Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Umfrageergebnis anzeigen: Wie haltet ihr das mit Gesetzen und Regeln beim Angeln?
Ich halte ich grundsätzlich und wortgetreu an die jeweils geltenden Gesetze und Regeln. 259 19,61%
Ich halte mich an Gesetze und Regeln, nur bei in meinen Augen unsinnigen weiche ich ab. 831 62,91%
Ich halte mich nur an grundsätzliche Gesetze und Regeln wie Schonzeiten und Mindestmaße 197 14,91%
Gesetze und Regelungen sind mir egal. 34 2,57%
Teilnehmer: 1321. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.08.2012, 19:24   #31
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Legal, illegal, scheixxegal????

Bleibt doch mal alle locker....

Man kann vielleicht im besten Falle sich mit dem Landesfischereigesetz beschäftigt haben, das für einen selber zutrifft.

Wer mir aber erzählt, er arbeitet sich durch das Gesetz anderer Bundesländer, bevor in Urlaub fährt, dem nehm ich das allerdings weniger ab.

Und die wenigsten Angler, die ich kenne, kennen selbst ihr eigenes Landesgesetz. Im Normalfall vielleicht gerade die Regularien ihres Vereines oder von ihrem Hausgewässer....

Und ganz ehrlich:
Müsst ich mich nicht beruflich mit sowas beschäftigen, hätt ich selber bis heute mit Sicherheit keinen Blick in irgendein Landesfischereigesetz geworfen, sondern einfach weiterhin gesunden Menschenverstand, Respekt vor Natur und Kreatur geübt und Gesetze Gesetze sein lassen (habe auch für Punkt 3 gestimmt, weil ich da ehrlich sein wollte)....
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642

Geändert von Thomas9904 (19.08.2012 um 19:25 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 19.08.2012, 19:28   #32
tofte
Arsch vom Dienst
 
Benutzerbild von tofte
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 157
Standard AW: Legal, illegal, scheixxegal????

gesetze beim angeln sind wieder der natur.
tofte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2012, 19:29   #33
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Legal, illegal, scheixxegal????

Oder so ;-))))
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2012, 19:29   #34
wilhelm
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Legal, illegal, scheixxegal????

Also führst du doch deine eigene Umfrage ad absurdum weil man dann ja nach deiner Aussage nicht weiß was man tut!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2012, 19:31   #35
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Legal, illegal, scheixxegal????

Nö - die Frage war ja nach dem persönlichen, individuellen Tun und nicht nach dem wieso oder warum oder ob man weiss, was man macht..

Sondern schlicht ob man sich bewusst versucht an Gesetze und Regeln hält oder eben bewusst nicht...
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642

Geändert von Thomas9904 (19.08.2012 um 19:34 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2012, 19:31   #36
Jose
Gesperrter User
 
Dabei seit: 04.2005
Beiträge: 15.019
Standard AW: Legal, illegal, scheixxegal????

Zitat:
Zitat von wilhelm Beitrag anzeigen
Also führst du doch deine eigene Umfrage ad absurdum weil man dann ja nach deiner Aussage nicht weiß was man tut!
das nehme ich sowieso von den meisten anglern an .

Geändert von Jose (19.08.2012 um 19:43 Uhr)
Jose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 19.08.2012, 19:35   #37
Katteker
Auf, auf!
 
Dabei seit: 04.2008
Ort: Lütt Dörp bi Bremervöör, Landkreis Rotenburg (Wümme), Niedersachsen
Beiträge: 997
Standard AW: Legal, illegal, scheixxegal????

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Bleibt doch mal locker....

Man kann vielleicht im besten Falle sich mit dem Landesfischereigesetz beschäftigt haben, das für einen selber zutrifft.

Wer mir aber erzählt, er arbeitet sich durch das Gesetz anderer Bundesländer, bevor in Urlaub fährt, dem nehm ich das allerdings weniger ab.

Und die wenigsten Anlger, die ich kenne, kennen selbst ihr eigenes Landesgesetz, im Normalfall vielleicht gerade die Regularien ihres Vereines oder von ihrem Hausgewässer....

Angeln ist keine Raketenwissenschaft.

Um gesetzestreu zu angeln muss man keinesfalls das jeweilige Fischereigesetzt auswendig lernen.

Du kannst schlecht von dir auf andere schließen.


Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Und ganz ehrlich:
Müsst ich mich nicht beruflich mit sowas bschäftigen, hätt ich selber bis heute mit Sicherheit keinen Blick in ein Landesfischereigesetz geworfen..
Ein guter Grund an der Prüfung+vernünftigem Kurs festzuhalten.

Bewusst dagegen verstoßen kann man dann immer noch, nur um den Bogen zu dieser Umfrage nicht zu verlieren.
__________________
...weil im Internet nicht wahr ist, was stimmt, sondern wahr wird, was sich verbreitet!
Dieter Nuhr
Katteker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2012, 19:41   #38
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Legal, illegal, scheixxegal????

Zitat:
Um gesetzestreu zu angeln muss man keinesfalls das jeweilige Fischereigesetzt auswendig lernen.
Auswendig lernen nicht, kennen schon - und die Durchführungsverordnungen kennen..
Sonst kannst Du die ja nicht befolgen..

Und da gibts so viel unterschiedliches in den Ländern, dass man in meinen Augen im besten Falle sich in seinem Land auskennen kann als Angler..

Und lies dir mal die Gesetze durch (nicht nur Dein niedersächsisches), da musste schon Jura studiert haben, um überhaupt ansatzweise zu begreifen, wie man sich als Angler gesetzestreu zu verhalten hat..

Sieht man ja auch immer wieder an den diesbezüglichen Fragen hier im Forum..

Die ganzen Vereins- und verbandspezifischen Regelungen kommen ja noch oben drauf...


Deswegen glaube ich im Gegensatz zu Ralle eben nicht an einen Heiligenschein, sondern eher daran, dass bei demjenigen der behauptet nicht gegen Gesetze/Regeln zu verstossen, die Wahrscheinlichkeit der Unkenntnis größer ist als die des Heiligenscheines oder der bewussten Lüge diesbezüglich..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642

Geändert von Thomas9904 (19.08.2012 um 19:43 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2012, 19:45   #39
wilhelm
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Legal, illegal, scheixxegal????

Thomas9904,
ja dann scheinst du deine eigenen Fragen nicht zu lesen, aber lassen wir das es führt zu nichts,außer zu sinnfreien Umfragen.
Gruß Wilhelm
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2012, 19:49   #40
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Legal, illegal, scheixxegal????

Wieso denn?
Nochmal:
Es geht um individuelles Verhalten.

Ich glaube denen, die sagen, dass sie Gesetze und Regeln befolgen und eben nicht - wie Ralle meint - dass die deswegen einen Heiligenschein besitzen oder schummeln.

Ich glaube nur nicht, dass die wirklich alle Gesetze/Regelungen kennen, die sie beachten wollen.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Legal-Illegal? Was ist erlaubt... Pete Software und Hardware 4 22.06.2013 10:11
legal, illegal....schei55egal? olaf70 Angeln Allgemein 135 08.05.2010 18:10
Angeln im eigenen Teich - legal oder illegal? webber Angeln Allgemein 26 20.10.2008 16:12
Legal-Illegal? Was ist erlaubt... Pete Internet 0 24.03.2006 18:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:34 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,06783 Sekunden mit 15 Queries