Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 0

PLZ 0 Hier könnt Ihr geordnet nach den PLZ-Gebieten eintragen was z.Z. wo gut geht!

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.03.2014, 21:44   #41
Florio
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2014
Ort: Baden-Baden
Beiträge: 51
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Bleilochtalsperre

Zitat:
Zitat von Jose Beitrag anzeigen
ja doch, gerne geschehen, und dir nahe treten möchte ich auch nicht.
und richtig, ich aus bonn kenne die verhaltensweisen der kontrollettis dort nicht, denke aber, dass die ebenso wie du die vorschriften dort kennen und entsprechend handeln.

frage mich, was da noch an fragen offen sein sollte.
Du sollst dich nicht fragen was da noch an Fragen offen sein sollte. Brauchst du doch auch gar nicht, da ich die Frage nicht an dich, sondern an die, an der Bleiloch ansässigen Angler gestellt habe.

Doch zum besseren Verständnis:

Ein Rotauge, 20 cm Länge in einem Setzkäscher mit einem Durchmesser von ca. 70 cm und einer Länge von 1,80 Meter
(ist ja verboten!!) bringt in Karlsruhe 250.-- Euro Stafe.

Ein Hecht in einem Bayrischen See mit einer Länge von 60 cm
wird selbstredend wieder zurückgesetzt da in diesem See zwar ein Mindestmaß von 50 cm vorherscht aber die kapitalen Hechte um einen Meter bringen u. selbst der Vorstand dieses Gewässers einen 60er wieder schwimmen lässt.

Noch ein Beispiel von unseren französischen Kollegen.

Schonzeit Hecht noch bis 01. Mai 2014
Schonzeit Zander bis 01. Juni 2014
Das heißt, du kannst ab 01. Mai auf Hecht mit all den Dingen, die auch ein Zander gerne packt. Ist das nicht

Da es überall unterschiedliche, realistische und auch unrealistische, wie du sie nennst "Kontrollettis" gibt, war meine Frage an die gerichtet, die in diesem Gewässer fischen und die die Kontrolleure kennen und wissen wie sie zu besagtem Thema aufgestellt sind.

Mfg
Florio
Florio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 02.03.2014, 22:05   #42
Jose
Gesperrter User
 
Dabei seit: 04.2005
Beiträge: 15.020
Standard AW: Bleilochtalsperre

Florio, deine frage war "Wie streng ist man an der Bleiloch mit dem Thema Catch and Release?"

da du die vorschriften dort ja genauestens kennst, kann dir beim befolgen derselben auch nichts passieren.

deine frage zielt also darauf, ob die kontrollettis es mit den vorschriften eventuell nicht so genau nehmen.

da kann ich dir sogar aus dem fernen bonn sagen, dass die es genau nehmen. (aussage dortiger kontrollettis)

(und auch, dass man sich dort über deinen post geärgert hat, zitat: "...Müssen wir tatsächlich das gesamte Fischereigesetz und die Verordnung in das Anglerboard schreiben??...")

Geändert von Jose (02.03.2014 um 23:11 Uhr)
Jose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 13:03   #43
zanderroiber
Ich krieg sie alle!!
 
Benutzerbild von zanderroiber
 
Dabei seit: 07.2010
Ort: Obersulm
Beiträge: 12
Standard AW: Bleilochtalsperre

Hi, Flori!
Hör auf mit den Diskussionen mit "Catch and Release" und so.Regeln und Verordnungen,Echolot an oder aus!
Mach´s nicht komplizierter als es ist! Fahr dort hin mach Urlaub und geh Angeln!
Mit Boot oder ohne,spielt keine Rolle! Hab dort auch gefischt als Urlauber!
Hab dort gute Fische gefangen vom Boot als auch vom Ufer! Nachts vom Ufer Auf Zander! Konnte mich nicht beklagen! Natürlich ist es so wie überall: Jeder Tag ist Angeltag,Aber nicht jeder Tag ist Fangtag!
In diesem Sinne, mach dich locker und geh dort entspannt Fischen! Ich fahre auch dieses Jahr dort hin als fischender Urlauber! Bleib ganz cool!
Zanderroiber!
zanderroiber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 18:17   #44
Florio
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2014
Ort: Baden-Baden
Beiträge: 51
Themenstarter Themenstarter
Cool AW: Bleilochtalsperre

Hi Zanderroiber,
du hast schon recht mit deiner Aussage.
Ich wollt mich im Vorfeld schon mal ein bisschen schlau machen über die Gepflogenheiten Vorort.
Viele Anglerkollegen haben mir nützliche Infos gegeben, einige wenige .......... na ja. Ich werd dann mal berichten wie es gelaufen ist.
Hier unten läuft´s richtig gut. Die Hechte u. Zander sprigen einem schon fast freiwillig in den Kescher.
Grüßle
Florio
Florio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2014, 12:55   #45
Romsdalangler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bleilochtalsperre

Habe mir jetzt das ganze nochmal von Anfang an durchgelesen. Irgendwann macht es keine Freude mehr hier zu lesen. Jeder will nur wissen wann, wo und womit.
Es gibt keine Fanggarantie, weder vom noch so top ausgerüstetem Boot aus oder vom Ufer aus.

Es wir dir keiner die Wahrheit sagen. Es ist auch nicht wie am Geldautomat, wo man die Karte rein steckt und was raus kommt. Der abgedroschene Satz...." jeder Tag ist Angeltag aber nicht Fangtag..." stimmt schon. Geht einfach angeln und habt Freude an eurem Hobby.

Ich für meinen Teil kann es nicht mehr hören. Wenn hier jemand in der Lage ist meine ganzen Beiträge zu löschen, den bitte ich darum dieses zu tun.

ES GEHT MIR LANGSAM AUF den SACK!

was denkt ihr was ihr an der Talsperre alles erlebt? Ihr kommt am Wochenende hier angefahren und fangt einen Sack voll Zander?
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2014, 14:14   #46
Hecht69
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2007
Ort: Pößneck
Beiträge: 233
Blog-Einträge: 1
Standard AW: Bleilochtalsperre

da muss ich dir recht geben die sollen doch schön alle selber testen und nicht immer fragen wo wie was
Hecht69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 03.06.2014, 17:28   #47
Florio
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2014
Ort: Baden-Baden
Beiträge: 51
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Bleilochtalsperre

@Romsdalangler: ........was denkt ihr was ihr an der Talsperre alles erlebt? Ihr kommt am Wochenende hier angefahren und fangt einen Sack voll Zander?

Nein, ich komm nicht am Wochenende, ich bleib viiiiiel länger

@Hecht69: ............... da muss ich dir recht geben die sollen doch schön alle selber testen und nicht immer fragen wo wie was

Hast wohl Angst, "die" könnten dir vielleicht ein paar Fischchen vor der Nase weg schnappen weil "die" ja in deinem Teich wildern.

Ich hab ja wirklich gedacht, dies wäre ein Forum in dem sich erwachsene Menschen über ihr gemeinsames Hobby unterhalten, Ratschläge geben und Informationen austauschen.
Ja, das hab ich gedacht. Doch leider - und ich will nicht alle über einen Kamm scheren- gibt es immer welche, die Angst habe, ein Fremder könnte ihnen ins Förmchen pissen.

Jungs, ich melde mich nach meinem Urlab wieder mit den entsprechenden Fangergebnissen.
Florio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 18:05   #48
Alexzander1985
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2012
Ort: Peuschen
Beiträge: 41
Standard AW: Bleilochtalsperre

Hallo ,


Wie sind die bisherigen Fangerfolge so? Ich war bis jetzt 2 mal an der Bleiloch und hatte außer einen 52er Zander auf GuFi nichts
Alexzander1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2014, 18:02   #49
Sten Hagelvoll
Konserviererin
 
Benutzerbild von Sten Hagelvoll
 
Dabei seit: 04.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 5.413
Standard AW: Bleilochtalsperre

Das Einzige, was hier unglaublich erscheint, sind 330 Euro Tagesmiete und 200 Euro Kaution, wird wohl ein echtes Lund sein ;-)
__________________

"...ein Stecken und eine Schnur mit einem Wurm am einen Ende und einem Narren am anderen" Samuel Johnson

Sten Hagelvoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2014, 18:10   #50
Sten Hagelvoll
Konserviererin
 
Benutzerbild von Sten Hagelvoll
 
Dabei seit: 04.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 5.413
Standard AW: Bleilochtalsperre

Das Echo kostet 45 und der Bugmotor 35 Steine Tagesmiete zusätzlich.

'n Angelboot mit Außenborder bekommste für 30 Euro am Tag, wenn man natürlich mit 50PS über den Teich donnern will...

Und Tagespreise beziehen sich meist auch nur auf "tags", ich glaube kaum, daß da eine Nachtnutzung inbegriffen ist.
__________________

"...ein Stecken und eine Schnur mit einem Wurm am einen Ende und einem Narren am anderen" Samuel Johnson


Geändert von Sten Hagelvoll (06.06.2014 um 18:16 Uhr)
Sten Hagelvoll ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 0

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Bleilochtalsperre k.lausi Angeln Allgemein 0 06.09.2011 14:36
Bleilochtalsperre flor61 PLZ 0 3 26.06.2011 20:41
Bleilochtalsperre KaiAllround PLZ 0 3 28.02.2010 13:42
Bleilochtalsperre Füchschen Angeln Allgemein 1 06.08.2008 16:14
Bleilochtalsperre Seehaeschen Raubfischangeln und Forellenangeln 2 07.08.2006 12:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:06 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11912 Sekunden mit 13 Queries