Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.07.2015, 08:18   #31
thomas1602
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2013
Beiträge: 268
Standard AW: Seid ihr nach dem Angeln auch immer so platt und müde?

Also beim Spinnfischen ermüde ich eigentlich nicht wirklich, da ich auch so relativ viel wandern gehe, immer so 20-30km, macht mir das nix aus.

Beim Fliegenfischen sieht das anders aus, 4h am Stück und ich bin total platt, obwohl man sich da relativ wenig bewegt, was wandern betrifft, die Ruten sind auch leichter, aber man muss eben 100% konzentriert sein. Wobei ich dann zwar platt bin, aber auf eine eher positive Art und Weise. Ich merks meist daran, dass meine Konezentration nachlässt ich häufiger Bisse versemmle und Fliegen in die Bäume werfe.
Meist mach ich dann ne Pause oder ich pack die Fliegenrute ein und hol die Bachrute raus und spinne noch ein bisl
thomas1602 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 31.07.2015, 08:59   #32
Hakengrösse 1
Mitglied
 
Benutzerbild von Hakengrösse 1
 
Dabei seit: 01.2004
Ort: Langenfeld
Alter: 65
Beiträge: 3.963
Standard AW: Seid ihr nach dem Angeln auch immer so platt und müde?

Jeder individuell anders:
Es fängt bereits bei der Vorbereitung an: Köderbeschaffung, Einpacken, Vollständigkeitskontrolle, Vorfreude mit beginnenden Adrenalinregungen.
Der gewohnte Büro Mief wird durch ungewohnte Frischluft ersetzt. Latschen, Schleppen, Schwitzen, Auspacken. Erste Ruhephase nach Stunden, wenn der Pinn im Wasser ist. Plötzlich ein Zupfer! Spannungsaufbau, höchste Konzentration. Das Ding segelt links schräg ab und ich höre nur noch "Hau an"! Sch.... weg isser! Die Hände zittern vor Aufregung und zur Beruhigung muss erst einmal ein Glimmstengel dran glauben. Nach mehreren Wiederholungen dieses Szenario dann Stellungswechsel: Einpacken, Latschen, Schleppen, Auspacken. Der in den Wangen sichtbare Nordwind vom Morgen ist weg, dafür ballert jetzt die Sonne unerbittlich. Stunden später mit letzter Kraft zum Auto. Höchstkonzentration wegen Einschlafgefahr. Endlich zu Hause!
Wie gut hat es doch da mein Nachbar! Der war den ganzen Tag im Büro und ist jetzt topfit für seine Gartenarbeit. Ich lieg nach einem Bier quer auf der Couch und frage mich, warum ich nach dem Angeln so platt bin.
Hakengrösse 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2015, 14:14   #33
AndiHam
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2015
Beiträge: 309
Standard AW: Seid ihr nach dem Angeln auch immer so platt und müde?

Ich komme nach dem angeln (auch nach 8 Stunden) völlig entspannt nach Hause und freue mich, dass dieses Hobby zumindest gefühlt, nur gut für mich sein kann.
Also sozusagen genau das Gegenteil von "platt und müde sein"
AndiHam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2015, 14:38   #34
Schtuka
GuFibader
 
Dabei seit: 08.2014
Ort: Mainz
Alter: 45
Beiträge: 24
Standard AW: Seid ihr nach dem Angeln auch immer so platt und müde?

Am schlimmsten ist es bei mir mir, wenn ich samstags morgens gaaanz gemütlich mit der Posenrute am Wasser sitze. Das macht mich richtig fertig. Das muss mit dem Runterkommen nach der Arbeitswoche zu tun haben. Im Gegensatz dazu, habe ich beim Spinnfischen mit Rumlaufen nicht mit Müdigkeit zu kämpfen - auch nicht nach dem Angeln. Naja, ist wohl bei jedem anders.
__________________
Gruß,
Harro

Schtuka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2015, 14:44   #35
Benche
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2011
Ort: Hamburg
Alter: 35
Beiträge: 91
Standard AW: Seid ihr nach dem Angeln auch immer so platt und müde?

Man sagt ja eigentlich immer beim Angeln kommt man zur Ruhe und kann die Seele baummeln lasse.
Das kann ich eigentlich nur wenn ich anderen dabei zugucken

Oder beim eigenen angeln ohne Köder
Benche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2015, 14:59   #36
PirschHirsch
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2012
Beiträge: 4.468
Standard AW: Seid ihr nach dem Angeln auch immer so platt und müde?

Fettköder-Ballern ist für mich der reinste Cardio-Sport, dabei schwitzt man herrlich an der frischen Luft und kann sich super grobmotorisch abreagieren.

Total geil für son Schreibtischjob-Halbwrack wie meinereinen - dann hat man wenigstens nen höchst motivierenden Grund, mal seinen Kadaver in Wallung zu versetzen

Dann nach Hause und sauerstoff-vollgepumpt abratzen wien Toter, großartig.

Zwischendurch muss am Wasser aber natürlich auch schon mal ne Pause sein - Anstrengen ist cool, Überanstrengen ungesund.

Insbesondere, weil mein Gerippe inzwischen zwar schon etwas fitter ist im Vergleich zu früher, aber trotzdem halt bei Weitem nicht auf Kampftaucher-Niveau.

Insofern steht zeitnah die Anschaffung einer nicht allzu heftigen Wels-Posen-Drifterrute mit erträglicher Noch-Werfbarkeit ins Haus, um die Schwer-Spinnfisch-Chillpausen ebenfalls nahtlos weiterangelnd per Zweitcombo nutzen zu können
__________________
R.I.P. Vinnie Paul

Geändert von PirschHirsch (31.07.2015 um 15:06 Uhr)
PirschHirsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 31.07.2015, 15:20   #37
Dennis Knoll
Angeln-mit-Stil
 
Benutzerbild von Dennis Knoll
 
Dabei seit: 05.2013
Ort: Lingen
Beiträge: 2.234
Standard AW: Seid ihr nach dem Angeln auch immer so platt und müde?

Zitat:
Zitat von StefanG84 Beitrag anzeigen
Woran liegts? Kann ja nicht nur die frische Luft sein.
Interessant wäre jetzt noch, wie so ein Angeltag bei dir aussieht. Von wann bis wann dieser geht und welche Angeltechnik du betreibst.

Ich weiß nicht woran es liebt. Obwohl ich fett bin und den ganzen Tag im Büro oder vor der XBox sitze, komme ich sehr gut mit der Ausdauer aus. In der Regel fische ich jeden Tag ab 17Uhr bis es dunkel wird. Die richtigen Angeltage beginnen bei mir aber Samstag zwischen 4 und 6 Uhr und enden mit der Dunkelheit. Das sind dann meisten 12 - 16 Stunden Angel pro Tag. Meist bin ich dann am Sonntag, dank fehlenden Schlaf, gut kaputt.
Aber angenehm kaputt, ähnlich wie Taxidermist es ausgedrückt hast - positiv ausgelastet.

Erst letztens gab es zwei Tage, da bin ich schon an meine Grenzen gekommen. Wenn ich angeln gehe, dann handelt es sich immer um Spinnfischen wo ich meist auch viele Kilometer mache. Der eine Tag hat sehr früh begonnen und es war eine Tour bis zum Nachmittag geplant. Um 16 Uhr war das Spinnfischen vorbei und ich wollte mich auf den Weg machen und endlich mal was essen. Kein Frühstück oder Mittag gehabt. Dann gab es einen Anruf von einem anderen Kollegen, der ist gerade auf dem Weg zum Angeln. Also bin ich mit dem direkt weiter. Am Ende waren es 16,5 Stunden angeln ohne Pause, ohne essen und mit zu wenig trinken. Das war zum Schluss nicht mehr schön, wenn man teilweise auf dem Boden liegt und weiter mit der Spinnrute hantiert (Nachts wurde es mit einem üblen Krampf quittiert)

Der andere Tag, da war ich nach einer relativ schlaflosen Woche direkt Samstag um 4 Uhr hoch. Bis Mittags haben wir dann mit der Spinnfisch Rute bewaffnet den Fischen nach-gejagt. Ich habe den Fehler gemacht und mich für 45 Minuten hingelegt, weil dann auch schon Besuch gekommen ist. Ich sah aus wie aus einem schlechten Zombie Film.


Aber ansonsten finde ich das Spinnfischen eher sehr Konditionsfördernd. Seit dem ich aktiv Spinnfische, bin ich wesentlich aktiver, fitter, fühle mich besser und esse weniger. Das macht sich Bemerkbar bei meiner Gesundheit und von daher bin ich meist mehr wach als müde.
__________________
PB: Hecht: 106cm | Barsch: 47cm | Zander: 82cm | Rapfen: 73cm | Mefo: 54cm | Hornh.: 81cm
Zähler 2018: Angeltage: 59 | Hecht: 68 | Zander: 31 | Barsch Ü40: 11 | Karpfen: 45 | Glatthai: 3

Dennis Knoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2015, 15:41   #38
Rhxnxr
Gast
 
Dabei seit: 10.2007
Beiträge: 0
Standard AW: Seid ihr nach dem Angeln auch immer so platt und müde?

Ich bin nach 4 Std mit der Fliegenrute + An- und Abfahrt mit dem Mountainbike ähnlich platt wie früher nach eineinhalb Std Fussballspiel.
Das ständige Böschungshopping und Herumgerutsche auf den glitschigen Steinen geht total in die Beine.
Aber es drückt meinen Zucker gewaltig und es ist superangenehm wenn man spürt wie die Suppe durch die Bypässe rauscht.
Angeln ist ja so gesund
Rhxnxr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2015, 16:00   #39
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.783
Standard AW: Seid ihr nach dem Angeln auch immer so platt und müde?

Hallo,

also ich bin nach etwa sechs Stunden Spinnfischen schon ganz schön fertig, allerdings schon in der Regel Weitwürfe. Beim Spinnfischen auf kürzere Distanzen 10 - 40 Meter halte ich aber länger durch, allerdings läßt dann irgendwann auch die Lust nach; vor allem wenn sich nichts oder nicht viel tut.
Eigenartigerweise halte ich beim Fliegenfischen länger durch. In Slowenien neulich täglich um 07.30 Uhr zum Fischen raus und zurückgekommen um 18.30 Uhr. Elf Stunden mit allenfalls einer Stunde Pause dazwischen. Nach dem Abendessen um 19.00 Uhr hatte ich aber keinerlei Lust mehr auf den Abendsprung.

Petri Heil

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2015, 20:46   #40
Michael.S
”Und eines Tages kommt hoffent
 
Dabei seit: 08.2008
Ort: Otterndorf
Alter: 57
Beiträge: 1.068
Standard AW: Seid ihr nach dem Angeln auch immer so platt und müde?

Nach dem Angeln bin ich eigentlich nie müde , beim Ansitzangeln kommt das dagegen oft vor das ich so einfach in meinem Stuhl einpenne , ich erinnere mich noch an eine Geschichte wo ich von einem Sirren wach wurde , ich denke noch was ist das , es war meine Freilaufrolle die schon halb leer war und der Bißanzeiger nicht funktionierte ,da kann ich eigentlich nichts gegen machen irgendwann bin ich eingedöst
Michael.S ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Seid ihr auch Snookerverrückt? Buds Ben Cêre Sportforum 21 02.05.2011 22:09
habt ihr in winter auch immer kalte füße beim angeln? Pete Günstig kaufen! & Tipps! 7 18.01.2003 21:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:34 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09796 Sekunden mit 13 Queries