AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angelgeräte > Günstig kaufen! & Tipps!

Günstig kaufen! & Tipps! Das sollte man sich kaufen und das kann man sich sparen!
Shop`s | Händlerliste

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2017, 23:15   #31
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.337
Standard AW: Angelgeräte - wo ist das Ende der Fahnenstange

Zitat:
Zitat von Purist Beitrag anzeigen
Ich weiß ja nicht, wo genau ihr die großen Entwicklungsschritte seht, aber ich denke da an solche Dinger wie moderne Futterboote, mit sämtlichem Schnickschnack. Nur sind die nicht die gar nicht auf dem Mist der Angelbranche oder Karpfenfreaks gewachsen, sondern einfach von Modellbauern gemopst worden.
Bis zur GPS vorprogrammierten und vom Smartphone gesteuerten Futterdrohne ist es dann auch nicht mehr weit, wenn es diese nicht schon gibt?

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 15.11.2017, 23:47   #32
bombe20
Plumpsangler
 
Dabei seit: 07.2013
Ort: Hölle an der Säure
Beiträge: 904
Standard AW: Angelgeräte - wo ist das Ende der Fahnenstange

Zitat:
Zitat von Purist Beitrag anzeigen
Ich weiß ja nicht, wo genau ihr die großen Entwicklungsschritte seht[...]
so weit/kurz würde ich gar nicht denken. ich bin mir aber sicher, dass ein guter teil der anglerschaft wieder mit gespließten ruten und rollen im 50er-jahrelook am wasser stehen würden, wenn diese nur kostengünstig herzustellen und mit größtmöglichen profit zu verkaufen wären. die marketingexperten würden schon ordentlich auf uns einhämmern. der markt ist in bewegung, trends werden gemacht oder bedient. und manchmal ist wirklich ein technologischer fortschritt dabei.
geflochtene schnüre und knotenlosverbinder bspw. waren mir beim wiedereinstieg ins angeln fremd, weil ich in meiner jugend das ddr-zeug von meinem vater verwendet habe. dinge, die heute nicht mehr wegzudenken sind...
bombe20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 02:36   #33
Wollebre
Mitglied
 
Benutzerbild von Wollebre
 
Dabei seit: 02.2007
Ort: 28844
Alter: 70
Beiträge: 1.234
Standard AW: Angelgeräte - wo ist das Ende der Fahnenstange

so lange man in den Foren liest "sieht geil aus, muss ich haben", fällt den Merketingexperten noch viel ein....
Wollebre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 14:25   #34
geomas
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2008
Ort: Rostock
Beiträge: 666
Standard AW: Angelgeräte - wo ist das Ende der Fahnenstange

In der „Mechanik” des Angelns ist meiner Meinung nach nicht mehr viel Luft nach oben, aber im Highend-Bereich wird es immer noch Verbesserungsmöglichkeiten geben.
Wie sich der Massenmarkt unter dem Kostendruck entwickeln wird? Keine Ahnung. Mehr Internet-Marketing, den Hypes und Trends hinterherhecheln steht für kürzere Produktzyklen, im Zweifelsfall nicht sehr kundenfreundlich.
Ist ja auch zu befürchten, daß Hersteller (oder sagen wir besser Marken) Produktlinien, die kurzfristig kaum Gewinne abwerfen, ratzbatz einstampfen.

Bin auch gespannt, wie sich die Elektronik im Angelbereich entwickelt. Schnurlaufringe mit Bißanzeiger* drin? Posen, die wie „Deeper” nebenher noch dem Angler vermelden, daß der Fisch da ist, aber den Hakenköder lieber betrachtet statt zu beißen?


*) nur die Sensorik, melden tuts dann das Telefon oder Tablett-PC
geomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 14:39   #35
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.165
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angelgeräte - wo ist das Ende der Fahnenstange

spannendes Thema, war unterwegs, muss ich mal durchackern..

Danke fürs aufmachen des Themas!
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 14:45   #36
Seele
Böhser Siluro
 
Benutzerbild von Seele
 
Dabei seit: 02.2007
Ort: Hiltenfingen
Alter: 31
Beiträge: 6.926
Blog-Einträge: 5
Standard AW: Angelgeräte - wo ist das Ende der Fahnenstange

Zitat:
Zitat von Purist Beitrag anzeigen
..und das wirklich teure: Rollen? Was ist mit denen? Köder und Futter sind Verbrauchsware und die Rutenqualität ist auch bei den Marken nicht das große Problem, schließlich sind viele Händler sehr kulant beim Bruch.
Auch hier hab ich was für dich, z.B. die Rollen von Herrn Leicht.
__________________

Geändert von Seele (16.11.2017 um 14:49 Uhr)
Seele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 16.11.2017, 17:14   #37
bombe20
Plumpsangler
 
Dabei seit: 07.2013
Ort: Hölle an der Säure
Beiträge: 904
Standard AW: Angelgeräte - wo ist das Ende der Fahnenstange

Zitat:
Zitat von geomas Beitrag anzeigen
Bin auch gespannt, wie sich die Elektronik im Angelbereich entwickelt.
ich hab irgend wann mal ein video von einer selbstanschlagenden und -drillenden rutenhalterung/aufnahme gefunden. das sah so richtig schön bescheuert aus. ich finde es nur leider nicht mehr.

ich hatte es als 1mb großes mp4 noch auf dem rechner und habe es mal bei file-upload hochgeladen. ist aber mehr was zum schmunzeln...

angel.mp4

Geändert von bombe20 (16.11.2017 um 17:49 Uhr)
bombe20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 17:17   #38
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.165
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angelgeräte - wo ist das Ende der Fahnenstange

und diverse Unter/Überwasserdrohnen zum von Fische finden bis anködern..
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 17:47   #39
Bimmelrudi
Mitglied
 
Benutzerbild von Bimmelrudi
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Mitten in der Pampa
Beiträge: 1.206
Standard AW: Angelgeräte - wo ist das Ende der Fahnenstange

Soweit brauch man gar nicht denken.

Bleib doch einfach mal bei Allerweltsdingen...wie zb Knicklichter.

Klar, die wurden nicht explizit fürs Angeln erfunden, aber wie war das davor?

Pose weiß angemalt und alle paar Minuten übern Teich funzeln.
Und selbst Knicklichter haben sich weiterentwickelt im weiteren Sinne.
Zuerst durch ganz einfache Leuchtposen mit schwache LED und Knopfzellen.
Ich erinnere mich noch recht genau daran, wie neidisch ich auf meinen Angelfreund zu Ostzeiten war, der damals zu Weihnachten ne Batterie-Leuchtpose geschenkt bekommen hat. Die Dinger kamen damals immerhin 19,-Ostmark...sahen zwar schei**e aus (schwarz/orange) waren mitunter undicht und erinnerten vom Gewicht her eher an den dicken Hechtproppen als an eine Aalpose, aber hey, das Rumgefunzel fiel weg und man verpasste deutlich weniger Bisse.
Knicklichter kannten wir zu dem Zeitpunkt noch gar nicht.
Heute sind sie selbstverständlich und nicht mehr wegzudenken.

Später kamen dann Stabbatterien.
Heute gibt es flexible Antennen aus Lichtleitfaser mit Stabbatterien, die fast den ganzen Sommer über mit einer einzigen Batterie auskommen und jeden kleinsten Zupfer selbst auf weite Entfernung erkennen lassen.


Das nenn ich auch Innovation durch Technik. Und selbst in diesem kleinen Bereich wird die nächsten Jahre bestimmt auch noch was verbessert.

Das ganze könnte man bei vielen Kleinteilen verfolgen, wie zb auch Haken.
Angelt noch wer mit Haken von vor 30 Jahren oder älter?
Ich glaub das will hier keiner mehr wirklich.
Bimmelrudi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 17:48   #40
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.165
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angelgeräte - wo ist das Ende der Fahnenstange

hhhm, auch wieder wahr.

Oder die ganzen Abspannmontagen inkl. Zubehör zum Wallerangeln und Dropshot/Finesse - Zeug..
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angelgeräte > Günstig kaufen! & Tipps!

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist der Ostsee-Dorsch tatsächlich am Ende? Nidderauer Angeln in Politik und Verbänden 1 18.11.2016 15:34
50 % aufs gesamte Sortiment. Das Ende der Fahnenstange ist erreicht!! Yetis_Angel Aktuelle Angebote 0 07.12.2013 16:21
50 % auf Alle Artikel. Das Ende der Fahnenstange ist erreicht!! Yetis_Angel Aktuelle Angebote 0 07.12.2013 10:18
50 % auf Alle Artikel. Das Ende der Fahnenstange ist erreicht!! Yetis_Angel Aktuelle Angebote 0 06.12.2013 16:23
Back to the roots - das Ende der Kohlefaser? ok1 Angeln Allgemein 1 31.10.2007 10:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:52 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11656 Sekunden mit 15 Queries