Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.07.2015, 06:32   #1
AndiHam
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2015
Beiträge: 309
Standard mit Durchlaufblei a. Grund .... Schnur Einstellung ?

Moin Moin,

habe die Tage mal mehrere Beiträge zum Thema "Freilauf, Schnur straf, Schur lose, etc." durchforstet im Internet.

Was jetzt nun die richtige Einstellung sein soll, ist mir nicht ganz klar geworden, denn die meinungen dazu sind sehr vielfältig und widersprechen sich auch öfters.

100gr Wurfgewicht Teleskoprute 3 Meter nutze ich, also keine so weiche Spitze.
Bis dato (habe es 2 mal probiert) habe ich das 50 Gramm Sargblei in die Fluten geworfen, es absinken lassen und dann die Schur soweit eingeholt, bis sie straff war. Dann Bremse weit auf, Bimmel an die Rutenspitze und fertig.

Meine Rolle hat keinen Freilauf, aber könnte man nicht z.B. auch die Bremse normal einstellen und dann den Hebel der Rolle umlegen, der dann dafür sorgt, dass man die Rolle vor und zurück bewegen kann ?
Manche scheinen auch den Rollenbügel einfach aufzuklappen, aber da bei uns desöfteren mehr Wind vorherrscht, würde dieser die Schnur dann eventuell abwickeln.

Wie handhabt man das am besten, wenn eine Freilaufrolle nicht vorhanden ist ?

Gruß
Andi
AndiHam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 30.07.2015, 07:30   #2
Nelson Muntz
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 48
Standard AW: mit Durchlaufblei a. Grund .... Schnur Einstellung ?

Eigentlich ganz einfach, ein Gummiband auf das Handteil der Rute und die Schnur kurz darunter klemmen. Kommt zug auf die Schnur muss nur das kurze eingeklemmte Stück Schnur unter dem Gummi abgezogen werden und läuft dann frei ab...
Nelson Muntz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2015, 07:46   #3
joedreck
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2013
Ort: 29221
Beiträge: 234
Standard AW: mit Durchlaufblei a. Grund .... Schnur Einstellung ?

Da gibt es viele Möglichkeiten.
Du könntest Zb statt der bimmel an der Spitze einen so genannten kletteraffen in die Schnur hängen der dir die bisse anzeigt.
Zur Frage mit dem rollenbügel: mach um den blank der Rute ein haushaltsgummi, natürlich auf Spannung. Wenn du den bügel aufklappst, klemmte du deiner Schnur dort ein. Wenn ein fisch beißt, zieht er die Schnur aus dem Gummi und kann bis zum Anschlag frei abziehen.
Bei weiteren Fragen: frag nach
joedreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2015, 08:15   #4
AndiHam
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2015
Beiträge: 309
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: mit Durchlaufblei a. Grund .... Schnur Einstellung ?

Zitat:
Zitat von joedreck Beitrag anzeigen
Da gibt es viele Möglichkeiten.
Du könntest Zb statt der bimmel an der Spitze einen so genannten kletteraffen in die Schnur hängen der dir die bisse anzeigt.
Zur Frage mit dem rollenbügel: mach um den blank der Rute ein haushaltsgummi, natürlich auf Spannung. Wenn du den bügel aufklappst, klemmte du deiner Schnur dort ein. Wenn ein fisch beißt, zieht er die Schnur aus dem Gummi und kann bis zum Anschlag frei abziehen.
Bei weiteren Fragen: frag nach
Der Tip mit dem Gummi von euch beiden ist gut Werde ich so probieren.
"Kletteraffe" (weiß jetzt auch nicht was das ist) macht keine Geräusche oder ?
Ich brauche nämlich ein akustisches Signal, weil ich nicht immer neben der Grundangel stehe oder sitze, sondern oft in der Nähe mit einer Spinnrute mein Glück versuche.


p.s. hatte letztes Mal feststellen müssen, dass sich das Vorfah mit dem Haken und total verdrillt hatte einmal und ein anderes mal sogar verknotet war. Kommt sicher durch die Strömung (Elbe, aber nicht Hauptströmung). Kann man da auch etwas vorbeugendes gegen machen ?

Geändert von AndiHam (30.07.2015 um 08:24 Uhr)
AndiHam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2015, 08:26   #5
Revilo62
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2012
Ort: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 1.946
Standard AW: mit Durchlaufblei a. Grund .... Schnur Einstellung ?

@andiham
in den meisten Bundesländern ist der gleichzeitige Einsatz einer Spinnangel und einer weiteren Angel VERBOTEN
Das hat schon seine Gründe, einer der bekanntesten ist die ständige Kontrolle der ausgelegten Angeln.
Was tatsächlich geschieht, ist den meisten bekannt, nur öffentlich darstellen, no go und plumb(s)
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der akustischen Bissanzeige sind elektronische Bissanzeiger und die gibt es schon für kleines Geld oder man bastelt sich einen , ich hatte früher mir einen gebastelt mit einem Bausatz bestehend aus Batterie, Lautsprecher, einem kleinen Tongenerator und alles verpackt in einer kleinen wasserdichten Dose und zwei rausgeführten Schnurkontakten.
Das ist heute zwar noch praktikabel, aber man bekommt für nen 10er/Rute schon die fertige Lösung.
Tight Lines aus Berlin
__________________
Pro selektive Entnahme - übernehmt Verantwortung mit Verstand und nicht mit Ideologie
Revilo62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2015, 09:00   #6
hotspotfinder
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2013
Beiträge: 66
Standard AW: mit Durchlaufblei a. Grund .... Schnur Einstellung ?

Moin,

mach Bremse und Bügel einfach zu, dann klingelt es auch ordentlich.
hotspotfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 30.07.2015, 09:15   #7
AndiHam
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2015
Beiträge: 309
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: mit Durchlaufblei a. Grund .... Schnur Einstellung ?

@Revilo62
hatte ich schon gehört, ist in Hamburg aber nicht verboten, hatte dazu dann auch noch die Gewässerordung unseres Vereins studiert, ob von dessen Seite etwas dieser Afrt vorgegeben wird.
In 10-15 metern Entfernung bekommt man schon mit, was mit der Grundangel passiert, deswegen auch eine akustische Anzeige.
AndiHam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2015, 19:31   #8
Angler2097
Dirty Roach/Fast Sinking
 
Dabei seit: 07.2013
Ort: Frankenberg
Alter: 39
Beiträge: 727
Standard AW: mit Durchlaufblei a. Grund .... Schnur Einstellung ?

Also wenn du die Rolle aufgeklappt hast kann auch nichts gross bimmeln. Besorg dir einen günstigen elektrischen Bissanzeiger und gut ist. Die kosten nicht viel.
Angler2097 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Köderfisch am Grund mit Pose Angel Luk Montagen 6 05.07.2015 17:49
Grundmontage auf Zander mit Durchlaufblei Baguit Montagen 2 23.07.2013 19:58
Grund-Angeln!Welche Rute + Rolle+Schnur? marco222 Junganglerfragen 4 05.08.2012 18:06
geflochtene schnur für grund angeln?? boss Raubfischangeln und Forellenangeln 2 18.08.2011 23:16
Festblei oder Durchlaufblei ? Kxnst Stippfischen und Friedfischangeln 30 09.07.2009 15:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:31 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,08884 Sekunden mit 15 Queries