Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.08.2014, 13:57   #71
Nordlichtangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Nordlichtangler
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Heilbach
Beiträge: 15.676
Standard AW: Angelgerät: Ende der Entwicklung erreicht?

Zitat:
Zitat von PirschHirsch Beitrag anzeigen
Mir würde es schon reichen, wenn die Industrie jahrelang Bewährtes weiterhin anbieten würde, anstatt ständig irgendwelchen neuen Firlefanz rauszubringen.
Genau, das ist das entscheidende, unsereins angelt ja nicht nur einen Urlaub, und die Angelgeräteindustrie + Angelgerätevertrieb muss endlich mal einsehen, dass ihre passionierte Dauerkundschaft den Umsatz und den Lebenserhalt für die Händler bringt. Und die braucht nun nix neues, sonders das bewährte im Nachkauf.
Und ist Internet-Forums informiert und kauft den billig gemachten Asia-Schund zunehmend gar nicht mehr.

Zitat:
Zitat von PirschHirsch Beitrag anzeigen
Da kann dann zumindest bei Ruten und Rollen rauskommen, was will - mir vollkommen wurst.
Genau da sehe ich sogar Ende im Gelände, also beim Großgerät Rute und Rolle.
Wenn ich z.B. meine 2000 gekaufte Shimano Ultegra Mod.2001 (die hellmetallicgelbgrüne) mit Preisschild 279 DM gegen die Rollen des angeblich noch Top-Technik Herstellers Shimano Mod. 2014 halte, dann bekommt man eher einen Lachkrampf als dass das inspirierend wäre. Plastik, klapperig und Spiel, vermehrt kratzig und schlechterer Lauf ist also der Fortschritt von fast 15 Jahren!

Die Ryobi-Applause und Arc Familie entstand mit den noch aktuellen Typen gleich danach, und gibt es heute noch so zu kaufen, das ist Bewährtheit, eine zwar nur ab Werk mittelmäßige (Schmierung) aber dafür dauerhafte Kontinuität, ein echt verkaufförderndes Angebot, das man empfehlen kann und immer wieder nachkaufen und aufrüsten!
(kauft und fragt nach und auch die nächsten Jahrzehnte gibts dass dann noch)

Die vielen Fortschritte, die in den zurückliegenden Jahren eher einsparende Rückschritte waren, kann ich gar nicht alle aufzählen. Und da brauche ich nichtmal bis 1980 zurückgehen, als die Stationärrolle schon eine technische und qualitative Hochzeit hatte. (Bei der Multi von ABU sieht es sogar ähnlich aus.)
Bei den Ruten hat eigentlich nur die Kohlefaser ab 1995 einen echten Technikschub auf den Rutenmarkt gegeben, aber das ist mit den Ruten die inzwischen oft härter sind als es überhaupt drilltauglich ist, auch eine technische Straffheit als Grenze überschritten, das ist schon zuviel und braucht man gar nicht. Gerne wird wieder auf Glasfaser, Glasfaseranteile oder gar Bambus zurückgegriffen, weil das eben softer im Feeling ist.

Wo dauernd Nachkaufbedarf ist, ist nun mal Schnur, Kunstköder, Haken, Kleineteile wie Wirbel, Einhänger, Sprengringe und vor allem die Haken. Einfach schon weil man das Zeug ins Wasser schmeißt und es nicht immer wieder raus kommt, und weil das Wasser wie auch die Fischreste das Gammeln von Metall und Kunststoffen nun mal galoppieren lassen, das Licht alleine auch schon verschleißt.

Fortschritte gerade aus der Materialverbesserung, also dichteres+stärkeres Microfasern, stärkere Exturdierkunststoffe, haltbarere Metalle, all sowas wird permanent in kleinsten Schritten probiert und passiert weiterhin, und das finde ich auch gut so!
Einhänger. die nicht nach einem Tag auf und zu ihre Federstahlspannung + elastizität verleiren, finde ich wirklich wichtig. (s.o.)
__________________
Alle wollen nur Dein bestes ...
Dein Geld!

Geändert von Nordlichtangler (14.08.2014 um 14:03 Uhr)
Nordlichtangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.08.2014, 15:54   #72
Franz_16
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2001
Beiträge: 17.113
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Angelgerät: Ende der Entwicklung erreicht?

Nochmal zum Thema Sprengringe:
Ich wünschte mir ja welche, die einfach zu handhaben sind ohne Zange und Fingernägel abbrechen, aber trotzdem halten.

Wäre da nicht so ein System vorstellbar? Das wäre ja zumindest schonmal wirklich einfach. Kann man sowas einsetzen? Wo sind da die Nachteile?

__________________
Grüße Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 16:00   #73
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angelgerät: Ende der Entwicklung erreicht?

Zitat:
Zitat von Franz_16 Beitrag anzeigen
Nochmal zum Thema Sprengringe:
Ich wünschte mir ja welche, die einfach zu handhaben sind ohne Zange und Fingernägel abbrechen, aber trotzdem halten.

Wäre da nicht so ein System vorstellbar? Das wäre ja zumindest schonmal wirklich einfach. Kann man sowas einsetzen? Wo sind da die Nachteile?

Wo hast denn das gefunden?
Größe???

Müsste doch auch gut als Karabiner gehen zum Jigs einhängen, wenn nicht zu schwer und groß..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642

Geändert von Thomas9904 (14.08.2014 um 16:07 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 16:08   #74
Franz_16
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2001
Beiträge: 17.113
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Angelgerät: Ende der Entwicklung erreicht?

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Wo hast denn das gefunden?
Größe???

Müsste doch auch gut als Karabiner gehen zum Jigs einhängen, wenn nicht zu schwer und groß..
An meinem Schlüsselbund Da hängt ein USB-Stick an so einem Clip dran.
__________________
Grüße Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 16:09   #75
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angelgerät: Ende der Entwicklung erreicht?

hinten halt blöd zum festmachen am Wirbel, aber sowas Einfaches will ich für meine Jigs beim pilken.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 16:17   #76
Purist
Spinner alter Schule
 
Benutzerbild von Purist
 
Dabei seit: 07.2012
Ort: Frankfurt
Beiträge: 2.517
Standard AW: Angelgerät: Ende der Entwicklung erreicht?

Zitat:
Zitat von Franz_16 Beitrag anzeigen
Wäre da nicht so ein System vorstellbar? Das wäre ja zumindest schonmal wirklich einfach. Kann man sowas einsetzen? Wo sind da die Nachteile?
Das sind Karabinerhaken. Vorstellbar.. durchaus, allerdings zweifel ich, ob das in kleineren Größen (unter 1cm) stabil wäre, schließlich sitzt dort auch noch eine Feder drin. Gegen unbeabsichtiges Öffnen haben die keinerlei Schutz.
Purist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.08.2014, 16:35   #77
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.844
Standard AW: Angelgerät: Ende der Entwicklung erreicht?

Zitat:
Arc-Gehype und Shimano-Geflame like a Neverending Story
Und recht hat er dennoch, auch wenns manche nervt!
Die neueren Shimanorollen sind weit weg von Nachhaltigkeit, neuerdings spart man sich noch die Wartungs/Ölschraube, warum wohl?

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 16:38   #78
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angelgerät: Ende der Entwicklung erreicht?

Zitat:
Im Sinne der umweltverträglichkeit würde ich mich auch über ein weniger giftiges und günstiges aber genauso gut zu verarbeitendes Material wie Blei freuen. Cool wäre es, wenn dieses Zeugs dann auch noch in 3 oder 4 unterschiedlichen spezifischen Gewichten zu kriegen wäre.
Nicht zu teuer sollte es auch sein, dazu (Schrotblei) "weich" genug...

Ich sehe zwar persönlich nicht das große Problem im Blei in Gewässern, da nicht gelöst.

Wenns da was gäbe zum "Gewissen beruhigen" wärs sicher trotzdem gut..

Das gleiche gilt für Gufis/Weichmacher..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 19:13   #79
Franz_16
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2001
Beiträge: 17.113
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Angelgerät: Ende der Entwicklung erreicht?

Ich finde den von Franky angesprochenen Punkt mit dem Bleiersatz und den Weichmachern in Gummifischen definitiv einen, wo es in Zukunft noch Entwicklung geben wird, wahrscheinlich muss.

Die Frage ist halt, ob auch zum jetzigen Zeitpunkt wo wir hier sowohl mit Blei als auch mit entsprechenden Weichmachern angeln können, die Angler bereit wären mehr dafür zu bezahlen.
Denn billiger werden die Alternativen wohl nicht sein?
__________________
Grüße Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 19:16   #80
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angelgerät: Ende der Entwicklung erreicht?

Bin Schwabe....

Reicht als Antwort?
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
50 % aufs gesamte Sortiment. Das Ende der Fahnenstange ist erreicht!! Yetis_Angel Aktuelle Angebote 0 07.12.2013 15:21
50 % auf Alle Artikel. Das Ende der Fahnenstange ist erreicht!! Yetis_Angel Aktuelle Angebote 0 07.12.2013 09:18
50 % auf Alle Artikel. Das Ende der Fahnenstange ist erreicht!! Yetis_Angel Aktuelle Angebote 0 06.12.2013 15:23
Boilies - am Ende ihrer Entwicklung? kati48268 Karpfenangeln 107 28.01.2013 16:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:36 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09773 Sekunden mit 13 Queries