AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Stippfischen und Friedfischangeln

Stippfischen und Friedfischangeln Friedfischangeln und Stippfischen - Gewässer und Methoden....

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.07.2011, 14:08   #1
ChrissyI
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2008
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 132
Standard Maden transportfähig und haltbar machen

Hallo, da an unserem Urlaubsort auf einer niederländischen Insel wahrscheinlich keine Maden zu bekommen sind, möchte ich mir welche von hier mitnehmen. Wie kriege ich die Viecher möglichst lange haltbar und was kann man machen, damit sie eine längere Autofahrt im warmen Auto unbeschadet überleben?
Kühltasche ist keine echte Lösung, weil meine Frau dadrin Lebensmittel transportiert und Amok läuft, wenn ich meine Maden da reinpacke. Würde ein Eisbeutel gehen, oder hab ich dann tiefgefrorene Maden. Bin gespannt auf Eure Vorschläge.
ChrissyI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 01.07.2011, 15:36   #2
Hechtpaule
Mitglied
 
Benutzerbild von Hechtpaule
 
Dabei seit: 08.2006
Ort: Schönefeld
Alter: 58
Beiträge: 254
Standard AW: Maden transportfähig und haltbar machen

Wie wär's mit einer 2. Kühltasche/-box für deine Köder

Schönen Gruß

Paul
Hechtpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 15:45   #3
NickAdams
Mitglied
 
Benutzerbild von NickAdams
 
Dabei seit: 07.2010
Ort: Biblis
Beiträge: 1.221
Standard AW: Maden transportfähig und haltbar machen

Entweder zweite Kühltasche mit Kühlelementen - müssen ja nicht gefroren sein - oder eine elektrische Kühlbox aus dem Baumarkt, die über Zigarettenanzünder betrieben wird.

So long,

Nick
__________________
Many go fishing all their lives without knowing that it is not fish they are after. Henry David Thoreau
NickAdams ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 16:03   #4
Sensitivfischer
mach's nun auch mit Gummi
 
Benutzerbild von Sensitivfischer
 
Dabei seit: 07.2009
Ort: Baden Württemberg
Alter: 42
Beiträge: 4.140
Standard AW: Maden transportfähig und haltbar machen

Die Maden würde ich als erstes waschen und im Sieb trocknen lassen. Dann brauchst du eine formstabile, vernünftige Madendose, das kann auch eine Frischhalte-/ Tupperdose sein, die anständig schließt und mit Lüftungslöchern versehen ist.
Die Dose sollte eine möglichst große Fläche haben, so dass die Maden im Idealfall nicht übereinander liegen, sondern nur nebeneinander.
Das ist wichtig, weil die Tierchen durch ihr Gewusel viel Wärme erzeugen, in Folge dessen zu schwitzen beginnen und damit Ammoniak ausscheiden. Erreicht die Ammoniakkonzentration einen gewissen Schwellwert, beginnen sich die Maden zu verpuppen.
In der Natur, wird die Ammoniakkonzentration nämlich nur dann so hoch, wenn sich die Maden untereinander zu Nahe kommen und das bedeutet für die Made, dass die Nahrung ausgegangen ist.
Zu diesem Zeitpunkt ist die Made normal so weit entwickelt, dass sie reif ist sich zu verpuppen.
Ist sie es nicht, wie es bei der schlechten Hälterung durch den Angler sein kann, tut sie es trotzdem, eine Art Notreife.
Dabei sondert die erste Made, die sich verpuppt einen Duftstoff/Hormon ab, dass den anderen signalisiert, dass sie sich auh verpuppen sollen. Es beginnt dann die Kettenreaktion, die jeder Angler kennt.
Dagegen hilft nur:
- Maden vor dem Hältern waschen(Ammoniak runterwaschen)
- Maden so hältern, dass sie sich möglichst wenig berühren, weder über- noch nebeneinander
- Maden gut kühl halten(ideal 1-4°C)
- sehr saugfähiges Substrat verwenden und diese möglichst oft tauschen. Das Substrat sollte bei Kontakt mit Nässe nicht kleben(daher ist Weizenmehl z.B. ungeeignet). In Betracht kommt zerstoßenes Katzenstreu, feine Sägespäne, Maismehl...
- Dose für die Maden sollte ventiliert/belüftet sein


Für deinen Fall, würde ich ne feste Dose nehmen, zur Not ohne Löcher, darin als Substrat, was ich bereits nannte.
Die Dose 3- 5 Seiten dick/stark in Zeitungspapier einwickeln. Um das Päckchen (Ober- und Unterseite der Dose) je einen Frischhaltebeutel mit Eis.
Um das Päckchen aus Zeitungspapier und Eis, kommt ordentlich Alufolie, mit der glänzenden Seite nach innen.
Darum dann nochmal richtig fett Zeitungspapier und wieder ne Ladung Alufolie und darum wieder Zeitungspapier.
Je mehr Schichten du im Wechsel machst, je besser bleibt die Sache kühl.
Zum Schluß, kreuzweise Tesa drum und fertig ist das.
Du wirst dich wundern, wie saugut, so ein Päckchen die Kälte innen hält.
__________________
"Komm essen wir Opa" - Satzzeichen retten Leben!
Sensitivfischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 17:07   #5
gründler
****
 
Dabei seit: 08.2005
Beiträge: 6.751
Standard AW: Maden transportfähig und haltbar machen

Hatte ich neulich erst in anderen trööt erklärt.

Alle Großhändler versenden ihre Maden nur noch Vakumverpackt und Verschweißt.

Das geht auch für Privat,zieh die Maden Vakum und verschließe/verschweiße sie gut so das sie Vakum bleiben,in NL angekommen machst du sie auf und wartest 1-2 Std.

Mit ner Kühlttasche...etc.geht natürlich auch.

lg
gründler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 19:24   #6
HD4ever
baltic trolling crew HH
 
Benutzerbild von HD4ever
 
Dabei seit: 07.2004
Ort: Hamburg
Alter: 48
Beiträge: 18.285
Standard AW: Maden transportfähig und haltbar machen

bei 3-2-1 ne lütte Kühltasche für 5-6 € kaufen, 1-2 Kühlelemente rein und jut is das
__________________
cheers Jörg ...


DG4294 - 211600130
HD4ever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 01.07.2011, 19:33   #7
omnimc
Gast
 
Dabei seit: 11.2010
Beiträge: 0
Standard AW: Maden transportfähig und haltbar machen

alles falsch sorry sensitfischer soviel wollte ich nicht lesen ;-)

bei discunter gibt es kühltaschen an der kasse für eine mark.

auf eis bringt den posierlichen tierchen nüscht,dir aber den vorteil das sie sich nicht im gewässergrund eingraben. also zu kalt ist auch blöd.

naße zeitung und ein bis akkus oder wie neulich hier stand pet flasche oder tetrapack einfrieren und dieses als kühlung benutzen.

maden vorher ein wenig mit sägespänen bestreuen,frisches mitnehmen maden auspacken spülen frisches mehl drauf fertig.

laß mal hören welche version du erfolgreich umsetzen konntest und bitte bilder vom fang. ;-)

schönen urlaub.
omnimc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 19:36   #8
omnimc
Gast
 
Dabei seit: 11.2010
Beiträge: 0
Standard AW: Maden transportfähig und haltbar machen

oder du machst es wie der opa von wusel. in die mundhöhle weiß ja nicht wieviel da rein passen ;-) und dann ist stau auch blöd wenn du nicht vorne fährst.
omnimc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 22:43   #9
911
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2008
Beiträge: 299
Standard AW: Maden transportfähig und haltbar machen

Zitat:
Zitat von gründler Beitrag anzeigen
Hatte ich neulich erst in anderen trööt erklärt.

Alle Großhändler versenden ihre Maden nur noch Vakumverpackt und Verschweißt.

Das geht auch für Privat,zieh die Maden Vakum und verschließe/verschweiße sie gut so das sie Vakum bleiben,in NL angekommen machst du sie auf und wartest 1-2 Std.

Mit ner Kühlttasche...etc.geht natürlich auch.

lg
Ja, vakuumieren geht. Wie lange allerdings kann ich nicht sagen. Mosella hat ne Zeit lang die Maden vakuumiert geliefert, allerdings ist das in letzter Zeit seltenst der Fall. Vielleicht gabs zuviele Reklamationen...
911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 23:25   #10
Dunraven
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2008
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1.978
Standard AW: Maden transportfähig und haltbar machen

In Holland kaufen, wenn es die auf der Insel nicht gibt kommst Du vorher trotzdem doch an genug Läden vorbei.

Dann gibt es noch Madenbeutel die einige Leute zwecks Kühlung am Außenspiegel befestigen um ihre Maden frisch zu halten. Ich würde aber auch zur zweiten Kühlbox raten. Die kannst Du immer brauchen.
Dunraven ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Stippfischen und Friedfischangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Boilies haltbar machen !!! Masterfischer Karpfenangeln 30 11.09.2011 22:23
Maden wie macht man sie haltbar ?? onitko Angeln Allgemein 4 14.09.2009 22:41
Rehhaar haltbar machen Horn10 Fliegenfischen 13 22.11.2007 15:12
Caster haltbar machen Abrissbirne Stippfischen und Friedfischangeln 5 25.03.2007 06:46
Boilies haltbar machen Masterfischer Karpfenangeln 1 04.09.2005 18:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:11 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11991 Sekunden mit 13 Queries