Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland

Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland Alles rein zum Thema!!
Ferienhausübersicht

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
      

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.04.2011, 10:21   #31
Mainkunstköder
Mitglied
 
Benutzerbild von Mainkunstköder
 
Dabei seit: 01.2006
Ort: Hanau
Alter: 46
Beiträge: 131
Standard AW: Plattfisch und Dorsch im Hafen Sonderburg

wo fischt ihr denn da im Hafen ?
Mainkunstköder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 06.04.2011, 11:09   #32
gunnar_hl
Gesperrter User
 
Dabei seit: 05.2010
Beiträge: 139
Standard AW: Plattfisch und Dorsch im Hafen Sonderburg

Du kannst entweder gegenüber vom Schloss angeln oder auf der anderen Seite im Bereich des Kornspeichers oder beim Kieswerk.
gunnar_hl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 14:10   #33
Zxndxrmxchx
Gast
 
Dabei seit: 12.2013
Beiträge: 1
Standard AW: Plattfisch und Dorsch im Hafen Sonderburg

moin , ich hol ja gern mal hier die alten Treads wieder aus der Versenkung ...

Ich hab die 2 mal in Sonderburg sagen wir mal gut gefangen , ja viele kleine aber auch immer wieder nen 50 Dorsch / Köhler dabei ( nur auf Gufi gefischt )

Aber meine Frage ... kann man sich trauen allein dort am Hafen nachts zu fischen ....
die letzten 2 mal war ich immer mit anderen Jungs da aber dort sind mittlerweile so viel " Schwarzangler " den ich nicht wirklich trau und bischen Angst hab um meine Angel zb. also wer kann da was zu schreiben ..

danke und gruss Michi
Zxndxrmxchx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 14:26   #34
moench1605
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2010
Beiträge: 53
Standard AW: Plattfisch und Dorsch im Hafen Sonderburg

Ich war im August auch zweimal abends im Hafen unterwegs. War eigentlich kein Problem. Viel größeres Problem war erstmal nen Platz zu finden. Entweder war besetzt oder es lagen Reusen
moench1605 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2015, 11:16   #35
Zxndxrmxchx
Gast
 
Dabei seit: 12.2013
Beiträge: 1
Standard AW: Plattfisch und Dorsch im Hafen Sonderburg

ich werd mal im Hellen mit dem Belly Boot starten hoffe das ich dort zurecht komme und nicht in die Drifft komme
da hat man jedenfalls Platz !
Zxndxrmxchx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2015, 20:06   #36
Zxndxrmxchx
Gast
 
Dabei seit: 12.2013
Beiträge: 1
Daumen runter AW: Plattfisch und Dorsch im Hafen Sonderburg

Heute dort gewesen .. zu Fuß and alleine nie wieder .... so ein Dreck habe ich noch nie erlebt - Bericht folgt ...leider
Zxndxrmxchx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 20.09.2015, 12:21   #37
Stulle
Mitglied
 
Benutzerbild von Stulle
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.764
Standard AW: Plattfisch und Dorsch im Hafen Sonderburg

ich wollte da auch schon seit ner zeit hin. was ist so schlimm ?
__________________
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2015, 09:01   #38
Allroundtalent
oder doch talentfrei ?!
 
Benutzerbild von Allroundtalent
 
Dabei seit: 10.2005
Ort: HH
Beiträge: 462
Standard AW: Plattfisch und Dorsch im Hafen Sonderburg

In drei Wochen geht es bei mir in Richtung Als.

Deshalb dachte ich gerade: Super, ein alter Thread neu gestartet, genau mit dem Thema was dich brennend interessiert.
Jetzt lese ich eher unschöne Sachen, auch Zandermichi verheißt nichts Gutes.

Nichtsdestotrotz wollte ich mir ein eigenes Bild von der Situation machen.
Der Hafen in Sonderburg war bislang noch kein Ziel eines Angeltages, da haben wir uns eher im Süden von Als herumgetrieben.
Grundsätzlich hatten wir vor, gegenüber vom Schloss zu fischen, Wathose an und dann mit GuFi die tieferen Bereiche abzufischen.
Ein Tip von einem lokalen Händler aus HH habe ich noch bekommen, am Fuße der neuen Autobahnbrücke (inselseitig) soll es auch ganz gut funktionieren, genauso wie an der Uni.

Mich interessiert natürlich, wie man dort tatsächlich erfolgreich sein kann? Reicht das "normale Zandergerät" und die üblichen Farben und Formen dafür aus? Sollte man mal die Angelei mit Naturködern ausprobieren oder im Hinterkopf behalten? Gibt es evtl. noch weitere Stellen, welche nicht zu verachten sind?

Gerne könnt ihr mir auch eine PN schreiben.

Besten Dank im Voraus!
Allroundtalent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2015, 09:41   #39
Zxndxrmxchx
Gast
 
Dabei seit: 12.2013
Beiträge: 1
Standard AW: Plattfisch und Dorsch im Hafen Sonderburg

Dann schreibe ich mal hier meinen Bericht ( wollt ich eh woanders schreiben kanns dann ja kopieren ) ...

Ich kannte Sonderburg als super Dorsch Spott ( abends von Land aus ) wollte am Samstag ind die Ecke und mit dem Bellyboot mal an sicheren Stellen im Sund fischen also bischen an die Tiefen Stellen paddeln ... meine " Mitangler " aus dem Norden haben dann leider keine Zeit und ich bin trotzdem allein die freie Angelzeit ach Sonderburg gefahren - dort die Stellen nicht gefunden wo ihc angeln wollte ( kein Plan wie ich mit dem Auti dort hin kommen sollte ) so bin ich eine Stunde planlos an der neuen Autobahnbrücke rumgefahren ..
Allein im BB ist eh zu gefährlich und langweilig ich entschied mich das abzubrechen und normal an der Spundwand gegenüber der Uni in Sonderburg mein DIng zu machen ( hatte dort schon immer mal was gefangen ... ) als ich da ankam dacht ich ich spinne --- ca. 60 Südländer eng an eng am angeln .. egal ich dacht mir guck mal was hier geht und stellte mich an eine freie Stelle mit Abstand von ca. 20 - 30 Meter zu meinen Nachbarn ... hab dann mit 27 Grmm und Gufi mein Glück versucht - Erster Wurf standen auf einmal 6 " Gastangler " um mich rum .... 2 ganz dicht an meiner Angeltashce die anderen 4 um mich rum und glotzten blöd ... ich hab meine Tasche genommen und bin bischen weiter gegangen ... neben mir machte ein anderer Gastangler ein Lagerfeuer an ( alles so 16 - 17 Uhr Samsatag Nachmittag und Tag hell ) die Dose mit dem Öl / Benzin flog direkt in den Sund ... riesen Ölflecken schwammen durch den Hafen ... , dann weil Er grad so in Aufräum Stimmung war direkt die Cola Dosen und Angekköder / Müll hinter her ... ich hatte Puls und dacht nur Fuck wo bin ich hier ,,, aber ich geb zu alleine dort dacht ich schon lass ma lieber ich also wieder versucht zu angeln ... mir wurden direkt 2 Leinen von links und rechts über meine Schnur geworfen die mitten im ÖL verschwand ... ich etschied mich für aufhören und guckte noch 3 Minuten den Anglern dort zu .... Riesen grossen alte ( denk ich ) Brandungsruten mit ca. 2 Meter Vorfach und geschätzten 20 Drillingen unten ein Birnbblei von denke 200 Gramm drauf flogen die Montagen ( teilweise 4 Mann gleichzeitig ) in den Sund und es wurde kurz gewartet und dann wie die bekloppten gerissen was das das Zeug hält jeder von den Gastanglern hatte die Rute krumm und der grösste Dorsch ( denk ich war das ) war max. 25 cm gross und wurde dann einfach in die Hand genommen der Haken aus dem Maul gerissen und der Fisch flog so in eine Plastiktüte ... ich hatte sowas von keine Lust mehr und bin zu meinem Auto ( weisser T5 ) wo zu aller Freude einer an der linken Tür mein Schloss hat versucht aufzumachen .... zum Glück nur das Blech / Manschette und das Schloss ist ok ... ( ich weiss nicht ob es dort passiert war aber hab es dort erst geshen ) UNser Bulli steht die ganze Woche in einen Abgeschlossenen Bereich ... ich hatte die Schnauze so voll bin dann zum Schloss gefahren ( dort darf man nciht angeln ! ) war mir aber egel ich hätte jenden Fischereiaufseher / Polizisten gesagt Er soll sich mal lieber um die Typen dort an der Spundwand kümmern ... dort kamen gleich wieder 3 Nette Gastangler mit em Rad und wollten ganz nah bei mir sein und gingen nicht weg ... als ich weiter nach Link zur Mauer beim Schloss wollte standen die anderen Reisser wieder und waren wie wild am reissen ... ich hab noch einen Wurf gemacht war aber nicht bei der Sache und bin direkt nach Hause ( bei Husum / WE- Wohnung ) gefahren ...

Mein Plan war in die Dunkelheit reinangeln und dann bis open End so lang es Spass bringt... aber ich hatte schon so viel Mist in 1,5 Stunden erlebt am hellen Tag das ich mich dort niemals mehr nachts allein sehen lassen werde ..

Auf Anfragen bei den Jungs vor Ort kam nur wir angeln dort nur noch vom Boot ... Herzlichen Glückwunsch ich hab kein Boot ...

ich find es traurig das es so hart abgeht und ich frag mich wozu ich überhaupt nen Angelschein gemahct hab bzw. die ganzen Karten etc. kauf ...

Mein schlechtester Angeltag 2015 !
Sorry für mein schlechtes schreiben aber ich bin voll Hass
ob die das nun machen um zu überleben oder icht nur Dreck Müll und Minifische ist nicht Angeln ...

Michi
Zxndxrmxchx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2015, 09:47   #40
Stulle
Mitglied
 
Benutzerbild von Stulle
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.764
Standard AW: Plattfisch und Dorsch im Hafen Sonderburg

Zitat:
Zitat von Allroundtalent Beitrag anzeigen
In drei Wochen geht es bei mir in Richtung Als.

Deshalb dachte ich gerade: Super, ein alter Thread neu gestartet, genau mit dem Thema was dich brennend interessiert.
Jetzt lese ich eher unschöne Sachen, auch Zandermichi verheißt nichts Gutes.

Nichtsdestotrotz wollte ich mir ein eigenes Bild von der Situation machen.
Der Hafen in Sonderburg war bislang noch kein Ziel eines Angeltages, da haben wir uns eher im Süden von Als herumgetrieben.
Grundsätzlich hatten wir vor, gegenüber vom Schloss zu fischen, Wathose an und dann mit GuFi die tieferen Bereiche abzufischen.
Ein Tip von einem lokalen Händler aus HH habe ich noch bekommen, am Fuße der neuen Autobahnbrücke (inselseitig) soll es auch ganz gut funktionieren, genauso wie an der Uni.

Mich interessiert natürlich, wie man dort tatsächlich erfolgreich sein kann? Reicht das "normale Zandergerät" und die üblichen Farben und Formen dafür aus? Sollte man mal die Angelei mit Naturködern ausprobieren oder im Hinterkopf behalten? Gibt es evtl. noch weitere Stellen, welche nicht zu verachten sind?

Gerne könnt ihr mir auch eine PN schreiben.

Besten Dank im Voraus!
Bei den Farben wirst du bestimmt umdenken müssen, aber Rute und rolle sollten passen. Das wg müsste min bis 40g sein an Farben geht rot/schwarz oder braun eigentlich immer.
__________________
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:40 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09955 Sekunden mit 13 Queries