AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.01.2018, 11:53   #11
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Idee eines Pendants zu Peta, Nabu und co.

seh das wie kati...
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.01.2018, 12:48   #12
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.596
Standard AW: Idee eines Pendants zu Peta, Nabu und co.

Zitat:
Zitat von kati48268 Beitrag anzeigen
Nichts gegen biologen, aber die sind überproportional in sämtlichen Verbänden vertreten.
Was überall fehlt sind Lobbyisten (kein Beruf, aber es gibt Experten) & Juristen (mit Blickrichtung 'pro' Freiheit des Anglers)!
Mit Lobbyisten kommst du aus meiner Sicht nirgends mehr durch die Tür. Man muss sachlich belegen, welchen Wert Angler für die Gesellschaft haben (von Naturschutz über Bio-Nahrungsmittelproduktion bis bin zur Erholung und der Erziehung Jugendlicher zum verantwortungsvollen Umgang mit der Natur).

Wer hier in Franken von Städten und Gemeinden Gewässer pachten will, hat ohne den Stempel als anerkannter Naturschutz-Verein keine Chance. Wer andererseits diesen Stempel hat, kann sich immer mal wieder um Zuwendungen im 4stelligen Bereich in Form von Naturschutz-Preisen freuen. Und hinter diesem Konzept stehen die Stadt- und Gemeinderäte aus Überzeugung.

Und zum Thema Juristen: Deren Einsatz ist punktuell wichtig (siehe Anglerdemo), kann aber schnell zu Pyrrhus-Siegen führen, wenn man gegen die öffentliche Meinung arbeitet. Und ich glaube, einige Leute unterschätzen, wie tief der Natur- und Tierschutzgedanke mittlerweile in der Bevölkerung zumindest der Alten Bundesländer verhaftet ist.

Angler wie Jäger und Landwirte befinden sich in Deutschland in einem sehr komplizierten Umfeld. Und je mehr Einfluss die Grünen auf die Landespolitik gewinnen (offensichtlich ja von der Mehrheit in der Bevölkerung unterstützt) und sich die Entfremdung zwischen Menschen und Naturnutzung fortsetzt, desto komplizierter wird das.
Naturliebhaber ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 13:01   #13
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Idee eines Pendants zu Peta, Nabu und co.

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
. Man muss sachlich belegen, welchen Wert Angler für die Gesellschaft haben (von Naturschutz über Bio-Nahrungsmittelproduktion bis bin zur Erholung und der Erziehung Jugendlicher zum verantwortungsvollen Umgang mit der Natur).
Seh ich komplett anders.

Wurde ja aktuell erst bewiesen, anschau- und nachlesbar, wie wenig Faken und Sachliches in der Angelpolitik eine Rolle spielen:
Angelpolitik: Der Tod der Fakten - R.I.P.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 13:29   #14
RuhrfischerPG
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Idee eines Pendants zu Peta, Nabu und co.

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
Und ich glaube, einige Leute unterschätzen, wie tief der Natur- und Tierschutzgedanke mittlerweile in der Bevölkerung zumindest der Alten Bundesländer verhaftet ist.
Auch da ließe sich z. T. gegensteuern.

Der durchschnittlich oder eher "nebenbei" informierte Bundesbürger,bekommt zu diesen Themen nämlich eher wenig sachliches, dafür aber umso mehr ideolgisch fragwürdiges und immer öfter auch puren Humbug eingetrichtert..und das täglich..

Wirkt halt wie das fleissige vorsprechen bei Papageien

Tierschutz? Deutsche Bigotterie bis zum abwinken!

Das ganze hat in vielen Bereichen nicht die Bohne mit Natur-und Tierschutz zu tun.

Per ranzigen Schutzknochen ankondionierte Verdummung ist das.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 13:31   #15
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.596
Standard AW: Idee eines Pendants zu Peta, Nabu und co.

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Seh ich komplett anders.

Wurde ja aktuell erst bewiesen, anschau- und nachlesbar, wie wenig Faken und Sachliches in der Angelpolitik eine Rolle spielen:
Angelpolitik: Der Tod der Fakten - R.I.P.
Dann muss man halt Fakten und Sachlichkeit in diese Diskussion einbringen. Sonst werden wir Angler als "gesellschaftliche Randgruppe" immer den Kürzeren ziehen.

Übrigens:
Viele Angelvereine hier in der Gegend sehen sich aktuell mit der Situation konfrontiert, dass bei den Verpächtern ein Generationswechsel stattfindet und dass die nachrückende Eigentümer-Generation, wenn es um die Verlängerung des Pachtvertrags geht, plötzlich Fragen hinsichtlich nachhaltiger Gewässerbewirtschaftung, Sicherstellung des Vogelschutzes (!!) usw. stellt. Auch da wird es plötzlich wichtig, argumentieren zu können.
Naturliebhaber ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 13:35   #16
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Idee eines Pendants zu Peta, Nabu und co.

Du sprichst immer von Pachten - da gehts um bewirtschaften, nicht um Angeln oder Angelpolitik wie hier angesprochen.

Ob mir ein Schützer aus Überzeugung oder ein Angelverein im vorauseilenden Einknicken vor Schützern was verbietet, ist mir als Angler zuerst mal wurscht.

Und ist im Ergebnis für mich als Angler auch gleich.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.01.2018, 13:58   #17
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.596
Standard AW: Idee eines Pendants zu Peta, Nabu und co.

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Du sprichst immer von Pachten - da gehts um bewirtschaften, nicht um Angeln oder Angelpolitik wie hier angesprochen.
Da geht es insbesondere bei Fließgewässern zuerst mal darum, ob Gewässern für den Zugang von Anglern erhalten bleiben oder diesem entzogen werden, falls der Verpächter sich entschließt, beispielsweise schilfreiche Altarme separat an den NABU zu verpachten.
Naturliebhaber ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 14:01   #18
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Idee eines Pendants zu Peta, Nabu und co.

klar, und?

Ob mir nachher der Verein oder der NABU das Angeln und den Zugang verbietet, weils der Verpächter will (Dein Argument oben), ist mir als Angler wurscht.

Wer einknickt vor Schützern hat verloren, so oder so..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 14:49   #19
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.596
Standard AW: Idee eines Pendants zu Peta, Nabu und co.

Passend zu der ganzen Diskussion findet man übrigens auf den Seiten des Landesfischereiverbands Bayern aktuell folgende Stellenausschreibung:
http://lfvbayern.de/der-verband/karr...erei-1976.html

Zitat:
"Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) in Berlin bietet eine Doktorandenstelle zur Untersuchungen des Einflusses von Freizeitnutzung auf die Gewässerökologie und Biodiversität."
Naturliebhaber ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 14:56   #20
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.596
Standard AW: Idee eines Pendants zu Peta, Nabu und co.

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
klar, und?

Ob mir nachher der Verein oder der NABU das Angeln und den Zugang verbietet, weils der Verpächter will (Dein Argument oben), ist mir als Angler wurscht.

Wer einknickt vor Schützern hat verloren, so oder so..
Der NABU wird dem Angler den Zugang verwehren, der Verein wird ihn regulieren (beispielsweise mit Entnahmebeschränkungen für Fische und Zugangsbeschränkungen zu Schilfgürteln). Das ist ein gewaltiger Unterschied.
Naturliebhaber ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
NABU diffamiert erneut Angler - Diesmal NABU Saarlouis/Dillingen Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 147 15.01.2018 18:11
PETA zeigt Klaus Augenthaler wegen zurücksetzen eines Wallers an Thomas9904 Branchen-News 416 25.08.2016 11:23
"Nabu, BUND und Peta – ein verlogenes Bündnis" Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 147 31.07.2014 21:25
NABU und PETA wallerdave Angeln Allgemein 1 05.09.2013 15:01
vorteil eines langen und eines kurzen vorfaches lorn Karpfenangeln 11 08.08.2009 14:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:57 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12671 Sekunden mit 16 Queries