Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

geoff anderson Quantum Strassenangler

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.04.2014, 10:43   #21
_Chris
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2012
Beiträge: 277
Standard AW: Köderfarbe Nachts im klaren Wasser egal?

...in meinen Augen macht die Farbe schwarz bei Wobblern noch Sinn, bei GuFis dann aber eher weniger. Da ich bisher keine Nächte durchgefischt habe, sondern "nur" ein, zwei Stunden in die Dunkelheit hinein, kann ich mich bei GuFis nur für die Farbe weiß stark machen . Ob nun mit dunklem Rücken, als "Rückenschwimmer" oder als "reinweiß"...da ging bisher immer etwas.
__________________
Gruß Chris
_Chris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 16.04.2014, 11:28   #22
phirania
phirania
 
Benutzerbild von phirania
 
Dabei seit: 07.2011
Ort: münster
Beiträge: 13.677
Standard AW: Köderfarbe Nachts im klaren Wasser egal?

Ohne Taschenlampe sehen die Fische unter Wasser eh keine Farbe...
__________________
bachpaten, tun was für die natur
vögeln,soll man 3 mal täglich....frisches wasser geben
phirania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2014, 13:18   #23
buddah
Mitglied
 
Benutzerbild von buddah
 
Dabei seit: 05.2010
Ort: NBG
Beiträge: 525
Standard AW: Köderfarbe Nachts im klaren Wasser egal?

Was mich sehr wundert das so wenige von euch mit UV aktiven Farben fischen....

Sehr oft laufen diese bei uns Nachts am besten
buddah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2014, 22:00   #24
lute
Mitglied
 
Benutzerbild von lute
 
Dabei seit: 11.2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 30
Beiträge: 636
Standard AW: Köderfarbe Nachts im klaren Wasser egal?

Meiner erfahrung nach sind die farben nicht vollkommen egal. Seit eh und je fange ich bei mir am rhein mit schockfarben ala firetiger am besten, sowohl auf barsch als auch auf zander, ob wobbler oder gummie. Auf platz 2 landen braune bzw. ölige farbtöne, mit denen ich zwar schon deutlich weniger fange, aber immer noch recht gut. Mit ganz weißen ködern habe ich noch nie einen fisch gefangen, ich werde es dieses jahr wieder versuchen.
Aber ich denke mal, dass an plätzen wo sehr viel fisch steht, die farbe eher eine untergeordnete rolle spielt und die farbvariationen im handel übertrieben sind und nur der geldmacherei dienen.
Zum thema spinnfischen in der nacht, habe ich selbst leider keine erfahrungen. Aber man ließt hier ja immer wieder, dass schwarze köder erfolgreich sind. Damit wirst du also wohl nicht viel falsch machen können.

Geändert von lute (16.04.2014 um 22:09 Uhr)
lute ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 08:47   #25
Tobi92
Mitglied
 
Benutzerbild von Tobi92
 
Dabei seit: 09.2013
Beiträge: 1.572
Standard AW: Köderfarbe Nachts im klaren Wasser egal?

Direkte regeln gibts da eh nicht.
Hab ich gestern erst wieder feststellen mùssen.
War an einem sehr trüber Wasser, mit relativ frisch gesetzten hechten und zudem ist es noch recht kalt, daher probierte ich es mit knalligen Farben und viel Aktion.
Lange Zeit kam keine Reaktion. Dann probierte ich es mit nem naturfarbene no-Aktion Köder und konnte innerhalb von 10 min einen schönen fisch landen.

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk
__________________
Alles Gute im Leben hat einen Haken
Tobi92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 13:15   #26
Riesenangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Riesenangler
 
Dabei seit: 10.2012
Ort: Wusterwitz
Beiträge: 2.947
Standard AW: Köderfarbe Nachts im klaren Wasser egal?

Also ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber ich habe die besten Fänge nachts , wenn es geht noch bei Vollmond, mit schwarzen Ködern gemacht.
Überhaupt ist Schwarz eine der am meisten unterschätzten Farben.
Riesenangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 17.04.2014, 14:45   #27
Purist
Spinner alter Schule
 
Benutzerbild von Purist
 
Dabei seit: 07.2012
Ort: Frankfurt
Beiträge: 2.517
Standard AW: Köderfarbe Nachts im klaren Wasser egal?

Ich finde Farbendiskussionen immer wieder spannend bei Spinnködern, weil es die 100% Wahrheit gar nicht gibt und die Bedingungen überhaupt keine genauen Rückschlüsse zulassen. Tagsüber fange ich bei vollem Sonnenschein bestens mit Goldfarben, auch schwarz, bei Bevölkung mit Silber. Ebenso funktioniert silber in der Dämmerung und im Dunkeln. Würde ich dabei nur mit schwarzen Ködern fischen, würde ich wohl auch sagen: Möglichst dunkel müssen sie sein. Ich tue es aber nicht. Drei Zander gingen mir schon auf Blinker im Rotaugendekor, da war es so gut wie dunkel. Würde ich das besonders empfehlen? Nein, weil die an der gleichen Stelle auch problemlos auf Silber und Rot+silber gehen.

Mit Neonfarben habe ich bislang nur negative Erfahrungen gemacht, daher traue ich denen nicht, während andere gewiss bestätigen: Es gibt Tage, da fangen die, wenn alle anderen versagen.
Dem würde ich dann allerdings entgegenhalten: Ich habe schon Tage erlebt, da spinnte ich 5 Stunden immer wieder die gleichen Ecken mit dem gleichen Köder (gleiche Farbe und Größe) ab, erst nach 4 Stunden kam plötzlich Biss auf Biss. Wenn man in dem Moment zufällig seinen Neonköder dran hat, bildet man sich schnell ein, dass alleine die Farbe für die Fänge verantwortlich ist. Wobei ich keineswegs ausschließe, dass manch ein neugieriger Räuber eher auf Neonfarben beißt.

Bezüglich dem Nachtangeln.. gerade bei Vollmond müsste doch das Restlicht auch Silber oder Weiß reflektieren, zumindest wenn der Räuber von der Seite kommt..

Geändert von Purist (17.04.2014 um 14:49 Uhr)
Purist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 14:55   #28
Nordlichtangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Nordlichtangler
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Heilbach
Beiträge: 15.677
Standard AW: Köderfarbe Nachts im klaren Wasser egal?

Zitat:
Zitat von Purist Beitrag anzeigen
Bezüglich dem Nachtangeln.. gerade bei Vollmond müsste doch das Restlicht auch Silber oder Weiß reflektieren, zumindest wenn der Räuber von der Seite kommt..
Du sagst es, wenn alle Bedingungen passen, hat man da die richtige Taschenlampe und die Hechte lieben es jedenfalls manchmal sehr.
__________________
Alle wollen nur Dein bestes ...
Dein Geld!
Nordlichtangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 19:17   #29
Veit
I ♥ Zander
 
Benutzerbild von Veit
 
Dabei seit: 01.2002
Ort: HH / MD
Alter: 32
Beiträge: 9.786
Standard AW: Köderfarbe Nachts im klaren Wasser egal?

Zitat:
Zitat von buddah Beitrag anzeigen
Was mich sehr wundert das so wenige von euch mit UV aktiven Farben fischen....

Sehr oft laufen diese bei uns Nachts am besten
Wenn du sagst, dass du damit nachts am besten fängst, glaube ich dir das gerne.
Einen nachvollziehbaren Grund dafür in der UV-Aktivität zu finden, halte ich aber speziell hinsichtlich des Nachtspinnfischens schon fast für ausgeschlossen. Wo soll denn da das UV-Licht herkommen?! Wenn dann ist es höchstens in geringer Form existent. Ohne Mond gleich gar nicht.

Ich persönlich gehe sogar soweit zu sagen, dass es eine reine Marketingerfindung der Hersteller ist, wenn sie Werbung mit UV-aktiven Ködern machen - auch beim Spinnfischen am Tag hat das Thema für mich keine Relevanz. Ich habe mal einige Köderfarben, mit denen ich am Tage gut fange, auf ihre UV-Aktivität getestet. Einige waren UV-aktiv, andere nicht. Auch ein Zuhang der UV-aktiven Farben mit bestimmten Bedingungen, bei denen sie gut funktionieren, war nicht zu erkennen.
__________________
Petri Heil wünscht Veit!
Veit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 19:53   #30
Nordlichtangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Nordlichtangler
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Heilbach
Beiträge: 15.677
Standard AW: Köderfarbe Nachts im klaren Wasser egal?

Gerade nochmal nachgeschaut;
Klares Wasser -> blaues Licht dringt weitaus am tiefsten vor (nix UV und so)
Mulschwasser -> grünes Licht dringt weitaus am tiefsten vor

Noch Fragen? eigentlich kennen das alle schon irgendwie ...
__________________
Alle wollen nur Dein bestes ...
Dein Geld!
Nordlichtangler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Barschangeln im Klaren Wasser?Wie? zanderhunter-nz Raubfischangeln und Forellenangeln 16 31.03.2013 20:40
Köderfarbe beim Zander Tate Raubfischangeln und Forellenangeln 9 11.12.2012 00:10
Egal wie, egal wo, egal wann ... Pijawetz Aktuelle Angebote 0 13.11.2012 19:24
Mefos gesucht - egal wie, egal wo! Neckarangler Meerforellen und Bellyboatangeln 15 18.06.2007 17:28
köderfarbe und spinngeschwindigkeit fantazia Meerforellen und Bellyboatangeln 5 09.04.2006 10:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:16 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10007 Sekunden mit 15 Queries