Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

geoff anderson Quantum Strassenangler

Umfrageergebnis anzeigen: Welcher Köder bringt am ehesten den Großbarsch?
Köderfisch 41 24,40%
Wurm 23 13,69%
Blinker 4 2,38%
Spinner/Spinnebait 15 8,93%
Gufi/Twister/Finesse 55 32,74%
Wobbler 24 14,29%
Sonstige/nicht genannte 6 3,57%
Teilnehmer: 168. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.11.2017, 19:30   #21
holgär
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Beiträge: 57
Standard AW: Die besten Großbarschköder

Ich bevorzuge Tauwurm an Drop-Shot oder Carolina Rig.
Geht fast immer gut.

VG

Holger
holgär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 21.11.2017, 19:31   #22
pike-81
Beastmaster
 
Benutzerbild von pike-81
 
Dabei seit: 10.2011
Ort: Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.942
Standard AW: Die besten Großbarschköder

Moinsen!
Ich muß Terence Drill recht geben.
Große Barsche sind selten, und häufig in größeren Gewässern zu finden.
Dabei aber wesentlich aktiver und unvorhersehbarer, als z.B. Hechte.
Von daher sind Köder angesagt, die sich weit werfen lassen, und relativ zügig, einfach zu führen sind.
Einfach um Strecke zu machen, und zu hoffen, auf die Brummer zu stoßen.
Dabei sollte der Köder auch noch möglichst viele Tiefenbereiche abdecken, um auch die Wassersäule abzuscannen.
Mein Favorit ist daher ein Spinner.
Mepps Longcast in Messing.
Läßt sich richtig gut abfeuern, wie der Name schon sagt.
Außerdem läuft er auch schön tief, wenn man ihn absinken läßt, und langsam führt.
Oder eben flach, wenn man sofort den Bügel schließt, und zügig einholt.

Viele Moppel waren aber tatsächlich Beifänge beim Hechteln.
Hier besonders auf den 14er Zalt und den großen Salmo Slider. Damit würde ich es aber nicht gezielt versuchen.
Petri


"Nur Der Köder Im Wasser Fängt"
__________________
Nur der Köder im Wasser fängt
pike-81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 19:38   #23
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Die besten Großbarschköder

Zitat:
Zitat von holgär Beitrag anzeigen
Ich bevorzuge Tauwurm an Drop-Shot oder Carolina Rig.
Geht fast immer gut.

VG

Holger
auf Barsch ja - auch auf speziell große??
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 19:43   #24
Ndber
Mitglied
 
Benutzerbild von Ndber
 
Dabei seit: 09.2011
Alter: 36
Beiträge: 233
Standard AW: Die besten Großbarschköder

Wenn ich auf Großbarsch aus bin montier ich eigentlich immer gern den guten alten 5er Mepps!!
Da ist dann auch der ein oder andere BeifangHecht mit dabei
__________________
Der Fisch, den man fängt, ist immer GROß
Ndber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 20:05   #25
u-see fischer
Traurig ich bin
 
Benutzerbild von u-see fischer
 
Dabei seit: 02.2008
Ort: Erkrath
Alter: 61
Beiträge: 3.009
Standard AW: Die besten Großbarschköder

Zitat:
Zitat von Terence Drill Beitrag anzeigen
....Köfi geht nur gut wenn man genau weiß wo die Barsche sind.
Bei meinen Ü40er und beim Ü50er habe ich immer gewusst wo die Barsche sind, bin immer den Futterfischen gefolgt. Alle gefangen mit Köderfisch.
Auf Kunstköder wurde die 40 nie geknackt.
__________________
Ob es besser wird, wenn sich was ändert weiß ich nicht.
Wenn es aber besser werden soll, muss sich was ändern.

Geändert von u-see fischer (21.11.2017 um 20:24 Uhr)
u-see fischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 20:10   #26
Riesenangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Riesenangler
 
Dabei seit: 10.2012
Ort: Wusterwitz
Beiträge: 2.942
Standard AW: Die besten Großbarschköder

Spro teppan und 5er Keitech Easy Shiner.
Riesenangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 21.11.2017, 20:36   #27
jochen68
Zupfangler
 
Benutzerbild von jochen68
 
Dabei seit: 04.2015
Ort: Schwerte
Beiträge: 421
Standard AW: Die besten Großbarschköder

Ich hatte die Dicken die letzten 2 Jahre fast alle auf Blinker (Gnö), weil dort, wo ich sie fing, blinkern das Mittel der Wahl ist (u. a. wegen der nötigen Weitwürfe). Ganz früher hatte ich die auf Brutfische an der leichten Pose, dann waren mal keine Fischchen da, da gingen sie auch auf Tauwürmer. Auf Hegene werden übrigens auch immer sehr dicke Barsche als Beifang beim Renkenfischen gefangen. Auf geschleppten Wobbler hatte ich auch schon einen. Tauwurm überrascht mich auch nicht, wenn man die Hitparadenfänge über die Jahre mal verfolgt. Was ich sagen will, ist, dass die Biester sicherlich mit vielen Ködern zu fangen sind.

... wenn man sie findet und wenn sie bei Laune sind ... aber diese Momente sind leider nicht ganz so häufig
jochen68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 20:41   #28
Esox 1960
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2013
Beiträge: 597
Standard AW: Die besten Großbarschköder

Abu Mörrum- 18g. silber.

Mepps 4 - 9g. silber.
Esox 1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 06:27   #29
Reg A.
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2016
Beiträge: 352
Standard AW: Die besten Großbarschköder

Ist bei mir natürlich ein bisschen schwierig zu beantworten, da ich gezielt eigentlich nur auf Hecht angle und (Groß)Barsche daher ausnahmslos Beifang sind, allerdings nicht sonderlich unregelmäßig.
Gefangen hab ich meine Moppel auf kleine bis mittelgroße Wobbler (12-15cm), mittelgroße GuFis (14-18cm), kleine Jerks (10-12cm) und Blech. Die Nase vorn dürften bei mir die Wobbler haben, wobei ich keine Statistik führe. Mein bisher größter Wasserpunk (53cm) ist aber auf einen 7er Mepps eingestiegen.
Reg A. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 06:38   #30
wäcki
Mitglied
 
Benutzerbild von wäcki
 
Dabei seit: 04.2009
Ort: Reuth b. Erb. (Bayern)
Alter: 33
Beiträge: 143
Standard AW: Die besten Großbarschköder

Servus,

hier gibts auch noch mal was, wenn auch älter .

Eure besten Großbarschköder
__________________
"Alles wird gut"
wäcki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Eure besten Großbarschköder Angelmann67 Raubfischangeln und Forellenangeln 74 15.10.2015 12:21
Die Original Krautbleie von Carpspot, immernoch die Besten! seit 2011 auch in Italien Carpspot.de Aktuelle Angebote 0 24.02.2013 17:42
Wie fängt man am besten Rapfen/Welcher Köder ist am besten!!!!!!!!!!!! Jens1992 Raubfischangeln und Forellenangeln 9 21.05.2012 18:16
Warum Die Deutschen Doch Die Besten Sind !!! dtnorway Sportforum 30 10.07.2006 08:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:44 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10795 Sekunden mit 16 Queries