Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Meeresangeln > Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln)

Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) Die besten Kutter und die besten Köder....

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2017, 08:54   #71
offense80
Mitglied
 
Benutzerbild von offense80
 
Dabei seit: 08.2009
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 2.310
Blog-Einträge: 1
Standard AW: Kontrolle nach Hochseeangeln Fehmarn

Zitat:
Zitat von exstralsunder Beitrag anzeigen
.....
Und 500 Angler zwischen Wolgast und Flensburg, scheint mir doch ein bisschen wenig...
das mag sein, ABER fahren die ALLE auch zum Hochseeangeln bzw überhaupt zum Dorsch fangen? Wie viele Angler gibt es, die NUR im Süßwasser fischen
__________________


Also gestern, gestern war gut
offense80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 26.08.2017, 09:00   #72
hans albers
rollin rollin rollin
 
Benutzerbild von hans albers
 
Dabei seit: 02.2006
Ort: berlin/hamburg
Beiträge: 1.985
Standard AW: Kontrolle nach Hochseeangeln Fehmarn

dazu kommen dann aber noch die, die zur ostsee fahren, um dort zu angeln und das sind nicht wenige (trotz baglimits).

500 ??? lachhaft
__________________
hans albers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 06:58   #73
offense80
Mitglied
 
Benutzerbild von offense80
 
Dabei seit: 08.2009
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 2.310
Blog-Einträge: 1
Standard AW: Kontrolle nach Hochseeangeln Fehmarn

Das es MEHR als 500 sind ist wohl jedem von uns klar
__________________


Also gestern, gestern war gut
offense80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 09:20   #74
cocorell
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2015
Ort: Havixbeck
Alter: 54
Beiträge: 968
Standard AW: Kontrolle nach Hochseeangeln Fehmarn

Ich selber hatte hier schon eine heftige Diskussion bezüglich der Fangbeschränkung. Grundsätzlich bin ich für eine verantwotungsvolle Entnahme und heiße das Baglimit, temporär, gut. Wenn sich alle, wirklich alle dran halten. Das Baglimit zieht aber auch andere, wirtschaftliche Kreise. Auf Dauer, könnte ich mir vorstellen, dass der Tourismus auch darunter zu leiden haben wird. Aber dies ist wohl eine unendliche Geschichte. Das nur, so wird es ja z.T. gerne propagiert, der Sportangler für den Rückgang der Dorschpopulation verantwortlich sein soll empfinde ich als eine Frechheit und pure Stimmungsmache.

__________________
Früher oder später muss der Fisch an meiner Angel vorbei, schön wäre es aber auch wenn ab und zu mal ein Fisch anbeißen würde
Gruß und Petri
Cocorell
cocorell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 09:24   #75
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Kontrolle nach Hochseeangeln Fehmarn

Man kanns immer so oder so sehen:
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von 0ggy Beitrag anzeigen
So wie das Baglimit jetzt ist, ist es zum Schutz des Dorsches unnütz.

Oggy
Das ist das Problem - aber dennoch kann jemand der Meinung sein, auch Angler, gegen Logik und Biologie das Baglimit zu wollen... (>> Meinungsfreiheit = Meinung, nicht Fakten/Logik)

Das große Problem bei einem Massenlaicher wie dem Dorsch ist nicht zwangsweise nur die Zahl der Laicher, sondern viel eher wie viel Fisch real aufkommt nach dem laichen. Auch vergleichsweise sehr wenige Laicher können sehr große Nachwuchsjahrgänge schaffen (siehe 2016), wenn die Bedingungen stimmten, umgekehrt nützt der größte Laicherstamm nix ohne passende Bedingungen.

Wenn der Laich nicht hochkommt, nicht das richtige Futter im Anfangsstadium da ist, zu viele Fressfeinde für Kleindorsch (auch da Stichwort Dorsch/Sprottenschaukel), Salzgehalt und/oder Temperatur nicht stimmt, zu wenig Sauerstoff etc.:
Das alles sind viel wichtigere Faktoren für den Dorschbestand als die alleinige Konzentration auf die fischereiliche Mortalität.
Und diese sehr unterschiedlichen Jahrgänge beim aufkommen der Dorsche sind schon Jahrzehnte so, je nach Sauerstoff, Futter etc. (s.o.).

Zeigt sich ja auch daran, wie stark der 2016er sein soll - obwohl ja Baglimit WIE verstärkte fischereiliche Einschränkung erst ab 2017 anfingen und viel zu wenig Laicher da gewesen wären (angeblich, muss man ja nun sagen, nachdem die Realität in der Ostsee die "Wissenschaft" überholt hat).

Dass Politik, "Wissenschaft" und dumme Verbände wegen des überaus starken 2016er-Jahrgangs von einem Erfolg des Baglimits (das ja erst AB 20117 kam)!! sprechen, kann man also getrost in den Bereich Angler- und Menschheitsverdummung ablegen....
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Ihr erinnert euch?

Heute vor genau einem Jahr:
"Dorschschutz"
Happach-Kasan, Habeck und Bohn
Und jetzt ne Resolution!

"Dorschschutz": Happach-Kasan, Habeck und Bohn - Und jetzt ne Resolution!

Angesichts dessen, dass die EU ja will, dass untermaßige Dorsche auch geknüppelt werden, ist die Forderung des DAFV nach 45 cm Schonmaß umso lächerlicher (von der Biologie abgesehen) - und bis dato ist der DAFV da ja nicht offiziell von seiner Resolution abgerückt (oder hat das eingeschränkt), trotz der Ungewissheit. ob ein Abknüppelgebot für untermaßige Dorsche kommt, wie von der EU gewollt:
EU: Untermaßige Dorsche sollen von Anglern abgeknüppelt werden
EU: Untermaßige Dorsche sollen von Anglern abgeknüppelt werden

UND GENAU DESWEGEN IST ES SO WICHTIG, was Lars Wernicke hier und anderswo mit Anglerdemo auf die Beine stellt!!

Eine Stimme der Vernunft gegen Anglerfeinde aus der Politik und Dilettantismus in den Verbänden!!

Und wie recht ich damals leider schon hatte:
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen

Fazit
Für mich ist es einfach wieder blinder, unüberlegter Aktionismus der DAFV-Funktionäre in Haupt- und Ehrenamt, die vor der anstehenden Hauptversammlung - wie die letzten Jahre auch - in hektische Betriebsamkeit verfallen, um zu vertuschen, dass sie den ganzen Rest des Jahres überhaupt nichts Sinnvolles getan oder gar etwas Positives in irgendeinem Punkt für Angler oder das Angeln erreicht hätten...

Es bringt BESTENFALLS NICHTS für Angler, das Angeln, die Fischer und den Dorschbestand...

Wenns wie bisher läuft, hinterlässt der DAFV damit wieder eher verbrannte Erde für Angler und das Angeln...


Thomas Finkbeiner
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 12:15   #76
Berat
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2004
Beiträge: 71
Standard AW: Kontrolle nach Hochseeangeln Fehmarn

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Die Geschichte, die einige noch praktizieren mit "Traditionskuttern" zum Dorschangeln, werden auch übrigens gerade vollends rechtlich aus der Welt geschafft (betrifft dann nicht nur Angler):

https://www.antenne.com/niedersachse...e-id55512.html


Aus der Sicht der Kutterangler lässt sich das Sicherheitsproblem - der Auslöser der Verordnungen - mit den Traditionsschiffen schlecht im Ganzen erfassen. Diese Schiffe, meist Segler, transportieren Fahrgäste. Hierbei gab es eine Reihe von schweren Unglücken, die auf den Zustand der Fahrzeuge sowie auf ungeeignetes Personal zurückzuführen waren, hier musste die EU reagieren, da die Traditionsschiffe von wichtigen Sicherheitsvorschriften befreit waren. Es liegt leider in der Natur weitgefasster Vorschriften, dass auch die Regelungsobjekte betroffen sind, deren Umstände keinen Anlass zur Intervention gegeben haben. Wenn man Traditionsschiff+Unfall googled, dann bekommt man einen Eindruck von den Geschehnissen. Ein auf Grund von Verrottung brechender Großbaum erschlägt Fahrgast etc. Entsprechende Ereignisse auf Angelkuttern: Fehlanzeige. Für eine entsprechende Ausnahme fehlt die Lobby.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Berat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 12.10.2017, 08:15   #77
esox02
Mitglied
 
Benutzerbild von esox02
 
Dabei seit: 06.2005
Ort: berlin
Beiträge: 2.418
Standard AW: Kontrolle nach Hochseeangeln Fehmarn

SO NOCH MAL WAS ZUM BAGLIMIT ICH HABE ALS ANGELGESCHÄFTSINHABER AN EINER STUDIE VOM ROSTOCKER FISCHEREIAMT MITGEMACHT BZW: MEINE KUNDEN DIE ANGELKARTEN FÜR DIE OSTSEE GEKAUFT HABEN...DA ICH MIT MEINEN KUNDEN AUCH SELBER RAUSGEFAHREN BIN HABE ICH DANN DIE ANONYMEN ZETTEL DER AUSFANGMENGEN WEITERGELEITET UND SIE ABER VORHER GELESEN da wurden fiche gefangen das eigentlich die ganze ostsee hätte leer sein müsen also braucht sich der angler gar nicht wundern das es so weit gekommen ist.wenn ich mit dem boot draussen war haben sie komischerweise sehr sehr wenig gefangen
.....

SO UND JETZT DENKT MAL DRÜBER NACH.....
__________________
DER,DER MIT DEN MEERFORELLEN TANZT
MAN SIEHT SICH AUF DER OSTSEE..GRÜßE AUS BERLIN..Vizemeister Berlin im Pilken 2011.dabei kann ich doch gar nicht angeln............
esox02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 08:22   #78
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Kontrolle nach Hochseeangeln Fehmarn

Zitat:
Zitat von Berat Beitrag anzeigen
Entsprechende Ereignisse auf Angelkuttern: Fehlanzeige. Für eine entsprechende Ausnahme fehlt die Lobby.
Problem erkannt!

Zitat:
Zitat von esox02 Beitrag anzeigen
SO NOCH MAL WAS ZUM BAGLIMIT ICH HABE ALS ANGELGESCHÄFTSINHABER AN EINER STUDIE VOM ROSTOCKER FISCHEREIAMT MITGEMACHT BZW: MEINE KUNDEN DIE ANGELKARTEN FÜR DIE OSTSEE GEKAUFT HABEN...DA ICH MIT MEINEN KUNDEN AUCH SELBER RAUSGEFAHREN BIN HABE ICH DANN DIE ANONYMEN ZETTEL DER AUSFANGMENGEN WEITERGELEITET UND SIE ABER VORHER GELESEN da wurden fiche gefangen das eigentlich die ganze ostsee hätte leer sein müsen also braucht sich der angler gar nicht wundern das es so weit gekommen ist.wenn ich mit dem boot draussen war haben sie komischerweise sehr sehr wenig gefangen
.....

SO UND JETZT DENKT MAL DRÜBER NACH.....
NICHT PERSÖNLCIH GEMEINT!!
NUR MAL ZUM DRÜBER NACHDENKEN!!

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
PS:
Wer als Angler diesen "Wissenschaftlern" noch immer Daten zur Verfügung stellt, dem sollen alle Haken rosten, bevor sie zum ersten Mal ins Wasser kommen. Alles was mit Thünen, Helmholtz, Geomar etc. zu tun hat, kriegt von mir persönlich definitiv keinerlei Daten mehr.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 21:21   #79
Gambolputty
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2013
Beiträge: 118
Standard AW: Kontrolle nach Hochseeangeln Fehmarn

Zitat:
Zitat von esox02 Beitrag anzeigen
SO NOCH MAL WAS ZUM BAGLIMIT ICH HABE ALS ANGELGESCHÄFTSINHABER AN EINER STUDIE VOM ROSTOCKER FISCHEREIAMT MITGEMACHT BZW: MEINE KUNDEN DIE ANGELKARTEN FÜR DIE OSTSEE GEKAUFT HABEN...DA ICH MIT MEINEN KUNDEN AUCH SELBER RAUSGEFAHREN BIN HABE ICH DANN DIE ANONYMEN ZETTEL DER AUSFANGMENGEN WEITERGELEITET UND SIE ABER VORHER GELESEN da wurden fiche gefangen das eigentlich die ganze ostsee hätte leer sein müsen also braucht sich der angler gar nicht wundern das es so weit gekommen ist.wenn ich mit dem boot draussen war haben sie komischerweise sehr sehr wenig gefangen
.....

SO UND JETZT DENKT MAL DRÜBER NACH.....
Warum schreist du so?
Gambolputty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 05:07   #80
offense80
Mitglied
 
Benutzerbild von offense80
 
Dabei seit: 08.2009
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 2.310
Blog-Einträge: 1
Standard AW: Kontrolle nach Hochseeangeln Fehmarn

Büschen aggro der Herr? Oder ist deine Tastatur kaputt? Ist doch aber schön wie ein "Angelgeschäftinhaber" über die Leute herzieht, die ihm seinen Lebensunterhalt finanzieren. Das ist echt Service am Kunden.
Da brauch man sich jetzt nicht mehr wundern wenn die Kunden weg bleiben würden oder werden.

NUR MAL DRÜBER NACHDENKEN
__________________


Also gestern, gestern war gut
offense80 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Meeresangeln > Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln)

Lesezeichen

Stichworte
dorsch, fangmenge, ostsee

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Hochseeangeln Fehmarn Hochseeangler93 Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) 22 22.08.2014 16:56
Hochseeangeln Fehmarn dorsch-jäger31 Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) 41 18.02.2012 17:48
Dringend Mitfahrer Fehmarn Hochseeangeln Fehmarn Gesucht!!!!!!!!!!! Dorschfehmarn PLZ 2 0 20.08.2007 14:14
Fischereinschein-Kontrolle auf Fehmarn SEKT444 Brandungsangeln 17 01.02.2003 09:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:36 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,13180 Sekunden mit 17 Queries