Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Boote und Technik > Echolot , GPS und Kartenplotter

Echolot , GPS und Kartenplotter Hier kann über Echolote, Fischfinder, GPS-Geräte sowie Kartenplotter und andere Navigationshilfen diskutiert werden.

Benutzerdefinierte Suche
Forenpate


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.11.2005, 21:21   #1
EccoBravo
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2005
Beiträge: 59
Frage Fishfinder + GPS - auch als Auto-GPS zu verwenden?

Hallo, will mir irgendwann mal einen Fishfinder mit GPS zulegen. Ist ein solches Gerät auch als Auto-GPS zu verwenden/mißbrauchen?
Wenn ja wie und mit welchem Gerät?
Vielen Dank
E. B.
EccoBravo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 10.11.2005, 03:06   #2
Torsk
Enduser
 
Dabei seit: 04.2001
Ort: Emschermündung
Alter: 50
Beiträge: 620
Standard AW: Fishfinder + GPS - auch als Auto-GPS zu verwenden?

Moin !

Erstmal Willkommen an Board ! Gehen würd das theoretisch schon, von Navionics werden jetzt sogar Speicherchips angeboten (Land & Sea). Ich halts aber nicht für sehr praktikabel. Erstmal sind vernünftige Kombigeräte doch recht sperrig, die externen Antennen müssen oft noch mit Strom versorgt werden und das eigentliche Routing mit Anweisungen und blabla wird`s auch nicht gehen, du wirst lediglich auf der Karte sehen wo du dich gerade befindest (und wenn du den Geber auch noch richtig anbaust, wie tief die Pfützen sind... ;-) ) .
__________________
Gruß Torsk
----------------------------------------------------
>>>Fresh Fruit For Rotting Vegetables<<<
Torsk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2005, 04:20   #3
MobyDicky
Sperreangler
 
Dabei seit: 04.2005
Ort: Erfurt
Alter: 48
Beiträge: 312
Standard AW: Fishfinder + GPS - auch als Auto-GPS zu verwenden?

Zitat:
Zitat von Torsk
und wenn du den Geber auch noch richtig anbaust, wie tief die Pfützen sind... ;-) ) .
... dann lohnt sich auch ein flach laufender Wobbler zum schleppen am hinteren Stoßfänger
__________________
Grüße aus dem grünsten Bundesland


Jeder Tag ist Angeltag - aber nicht jeder Tag ist Fangtag.

MobyDicky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2005, 07:39   #4
Tom B
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2004
Ort: Naturpark Aukrug
Alter: 53
Beiträge: 695
Standard AW: Fishfinder + GPS - auch als Auto-GPS zu verwenden?

Zitat:
Zitat von EccoBravo
Hallo, will mir irgendwann mal einen Fishfinder mit GPS zulegen. Ist ein solches Gerät auch als Auto-GPS zu verwenden/mißbrauchen?
Wenn ja wie und mit welchem Gerät?
Vielen Dank
E. B.

Moin,gibt es schon,ich hab auch danach gesucht,

schau Dir mal das Garmin Gerät an;Garmin 276 C da kommt
aber noch der Converter fürs Echolot zu und natürlich die
teure Software,Seekarte,Straßensoftware etc. liegst so bei ca.1400 €,
werd mir das Gerät übern Winter anschaffen,
vielleicht auch mit ex.Echolot Garmin 320 C.
Hatte die möglichkeit mit dem Gerät vor ein paar Wochen in Norge
rumzuspielen,1a... ,ist auch bei Sonnenschein top ablesbar,
GPS Antenne ist im Gerät.

Gruß Thomas
Tom B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2005, 11:03   #5
AndreL
Schleswig-Holsteiner
 
Benutzerbild von AndreL
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: Ascheberg H
Alter: 42
Beiträge: 1.099
Standard AW: Fishfinder + GPS - auch als Auto-GPS zu verwenden?

Hi,
das Garmin GPSmap 276c benutze ich selber auch ist ein wirklich klasse Teil. Und es ist das EINZIGE Gerät auf dem Markt, welches sowohl vollwertige geführte Straßennavigation mit Sprachausgabe wie auch vollwertige Marinetauglichkeit bietet und mit einem Zusatz-Echolotmodul auch eine vollwertige FARBecolotdarstellung bietet. Allerdings ist der ganze Spass wirklich nicht gerade preiswert.

GPSmap 276c (als DEUTSCHES Gerät kein reimport) UVP. 799€, zu haben ab 620€
Carkit (beinhaltet die Straßenkarten sowie Kabel, halterungen und Speicherchip) UVP. 259€ (128MB Chip) 329€ (256MB Chip) zu haben ab ca. 200€
Marine CD UVP. 239€ zu haben ab 180€
GSD 20 Echolotmodul UVP. 359€ zu haben ab ca. 250€
Schwinger für das GSD 20 UVP. ab 79€

Macht gesamt UVP 1735€
Oder mit etwas suchen ab etwa 1329€

Ich halte das Gerät für absolute Spitzenklasse in akzeptabeler Preis Leistung (meine persönliche Meinung) solange es nur als Navigator benutzt wird, das zusätzliche Echolotmodul ist zwar eine wirklich nette Spielerei, welche ich aber für nicht sehr sinvoll halte, weil es erstens sehr teuer ist, und 2. nicht transportabel. Ich werde weiterhin ein externes Lot benutzen.

Gruß Andre
__________________
Gruß Andre
AndreL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2005, 11:14   #6
Ralf-H
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 434
Cool AW: Fishfinder + GPS - auch als Auto-GPS zu verwenden?

.......der zeigt Dir dann auch an, wenn hinter der nächsten Kurve Aale die Straße kreuzen.
Ralf-H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 10.11.2005, 16:01   #7
AndreL
Schleswig-Holsteiner
 
Benutzerbild von AndreL
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: Ascheberg H
Alter: 42
Beiträge: 1.099
Standard AW: Fishfinder + GPS - auch als Auto-GPS zu verwenden?

@Ralf-H,
uuuuuund wie schnell die Aale sind.........
__________________
Gruß Andre
AndreL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 16:06   #8
fishman1
Mitglied
 
Benutzerbild von fishman1
 
Dabei seit: 03.2002
Ort: Sachsen
Alter: 51
Beiträge: 131
Standard AW: Fishfinder + GPS - auch als Auto-GPS zu verwenden?

...eine Temperaturanzeige ist noch wichtig. Von wegen ob die Aale auch beissen... auf den flachlaufenden Wobbler an der hinteren Stossstange...

ich hör jetzt auf........
__________________
"Einmal Nordkapp - Immer Nordkapp ! "
Member of The Royal North Cape Club

fishman1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Boote und Technik > Echolot , GPS und Kartenplotter

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Aztekenofen zum Räuchern verwenden? DeMax Basteln und Selbermachen 3 23.04.2006 19:46
Anzünder beim Räuchern verwenden? Hecht Angler Räuchern 5 07.09.2005 10:45
Welches Metall darf ich verwenden? Trader1667 Räuchern 3 31.05.2005 11:11
Echolot verwenden in Bayern? Welches? totentanz Angeln Allgemein 12 03.10.2004 13:27
welches futter verwenden? Mr.Teeq Fließgewässer 3 28.03.2004 19:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:14 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,05843 Sekunden mit 13 Queries