir schon einige Male auf der Hamburger "Dove-Elbe" gehabt :v.

Abgerissene Gummiköder in den Steinpackungen der "Elbe" werden von den kleinen Monstern auch schnell zerfleddert , also anscheinend muß es nicht unbedingt organisch sein !

Habe die Erfahrung gemacht , das man mit frisch gehäuteten Wollhandkrabben am Haken etwas Ruhe hat , es scheint , das da nur die Größeren 'rangehen .

Ein Stück Aal auf Zander an einem widerstandsfähigem Vorfach hält auch wesentlich länger als ein Weißfisch-Köfi , die Haut und das Fleisch ist wesentlich robuster , das kriegen die Biester nicht so schnell klein !

Auf Aal vielleicht mal "BiFi" oder "Kamin-Wurzen" probieren , Hauptsache , die Wurst ist hart , so das die Viecher das nicht auch gleich zerlegen können .

Ein Stahlvorfach macht auf Aal(zumindestens auf Große) übrigens nichts aus .
Wenn ein 2-pfünder den Köder tiefer schluckt , ist man mit 30er Mono als Vorfach schon fast auf der Verliererseite , er hat nähmlich so fiese , kleine Raspelzähne im Schlund , und schüttelt sich ja bekanntlich ganz schön im Drill .
Ist mir schon passiert , wenn ich mit großen Aalen rechnen kann , kommt bei mir Stahl an's Band !

Gruß , diemai
__________________
"Each Lure Will Catch On It's Day" (Charlie Bettell)
diemai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.08.2008, 00:20   #12
Matze 28
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2008
Beiträge: 170
Standard AW: Anti - Wolhandkrabben Trööt

Mann könnte ja auch einfach mal ohne haken und nur auf Krebse angeln, da hat man zumindest in null komma nichts denn kochtopf voll !!!

Guten Hunger..... he he
Matze 28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 00:29   #13
YakuzaInk
Club Silurus
 
Benutzerbild von YakuzaInk
 
Dabei seit: 01.2008
Ort: Koblenz
Alter: 29
Beiträge: 1.113
Standard AW: Anti - Wolhandkrabben Trööt

war gestern bzw. vorgerstern (12 aufn 13. 08) auch die ganze nacht zum fischen draußen...
warn mit 4 leuten... wir konnten wirklich alle 3-5 min die ruten reinholen und gucken wies um den köder bestellt ist. Und das die ganze nacht? Da vergeht einem ziemlich schnell die lust!
Troz der ständig nervenden krabben konnte ich dann doch einen schönen Aal und einen noch schöneren zander fangen
Aber nix desto troz, nieder mit den krabben!
__________________


Support your local topless bar!!!
YakuzaInk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 01:45   #14
Lauenburger
SportexFan
 
Benutzerbild von Lauenburger
 
Dabei seit: 06.2008
Ort: Lauenburg/Elbe
Alter: 29
Beiträge: 119
Standard AW: Anti - Wolhandkrabben Trööt

ja wie recht ihr habt die fischer solten sich mal die dinger konzentrieren und aus dem wasser holen habe im TV mal ne RePo gesehen das einege fischer das machen und die fiecher an die asiaten verkaufen so sollen das mal alle machen dan wird man auch wieder her über die lage
Lauenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 03:32   #15
BallerNacken
Schönwetterangler
 
Benutzerbild von BallerNacken
 
Dabei seit: 03.2007
Ort: 53 km nördlich von H
Alter: 30
Beiträge: 1.665
Standard AW: Anti - Wolhandkrabben Trööt

jaja diese kleinen Drecksviecher...was adas angeln angeht, kann man absolut nix effizientes gegen diese Biester machen.

Selbst ei anbieten des Köders in höheren Wasserschichten bringt nicht immer was. Die Biester können locker bis zu 50 cm über Grund schwimmen.

Das einzige was die Viecher vertreibt sind wohl stark verschmutze Gewässer. Was auch der grund ist, warum sie teilweise wieder nach China rückexportiert werden, um den dortigen Bestand zu stützen. Da sind die Gewässer nämlich zu staark verschmutzt.

Auch in Deutschland ist der Bestand in der 50er Jahren stark eingebrochen. Auch dies aufgrund stiegener Wasserverschmuztung.

Nebenbei habe ich auch gerade Erfahren, dass die Wollhandkrabben in meinem hausgewässer, der Aller, zum ersten mal im Jahre 1912 entdeckt wurden. Aber es hält sich eig. relativ in Grenzen in der Aller. Zumindest Tagsüber. Nachts wird es schon ein wenig mehr, aber es stört nicht sonderlich.

Wir haben aber schon mal gezielt nachts auf die Viecher geangelt. Und konnten so in einer nacht ca. 200 Stück fangen...haben sie dann "verwertet"
__________________
BallerNacken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 15:10   #16
Zanderverhafter
Benutzer
 
Benutzerbild von Zanderverhafter
 
Dabei seit: 04.2006
Ort: Westerstede - Ocholt
Alter: 40
Beiträge: 60
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Anti - Wolhandkrabben Trööt

Aargh, also nun wieder was neues zum Thema Krabben und zur Verschärfung der Lage noch garniert mit Umweltschützer

War gestern trotz Mistwetters los auf Aal und hatte nach kurzer Zeit mal wieder meinen "begehrten" Wollhandkrabbenbiss, konnte das Mistvieh auch zum Landgang überreden und Uups man hat die tief "geschluckt " also mir blieb nichts anderes übrig als die ärmste Fachgerecht zu verwerten.. ab ins Anfutter für die Aale, schön zu den Fischresten und ins Wasser...
Was ich leider nicht gesehen habe war der nette Herr schräg hinter mir, Fraktion: Umwelt-,Natur-, Tier und was weiß ich nicht Schutz und überzeugter Veganer, nachdem ich mir ca "15" Minuten lang einen Monolog über das töten von Tieren und die arme Krabbe, wir Angler wären ja auf einen Vernichtungsfeldzug gegen die Einheimische Flora und Fauna anhören durfte, habe ich Ihn dann mal eben aufgeklärt das die Wollhandkrabbe hier :
1. nicht heimisch ist
2. Immun ist gegen Krankheiten und Pilzbefall
3. sich durch fehlen geeigneter Natürlicher Fressfeinde unkontrolliert vermehrt
4. durch die Vorgenannten Umstände die von Ihm gepriesenen Einheimische Arten völlig verdrängt und ausrottet.

Nachdem ich dem Herren alles schön dargelegt hatte und er ein wenig nachdachte, (ich habe geglaubt er dachte nach) wurde mir dann folgender Satz entgegnet:
"Diese pseudowissenschaftlichen Thesen die sie als Argumentation für Ihren Vernichtungsfeldzug und Hetze gegen eine harmlose Tierart anführen sind völlig belanglos, die Natur wird sich alleine Heilen, der Mensch muß nicht immer überall eingreifen und die Einheimischen Arten sind eh im Vorteil in Ihrer natürlichen umgebung"



AUA: Das fehlen tierischen Eiweißes in der Nahrung scheint bei einigen Personen tatsächlich schwer auf die Rübe zu schlagen...

Was will man da noch sagen? Der konnte froh sein das sich noch einige andere Passanten angesammelt hatten, ansonsten hätte ich Ihm den lieben, friedlichen Tierchen zum Fraß vorgeworfen.
Für mich war der Tag jedenfalls gelaufen und ich bin ohne Fang abgedüst....
Zanderverhafter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.08.2008, 15:18   #17
Viper5684
Forums-Wombat
 
Benutzerbild von Viper5684
 
Dabei seit: 06.2008
Ort: Berlin
Alter: 29
Beiträge: 579
Standard AW: Anti - Wolhandkrabben Trööt

diese idioten gibt es doch überall....da vergeht einem aber IMMER die lust am angeln...
allein schon in polen haben mich die idioten auch schon damit gestresst...ich nen hornhecht gefangen (man weiß ja wie die fressen....gleich bis an den schwanz hat das vieh den köder geschluckt) dann erst einma getötet und dann den haken "rausoperiert"...
alles so damit kein heini was davon mitbekommt...soweit so gut...
dann noch 3 andere auf die gleiche art und weise gefangen und alle b damit ins netz und wasser....kommt dann am abend so ein idiot von veganer an die mole und fragt mich ob die noch leben...
ich antwortete mit "nein" woraufhin er mich fragt ob es denen nicht wehtut....ich meinte "die sind TOT"...aber nein...es ging weiter damit...
werden sie die braten? spüren die noch etwas davon? hatten die keine schmerzen als sie die getötet haben?
boa ej...ich einfach kein wort mehr dazu gesagt...nach 15mins isser gegangen...
hier in berlin dasselbe...ich nen rapfen gefangen...wollte ihn zurücksetzen und was höre ich hinter mir "wird er es denn überhaupt noch überleben? warum angeln sie, wenn sie die fische eh nich mitnehmen"
ich den fisch ausm wasser gehoben, ihn dem typen hingehalten und meinte "Da! nehmen sie"
so hat der geglubscht...
es is einfach nur zum kotzen
Viper5684 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 2

Lesezeichen

Stichworte
aal, tipp, wollhandkrabbe

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Kajak Mitangel trööt Schutenpiet Meerforellen und Bellyboatangeln 70 10.01.2009 16:49
Anti Tangle Prinzip mirtele Angeln Allgemein 5 12.12.2007 07:53
Problem mit "Norton Anti Virus"? Knobbes Software und Hardware 9 07.04.2004 19:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:39 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,06035 Sekunden mit 13 Queries