Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln in Norwegen > Angeln und Angeltechniken in Norwegen

Angeln und Angeltechniken in Norwegen Tipps, Tricks und Fragen rund um das Angeln in Norwegen.
Reiseanbieter

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
angelreisen kn Fin Nor

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.07.2018, 18:19   #1
bobbl
Mitglied
 
Benutzerbild von bobbl
 
Dabei seit: 06.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.530
Standard Die Lachse auf den Inseln

Nachdem es letztes Jahr noch nicht mit den Lachsen geklappt hat, muss es also 2018 endlich funktionieren.

Werde mich ab Anfang August für einige Wochen auf den Inseln im hohen Norden (Senja, Andoya, Vesteralen, Lofoten) herumtreiben.

Hat jemand einen Tipp, wo ich dort versuchen könnte, Lachse oder auch Meerforellen zu fangen? Welches Gerät ist empfehlenswert, besonders die Köder betreffend?

Vielen Dank
bobbl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 16.07.2018, 19:29   #2
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.786
Standard AW: Die Lachse auf den Inseln

Zitat:
Zitat von bobbl Beitrag anzeigen
Nachdem es letztes Jahr noch nicht mit den Lachsen geklappt hat, muss es also 2018 endlich funktionieren.

Werde mich ab Anfang August für einige Wochen auf den Inseln im hohen Norden (Senja, Andoya, Vesteralen, Lofoten) herumtreiben.

Hat jemand einen Tipp, wo ich dort versuchen könnte, Lachse oder auch Meerforellen zu fangen? Welches Gerät ist empfehlenswert, besonders die Köder betreffend?

Vielen Dank

Hallo,


die Inseln sind mir jetzt nicht gerade als gute Lachsgründe bekannt. Außerdem bist Du schon ein bißchen spät dran. Bei vielen Flüssen ist der Lachsrun im August schon durch. Dazu musst Du beachten, ob nicht schon Flüsse gesperrt sind.

Wenn Du ernsthaft auf Lachs fischen willst, musst Du wahrscheinlich aufs Festland.
Wie bist Du ausgerüstet; Fliegenruten Einhand, Zweihand, Spinnrute?


Petri Heil


Lajos
Lajos1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 19:01   #3
bobbl
Mitglied
 
Benutzerbild von bobbl
 
Dabei seit: 06.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.530
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Die Lachse auf den Inseln

Servus & vielen Dank für deine Antwort!

Ich bin mit verschiedenen Spinruten ausgerüstet. Letztes Jahr habe ich in NO nix vom Lachsangeln mitbekommen, abgesehen vom Namsen, wo aktiv damit geworben wird. Es muss kein Riese sein, überhaupt einen Lachs zu fangen wäre spitze, dementsprechend muss das Gewässer nicht unbedingt DER Lachsfluss sein. Die Preise am Namsen treiben einem ja die Tränchen in die Augen.

bobbl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 19:35   #4
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.786
Standard AW: Die Lachse auf den Inseln

Zitat:
Zitat von bobbl Beitrag anzeigen
Servus & vielen Dank für deine Antwort!

Ich bin mit verschiedenen Spinruten ausgerüstet. Letztes Jahr habe ich in NO nix vom Lachsangeln mitbekommen, abgesehen vom Namsen, wo aktiv damit geworben wird. Es muss kein Riese sein, überhaupt einen Lachs zu fangen wäre spitze, dementsprechend muss das Gewässer nicht unbedingt DER Lachsfluss sein. Die Preise am Namsen treiben einem ja die Tränchen in die Augen.




Hallo,


probier den Abu Toby. Ist einer der besten Lachsblinker.
Zu den Flüssen, da ist es auf den Inseln halt eher mau. Es kann natürlich schon ein paar kleinere geben, welche Lachse aufweisen, aber dort kenne ich mich nicht so aus.
Interessant wäre dort oben der Malselv (Festland) ist aber, glaube ich, ab 15. August dicht.
Zum Namsen, na ja, ist halt ein "Großlachsfluss" entsprechend hoch sind die Lizenzpreise. Dazu kommt noch, dass man da oft ein Boot, mit Bootsführer braucht. Dann läuft unter 500 Euro am Tag nicht viel.
Wenn Du ernsthaft auf Lachs willst, musst Du Dich eingehend damit befassen, Gegend, Flüsse, Lizenzen und dann entsprechend ausdauernd darauf angeln.
An einem erschwinglichen Lachsgewässer sieht es mit den Fangchancen etwa so aus (passender Wasserstand vorausgesetzt): eine Woche fischen, am Tag 10 Stunden, zu erwarten 3 - 8 Kontakte, gefangene Fische 1-3. Kann aber auch eine Nullnummer sein. Ich rede hier von Gewässern, in welchen auch mal die Chance auf einen 10 Kilo Fisch besteht.
An ausgesprocchenen "Kleinlachsgwässern" ist es etwas besser. Dafür fängt man da auch kaum was über 5 Kilo, eher deutlich darunter. Und eher im Jahr gehen, erhöht die Chancen.
Wenn Du Dich mal für einen Gegend entschieden hast, kann ich Dir schon ein paar Tipps geben, war früher oft in Norge und auch ab und zu auf Lachs unterwegs.


Petri Heil


Lajos
Lajos1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 21:22   #5
bobbl
Mitglied
 
Benutzerbild von bobbl
 
Dabei seit: 06.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.530
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Die Lachse auf den Inseln

Die Malselv müsste für mich eigentlich vor dem 15.8. erreichbar sein - danke für den Tipp! Bin beruflich an die Schulferien gebunden, deswegen ist früher eher schwierig
bobbl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 05:33   #6
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.786
Standard AW: Die Lachse auf den Inseln

Zitat:
Zitat von bobbl Beitrag anzeigen
Die Malselv müsste für mich eigentlich vor dem 15.8. erreichbar sein - danke für den Tipp! Bin beruflich an die Schulferien gebunden, deswegen ist früher eher schwierig

Hallo,


wenn Du an den August gebunden bist, hätte ich da eine (Lachs)Empfehlung, für nächstes Jahr: der Suldalslagen. Das ist ein "später" Lachsfluss, da geht es erst im August so richtig los.
Noch annehmbare Preise bei relativ guten Chancen. Liegt im Süden, zwischen Stavanger und dem Hardangerfjord, Einmündung bei der Ortschaft Sand. Ist in viele Zonen unterteilt, musst halt mal, bei Interesse, rechtzeitig schauen.
Oberlauf auch gut auf Forellen.


Petri Heil


Lajos
Lajos1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 21.07.2018, 08:44   #7
bobbl
Mitglied
 
Benutzerbild von bobbl
 
Dabei seit: 06.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.530
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Die Lachse auf den Inseln

Danke für den Tipp. Habe noch gestern Abend eine Mail an die Info der Malselv geschrieben und prompt eine Antwort erhalten, dass es möglich ist, Lachse bis Mitte August oberhalb des Wasserfalls zu fangen. Vielleicht teste ich das wirklich mal. Die Lizenz gibts unkompliziert online.
bobbl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 09:21   #8
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.786
Standard AW: Die Lachse auf den Inseln

Zitat:
Zitat von bobbl Beitrag anzeigen
Danke für den Tipp. Habe noch gestern Abend eine Mail an die Info der Malselv geschrieben und prompt eine Antwort erhalten, dass es möglich ist, Lachse bis Mitte August oberhalb des Wasserfalls zu fangen. Vielleicht teste ich das wirklich mal. Die Lizenz gibts unkompliziert online.

Hallo,


bitte daran denken: beim Fischen auf Lachs, Meerforelle und Wandersaibling braucht man zur eigentlichen Lizenz noch eine Extra (staatliche) Karte. Gabs früher bei den Postämtern.



Petri Heil


Lajos
Lajos1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln in Norwegen > Angeln und Angeltechniken in Norwegen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Angeln auf den ostthailändischen Inseln chaturanga Angeln Weltweit 1 14.11.2014 05:57
Auf Wolfsbarsch vor den Ostfriesischen Inseln Deninho08 Brandungsangeln 0 21.09.2010 11:14
Infos zum Angeln auf den Faroer-Inseln MeFo-Schreck Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland 3 15.09.2006 08:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:09 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09082 Sekunden mit 14 Queries