Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.02.2013, 20:53   #11
raini08
Raini 08
 
Benutzerbild von raini08
 
Dabei seit: 03.2010
Ort: in der Tiefe der NIEDERLAUSITZ
Beiträge: 247
Blog-Einträge: 1
Standard AW: Wie viel Glück braucht man beim Angeln ?

Zitat:
Zitat von Gondoschir Beitrag anzeigen
Ich schließe daraus, dass Du nicht verheiratet bist...
Wenn Du es mal bist, hast Du 100% Glück, wenn Du zum angeln darfst...
da muß ich dir recht geben LEIDER ... aber mein AG hat viel mehr was gegen das angeln ABER DER REST STIMMT ABER AUCH 33%köder+wetter/andere umstände + glück
__________________
Von Montag bis Donnerstag fühle ich mich immer wie Robinson Crusoe auf seiner Insel ICH warte auf FREITAG
raini08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 28.02.2013, 20:53   #12
pikehunter77
Chaotenfischer
 
Benutzerbild von pikehunter77
 
Dabei seit: 01.2012
Ort: Dortmund
Beiträge: 459
Standard AW: Wie viel Glück braucht man beim Angeln ?

Zitat:
Zitat von yukonjack Beitrag anzeigen
nee nee, ich meine schon "wenn beide dasselbe machen "und meinetwegen auch noch den Angelplatz alle 15 Min. tauschen. Der Eine (und das sind fast immer die gleichen Verdächtigen) fngt gut, der Andere, na ja............
Wie geschrieben, die Regel passt...mal drauf achten. Habe es selbst so oft erlebt...
__________________
"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann"
pikehunter77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 21:04   #13
Kaulbarschbube
Labern und labern lassen
 
Benutzerbild von Kaulbarschbube
 
Dabei seit: 09.2012
Ort: Langenselbold
Beiträge: 188
Standard AW: Wie viel Glück braucht man beim Angeln ?

um es wie ein Fussballprofi (habe leider den Namen vergesset) auszudrücken: Erst hatten wir kein Glück, dann kam noch Pech dazu...
oder "Mal verliert man, mal gewinnen die anderen".

Wenn man nicht angeln kann nützt auch jede Menge Glück nichts und umgekehrt: Ohne ein bisschen Glück nützt auch das größte Können nichts.
__________________
Fettflecken halten länger wenn man sie ab und zu mit Butter bestreicht!
Kaulbarschbube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 21:15   #14
Brikz83
shot dropper
 
Benutzerbild von Brikz83
 
Dabei seit: 03.2009
Beiträge: 1.911
Standard AW: Wie viel Glück braucht man beim Angeln ?

Ich mag die Arroganz in der Anglerszene (vorallem im Onlinebereich) absolut nicht. Natürlich hat Angeln mit Glück zu tun, wenn ich hier schon lese es kommt nur aufs können an...

Natürlich kann man durch falsches Angeln seine Erfolgschancen minimieren und durch Köderwahl, Sehen, Führung selbige maximieren aber nicht in dem Ausmaß wie es hier von einigen vermittelt wird.

Glück gehört zum Angeln dazu...zum Glück.
__________________
nanananana.....Angeln, Angeln...

Geändert von Brikz83 (28.02.2013 um 21:30 Uhr)
Brikz83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 22:05   #15
feko
Mitglied
 
Benutzerbild von feko
 
Dabei seit: 08.2009
Alter: 38
Beiträge: 1.110
Standard AW: Wie viel Glück braucht man beim Angeln ?

Ja,is wie mit den Frauen,
der eine schleppt jeden Tag eine ab,
der andere der nie eine hat sagt :
ach,der hat nur Glück
feko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 22:19   #16
yukonjack
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2010
Beiträge: 1.392
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Wie viel Glück braucht man beim Angeln ?

nun mal angenommen, 100 000 Mann sind im Stadion. du kriegst den Ball an Schädel, is das nun Glück oder Pech?
Biste Mittelstürmer und der Ball geht ins Tor, haste Glück. Biste Zuschauer und hälst gerade nen heissen Kaffee an den Mund, haste Pech.
yukonjack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 28.02.2013, 22:28   #17
feko
Mitglied
 
Benutzerbild von feko
 
Dabei seit: 08.2009
Alter: 38
Beiträge: 1.110
Standard AW: Wie viel Glück braucht man beim Angeln ?

Yukonjack,man geht net ans Wasser wie es 100 000 auch machen.
Weil,wenn es jeder gleich macht,minimalisiert sich das Glück.
Du machst es anderst,damit du mehr fängst wie andere.
Deswegen ist die ganze Diskussion auch sinnlos.
Scheißt die ne Taueb in der City auf den kop,und du bist unter ner Menschenmenge,shit happens....
Beim angeln bist du aber nicht irgend eine Person in nem Stadion,du gehst deinen Weg,und fänsgt deine fische...manche kommen unverhofft,manche sind ahrt erarbeitet...aber...du hast es drauf angelegt.
Auf ne kopfnuß im stadion haste es ja nicht angelegt
feko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 22:32   #18
Eggi 1
Mitglied
 
Benutzerbild von Eggi 1
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Möhnesee
Beiträge: 616
Standard AW: Wie viel Glück braucht man beim Angeln ?

Wenn ich z. B. beim Spinnfischen auf Hecht mit einem Blinker den Köder
falsch führe, kann ich stundenlang Kurbeln, ohne ein Ergebnis zu
erzielen.
Also, ein Teil Können gehört schon zum Angeln.
Eggi 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 03:01   #19
Lui Nairolf
Fundamentaler Ironist
 
Dabei seit: 10.2012
Ort: Traunstein
Beiträge: 924
Standard AW: Wie viel Glück braucht man beim Angeln ?

Ich finde die Frage schon interessant. Ich glaube es gehört eine Menge Glück dazu - und selbst wenn man Erfolg hat, ist das oft mehr eine Frage der verfügbaren Ressuorcen (Boot, Echo, Köderauswahl,...) als eine Frage des Könnens.

Gehe ich mit zwei Ködern ans Wasser, setze mich an den ersten Platz und Schmeiße "einfach" aus - ist es Glück, wenn Fische da sind, die auch noch den Köder nehmen. Laufe ich dagegen von Platz zu Platz und unternehme jegliche erdenkliche Anstrengung, einen Fisch zu fangen - dann ist es ... ja was eigentlich? Harte Arbeit!

Es gehört zum Erfolg (wie im Leben) zweifellos Glück dazu, aber genau so:
- Fleiß
- Erfahrung
- Ressourcen (Köder, Material)
- ZEIT (nicht unwesentlich!
- Motivation und Ausdauer
- Spaß
- Können ( bezogen auf Montage, Handling, etc.)
Aber das alles nützt nix, wenn man einfach kein Glück hat (z.B. am ersten Platz hat ein Waller alle Fische verjagd, am zweiten laufend Hänger, am dritten Baden gerade Kinder, am vierten sitzt ein anderer Angler, etc.)

Auch wenn wir es uns gerne Einreden: Wir können beim Angeln weder alles beeinflussen noch alles bewirken. Wir sind in der Natur und die bestimmt ganz Wesentlich mit, ob wir Glück haben oder nicht.

Und dann kommt noch ne ganz amdere Frage hinzu: Wann haben wir Glück? Wenn wir einen Fisch fangen? Wenn wir einfach angeln können? Wenn wir Schneider bleiben, aber dafür ein traumhaftes Naturerlebnis haben?

Oder ist es nicht an sich schon Glück, Angeln als Hobby zu haben?

Zitat:
Zitat von feko Beitrag anzeigen
Ja,is wie mit den Frauen,
der eine schleppt jeden Tag eine ab,
der andere der nie eine hat sagt :
ach,der hat nur Glück
Ob das Glück ist, sei mal dahingestellt
__________________
Profis erkennen Ironie auch ohne Smylies.
Lui Nairolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 05:12   #20
Haenger
Mitglied
 
Benutzerbild von Haenger
 
Dabei seit: 07.2012
Ort: Gernsheim
Alter: 44
Beiträge: 362
Standard AW: Wie viel Glück braucht man beim Angeln ?

Seh das ein bißchen zwiegespalten...

Beim Spinnfischen, klar, da gehört schon einiges mehr als Glück dazu, die richtige Wetterlage und Wasserstand abpassen, die richtige Platzwahl angepasst an Wasserstand und Jahreszeit, Köderführung etc. etc. und dann eben doch ein kleines Quentchen Glück, wenn ich zu zweit unterwegs bin und mein Nachbar mit gleicher Angelmethode fängt und ich nicht, oder eben umgekehrt.
Trotzdem... wennst dann mal so 'nen richtigen Ausnahmefisch an der Angel hast... wo man genau weiß, das passiert die nächsten 5 Jahre mit Sicherheit nicht nochmal >> pures Glück.

Beim Karpfenangeln hingegen, kommt's ja dann auf Köderführung eher nicht so an... und wenn ich dann 'nen ganzen See mit den cracks voll sitzen seh, wie z.B. bei 'nem Tandemfischen und sich dann einer aus der Menge mit seinen Fängen abhebt, dann hat er mit Sicherheit ein gutes Stück Können bei seiner Köderwahl und Präsentation bewiesen, aber wahrscheinlich einfach mehr Glück gehabt, dass er den Top Platz / hotspot zugewiesen bekommen hat.

Ich denk beim Angeln ist immer ein gutes Stück Glück dabei!
Und wenn man alles so perfekt planen könnte, wäre es auch irgendwo ein Stück weit langweiliger und nicht so spannend.
__________________
Es gibt nur gutes Wetter!!!
Haenger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Braucht man beim Forellenangel ein Stahlvorfach? Fill Junganglerfragen 17 04.08.2010 13:15
Wie viel sehne braucht man?? mais001 Angeln und Angeltechniken in Norwegen 8 14.07.2009 20:37
kein Glück beim angeln strawinski Karpfenangeln 17 10.08.2008 20:42
Braucht man ein Stahlvorfach beim Streamerfischen auf Hecht? Lukas (Südtirol) Fliegenfischen 6 24.01.2008 19:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:53 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,06762 Sekunden mit 13 Queries