AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Hinweise

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.08.2017, 13:39   #31
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.643
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von Leech Beitrag anzeigen
Ich stimme dir ja zu. Der Schutzstatus von Kormoran ist aufzuheben. Vergrämung, also Vertreibung des Kormorans - und wenn notwendig auch zum Abschuss freigeben.

Andere natürliche Feinde vom Kormoran ist u.a. der Uhu, Silbermöve (bei Kolonien im Meerraum) und andere Greifvögel.
Da kann man teilweise durch Auswilderung gezielt nachhelfen.
Und was den Waschbär angeht habe ich ihn explizit als Gegner, aber auch invasive Art benannt - nicht so wirklich was, das man will.

Die einen weiteren Kommentar hierzu spar ich mir mal.
Wozu Blei verschwenden, wenn mehr Greifvögel die Kormorane umsonst entsorgen.

Da hast Du nun aber fein bei Google nachgeschlagen.
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 30.08.2017, 13:44   #32
Leech
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2017
Beiträge: 158
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von Sharpo Beitrag anzeigen
Da hast Du nun aber fein bei Google nachgeschlagen.
Unnötiger Kommentar, weil es meine Aussage nicht entkräftet.
Leech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:44   #33
JottU
Fastallesverwerter
 
Benutzerbild von JottU
 
Dabei seit: 08.2015
Ort: Cottbus
Alter: 44
Beiträge: 411
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Aaha, wieviele Kormorane frisst denn so ein Greifvogel am Tag?
Glaube da ist Munition günstiger, als ne Menge Vögel anzusiedeln die was bewirken.
Noch dazu wenn die K. auf erträgliches Maß reduziert sind, was machen mit den Greifvögeln?
Nicht das die Kormorane, wegen bevohrstehender Ausrottung, wieder vor den Greifvögeln geschützt werden müssen.

Geändert von JottU (30.08.2017 um 13:50 Uhr)
JottU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:47   #34
zander67
Mitglied
 
Benutzerbild von zander67
 
Dabei seit: 07.2009
Beiträge: 382
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von Leech Beitrag anzeigen
Ich stimme dir ja zu. Der Schutzstatus von Kormoran ist aufzuheben. Vergrämung, also Vertreibung des Kormorans - und wenn notwendig auch zum Abschuss freigeben.

Andere natürliche Feinde vom Kormoran ist u.a. der Uhu, Silbermöve (bei Kolonien im Meerraum) und andere Greifvögel.
Da kann man teilweise durch Auswilderung gezielt nachhelfen.
Und was den Waschbär angeht habe ich ihn explizit als Gegner, aber auch invasive Art benannt - nicht so wirklich was, das man will.

Die einen weiteren Kommentar hierzu spar ich mir mal.
Wozu Blei verschwenden, wenn mehr Greifvögel die Kormorane umsonst entsorgen.
Man, denkst Du wirklich Feinde vom Kormoran lassen sich so einfach ansiedeln?
Ich geh doch nicht in irgendeinen Zooladen kauf mir einen Uhu und setzte den in die nächste Kormoransiedlung.
Die Vogelschützer probieren doch schon seit Jahren Greifvögel anzusiedeln damit der Bestand stabil bleibt oder nicht weiter sinkt.
Und bevor der Bestand von Greifvögel irgendwann mal so hoch ist, dass der Kormoranbestand merklich zurückgeht gibt es den Aal nicht mehr.

Nein, hier muss sich der Mensch die Finger schmutzig machen oder es gibt in vielen (klaren) Seen irgendwann keine Aale mehr.

VG
zander67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:49   #35
Leech
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2017
Beiträge: 158
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von JottU Beitrag anzeigen
Aaha, wieviele Kormorane frisst denn so ein Greifvogel am Tag?
Glaube da ist Munition günstiger, als ne Menge Vögel anzusiedeln die was bewirken.
Noch dazu wenn die K. auf erträgliches Maß reduziert sind, was machen mit den Greifvögeln?
In der Brutzeit versorgen die Vögel nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Jungen. Wie viel so Greifvogel an Kormoran am Tag frisst kann ich dir nicht sagen.
Am Steinhuder Meer hat ein einziges Brutpaar die Population der Fischräuber gut zusammen gestutzt.
Und dass ggf. die Munition im ersten Augenblick günstiger ist, ist wohl klar - das mit der Raubvogel-Ansiedlung ist eine langfristige Maßnahme.
Und wenn die Kormorane reduziert sind, dann reguliert das automatisch auch die Menge der Greifvögel.

Bei einem Übermaß an Kormoranen gibt man sie zu Abschuss frei oder hindert sie daran ihren Nachwuchs groß zu ziehen. Problem auf kurze und lange Sicht bekämpft.
Tada.
Leech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:49   #36
gründler
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: NDS
Beiträge: 6.742
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von Leech Beitrag anzeigen
Alternativ gibts noch das BEISPIEL mit den Seeadlern am Steinhuder Meer, wenn dir das BEISPIEL besser gefällt.
Ich lade dich gern ein,so in 6 Wochen geht es los dann kommen bis zu 5000 Stk bleiben nen paar Wochen und hauen dann ab.

Die Story von der Adler hält uns hier die Betriebe aufrecht erzählt man gern ja,das war es aber auch.

Wir haben hier nicht mit 30 Brutpaaren nen Problem,wir haben hier Frühjahr und Herbst Einflug.

80% der Biomasse sind eingebrochen auch wenn Zeitschriften im Style einer Tageszeitung gern schreiben was hier nicht alles gefangen wird von Anglern und das ja alles Super läuft......glaubt nicht alles was man so liest.

Und nicht die beiden Adler die ich ab und zu mit fisch füttere dämmen hier was ein,das ist alles erlogen und erstunken.Und das die Kolonie weg ist hat z.t andere Gründe und das sind nicht nur die beiden Adler.

Geändert von gründler (30.08.2017 um 13:54 Uhr)
gründler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 30.08.2017, 13:53   #37
Leech
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2017
Beiträge: 158
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von gründler Beitrag anzeigen
Ich lade dich gern ein,so in 6 Wochen geht es los dann kommen bis zu 5000 Stk bleiben nen paar Wochen und hauen dann ab.

Die Story von der Adler hält uns hier die Betriebe aufrecht erzählt man gern ja,das war es aber auch.

Wir haben hier nicht mit 30 Brutpaaren nen Problem,wir haben hier Frühjahr und Herbst Einflug.

80% der Biomasse sind eingebrochen auch wenn Zeitschriften im Style einer Tageszeitung gern schreiben was hier nicht alles gefangen wird von Anglern und das ja alles Super läuft......glaubt nicht alles was man so liest.
Siehe:
Zitat:
Bei einem Übermaß an Kormoranen gibt man sie zu Abschuss frei oder hindert sie daran ihren Nachwuchs groß zu ziehen. Problem auf kurze und lange Sicht bekämpft.
Leech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:56   #38
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.594
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Hier ist das Thema Angelverbote auf Aal .

Nicht wie man Kormoran reduziert oder welche natürlichen Feinde der hat.

Wieder nur Offtopic - dahin werd ichs ab hier auch verschieben

Lasst euch nicht immer ins Offtopic schicken, guckt euch in den Profilen an, wer welche Beiträge schreibt, so kann man viel erkennen ..
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:56   #39
gründler
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: NDS
Beiträge: 6.742
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von Leech Beitrag anzeigen
Siehe:
Wurde 6 J vor dem Landgericht für gekämpft,da wir aber ein NSG sind mit ca 50km2 gab es jedesmal ne Absage vom Richter.

Googel Abschuß Steinhude Fischer Entjer
gründler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 14:00   #40
zander67
Mitglied
 
Benutzerbild von zander67
 
Dabei seit: 07.2009
Beiträge: 382
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von Leech Beitrag anzeigen
In der Brutzeit versorgen die Vögel nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Jungen. Wie viel so Greifvogel an Kormoran am Tag frisst kann ich dir nicht sagen.
Am Steinhuder Meer hat ein einziges Brutpaar die Population der Fischräuber gut zusammen gestutzt.
Und dass ggf. die Munition im ersten Augenblick günstiger ist, ist wohl klar - das mit der Raubvogel-Ansiedlung ist eine langfristige Maßnahme.
Und wenn die Kormorane reduziert sind, dann reguliert das automatisch auch die Menge der Greifvögel.

Bei einem Übermaß an Kormoranen gibt man sie zu Abschuss frei oder hindert sie daran ihren Nachwuchs groß zu ziehen. Problem auf kurze und lange Sicht bekämpft.
Tada.
Ganz ehrlich, ich glaube Du ließt zu viel.
Ist nicht böse gemeint.

Fahr hin wo es Kormorankolonien gibt oder wo die Vögel in Massen einfallen.
Schau zu wie Sie jagen und vor allem was Sie jagen und in welchen Mengen.
Dann kannst Du noch zuschauen, wie sich der Seeadler lieber den toten Brassen von der Oberfläche holt um damit zurück zum Horst fliegt ohne den Kormoran auch nur angeschaut zu haben.
Alles andere ist Theorie.

VG
zander67 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer ist der am schwierigsten, (oder auch der klügste) zu fangenden Fisch im Süßwasser Lajos1 Angeln Allgemein 58 16.02.2016 12:27
Pressemeldung: Seenotretter für Fischer auf Nord- und Ostsee im Einsatz Thomas9904 Branchen-News 0 30.04.2013 06:40
wie wo womit und wann plattfische in der ostsee Blinker2 Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) 1 03.02.2008 11:38
Die Sündenböcke für Fischer und Angler (NABU) gimli Angeln Allgemein 96 15.07.2007 10:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:02 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11026 Sekunden mit 16 Queries