Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.01.2017, 09:04   #21
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Fischereiverband Saar und PETA: Krokodilstränen

Zitat:
Zitat von Ralle 24 Beitrag anzeigen
Seit einem gewissen Herrn Drosse´hat sich in den Köpfen der Verbandler festgesetzt, dass man dem Tierschutz Zugeständnisse machen muss, damit das Angeln in Deutschland nicht ganz verboten wird. Und das hat sich auch durch einen Generationenwechsel nicht geändert.

Merke: Wenn ein Krokodil Deine Hand geschnappt hat, lässt es nicht los wenn Du ihm freiwillig noch den Rest des Arms in den Rachen schiebst. Es wird Dich fressen. Willst Du überleben, musst Du kämpfen.
Die einen begreifens früher, die anderen später, Ralle, dass sie doch hätten kämpfen sollen.

Richtig Angeln werden sie beide am Ende (wie viele jetzt schon) im angrenzenden Frankreich, Luxemburg und Belgien und nicht mehr im Saarland.

In D und im Saarland wird nur noch ein bisschen tierschutzgerechte Sport- und Angelfischerei nur zur Verwertung überbleiben (bis sie feststellen, dass die Fische nicht mehr in Verkehr gebracht werden dürfen bzw. nicht mehr zur menschlichen Verwertung geeignet sind)...

Saarländer habens insofern gut, da die alle recht dicht an anglerfreundlicheren Grenzen wohnen....
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 28.01.2017, 09:37   #22
willmalwassagen
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2015
Beiträge: 752
Standard AW: Fischereiverband Saar und PETA: Krokodilstränen

Zitat:
Zitat von Sharpo Beitrag anzeigen


Lol, der Anwalt kann Dir die Eier kraulen mehr auch nicht.
Was benötigt wird sind Urteile.
Natürlich soll der Anwalt auch mal klagen und genau die benötigten Urteile herbeiführen.
Oder so viel Druck auf die zuständigen Stellen machen dass es ohne Gericht auch geht.
Im Saarland ist auch der Minister eher ein Pflegefall. Ich hatte den angeschrieben und ihm erklärt, dass er mit dem C&R alle Angler unter Generalverdacht stellt und es unnötig wäre, dies so expliziet zu beschreiben, da durch andere Gesetze schon Regelungen vorhanden sind.
Ich habs nicht genau verstanden aber er hält seine Saarländer wohl für zu doof, dies aus anderen Bestimmungen herauszulesen und zu erkennen und hat es deshalb für wichtig empfunden, es nochmals im FG zu verankern.
willmalwassagen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 09:57   #23
kati48268
nicht mehr heimatlos
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 52
Beiträge: 12.251
Standard AW: Fischereiverband Saar und PETA: Krokodilstränen

Zitat:
Zitat von willmalwassagen Beitrag anzeigen
... dass er mit dem C&R alle Angler unter Generalverdacht stellt und es unnötig wäre, dies so expliziet zu beschreiben, da durch andere Gesetze schon Regelungen vorhanden sind.
Ich habs nicht genau verstanden aber er hält seine Saarländer wohl für zu doof, dies aus anderen Bestimmungen herauszulesen und zu erkennen und hat es deshalb für wichtig empfunden, es nochmals im FG zu verankern.
Das ist so nicht richtig,
denn nun ist es definitiv verboten, was seitens der Verbotfans gewollt ist,
ohne jede Einzelfallbetrachtung,
ohne jede Entscheidungsmöglichkeit des einzelnen Anglers,
die durch andere Vorschriften immer noch gegeben war.
__________________

kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 10:18   #24
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Fischereiverband Saar und PETA: Krokodilstränen

So ist es kati...

Erst der Saarverband und sein Präsi Schneiderlöchner hat mit seinem nicht nur einknicken, sondern dem aktiven mitarbeiten an festschreiben von mehr Tierschutz im Fischereigesetz erst die Grundlage für PETA geschaffen, jetzt mit MEHR Aussicht auf Erfolg im Saarland Angler anzeigen zu können..

Oder, anders gesagt:
Wer solche Verbände der organisierten Angel- und Sportfischerei hat, braucht keine PETA mehr...

Oder die Frage:
Der Unterscheid zwischen PETA und Verbänden der organisierten Sport- und Angelfischerei im DAFV (wie hier de, FVS)??

>> PETA wird nicht freiwillig von organisierten Sport- und Angelfischern bezahlt....
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 10:25   #25
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Fischereiverband Saar und PETA: Krokodilstränen

Aktuell gibt Minister Jost zu, dass er zusammen mit dem Saarverband schon PETA so weit entgegengekommen sei, dass die PETAner gar nicht mehr zu meckern bräuchten:
http://www.saarbruecker-zeitung.de/s...446577,6365583

Braucht ihr immer noch mehr Beweise??????

Immer noch kein aufwachen?

Immer noch weiter solche Verbände bezahlen?

NICHT BESSER VERDIENT!!
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 10:30   #26
gründler
****
 
Dabei seit: 08.2005
Beiträge: 6.825
Standard AW: Fischereiverband Saar und PETA: Krokodilstränen

Man sollte die frage stellen in wie fern manche "Anglermacher" der Petra nahe stehen???

Ich meine ist ja heute gang und gebe das man sich seine Ziele erkauft oder erspendet........

gründler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 28.01.2017, 11:15   #27
mapasuma
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2006
Ort: 66117
Beiträge: 443
Standard

Jaaa jaaa nun heulen die Fischer aus dem Saarland rum! Seit über 1 Jahr wusste ich von der Änderung und habe im Saarland an so vielen Stellen angefragt, auch bei jede mengen Anglern und Angelvereine und immer wieder wurde nur gesagt
"ach ist alles nicht so schlimm, da kommt eh nichts dabei raus" oder "Was ein neues Gesetzt? Glaub ich nicht die machen doch nichts gegen Ihre eigenen Angler!" oder "Ach das neue Gesetzt interessiert mich eh nicht ich mach was ich will"
von den Angelvereinen selbst hört man gar nichts! Selbst die meisten Vorstände wüsste nichts von den Änderungen.

Und der Herr RA für Fischereirecht Schneiderlöchner ist ja nur ein JAAAAAA sager richtige rechtliche Antworten hat man leider von Ihm nie bekommen.

Schneiderlöchner, Hoen und Jost stecken alle unter einer Decke. Schneiderlöchner u. Hoen wurden von Jost und den anderen Naturschützern gekauft wer dies noch nicht kapiert hat der verschließt die Augen vor den ganzen aktuellen Problemen! Wieso bekommt ein Angelverband soooo viel Geld von Minister Jost, Umweltschützern und Naturschützern!! Was wird mit dem Geld gemacht???? Genau, eine Bootshalle wird renoviert und dazu noch das Haus vom Saarländischen Fischereiverband..... oder man finanziert die Umsiedlung des Aal Bestandes auf anordnen von Jost und Co.

Zum Glück ist Frankreich genau 100m weg.

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Aktuell gibt Minister Jost zu, dass er zusammen mit dem Saarverband schon PETA so weit entgegengekommen sei, dass die PETAner gar nicht mehr zu meckern bräuchten:
http://www.saarbruecker-zeitung.de/s...446577,6365583

Braucht ihr immer noch mehr Beweise??????

Immer noch kein aufwachen?

Immer noch weiter solche Verbände bezahlen?

NICHT BESSER VERDIENT!!
Thomas, im Saarland ticken die Uhren noch anders bei den meisten Anglern und vor allem bei den Vereinen! Die denken immer noch im Saarland kenne ich eh jeden da kann mir nix passieren da die anderen dies doch auch so machen.

Selbst Vorstände fischen wie Sie wollen und wenn man Sie darauf anspricht auf Verbote usw. gibts nur eine Antwort "Einfach machen"
__________________
CATCH & RELEASE

Geändert von Thomas9904 (28.01.2017 um 11:24 Uhr) Grund: zusammen geführt
mapasuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 11:25   #28
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Fischereiverband Saar und PETA: Krokodilstränen

Zitat:
Zitat von mapasuma Beitrag anzeigen
Thomas, im Saarland ticken die Uhren noch anders bei den meisten Anglern und vor allem bei den Vereinen!
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
"Im Schulterschluss mit dem Fischereiverband Saar haben wir das Gebot der waidgerechten Fischerei unter Beachtung der tierschutzrechtlichen Vorschriften im Grundsatzparagrafen des Fischereigesetzes verankert. Angelmethoden, die als nicht tierschutzgerecht gelten, etwa das Trophäenangeln, wurden verboten“, schreibt Jost der Organisation ins Stammbuch.
Vielleicht merken auch mal Saarverbandler, dass sie auch von Anglern bezahlt werden (und nicht nur von Fischereiabgabe), und nicht von Tierschützern und Tierrechtlern, und dass sie deswegen zuerst Angler schützen sollten und nicht Tiere und Minister....

Dazu ist der Minister auch noch vorsichtiger als die Verbandler!!!

Er schreibt nämlich (richtigerweise) NICHT von Methoden, die tierschutzwidrig SIND, nur von solchen, die als TSG-widrig GELTEN (also nicht gesichert bis dato):
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Angelmethoden, die als nicht tierschutzgerecht gelten,
Aber die Saar-Verbandler haben das aber stumpf mit ihrem Minister umgesetzt und durch festschreiben im Landesgesetz ermöglicht, dass PETA nun mit größeren Erfolgsaussichten saarländische Angler anzeigen kann!!!
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642

Geändert von Thomas9904 (28.01.2017 um 11:31 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 12:23   #29
Saar
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2012
Ort: Großrosseln
Beiträge: 57
Standard AW: Fischereiverband Saar und PETA: Krokodilstränen

Was der Jost und Schneiderlöschner hier ausgebrütet und festgeschrieben haben ist ein Eigentor gegen die Angler.
Saar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 13:28   #30
RuhrfischerPG
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fischereiverband Saar und PETA: Krokodilstränen

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Aktuell gibt Minister Jost zu, dass er zusammen mit dem Saarverband schon PETA so weit entgegengekommen sei, dass die PETAner gar nicht mehr zu meckern bräuchten:
http://www.saarbruecker-zeitung.de/s...446577,6365583
Die haben beide nix geschnallt..

Minister Jost aber auch "Kollege" Schneiderlöchner, sollten mal genau erläutern,warum man solch höchst dubiosen Vereinen überhaupt irgendeinen Zentimeter entgegenkommmt..und das auch noch ohne die geringste Spur einer Notwendigkeit.

Bestimmen jetzt ideologisch schräg tickende Minderheiten das Geschehen ?

Stark werden diese Radikalinskis erst durch solche, gegen die eigene Klientel gerichtete Falschspielereien..ok,ist man von Sozen ja beinahe schon gewohnt..
  Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Rheinischer Fischereiverband kritisiert DAFV bez. Dorschmanagement und Angelverbote Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 7 18.12.2016 13:18
DAFV und Fischereiverband Saar "hegen" im Saarland mit Setzkescher? Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 4 12.12.2016 16:10
Jäger und Bauern kämpfen gegen PETA - und der DAFV? Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 39 02.12.2016 11:52
PETA und Co. Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 0 10.04.2013 10:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:59 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12511 Sekunden mit 15 Queries