Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland

Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland Alles rein zum Thema!!
Ferienhausübersicht

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
      

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.02.2018, 09:47   #81
Zander70
Allrounder
 
Benutzerbild von Zander70
 
Dabei seit: 11.2007
Ort: Marl
Beiträge: 1.022
Standard AW: Langeland 2018

Hey Klasse, danke erst einmal für die wirklich schnellen Infos.
Ich werde so leicht wie möglich fischen, aber da ich mich dort überhaupt nicht auskenne, natürlich auch schwereres Material mit einpacken. Die See ist ja doch schon eine andere Hausnummer als der Rhein oder die Lippe hier in der näheren Umgebung, aber auch hier kann man immer wieder überrascht werden.
Also war es doch nicht so falsch, sich etwas einzudecken mit div. Materialien.

Freue mich jetzt schon auf weiter Berichte und vielleicht auch bald Bilder im Thread.
__________________
Petri Heil
Zander70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 07.02.2018, 14:21   #82
cocorell
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2015
Ort: Havixbeck
Alter: 54
Beiträge: 968
Standard AW: Langeland 2018

Moin Moin,

ich bin der andere Part, der mit nach Lohals fährt. Wir fahren von Lohals aus mit dem Boot raus. Für mich die Besten Boote die es auf LL zu mieten gibt. Und auch schwere Jigs sollten mit ins Gepäck, je nach Wind und Wellengang. Bei Windstärke 6 und 1,2 Meter Welle wird man mit 20gr nicht glücklich.
Was die "gefährliche Brücke" angeht. Leichtsinn ist oft tödlich, auch Übermut ist nicht immer gesund. Man sollte schon genügend Selbstverantwortung haben. Ich kenne Angler die seit 30 Jahren nach Lohals fahren und die leben immer noch und fangen ihre Fische. Bagenkop und Bukemose sind die Hotspots, Tonne 6 ....aber da muss man ja fast schon Karten ziehen, so voll ist das da zeitweise. Letztes Jahr habe ich dort in der Nähe, vom Boot aus geangelt und keinen Fisch bekommen. Richtung Brücke, bei 24 Meter Tiefe gab es dann Makrele und Dorsch.
__________________
Früher oder später muss der Fisch an meiner Angel vorbei, schön wäre es aber auch wenn ab und zu mal ein Fisch anbeißen würde
Gruß und Petri
Cocorell
cocorell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 17:56   #83
Kay63
Mitglied
 
Benutzerbild von Kay63
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Borsdorf
Alter: 54
Beiträge: 166
Standard AW: Langeland 2018

Petri und Grüße an alle Langelandfahrer,

nach längerer Abstinenz von der Insel werde ich Anfang Mai oben sein.
Meine Frage: Hat es einer von Euch schon mal mit dem Belly in LL probiert?
Gibt es Probleme mit der Strömung, wenn man dicht unter Land bleibt? An der Westküste dürfte das wohl eher wenig Sorgen bereiten. Schreibt doch bitte Eure Erfahrungen.

Grüße Kay
Kay63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 18:08   #84
spin89
Mitglied
 
Benutzerbild von spin89
 
Dabei seit: 08.2008
Ort: Bad Oldesloe
Alter: 29
Beiträge: 545
Standard AW: Langeland 2018

Zitat:
Zitat von Kay63 Beitrag anzeigen
Petri und Grüße an alle Langelandfahrer,

nach längerer Abstinenz von der Insel werde ich Anfang Mai oben sein.
Meine Frage: Hat es einer von Euch schon mal mit dem Belly in LL probiert?
Gibt es Probleme mit der Strömung, wenn man dicht unter Land bleibt? An der Westküste dürfte das wohl eher wenig Sorgen bereiten. Schreibt doch bitte Eure Erfahrungen.

Grüße Kay

Moin Kay,

ich hab es zwar noch nicht mit dem Belly probiert dafür aber mit dem Kajak. Ich bin in Bagenkop direkt links vom Hafen vor denn steilufer unterwegs gewesen. Da konnte in den sommerlichen Abendstunden auf 3-6m richtig gut Dorsch fangen. 7-8 Stück zwischen 50&60cm waren kein Problem. Dazu musst du an dieser Stelle auch nicht weit raus, 3-5m hat's da recht flott. Ebenso kannst du vom belly gut auf Butt angeln z.B vor Ristinge.
Allerdings würde ich das ganze nicht bei ablandigen Wind machen und immer im landschutz bleiben. Die Ostküste würde ich strömungsbedingt lieber meiden.

Im September hab ich es übrigens an der selben stelle wo ich mit dem Kajak war immer mal wieder vom Motorboot probiert - da war allerdings nichts zu holen. 😁

Grüße lasse
spin89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 18:21   #85
Kay63
Mitglied
 
Benutzerbild von Kay63
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Borsdorf
Alter: 54
Beiträge: 166
Standard AW: Langeland 2018

Moin Lasse,

vielen Dank für Deinen Tip. Genau das war mir wichtig. Die Strömung und der Wind sind eben doch nicht zu unterschätzen und bei Bagenkop oder Ristinge klingt gut.
Da hast Du ja richtig gut gefangen, Glückwunsch!

Ein gutes Angeljahr wünscht Dir
Kay
Kay63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 07:14   #86
MAFST
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2009
Beiträge: 7
Standard AW: Langeland 2018

Zitat:
Zitat von ole-brumm Beitrag anzeigen
Vom Steg angel ich bestimmt nicht Herr Kollege, ganz im Gegenteil, ich binn schon nen paar mal öfters Boot gefharen und besitze sogar mehr als ein Boot. Ich bin auch kein Stundenangler sondern bin dieses Jahr z.B. wieder vier Wochen am Stück au LL. Du Kannst ja weiter mit Backsteinen angeln wenn Dir das SPaß macht, trotzdem vertrete ich weiter meine Meinung und lasse mich von Dir hier nicht abcanceln, klar soweit?!
Du bist ja ein toller Typ wenn Du mehr als ein Boot hast .... wow !! Es gibt auch Leute die mehr als ein Auto besitzten und können kein Auto fahren..... Also was hat der bitteschön der Besitz von Booten damit zu tun ob jemand Angeln kann ??
Du darfst auch weiterhin deine Meinung vertreten, hab ich auch gar nichts dagegen......
MAFST ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 08.02.2018, 07:30   #87
MAFST
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2009
Beiträge: 7
Standard AW: Langeland 2018

Zitat:
Zitat von MS aus G Beitrag anzeigen
Werter Herr ole-brumm,

bitte nicht aus der Fassung bringen lassen in der momentanen Situation!!!

Seit 9jahren im Board angemeldet, seit 2003 nach LL! Und dann jetzt den 4. Beitrag!!! Da kann etwas nicht ganz koscher sein!

Da halt gerade keine Führung an "Board" ist könnte das,...!!!

Ich habe übrigens auch noch nie über 200gr. auf LL gefischt!!! Allerdings bin ich auch noch nie aus Spodsbjerg gefahren, was das auch wieder ein wenig relativiert! Da es im südlichen Belt etwas weniger Strömung gibt, oder man auch besser "vor Land" angeln kann!!!

Soll jetzt nicht bedeuten, das jemand der wenig, bis nichts postet keine Ahnung hat!!! Aber direkt jemanden "persönlich" anzugehen am Anfang, ob das der richtige Weg ist!?!

Viele Grüße

Mario

Hallo Mario,

ich habe bisher das Forum hier immer wieder mal verfolgt und von Zeit zu Zeit gelesen..... Dachte mir halt mal, dass ich jetzt mal schreiben sollte wenn ich so ein "Schwachsinn" hier lese und Neulinge, ganz einfach davor bewahren will sich falsches Tackle zu kaufen.
Es geht in meinem Beitrag um die Angelei bei Spodsbjerg und nicht um das ca. 25 km südlicher gelegen Bagenkop oder so....
Du schreibst selbst das du da noch nie vor Spodsbjerg geangelt hast, also wie bitte soll Deine Aussage hier einem, der vor Spodsbjerg Angeln will, da weiter helfen ???
Klar kann man so auch auf seine 1100 Beiträge kommen indem man zu allem was schreibt, aber zu nichts was sagen kann.....
MAFST ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 08:42   #88
Torskfisk
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.031
Standard AW: Langeland 2018

ca. 8,5 Jahre dabei, 6 Beiträge und davon 2 um andere anzuzicken ?!?!!
__________________
Gruß Torskfisk


Torskfisk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 08:53   #89
murmeli1965
Oldi
 
Benutzerbild von murmeli1965
 
Dabei seit: 09.2005
Beiträge: 385
Standard AW: Langeland 2018

Hallo Kay,

ich hatte des öfteren mein Belly mit auf LL, habe eigentlich immer sehr gut gefangen.
Meistens habe ich in Höhe Lund oder Keldsnor gewassert und habe mich Richtung Gulstav treiben lassen.
Auch vor dem Radarhaus der dänischen Marine gab es immer ein tolles Fischen.
Mein Echolot zeigte immer zwischen 4 und 6 Meter.
Bei 6 Meter bist du aber schon bei ca. 500 Meter Entfernung zum Ufer, also nur bei Windstille oder auflandigem Wind, bitte.
Strömung ist allerdings nicht zu unterschätzen!!
Funktioniert in Ufernähe aber sehr gut.
Ca. 300 Meter nach der Südspitze muss man aber kräftig in die Flossen treten damit man um die Südspitze rumkommt in ruhigeres Gewässer, sonst trägt einem die Strömung Richtung Kiel.
Mit Ufernähe meine ich den Bereich zwischen 150m und 300m.
Meine Überlegung war immer - Brandungsangler fischen bis 100 Meter und Bootsangler fischen meistens ab 400 oder 500 Meter vom Ufer.
Deswegen habe ich immer den Zwischenbereich abgefischt und im Schnitt in 2 Stunden 5 Dorsche zwischen 50 und 65 cm gefangen. Auch tolle Flundern bis 45 cm gingen auf meinen Gummifisch.
Aber Achtung!!
Ablandiger Wind, auch wenn nur 2 oder 3 Bft. sind fast tödlich.
Mir ging schon hier und da der Arsch auf Grundeis weil ich das unterschätzt hatte. Ich hatte Gott sei Dank immer einen guten Anker mit 20 m Leine dabei mit dem ich mich retten konnte.

Gruß Oldi
__________________
Angeln ist ne Droge von der ich nicht los komme!!!
Rutenbau jetzt auch...


murmeli1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 09:25   #90
cocorell
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2015
Ort: Havixbeck
Alter: 54
Beiträge: 968
Standard AW: Langeland 2018

Detlef,

richtig....Du wirst das erste Mal auf LL sein.....aber nicht das letzte Mal...garantiert. Wenn Du so richtig angefixt bist wird Dir bewusst was Du bisher versäumt hast. Ging mir genauso. Und ja, sollte noch was fehlen bekommen wir alles im Angelladen in Spjodsberg. Der Laden ist für die Meeresangelei bestens ausgestattet. Ringelwürmer bekommen wir bei Baeltferie, das sind ca. 5km von dem Ferienhaus und Lohals Hafen.
Hoffen wir nur auf gutes Wetter, wenig Wind und kein Regen.
__________________
Früher oder später muss der Fisch an meiner Angel vorbei, schön wäre es aber auch wenn ab und zu mal ein Fisch anbeißen würde
Gruß und Petri
Cocorell
cocorell ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
WM-Quali 2018 Thomas9904 Sportforum 339 30.03.2018 22:49
Mitfahrer gesucht für Tysnes 22.06.2018 – 01.07.2018 batz007 Anreise und Unterkunft in Norwegen 6 09.02.2018 00:00
Angelflohmarkt 2018 ollidaiwa PLZ 2 68 06.02.2018 17:37
Sula 2018 kasiminator Reiseberichte über Norwegen 7 24.06.2017 15:00
Wm 2018+2022 Dieter1952 Sportforum 32 04.12.2010 17:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:09 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11134 Sekunden mit 14 Queries