Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung

Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung Wie, wann und womit bestimmen? Welche Art der Bewirtschaftung
ist sinnvoll? Was tun wenn Gewässer krank sind?

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.05.2010, 19:19   #1
Fishermansfriend2
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2010
Ort: Bräunsdorf
Beiträge: 12
Standard Teich kalken- Argumente gesucht!

Ich habe seit ca. 1Jahr einen kleinen Teich gepachtet. Ich habe ihn teilweise geschlämmt und nun soll er wider angestaut werden. Mein Vater riet mir dazu davor noch Branntkalk auf den schlammboden zu streuen.
Was bringt mir das?? Stimmt es dass Welse(Waller) den branntkalk im wasser nicht vertragen und sterben???
Fishermansfriend2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 10.05.2010, 21:51   #2
Printenjäger
I´m a Voodoo Child!
 
Benutzerbild von Printenjäger
 
Dabei seit: 05.2009
Ort: NRW
Beiträge: 38
Standard AW: Teich kalken- Argumente gesucht!

Du greifst damit maßgeblich in den Säure-Haushalt des späteren Gewässerbodens ein...und damit auch in gewisser Weise in den später herrschenden pH-Wert des Wassers....

Deshalb würde ich mir erstmal über den herrschenden pH-Wert des Zuflusses und des Gewässerbodens informieren.


Brantkalk ist stark alkalisch. Wenn du ein Gewässer mit nem pH-Wert von 12 hast, weil du zu viel gekälkt hast, fühlt sich neben dem Wels sicher auch jedes andere Tierchen nicht mehr so wirklich wohl

Vielleicht schaust du auch mal hier nach: http://teichwirtschaft.kostenloses-forum.be/

Kann dir nicht wirklich sagen, was genau du machen solltest, aber würde mir die Sache gut überlegen, genau planen und evtl. in Rücksprache bzw. unter Aufsicht eines Fachmannes an die Sache rangehen (Menge etc.)....sonst könnte es dir passieren, dass du einige Zeit keine Freude an deinem neuem Gewässer hast....
Printenjäger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung

Lesezeichen

Stichworte
kalken, teich, waller

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
ausgelassenen teich kalken (wie lange lässt man den kalk einwirken) herwig81 Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung 24 10.11.2013 15:23
Fischbesatz - Argumente gesucht SchwalmAngler Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung 46 11.03.2010 17:44
Teich kalken, aber wie!!! lachsack Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung 1 14.10.2008 09:23
Gewässer kalken Anderl30 Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung 8 21.09.2007 20:27
Teich kalken? SchwalmAngler Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung 2 28.06.2005 21:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:24 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09214 Sekunden mit 15 Queries